Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 497 Antworten
und wurde 46.490 mal aufgerufen
 Weidens politische Zukunft
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 34
dongle Offline



Beiträge: 10

09.07.2007 12:46
#196 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

NT von Heute: Höhers Visionen

Wo bitte sind den hier die Visionen von Lothar Höher
-Die Seniorenfreundliche Pflastergestaltung in der Fußgängerzone ist eine Idee von Kurt Seggewiß
-Die Verlegung der Touristeninformation ins Alte Rathaus mit Öffnung auch an den Wochenenden ist eine Idee von Kurt Seggewiß
-Die Neuordnung des Dännereck ist eine Idee des Investors bzw. eine Idee des Planers für den Investor
-Die Bebbauung des Naabwiesenparkplatz ist ein Ergebnis des Architektenwettbewerb zum ZOB
-Der Durchstich der Weigelstraße zur FH ist eine Idee von Heiner Schreml

WO IST DIE VISION VON LOTHAR HÖHER????

Meister Eder Offline



Beiträge: 172

09.07.2007 22:31
#197 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Bitte meinen Beitrag von heute 12:11 lesen.

Polizei, CSU, NT und Höher haben sich darauf geeinigt, dass morgen im NT nur steht: " Ein 53 jähriger habe beim aussteigen einen Motorrollerfahrer übersehen der konnte nicht ausweichen, und kam durch das Rote Kreuz ins Klinikum.

Der Sachschaden liegt lt. NT bei 1500.-Euro

Ist schon preiswert für eine defekte BMW Türe, ein ansonsten beschädigtes Auto und natürlich für den Roller. Peinlich für Höher, die Polizei und den NT.---------Diese alten Trickser

Bitte morgen den Polizeibericht im NT lesen.

OB-Schwejk Offline



Beiträge: 4

09.07.2007 23:21
#198 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Ja das ist die Frage - wo sind die Visionen des braven (Partei-)Soldaten Schwejk?
Der hatte doch immer gute Ideen, aber halt immer nur um aus der Misere zu kommen!
Und dafür ist dann immer fast jedes Mittel Recht – die Wahrheit war nie so wichtig.

Unser braver Soldat Schwejk hat ein breites Spektrum von Visionen - sie reichen vom radikalsten Kommunismus (gemeint ist hier der Maoismus) bis hin zum braven Lothar von nebenan. Was uns aber interessiert, ist die wahre Geschichte.
Auf der Suche nach der Wahrheit kommt man schnell auf die Idee, nach dem Lebenslauf eines Menschen zu fragen. Doch spätestens hier fängt die Misere an - wir versuchen dies mal aufzuarbeiten:

Lothar Höher wurde am 01.02.1954 geboren
- wo wissen wir leider nicht genau?

- verbrachte seine ersten Lebensjahre wo?

- besuchte welchen Kindergarten?

- besuchte welche Grundschule?

- anscheinend besuchte er dann das Kepler-Gymnasium (ohne Abschluß)

- anschließend begann die Karriere als Straßenkämpfer mit dem Bekenntnis zum Maoismus, noch viel radikaler als die heutige KPD.

- machte dann irgendwann auf Druck seines Vaters die mittlere Reife in Regensburg nach.

- sechs Jahre nach Abgang vom Kepler-Gymnasium begann er dann seine Ausbildung zum Kaufmann bei der Fa. Küblbeck in Weiden.

- die Ausbildung wurde wohl erfolgreich 1978 abgeschlossen mit Übernahme.

- bis 1981 arbeitete er in der Komissionierung bei der Fa. Küblbeck.

- es war wohl 1981, als die Spvgg Weiden zahlungsunfähig wurde, Lothar Höher ergriff die Initiative und konnte Gustl Lang dazu motivieren, 1. Vorstand der Spvgg Weiden zu werden und die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen, das ein Fortbestehen der Spvgg Weiden ermöglichte.

- von 1981 an ist keine sozialversicherungspflichtige Anstellung bekannt; vermutlich arbeitslos. Jedoch bestehen sehr viele Hobbys, u.a. als Stadionsprecher.

- ab 1985 angeblich eine Anstellung bei der Fa. Tritschler & Winterhalder in Neustadt/WN in der Funktion als Organisationsleiter; Dauer der Beschäftigung ist uns leider nicht bekannt.

