Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 440 Antworten
und wurde 41.863 mal aufgerufen
 Weidens politische Zukunft
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 30
Ach Offline



Beiträge: 17

17.09.2007 18:17
#196 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

Naja, mit neuen Leut kommt auch ein neuer Wind in die Politik.
die Alten sind nicht mehr zu retten, aber bei den neuen kann man ja hoffen.

Ach Offline



Beiträge: 17

17.09.2007 22:21
#197 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

GIBT DER JUGEND EINE CHANCE!!!!!!!!!!!!

wipp Offline



Beiträge: 33

18.09.2007 20:14
#198 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

@2KV Wolfi

In Antwort auf:
Liebe alte Mitstreiter nehmt doch Euren Mut zusammen und lasst Euch das nicht mehr gefallen.


Wie hast du denn das "alt" gemeint?
Doch hoffentlich nicht "alt" nach dem Alter betrachtet und nur die, die bisher mit im Stadtrat saßen!? Davon kannst du dir sicher keine Reaktionen mehr erwarten! Wenn im Leben gilt "einen alten Baum verpflanzt man nicht", dann musst du auch innerhalb dieser CSU davon ausgehen, und dann gilt es gerade dafür!Aus dieser Generation heraus tut sich garantiert nix mehr!

Wenn du allerdings die "alten" Mitstreiter nur der letzten Wahlperiode angehörenend meinst, dann kann ich dir auch nur eingeschränkt zustimmen.
Aber wer von denen ist positiv in Erscheinung oder überhaupt in Erscheinung getreten, so dass DIESE auch den Mut und die notwendige Unterstützung in der Wählerschaft finden einen "Aufstand" bzw. den Mut zu proben? Voraussetzung dafür ist, dass sie auch bekannt sind und nicht durch Negativzeilen aufgefallen sind. Da fallen mir nicht sehr viele ein. Bleib auf dem traurigen Boden der Tatsachen bitte!
Lang
Hegner
Blum
Kruz
Zenger
Härning
Demleitner
Pausch
Prichta

Darüber hinaus gibt es für mich aber trotzdem noch verdiente "Mitstreiter", die es zweifelsfrei auch gibt, z. B. damalige "Verlierer" der Wahl 2002! Anerkannte und solide Worker - mit Ausnahmen!
Solltest du aus dieser Riege heraus welche meinen, dann werden auf jeden Fall diejenigen das nicht tun, die wieder mit "antreten" und in Alexandersbad waren... Siehe Beiträge von mir an anderer Stelle! Und sicher fallen da auch Namen weg wie Scharnagl, Szameitat, Schreiber, Richter, Sindersberger und Kikovic-Hirsch!
Nur ob der verbleibende "Rest" diesen Mut aufbringen soll - wofür, wie, auf welcher Liste???

Also, das wird und ist jetzt so und so schwierig. Wie schon an anderer Stelle berichtet, diese Liste gehört sich aufgelöst - total - und ein absoluter Neuanfang gemacht!

Maximus Offline



Beiträge: 19

18.09.2007 22:42
#199 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

Das einzig positive für die CSU ist, daß die SPD auch eine unglaublich schwache Liste
hat. Wer kennt denn die Leute die draufstehen. Ich bin Weidner und kenn wirklich
nicht viele. Verwandschaftliche Verhältnisse kann man auch auf dieser Liste finden,
bei den viele gleichen Namen.
Es ist schon schade, aber wer hat denn noch Lust sich in der Kommunalpolitik zu
engagieren. Die meisten sagen, bin ich blöd, meine Freizeit ist mir lieber.
Politikverdrossenheit ist doch an der Tagesordnung.

Sind wir auch mal ehrlich, wenn jemand, der vielleicht noch Interesse hätte, sich hier
im Forum ein bißchen reinließt, dem vergeht´s wahrscheinlich schon nach 5 Minuten.

Irlwin Offline



Beiträge: 551

18.09.2007 23:09
#200 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

Maximus,

die SPD hat mit ihrer Frauenquote meines Erachtens auch Mist gemacht.

Ich hätte mir Herrn Gröbner vom Hammerweg auf der Liste gewünscht, und zwar möglichst weit oben.

Für mich ist Stadtratswahl eine Persönlichkeitswahl, ehrlich gesagt, es wird schwierig.

Ein Teil der auf den Listen stehenden ist nicht glaubwürdig, 8 sind zurückgetreten, ein Großteil ist völlig unbekannt.

Ja, wie soll mer denn da wählen?

