Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 300 Antworten
und wurde 18.839 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 21
Holzauge Offline



Beiträge: 92

04.11.2007 00:07
#46 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Was juckt mich eine Partei, überhaupt nicht.

Auf jeder bisher bekannten Liste gibt es Leute die ich wählen werde, auch bei der FDP.

Gott sei dank wird es keine absolute Mehrheit für eine Partei mehr gaben. Die SPD als stärkste Partei, glaube ich nicht. Wer so viel Dreck am Stecken hat, mit Fraktionsgeldern auf Kosten der Bürger arbeitet und mit versumpften alten Nutznießern dieses System Werbung macht, hat auch kein Recht auf eine starke Fraktion, die uns Bürger nur wieder moralisch unrecht erworbenes Geld, für diese Fraktion kostet.

Herr Meyer stellen sie das ab, schnell und konsequent, wir Bürger sind sonst bereit, ihre bisher nicht ernst zu nehmende Truppe noch etwas zu verkleinern.

account ( Gast )
Beiträge:

04.11.2007 09:28
#47 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Hallo Holzauge,
verstehe Deine Argumentation nicht.
Seit dem Seggewiß Oberbürgermeister ist, hat sich bereits
vieles geändert und andere Parteien wie die Bürgerliste zeigen
bzgl. ihrer Programminhalte klar Flagge. Mit neuen Menschen
und neuen glaubwürdigen Programmstrukturen wurden bereits
und werden auch weiterhin neue Maßstäbe gesetzt.

Gebt den neuen doch einfach mal eine Chance

Bert Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 19:28
#48 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten
Zitat von Tribut
Es gibt auch FDP-Stadtratskandidaten, die nicht Parteimitglied sind und die keinen Aufnahmeantrag gestellt haben. Genauso wie bei den Grünen. Dort sollen sogar 2/3 der Kandidaten kein Parteibuch haben. Das Parteibuch spielt auch keine Rolle. Hauptsache es handelt sich um Leute, die sich für Stadt Weiden einsetzen wollen und nicht nur für ihre Eigeninteressen.


Hallo Tribut,

ich habe deine Antwort auf die Information von Toni gelesen.
Nur hat diese Antwort rein gar nichts mit der Tatsache zu tun, daß hier Leute für die FDP in den Stadtrat gehen, die vor geraumer Zeit Ihren Mitgliedsantrag gestellt haben und ein Kreisvorsitzender nicht weiß, ob er diese Aufnehmen will.

Gegenfrage:
Gibt es diesen Zustand auch bei den anderen Parteien in Weiden, d.h. Leute, die der Partei beitreten wollen (Antrag schon vor ca. 1-2 Monaten gestellt), die schon zum Stadtratskandidat nominiert worden sind und man sich nicht sicher ist, ob diese in der Partei aufgenommen werden?


Wenn ja, dann bitte um sofortige Antwort.

Wenn nein, dann einfach nichts schreiben, denn das sagt mehr als tausend Worte.

Auf jeden Fall leidet die Glaubwürdigkeit der FDP enorm darunter.
Irlwin Offline



Beiträge: 551

04.11.2007 20:36
#49 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Bert,

das finde ich ehrlich gesagt auch komisch. Wie kann jemand als Kandidat in der Stadtratsliste erscheinen, wenn er evtl. nicht mal gewollt ist in der Partei?

Normalerweise ist doch jede Partei stolz, wenn sie neue Mitglieder aufnehmen kann. Man muss doch nicht zwei Monate warten bis man einen Aufnahmeschein bekommt, oder doch?

Bert Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 20:54
#50 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Hallo Irlwin,

genau das finde ich auch komisch. Ist das normal? Gibt es das bei anderen Parteien oder nur bei der Weidener FDP?

Ich warte auf Antworten.

Engel07 Offline



Beiträge: 29

04.11.2007 21:06
#51 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Das ganze macht mich auch stutzig.

Ich habe bei der OB Wahl auch Klotz gewählt, aber wenn ich mir diese Aktion anschaue, dann frage ich mich was denn jetzt wieder schief läuft.

Der FDP gehts anscheinend so gut, daß man jetzt schon fast 2 Monate überlegen muß, ob man die eigens nominierten Stadtratskandidaten in die Partei aufnimmt oder nicht.

Sowas gehört in die Presse, aber nicht in den NT sondern in die Bild-Zeitung!

Ich glaube, dann hat Deutschland mal wieder was zu lachen über die Weidener.