- ab 1988 angeblich Pressesprecher des Staatsministers Gustl Lang. Dies kann aber nur ein Freundschaftsdienst gewesen sein, da es nicht bekannt ist, dass es eine sozialversicherungspflichtige Anstellung war, über eine selbständige Tätigkeit ist auch nichts bekannt – also vermutlich mehr ein Hobby oder Freundschaftsengagement

- während dieser Zeit unterstütze Lothar Höher auch Georg Girisch, der eine Zeitschrift veröffentlicht hat unter dem Namen „Löwe und Raute“. Lothar Höher verkaufte hier Anzeigen. Über ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftnis ist hier auch nichts bekannt. Die Zeitung wurde dann eingestampft, da sie als CSU-Zeitung propagandiert wurde, jedoch Girisch persönlich gehörte und er wohl auch den Profit machte.

- ob in der Zeit zwischen 1998 und 1993 irgendein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis bestand, konnten wir nicht in Erfahrung bringen, jedoch hat es Lothar Höher 1990 in den Weidener Stadtrat geschafft.

- 1993 musste die CSU vier Leute in die PFA vermitteln. Einer davon war Lothar Höher. Lothar Höher war Mitarbeiter in der Marketingabteilung, wurde aber nach seiner Probezeit entlassen.

- 1994 vermutlich arbeitslos

- 1995 suchte OTV geeignete Mitarbeiter, ein gewisser Herr Zwack legte ein gutes Wort für Lothar Höher ein und so bekam der den Posten bei OTV und wurde gemeinsam mit Herrn Murr Geschäftsführer. Herr Zwack war es im Übrigen auch, der Lothar Höher in die PFA brachte.

Naja den Rest kennen wir ja alle, treurer Gefolge und braver Soldat der CSU – geht ja auch anders nicht mehr, wenn man schon sein halbes Leben abhängig von einer Partei und deren Gönner war.
Also nun unsere Frage:
Wer kann uns helfen, diesen Lebenslauf zu vervollständigen? Da ja so ein paar Jahre überhaupt nicht dokumentiert sind und wir jetzt so langsam wirklich wissen wollen, mit wem wir es zu tun haben.
Wie die meisten ja schon mitbekommen haben ist der Lebenslauf, der im Internet steht, mehrfach geändert worden. Auch die Aussagen von Lothar Höher persönlich, er habe eine Ausbildung als Marketingkaufmann, stimmt natürlich nicht.

Wir werden Lothar Höher nicht ins Rathaus ziehen lassen, so viel ist sicher. Dieser Mensch ist uns Rechenschaft schuldig. Seit 30 Jahren in der Partei und seit 17 Jahren im Rathaus, und er hat von all dem was passiert ist, nichts mitbekommen und mit nichts zu tun gehabt?

Stolperer Offline



Beiträge: 51

10.07.2007 08:50
#199 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Im nicht von einem Verfasser gezeichneten und deswegen offensichtlich aus dem CSU-Wahlkampfbüro stammenden Artikel im NT: "Zeit für Klimawechsel" steht, dass Herr Höher den neuen Vorsitzenden des Kommunalen Prüfungsverbandes zu einem Gespräch nach Weiden eingeladen hat.
Bereits in der NT-Ausgabe vom 19./20. Mai 2007 ist im Interview des NT-Chefredakteurs Clemens Fütterer mit dem langjährigen Direktor des Bayerischen Kommunalem Prüfungsverbandes, Wolfram Zwick, im letzten Abschnitt zu lesen: "Wie geht es weiter in Weiden?" Zwick: Wahrscheinlich noch im Herbst dieses Jahres, spätestens Anfang 2008 steht die überörtliche Rechnungsprüfung der Jahre 2003 bis 2006 und eventuell 2007 an. Die Kollegen werden dann schauen, ob die Beanstandungen ordnungsgemäß ereledigt, welche Schlüsse gezogen und ob gegebenenfalls Haftungsansprüche geltend gemacht wurden."
Der Spücheklopfer Höher braucht also den neuen Direktor des Kommunalen Prüfungsverbandes nicht extra einladen, die Prüfer kommen ohnehin, auch wenn sie nicht eingeladen werden!
Ein neuer Oberbürgermeister sollte sich aber jetzt schon Gedanken darüber machen, wie er es bei der prekären Haushaltslage mit den Haftungsansprüchen der Stadt hält.

Meister Eder Offline



Beiträge: 172

10.07.2007 09:54
#200 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Die mafiösen Strukturen (Ex-Staatsanwalt Höbold) leben noch.

Jeder kann einen selbstverschuldeten Unfall bauen, auch OB Kandidat Höher. Spannend ist nur wie es weiter geht.
Da wird der Sachschaden brutal nach unten gedreht, der Polizeibericht entschärft und der NT heute auf Seite 20 links oben, verkleinert das noch mal.
Ist alles nicht so schlimm, aber es zeigt deutlich, die Strukturen funktionieren noch und der NT ist ein wichtiger Teil dieses „Informationssystems“.

