Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 300 Antworten
und wurde 18.875 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 21
Tribut Offline



Beiträge: 69

09.11.2007 23:16
#151 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Zitat von Bert
Denkst du hier evtl. auch an eine zweite Person?

Nein!

Zitat von Bert
Was solls, du meinst sicher sowieso was anderes.
Ja!

Zitat von Bert
Lassen wirs lieber.

Genau, sonst lande ich noch bei Urban Priol in "der Anstalt"

Sacklzement Offline




Beiträge: 61

12.11.2007 11:19
#152 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten
Naja,
was soll der ganze Hickhack?

Ob Klotz und Malzer die Richtigen sind, ist fraglich.

Ein bischen mehr wissen wird man es auf jeden Fall nach kommenden Freitag, die ja eine super Plattform für die FDP bietet. Am Freitag ist die Demo gegen das derzeit geplante Nichtraucherschutzgesetz. Auch die FDP ist nicht dafür und will den Wirten die Wahlfreiheit lassen.

Von Malzer und Klotz habe ich noch keine Kommentare hierzu gelesen. Aber die Interessieren sich vermutlich gar nicht so für die Interessen der FDP.

Oder vielleicht doch?

Man wird es sehen, ob einer von beiden am Freitag aktiv wird und auch öffentlich zeigt, daß er die Interessen der Bundes-FDP auch auf kommunaler Ebene vertritt.
Vielleicht sind ja auch andere nominierte FDP-Stadtratskandidaten vor Ort.

Auf jeden Fall finde ich es spannend, zu erfahren, wer jetzt wirklich aktiv bei der Sache ist und wer nicht.
hexy Offline



Beiträge: 169

12.11.2007 12:16
#153 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Sacklzement,

ich werde auf jeden Fall dabei sein. Wäre ich jedoch auch, wenn ich nicht auf der Stadtratsliste stehen würde.

Denn als Raucherin ist das einfach ein Muss. Ich habe auch schon einige meiner Bekannten dafür aktiviert. Mal sehen, ob die dann auch am Freitag um diese Uhrzeit noch den Elan haben (sind halt schon a bisserl älter *g*). Hoffe aber schwer.

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Geschröpft Offline



Beiträge: 206

12.11.2007 14:56
#154 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten



Super Plattform für die FDP-- Super da bin ich ja gespannt ob die Stadtratskandidten mit
dieser Raucher-Demo punkten können---
da werden sich die höheren FDP - Funktionäre hüten vor solcher Dummheit!!

Wenn`s sonst nichts wissen??? 5 % -- Raucher gibt es mehr- aber insgesamt

"Gott sei Dank" in der Bevölkerung nicht die Mehrheit.

.

hexy Offline



Beiträge: 169

12.11.2007 15:43
#155 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Hallo Geschröpft,

wieso bist du eigentlich so vehement gegen die Raucher?
Ok, es gibt eben den "Nebeneffekt" des Passiv-Rauchens. Leider. Das ist etwas, was existiert, nicht zu leugnen ist. Ist mir sehr bewusst.
Dass man hier etwas machen muss, um die Nichtraucher zu schützen, ist auch klar.

Dass man die Raucher dazu bewegen sollte, aufzuhören, auch ... doch sie schädigen sich in erster Linie vor allem selbst, oder?

Dass man einem "Süchtigen" nicht mit Verboten helfen kann, dürfte doch allen klar sein.

Dass man auch Jüngere davon abhalten sollte, überhaupt nicht erst mit dem Rauchen zu beginnen, ist m.E. auch sehr sinnvoll ...
Doch dafür bräuchte es sicher einen anderen Weg. Nämlich mehr und vor allem effektivere Aufklärung.

Weshalb sollte es bis dahin nicht eine "Zwischen-Lösung" -einen Kompromiss- geben?

Raucher-Lokale für die, die es vielleicht zwar vorhaben, aufzugeben, doch den Zeitpunkt für sich selbst entscheiden wollen ... und sich vorläufig eben weiter selbst schädigen ...

Nichtraucher-Lokale für alle anderen.
Gut sichtbar deklariert -so dass jeder weiß, worauf er sich einlässt, bevor er das Lokal betritt.

Ich denke, dass man es schon den Gastronomen überlassen sollte, was sie in ihren eigenen Räumen machen.

In Antwort auf:
da werden sich die höheren FDP - Funktionäre hüten vor solcher Dummheit!!