Rentnerunion Offline



Beiträge: 62

18.09.2007 23:24
#201 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

kein Parteikreutz und nur einzelne Personen lieber Stimmen herschenken als einen falschen begüstigen

Ach Offline



Beiträge: 17

19.09.2007 20:26
#202 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

Starke Verwandschaftsgrade gibts auch bei der CSU.

suvx Offline



Beiträge: 3

23.09.2007 18:19
#203 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

Grüß Gott,

ich hätte eine Frage zu einem Formumsbeitrag, den ich nicht mehr finden kann (oder der gelöscht wurde). Der Autor des ziemlich rätselhaften Beitrags bezeichnet darin Frau Stadträtin Heining als Anliegerin. Was ist gemeint bzw. steckt dahinter? Leider erhielt ich auf meine Privatnachricht an den Verfasser keine Antwort (mglw. wurde sein/ihr Zugang gesperrt).

Sofern es dem Poster oder dieser Gruppe nicht möglich sein sollte, in diesem Forum zu antworten und ihnen PNs zu unsicher sind, bitte ich um Zusendung an meine Mailadresse: bussl83@everymail.net

An die Moderatoren: Meine IP lautet 217.231.128.76, dennoch möchte ich (wie auf weiden-zuhause.de versprochen) anonym bleiben, und meinen Namen nicht angeprangert sehen, weil ich die falschen Fragen stelle.

Vielen Dank.

Igel Offline




Beiträge: 494

23.09.2007 19:31
#204 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

Die Moderatoren

Hallo @suvx

Willkommen im Forum.

Die IP Nummer d.h. der Klarname wird von den jeweiligen Netzbetreibern nur auf Wunsch eines Staatsanwaltes herausgegeben.
Wir haben nur einmal, bei Angriffen auf das Forum um staatsanwaltliche Hilfe gebeten.

Wir kennen die Klarnamen der Teilnehmer nicht, wollen sie auch nicht wissen, warum auch?

Wir vermuten hinter so manchen Namen im Forum, steht nicht eine Person ,sondern mehrere Bürger. Aber auch das ist nur eine Vermutung.

Zum Thema Heining.

Frau Heining war der erste Stadtrat der vor vielen Monaten mit Klarnamen im Forum geschrieben hat. Für diesen Mut hat sie jede Menge „Prügel“ erhalten, sich aber tapfer verteidigt.
In den Parteien war der Fall Heining der Beweis dafür NICHT in das Forum zu gehen, man würde da nur niedergemacht.
Deshalb wurde Frau Heining auch von uns besonders liebevoll behandelt und mehrere Beiträge die zu sehr in die Privatsphäre gingen gelöscht..
In der Zwischenzeit haben wir etliche bekennende Forum-Stadträte. Auch der neue OB Kurt Seggewiß liest das Forum.

Natürlich gibt und wird es Angriffe gegen die Menschen geben die sich mit Klarnamen melden. Wir passen auf, dass diese Angriffe im akzeptablen Bereich bleiben.
Die Betroffenen sehen natürlich diesen“ akzeptablen Bereich“ natürlich anders, das ist auch in Ordnung.

Also keine Angst, wir bleiben neutral und seriös, wir haben auch keine andere Wahl, Rippl würde den Laden sonst,sofort dichtmachen.

Kleiner Nachtrag

Die Rippls sind mit der Fam. Heining seit vielen Jahren befreundet, mit anderen Stadträten und Personen die hier angegriffen werden auch, aber es gibt keinen „Rippl Schutz“ sondern nur taktisch und strategische Entscheidungen der Forumsmacher und dazu gehört nicht Rippl.

Das Forum

________________________________________________________

Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten......
Don Bosco ital.Priester (1815-1888)
________________________________________________________

Stromberg Offline



Beiträge: 251

23.09.2007 19:55
#205 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

Zitat von Rentnerunion
kein Parteikreutz und nur einzelne Personen lieber Stimmen herschenken als einen falschen begüstigen


Das sehe ich auch so, wie bringen wir das den Bürgern bei?

wipp Offline



Beiträge: 33

23.09.2007 20:08
#206 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

@Stromberg

Da läufst du gegen einen ganzen Wald von Bäumen. Das bringst du fast keinem bei, was ein sehr sehr trauriger Zustand ist!
Was haben sich die Parteien und deren Mitglieder sich schon den Mund fransig gesprochen, die Wahlverfahren erklärt bis zum Abwinken - nix!!!
Aber genau da liegt auch das Problen wahrscheinlich....am Wahlverfahren. "Hör mal, du kannst dort ein Kreuzchen und hier ein Kreuzchen machen...äh...falsch...ne ne, da eine 1 und dort eine 3, ja was, wie eine 1 oder 3, und dort kannst du ein Kreuzchen oben machen...wie, was jetzt, eine 1 oder 3 oder ein Kreuzchen...nein, du kannst auch eine 2 machen...das geht auch noch, aber du musst aufpassen, du darfst oben keine 2 Kreuzchen machen - dann ungültig - was, wie, was darf ich jetzt...aber wenn du ein Kreuzchen oben machst, dann bekommt jeder Kandidat von oben her....Mensch hör auf!!!"
So, lieber Stromberg, das ist die Realität, und verklickere das mal einem Wähler, der eh schon die Schn.... voll hat.