Die haben beim NT noch nicht gemerkt, dass sie schon seit vielen Jahren Mitglied dieser „ehrenwerten Gesellschaft" geworden sind.

Suum cuique Offline



Beiträge: 68

10.07.2007 19:15
#201 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten
HALLO OB-Schwejk,
INTERESSANTE NEUIGKEITEN ZUM LEBENSLAUF VON HÖHER.

ZUNÄCHST IST JA INTERESSANT, DASS DER LEBENLAUF JA BEREITS
NACH HEFTIGEN KRITIKEN AUCH INNERHALB DER CSU KORRIGIERT
WORDEN IST. EIGENTLICH SOLLTE NUN EIN BLITZSAUBERER LEBENSLAUF
UND GESCHÖNTER LEBENLAUF ZU SEHEN SEIN, ODER DOCH MIT EIN
PAAR ZUFÄLLIGEN SCHÖNHEITSFEHLERN?

ALSOOOO

HIER EIN PAAR ZUVERLÄSSIGE FAKTEN

1985 Organisationsleiter Fa. Tritschler & Winterhalder Neustadt/WN

NACH INTENSIVEN RECHERCHEN MIT EHEMALIGEN MITARBEITERN
DER FIRMA ERGAB, DASS ES ÜBERHAUPT KEINEN ORGANISATIONSLEITER
GAB

1993 Marketingleiter PFA Weiden

EINE ECHT SCHLIMME SACHE
DAS IST WIRKLICH PECH FÜR DEN LOTHAR, DAS HIER KONKRETE
UND SCHRIFTLICHE UNTERLAGEN ÜBER DIE TATSÄCHLICHE STELLEN-
SITUATION VORLIEGEN, DIE GANZ KLAR BELEGEN, DASS LOTHAR ZU-
NÄCHST PRESSESPRECHER WAR UND ERST 1994 FÜR DEN BEREICH PR
EINGESETZT WURDE. PEINLICH AUCH, DAS ES EINEN ARTIKEL VOM NT
VON 1994 GIBT (Weiden/Moskau cw) IN DEM LOTHAR ALS PRESSE-
SPRECHER ZITIERT WIRD.

ERGO HIER MÜSSTE LOTHAR QUASI 1993 BIS 1994 ZUM PRESSESPRECHER
DEGRADIERT WORDEN SEIN


IST ER ABER NICHT, DA ER IN KEINEM ORGANIGRAMM DIESE STELLE
HATTE, WIE VON HOCHRANGIGEN MIRARBEITERN EBENFALLS BESTÄTIGT
WURDE UND DIES BEI BEDARF AUCH ÖFFENTLICH DARGELEGT WERDEN
KANN

AN DIESER STELLE DIE KURZE ANMERKUNG DAS ES NATÜRLICH EINEN
RIESEN UNTERSCHIED ZUM BERUFSBILD MARKETINGLEITER UND PRESSE-
SPRECHER INSICHTLICH GEHALT, ABER VOR ALLEM IN DER KOMPETENZ
GIBT.

DA HAT SICH DER LOTHAR ABER EINEN SCHÖNEN ORDEN AUF DIE
BRUST GESETZT.

DIESE OBEN ZITIERTE ZEITUNGSARTIKEL “WEIHNACHTSGESCHENK AUS
RUSSLAND“ ENTPUPPTE SICH IM NACHINEIN EBENFALLS ALS FLOP, WIE
VIELE DARAUF FOLGENDE AKTIONEN. BLEIBT NUR ZU HOFFEN DAS
LOTHAR DEN KARREN NICHT IN DEN GRABEN GEFAHREN HAT, DAS
ENDE DER PFA IST JA DEN MEISTEN BEKANNT


WENN ICH WEITERE RECHERCHEN ZUM LEBENSLAUF VON LOTHAR
LESE, DANN FRAGE ICH MICH AB WANN WIR DENN VON EINEM
SKANDAL SPRECHEN UND WAS SOLL UNSERE JUGEND
VON SOLCH EINEM VORBILD IN DIESEM NEUEN AMT HALTEN????

VERSCHAUKELT DIE BLÖDEN BÜRGER UND IMMER WEITER SO,
WIR HABEN SCHLIEßLICH DIE MACHT

KANN MICH MAL EINER AUFKLÄREN WIE ES HIER NOCH
WEITERGEHEN SOLL ???????????
Erni Offline



Beiträge: 777

10.07.2007 19:38
#202 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten


Der Lothar darf das, der Gierig hat es erlaubt und mal keine Aufregung, der Hubmann hat den Lebenslauf juristisch überprüft, das ist alles rechtlich einwandfrei.