Wieso siehst du dies als Dummheit???
Weil einige (egal, welche Position sie haben) sich auflehnen? ... für ihre eigene Meinung öffentlich eintreten?
Ich möchte damit nicht punkten, sondern ich mache da mit, weil ich es nicht richtig finde, dass eine Regierung hier den Menschen nur mit Verboten Vernunft einbleuen möchte.
Wir sind doch keine Gesellschaft von Ja-Sagern ... jeder ist gleich und darf seine Meinung vertreten, oder nicht?

Es ist wie mit allem: sagt man nix, hält man den Mund, wird es immer nur ein paar geben, die den Ton angeben ...
Und dies fände ich falsch.

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Sacklzement Offline




Beiträge: 61

12.11.2007 17:06
#156 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Hallo Geschröpft,

könnte sein, daß du meinen Text nur zu 5% verstanden hast. Es geht hier darum, daß Menschen was bewegen. Auch die Bundes-FDP ist der Meinung man soll den Gastwirten die Wahlfreiheiten lassen.

Wenn du die vorherigen Texte liest, dann wird doch immer die Frage gestellt, was hat Klotz politisch geleistet, wofür steht er, ist er nur an sich selbst interessiert? Ob er nur auf seinen persönlichen Vorteil bedacht ist?

Das gleiche frage ich mich auch bei Malzer.

Werden beide bei einer solchen, nie dagewesen Möglichkeit aktiv und zeigen Präsenz, vertreten den Standpunkt der Bundes-FDP, oder geht es Ihnen mehr um Ihren persönlichen Vorteil?

Geschröpft Offline



Beiträge: 206

12.11.2007 17:31
#157 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten



.
Beim Nichtraucherschutzgesetz geht es um eine Länderangelegenheit-wurde amtlich festgestellt-

was will hier die Bundes-FDP ?

Wird ein ARZT für die Raucher protestieren????????? auch ohne FDP !!!!!!!!!Ich glaube nicht.
Mich haben genug Raucher, auch in renomierten Lokalen vollgequalmt--ohne "Rücksicht" auf meine oder anderer Gesundheit.

Armer Prof.Klotz- jetzt muß er auch noch für Qualmer herhalten- völlig unseriös.

Die Mehrheit der vernünftigen Abgeordneten im Bayer.Landtag in München wird hier Ordnung schaffen- da hilft alles nichts, denn Mehrheit siegt!!





hexy Offline



Beiträge: 169

12.11.2007 17:49
#158 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

@ Geschröpft

In Antwort auf:
... denn Mehrheit siegt!!

Das ist ok. Doch wer sagt denn, dass dies dann nur die "vernünftigen" Abgeordneten sind?

In Antwort auf:
Wird ein ARZT für die Raucher protestieren?????????
Kann sicher durchaus passieren ... ich kenne mehr Ärzte, die zu der "schlimmen Sorte der Menschen", zu den Rauchern gehören. Und wieso sollten die nicht auch unsere Meinung haben, dass die Entscheidung bei den Wirten bleiben sollte?

Lies doch mal dies hier: http://www.gastronomieverlag.de/Shop/s426490.htm
Sehr interessant ...

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Bert Offline



Beiträge: 69

12.11.2007 18:56
#159 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Hallo Hexy,

die erste Seite liest sich wie ein Propagandablatt eines Nichtrauchervereins.

Die zweite Seite ist für den A...., auf jeden Fall in Bayern. Der Chefredakteur hat anscheinend noch gar nicht mitbekommen, daß in der Politik keine Einigkeit herrscht.

Auf jeden Fall wird es sicher interessant, da anscheinend die Wirte dann Polizei spielen sollen.

Stell dir mal vor (in Bayern):
Ein Wirt, der Gäste bei sich hat darf diese bei sich nicht rauchen lassen. Der Gast entscheidet aus freien Stücken, daß er eine Zigarette rauchen will. Er geht aufgrund des Gesetzes auf die Straße zum rauchen. Dies wird sicher mehreren Gästen so gehen.

Jetzt bildet sich draußen eine Traube von Menschen, die sich unterhalten, rauchen usw.
Das ganze natürlich mindestens bis zur Putzstunde um 5 Uhr.

Gehen Lärmbeschwerden ein, dann wird natürlich wieder der Wirt angegangen, da es ja seine Gäste sind, die zu laut waren. Er ist der Betreiber und der Kunde hat sich ordentlich zu verhalten, sonst wird der Betreiber bestraft.
(Das wäre so, als ob der Betreiber unseres Straßennetzes in der Bundesrepublik bestraft werden würde, wenn ein Autofahrer sich nicht zu benehmen weiß. Natürlich gibt es unendliche weitere Beispiele ...)