Stromberg Offline



Beiträge: 251

23.09.2007 20:16
#207 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

Da werden sich Walter Leupold und Jens Meyer aber nicht freuen. Die Koller-Girke und die Brühler auch nicht.

@wipp

Du kannst Recht haben, aber lass doch mal die Forumsleute das machen, vor 10 Monaten war ein Forum undenkbar und vor Wochen ein roter OB eine Spinnerei. Ich sehe das anders.

Wahrscheinlich wird Waldi wieder den Meyer anrufen um eine gemeinsame Vorgehensweise bei der geplanten Vorstellung der neuen Kandidaten, hier im Forum, zu erreichen...

Der Waldi hat beim juristischen Gaudiangriff der CSU Fraktion gegen das Forum,das schon mal versucht.
Damals ist Meyer hart geblieben, ich glaube er wird es auch diesmal sein.

Falls die Leute wirklich nur Einzelkandidaten wählen und kein Kreuz bei den Parteien machen, fällt das Druckmittel der Kandidatenreihung durch die Fraktionschefs für aufmüpfige Kandidaten weg.

Einen Versuch ist es wert.

wipp Offline



Beiträge: 33

23.09.2007 20:36
#208 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten

@Stromberg

...die sollen sich auch nicht freuen!

Wär absolut Mi... wenn ich Recht behalten würde! Aber ich lass mich überraschen! DARAUF!!! bin ich echt gespannt, MIT WELCHER TECHNIK der Wähler zur Urne marschiert.

Stromberg Offline



Beiträge: 251

25.09.2007 10:05
#209 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten


Diese Schaumschläger und Abzocker.

Heute im NT jammert Jens Meyer, weil die Regierung die Stadt angewiesen hat die FREIWILLIGEN Leistungen der Stadt Weiden zu reduzieren.. Da ging es um das Büchergeld.

Eigentlich eine kleine Summe im Vergleich zu den FREIWILLIGEN Leistungen die wir unseren Stadträten FREIWILLIG mehr bezahlen als die Stadt Amberg ihren Stadträten.

FREIWILLIG bezahlen wir auch rund 300 000.-für die Max Reger Tage und FREIWILLIG bezahlen wir Hubmann und Rauschecker Repräsentationszulagen und befördern sie bei leeren Stadtkassen
.
Freiwillig zahlen wir auch das Luxusessen nach den Sitzungen der Stadträte, FREIWILLIG bezahlen wir auch die Zuschüsse für die Fraktionen, das macht Amberg nicht.
FREIWILLIG bezahlen wir auch das Fraktionspersonal der aufgeblähten SPD und CSU Fraktionen.
FREIWILLIG bezahlen wir auch die Marienbad-Partnerschaft und die Gaudiausflüge der Stadträte nach Weiden am See.

Der gemeinsame Marathonlauf der Weidner und Amberger SPD ist toll, aber die Amberger bekommen die Hälfte der Gelder die Weidens Luxus Stadträte FREIWILLIG von uns Bürgern erhalten-

Herr Meyer wie war das jetzt? Die Regierung hat die Stadt angewiesen bei den freiwilligen Leistungen zu sparen. Das gilt aber nicht bei den Stadträten, oder habe ich das falsch verstanden?

Ich mag die 40 Abzocker die eine Stadt und ihre Kasse als Selbstbedienungsladen betrachten nicht..

Glückliches Amberg, ausgebeutetes Weiden.

Meister Eder Offline



Beiträge: 172

25.09.2007 11:23
#210 RE: 40 Abzocker und Verschwender im Stadtrat ? antworten


Man hätte vor der Listenaufstellung die Abschaffung der freiwilligen Luxus Gelder und Anpassung an Amberger Verhältnisse beschließen sollen.

80% der bisherigen altgedienten Luxusstadträte hätten unter wütenden Protest nicht mehr kandidiert .Eine echte Chance für neue Kandidaten.

Das könnte man doch jetzt auch noch machen?

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 30
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de