Die einzigen Bedenkenträger in der Partei (Leupold und Brühler) haben nichts mehr zu sagen, Hirni muss erst noch nachdenken und der Stadtrat Zenger wird den Lebenslauf anlachen.

Schon ist wieder alles klar, auf der Andrea Doria.

OB-Schwejk Offline



Beiträge: 4

10.07.2007 21:04
#203 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo Suum,

ich danke dir für deine Mithilfe, wir können deine Angaben bestätigen. Es wird Zeit, dass Lothar Höher für seine Irreführung und Falschangaben zur Rechenschaft gezogen wird!

Ich werde euch noch ein paar Informationen liefern, und das sollte dann langsam reichen:

http://de.geocities.com/obwahl2007/19760916faz-hoeher.pdf

Es ist wahr, Höher war ein Kommunist der schlimmsten Sorte! Vor dieser Karriere war er ein Jungsozialist, dies musste er aber erst vor seinen kommunistischen Freunden verbergen. Als sie es dann rausbekommen haben, haben sie ihn auf ihre Art zur Rechenschaft gezogen!

Im Übrigen war Lothar Höher 1981 kein Geschäftsführer der Mehrzweckhalle, das wissen wir nun definitiv! Lothar Höher lebt in einer Traumwelt! Wir werden uns nun die Mühe machen, eine Gesamtaufstellung seines Lebenslaufs zu erstellen, leider ohne seine Mithilfe. Dessen ungeachtet: Die Beweislast ist erdrückend und ausreichend.

Kleiner Denkanstoß als Vergleich:
Wie würde der Personalleiter einer Firma reagieren, wenn er eine Jobagentur mit der Vermittlung eines geeigneten Kandidaten beauftragt, und diese einem Bewerber dann hilft seinen Lebenslauf zu schönigen und ihn der Firma als geeigneten Kandidaten vorschlägt?
1. Er würde diesen Bewerber nicht einstellen.
2. Er würde mit dieser Jobvermittlung garantiert nicht mehr zusammenarbeiten.

Was uns aber am meisten beschäftigt: Hat Lothar Höher seinen Lebenslauf aus Eigenmotivation geschönt oder wurde es ihm von der Partei diktiert? Diese Frage ist nicht unwichtig: Wenn Lothar Höher es selbst getan hat, muss man ihm das Vertrauen entziehen und die CSU ihn auffordern zu gehen. War es die Partei, so muss Lothar Höher selbst den Hut nehmen und von der Kandidatur zum OB Abstand nehmen! Passiert nichts von beidem, ist klar, dass es immer so weitergeht wie bisher und keiner die Verantwortung tragen will! Wie das funktioniert, hat uns Schröpf lange Zeit gezeigt! Also werden wir von außen diese Forderung stellen, und dies nicht nur bei der Weidener CSU sondern dort, wo man möglicherweise noch ein Verantwortungsbewusstsein hat.

Also das wars dann wohl für Lothar Höher!
Wer einmal lügt dem glaubt man nicht, und wenn er stets die Wahrheit spricht!

mario ( Gast )
Beiträge:

10.07.2007 21:37
#204 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo!

Der Neue Tag weiß seit Wochen über die Lebenslauf-Eskapaden des Herrn Höher bescheid.
Es kam aber bisher keinerlei Reaktion oder Pressebericht.
Darum stellt sich mir die Frage, ob der Neue Tag wirklich bewusst Informationen zurückhält um einen Kandidaten zu schützen?


Vielleicht sollte man es bei Stern-TV, Ramasuri, der Süddeutschen, oder gar der Bild-Zeitung versuchen. Vielleicht bringen ja wenigstens die einen Beitrag, damit die Weidener noch rechtzeitig vor der Wahl informiert werden.

Eine neue Ausgabe von "Weiden-Direkt" wäre auch denkbar, aber ich fürchte, der Herr Rippl wird seinem Freund Lothar nicht in die Parade fahren wollen.