Ist das richtig? Ich sage nein, denn nicht der Betreiber verlangt daß die Leute auf der Straße rauchen sondern der Gesetzgeber.

Sacklzement Offline




Beiträge: 61

13.11.2007 09:40
#160 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Hallo,

nach der Mitteilung im NT ist Stadtratskandidat Nr. 18 Pauli Hans Dieter neuer Kreischef und Stadtratskandidation Nr. 21 Amann-Seeliger Heike Stellvertreterin.

Ich denke, da sollte die Liste entsprechend neu durchgemischt werden. Vielleicht klappts ja unter Pauli auch demokratisch?

Übrigens, weiß eigentlich jemand, seit wann dieser Herr und Frau Pauli Mitglied in der FDP, Kreisverband Weiden sind.

Seit der OB Wahl haben meines Wissens keine ordentlichen Vorstandssitzungen mehr stattgefunden, bei der Mitglieder hätten aufgenommen werden können.

Sacklzement Offline




Beiträge: 61

13.11.2007 10:08
#161 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Endstand der Wahl:

Kreischef: Pauli Hans Dieter
Stellvertr. Kreischefin: Ammann-Seeliger Heike
Schatzmeister: Mekelburg Kurt
Schriftführer: Nils Wist
1. Beisitzer: Klotz Theodor
2. Beisitzer: Malzer Anton

Sollte was nicht stimmen, korrigiert mich bitte!

Bert Offline



Beiträge: 69

13.11.2007 10:12
#162 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten
Zitat von Sacklzement
Übrigens, weiß eigentlich jemand, seit wann dieser Herr und Frau Pauli Mitglied in der FDP, Kreisverband Weiden sind.
Seit der OB Wahl haben meines Wissens keine ordentlichen Vorstandssitzungen mehr stattgefunden, bei der Mitglieder hätten aufgenommen werden können.



Das Frage ich mich auch. Vor allem sieht es doch sehr ungewöhnlich aus, auch für die Presse (heutiger Artikel im NT), daß ein "Nobody" einfach so gewählt wird.
Die Frage der Aufnahme im Kreisverband Weiden ist jedoch viel spannender. Ist da wirklich alles korrekt gelaufen?
Tribut Offline



Beiträge: 69

13.11.2007 10:23
#163 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Ich denke, es wäre nun an der Zeit die internen Grabenkämpfe zu beenden und sich auf den politischen Gegener zu konzentrieren. Und das sind nun mal alle derzeit im Stadtrat vertretenen Parteien. D.h. im ersten Schritt, dass das Kommunalwahlkampfprogramm aktualisiert und vertieft wird.

Bert Offline



Beiträge: 69

13.11.2007 11:51
#164 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten
Da hast du recht.

Aber vorher sollte noch die Aufarbeitung der Mißstände durchgeführt werden, auch wenn dies recht unerfreulich sein kann. Sind diese aufgearbeitet und steht die Partei dann auf festen Füssen, wird man kein Problem haben zügig voranzuschreiten.

Es muß einfach Klarheit herrschen. Vertuschungen sind nicht erwünscht und wenn dies auch bedeuten würde, daß gewisse Mitglieder nicht ordnungsgemäß aufgenommen wurden, nicht stimmberechtigt waren, sich nicht als Kandidaten hätten stellen dürfen.

Sollte alles korrekt sein und es keine Mißstände geben, dann brauchen wir beide auch nicht zu diskutieren, denn dann werden sich solche Vermutungen schneller auflösen als sie aufgetaucht sind.

Aus diesem Grund muß ganz schnell dargelegt werden wann Herr Pauli in den Kreisverband der FDP Weiden aufgenommen wurde (Nachweis der ordentlichen Vorstandssitzung und Beschluß der Aufnahme), dann ist jeder glücklich, falls es korrekt abgelaufen ist.
Poldi Offline



Beiträge: 27

13.11.2007 11:56
#165 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Sehe ich auch so,

die Klärung steht vor der Einigung.
Eine zersplitterte FDP kann nicht in den Wahlkampf.
Wenn in diesem Falle jemand getrickst hat, dann müssen auch radikale Maßnahmen getroffen werden und Köpfe rollen.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 21
Der Neue Tag »»
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de