Erst der Schröpf-Skandal und jetzt die FDP, der es anscheinend so gut geht, daß man überlegt ob die eigens nominierten Stadtratskandidaten gut genug für die eigene Partei sind.

Tribut Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 21:59
#52 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Hallo Bert,
wie kommst Du darauf, dass meine Mitteilung eine Antwort auf die Informationen von Toni gewesen sein soll. Meine Mitteilung war nur als ergänzende Information gedacht.

Also immer mit der Ruhe.

Außerdem, ich sags nochmal: Entscheidend sind die Einzelkandidaten und nicht die Partei.

Bert Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 22:10
#53 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

@Tribut:
Da gebe ich dir Recht.

Jedoch ändert auch dies nichts an der Tatsache und Engel07 hat den Punkt getroffen.
Das ganze ist einfach eine Lachnummer und könnte wirklich die Bild-Zeitung schmücken.

Tribut Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 22:21
#54 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Nun stellt auch einmal vor, es gibt eine Partei mit nur wenigen Mitglieder. Ein Mitglied davon verfolgt nun ganz andere Ziele als die Mehrheit der Parteimitglieder. Um seine Ziele (gegen die Mehrheit) durchzusetzen, wirbt er schnell ein paar enge Freunde an, damit sie der Partei beitreten. Und schon hat er seine Mehrheit beisammen.

Dies hatten wir genauso schon einmal bei der FDP und Oppenauer. Vielleicht will man eine Wiederholung dieser negativen Erfahrungen vermeiden??

Zu diesem Verhalten kann man sicherlich unterschiedlicher Meinung sein, unproblematisch (von beiden Seiten) ist es sicher nicht.

Tribut Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 22:25
#55 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Ich wollte noch ergänzen: Vielleicht ist es nur ein Test für die Kandidaten mit Aufnahmeantrag, ob sie es ernst meinen mit Ihren Absichten bei der Partei und nach erfolgter Kandidatur werden sie dann aufgenommen ??

Bert Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 22:29
#56 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten
@Tribut:

Ich verstehe jetzt nicht, warum du in Erklärungsnöte kommst und herumruderst.

Für jeden normalen Menschen ist die Aussage von Engel07 wesentlich plausibler und nicht so weit hergeholt.
Bert Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 22:36
#57 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

Damit es nicht in der Diskussion untergeht hier nochmal meine Frage:

Gibt es diesen Zustand auch bei den anderen Parteien in Weiden, d.h. Leute, die der Partei beitreten wollen (Antrag schon vor ca. 1-2 Monaten gestellt), die schon zum Stadtratskandidat nominiert worden sind und man sich nicht sicher ist, ob diese in der Partei aufgenommen werden?

Sacklzement Offline




Beiträge: 61

04.11.2007 22:43
#58 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

@Engel07, Bert

Ich kenne diese Konstellation auch nicht und habe auch das erste mal von so etwas gehört.

Hatte gerade ein Telefonat mit einem freien Mitarbeiter der Bild-Zeitung und der meinte, daß sich das ganze interessant anhört und er sich die Diskussion im Forum anschauen und sich auch ein wenig intensiver beschäftigen wird.

Er meinte auch, daß sich das ganze recht ungewöhnlich anhört und eventuell mehr dahinter steckt.

Tribut Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 23:14
#59 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

@Bert

Wie meinst Du das mit Erklärungsnöte und herumrudern? Ich habe einen Erklärungsversuch gestartet, mehr nicht. Wenn Dir die Aussage von Engel07 plausibler klingt, dann bitte glaube diese. Ist Dein gutes Recht.

Wie gesagt, bei Oppenauer war das schon mal der Fall. Und persönlich habe ich so etwas ähnliches auch schon mal in einer anderen (nicht politischen) Organisation erlebt.

Bert Offline



Beiträge: 69

04.11.2007 23:23
#60 RE: Gibt es Gründe die FDP zu wählen? antworten

@Tribut:

Ganz einfach. Mir war es wichtig, ob nochmal eine Antwort, mit der gleichen Aussage von dir kommt, was du ja mit deinem letzten Satz bestätigst.

Da du anscheinend mehr weist, als wir alle hier, spann uns nicht länger auf die Folter und erkläre uns deine Verschwörungstheorie und wer deiner Meinung nach der jetzige "Oppenauer" ist.

Meinungen kann jeder verbreiten, ob du dazu stehst und auch eine Antwort lieferst wird sich jetzt zeigen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 21
Der Neue Tag »»
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de