Wird jetzt was unternommen, oder wollen hier alle nur jammern?
Wenn ihr Hilfe braucht, ich bin dabei!

ju.my Offline



Beiträge: 35

10.07.2007 21:48
#205 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo!!
Kann mich meinem Vorredner nur anschließen, es muss schnell was passieren, sonst haben wir die nächsten 6 Jahre nicht anderes außer einen neuen Sumpfverwalter
Entweder man meldet das überregionalen Medien oder wir gehen auf die Straße!!!

hape Offline



Beiträge: 238

10.07.2007 21:54
#206 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Im Kandidatenclip von Höher auf OTV (jetzt unter Nachrichten / OB Wahl Weiden zu finden) sagt er unter anderem fast wörtlich: "seit Anfang der 70er Jahre engagiere er sich für die CSU"

Wie ist dies mit dem Link (Pdf) auf den Artikel aus der FAZ von 16.Sept.1976 in Einklang zu bringen?

Anfang kann man nur bis spätestens 1974/75 sagen.

Leute kopiert doch einfach das Dokument mit dem nächst besten Laserdrucker und verteilt es in Weiden. Wobei ich weis, ob man das auch darf.

Suum cuique Offline



Beiträge: 68

10.07.2007 22:05
#207 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

HALLO HAPE,
GENAU DAS IST DER SPRINGENDE PUNKT. UND GENAU HIER HABEN
WIR IHM ERNEUT AM ALLER WERTESTEN.

GEGENARGUMENTE DÜRFTEN KLAR INS LEERE LAUFEN. DAS SCHÖNE
AN DER SACHE IST, DAS ER SICH SELBT ÖFFENTLICH LANGSAM INS
ABSEITS STELLT. AUF DIE STELLUNGNAHME FREUE ICH MICH SCHON
HEUTE.


DAS GENIALE AN DER SITUATION DERZEIT IST, DA ER NICHT SO
SCHNELL REAGIEREN KANN WIE ER EIGENTLICH MÜSSTE ODER AUCH IM
SINNE DER PARTEISPITZE SOLLTE. UND GENAU HIER WIRD EIN WEITERES
MOSAIKSTEINCHEN SEINER SCHEINBAR GLAUBWÜRDIGEN VORGEHENS-
WEISE GESETZT.

ICH FORDERE ALLE MITGLIEDER UND LESER AUF, LASST ES RAUSCHEN
IM BLÄTTERWALD, SONST IST ES ZU SPÄT.

OB-Schwejk Offline



Beiträge: 4

10.07.2007 22:14
#208 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo mario,

richtig, es ist jetzt höchste Zeit, etwas zu unternehmen und sich zu engagieren!
Auch du, ju.my und du, hape, habt es verstanden: Wir sind uns sicher, auch die meisten anderen haben oder werden es verstehen! Wir müssen nun alle schnell handeln und alle Möglichkeiten ausschöpfen! Klar ist, der NT und OTV werden uns dabei nicht besonders behilflich sein, die werden höchstens eine Nachberichterstattung bringen!
Also an alle Forumsmitglieder: Wer von euch hat Kontakte zu den Medien außerhalb von Weiden? Wer spricht wen an? Die SZ ist bereits informiert und wird hoffentlich morgen berichten! Das reicht aber nicht, die Zeit ist knapp! Wer von euch ist bereit, persönlich zu einer Pressekonferenz zu erscheinen, um den Lothar Höher und seine Puppenspieler zur Rede zu stellen?

Sicherlich kennen sich sehr viele Forumsmitglieder untereinander, informiert bitte jetzt gleich möglichst viele, damit wir noch in dieser Nacht Vorbereitungen zum Handeln treffen!

Suum cuique Offline



Beiträge: 68

10.07.2007 22:14
#209 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

NACH MEINEN INFOS SIND SCHON EINIGE AN DER SACHE DRAN.
DER NEUE TAG KANN ES SICH NICHT MEHR LEISTEN, NICHTS
DARÜBER ZU SCHREIBEN, DA SIE DANN LANGSAM IN ERKLÄRUNGS-
NOT KOMMEN DÜRFTEN.

WIR WOLLEN SIE DIE NÄCHSTEN TAGE MAL BESONDERS KRITISCH
UNTER DIE LUPE NEHMEN

JEDER DER DIE MÖGLICHKEIT HAT, SOLLTE HIER UND JETZT
SCHNELL ETWAS UNTERNEHMEN, DA MITTLERWEILEN NUR MIT
EINEM BEBEN DIESER AROGANZ UND MACHTHERRLICHKEIT
EINHALT GEBOTEN WERDEN KANN.


birdi Offline



Beiträge: 423

10.07.2007 22:15
#210 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo,

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/1003819-118,1,0.html

...der hat es sogar nötig Kinder anzulügen (Abitur usw.). Einfach nur peinlich.

Schröpf hat uns zum Gespött in ganz Deutschland gemacht, Höher versucht das noch zu toppen.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 34
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de