Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 497 Antworten
und wurde 46.506 mal aufgerufen
 Weidens politische Zukunft
Seiten 1 | ... 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34
maxfly Offline



Beiträge: 33

27.07.2007 22:29
#451 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

war heute in der zeitung, auf der zweiten seite des lokalteiles. dort anzeige von lothar hoeher, mal wieder ohne nennung der partei, dass vor der stichwahl keine fragen offen bleiben sollten. daher wuerde er sich heute und morgen, quasi im stundentakt, an verschiedenen stellen der stadt an infostaenden den fragen der buerger stellen. also: einladung an alle.
maxfly

und: sonntag ist kurt-wahltag!
(sorry fuer das zitat, logic)

Maulwurf Offline



Beiträge: 34

27.07.2007 22:30
#452 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Sepp auch ich sage Danke!
der 11. Sitz in den Ausschüssen bleibt nach Aussage von Herrn Lothar Höher bis zum Ende dieser Periode und dies ist April 2008.
Er sricht von einer Übergangslösung. Hoffentlich wird er als Übergangslösung am Sonntag von den Bürgerinnen und Bürgern unsere Stadt abgeschafft.

Damit hat sich auch die Aufregung um den von der SPD zu spät eingereichten Antrag erledigt.

Sepp Offline




Beiträge: 83

27.07.2007 22:31
#453 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo maxfly, richtig!!!

Rentnerunion Offline



Beiträge: 62

27.07.2007 22:40
#454 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Nicht ganz so einfach es gibt schon mehr Einrichtungen der Stadt die am Tropf hängen.

Zitat:
Wie wollen Sie das Defizit, das beim Betrieb der Thermenwelt Jahr für Jahr entsteht, beseitigen?
Höher: „Gar nicht, die Thermenwelt ist eine Institution, die wir als Stadt und Oberzentrum der Region brauchen und daher müssen wir das Defizit tragen! Genauso wie ein Eisstadion wird eine Thermenwelt immer defizitär betrieben!“


Was ist zum Beispiel mit der Mehrzweckhalle, die hat man gleich der Stadt geschenkt weil man sich den Schuppen bei der SpVg nicht mehr leisten konnte. Jetzt wird die Halle von der Stadt gereinigt, geputzt, Instand gesetzt, gemotzt wenn es zu kalt ist, die Duschen nicht warm genug sind ... . Der Bürger bezahlt entschuldigung sponsort den 3. klassigen Kickerclub und die Bürger bezahlen. Wehe wenn Du mal die Halle brauchst dann darf man sich hinter den Fußballern ganz hinten anstellen und bettel oder für die SpVg die Miete mit bezahlen.

Rentnerunion Offline



Beiträge: 62

27.07.2007 22:44
#455 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten
Zitat:

Ich habe sowohl die CSU als auch Sie wegen des Lebenslaufes angeschrieben, habe aber trotzdem nichts erhalten!
Höher: „Ich habe nichts erhalten und von der CSU ist auch niemand auf mich zugekommen! Wie gesagt, ich hätte Ihnen alles gegeben, wenn Sie mich wenigstens einmal angerufen hätten!“


Das sollt doch mal einer einfordern, mich würde interessieren ob es diese Zeugnisse gibt und wer dafür unterschrieben hat. Einige unterschriften könnte man direkt als Autogramm einstufen wenn es sie den gibt.
Rentnerunion Offline



Beiträge: 62

27.07.2007 22:47
#456 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Zitat:
Stichwort Marienbad: Warum haben Sie hier gehandelt, ohne sich mit unserem Stadtrat und der Partnerstadt Bad Homburg abzusprechen?

Könnt ihr das Peinliche Marienbad nicht von der Liste streichen, jetzt muss man schon nach Tschechien fahren das man sich zu verpflegen. Nach dem Motto "Tupperreisen Weiden kommt speisen".

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

27.07.2007 22:47
#457 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

hallo frau helgath
sie hatten doch recht
sogar (scheinbar) harmlose anfragen zu lebensläufen verschwinden

querulant Offline



Beiträge: 114

27.07.2007 22:48
#458 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

@maulwurf

In Antwort auf:
.Damit hat sich auch die Aufregung um den von der SPD zu spät eingereichten Antrag erledigt.


Was willst du uns damit sagen.

Die SPD Stadtratsfraktion hat diese Frage vorher schon Herrn Höher gestellt und sich mit dieser Antwort zufrieden gegeben?

Dadurch konnte man den Antrag zu spät stellen? Warum hat man denn dann überhaupt einen Antrag gestellt?

Herr Höher ist für die SPD Fraktion plötzlich vom Saulus zum Paulus mutiert?
Seine Aussagen sind für die SPD absolut glaubwürdig?


Nein lieber Maulwurf, die Aufregung ist noch lange nicht vorbei. Je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr zweifle ich an der Kompetenz dieser Stadträte.
Nochmal, was ist es wenn es mal um wichtige Dinge für die Stadt und uns Bürger geht?

Wird dann auch gesagt, ach die Aufregung war ganz umsonst.

Das war und ist ein grober, stümperhafter, inkompetenter und nicht zu entschuldigender Fehler einer Stadtratsfraktion!

Ich will Profis im Stadtrat, egal von welcher Partei!
Es geht mir hier um die Stadt und nicht um die Parteien!

Rentnerunion Offline



Beiträge: 62

27.07.2007 22:52
#459 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Zitat:
Sind die Müllgebühren in Weiden derzeit zu hoch oder angemessen?
Höher: „Das ist eine schwierige Frage die sich so leicht nicht beantworten lässt, zur Klärung dieser Frage wird es aber die Bürgerbefragung geben, in denen die Bürger selber entscheiden sollen! Im Moment liegen die Gebühren im Mittelfeld!“

Soviel zu den Profis, "Denn sie wissen nicht was sie tun" diese Thematik ist den Jungs doch schon über die Köpfe hinaus gewachsen. Es fehlt der Überblick und das nicht nur beim Müll.
Wie kann man nur so gemeine Fragen stellen. Jetzt muss ich auch mal blinkern
Diese Befragen wird manch einer nicht mehr erleben und wenn sie endlich statt findet werden wir nicht mehr wissen um was es geht. Raumzeit 2007 wir schreiben unendliche Zeiten...

Rentnerunion Offline



Beiträge: 62

27.07.2007 22:56
#460 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Zitat:
Gegenfrage: Ist diese defizitäre Lage in der Größenordnung in anderen Städten wie z.B. Amberg auch so?
Höher: „In Amberg gibt es eine andere Sachlage, hier hat man nach meinem Wissensstand eine GmbH gegründet, die von der Stadt gefördert wird, ich weiß allerdings zu wenig um wirklich darüber sprechen zu können!“

Ab und zu hat er recht "ich weiß allerdings zu wenig um wirklich".

Rentnerunion Offline



Beiträge: 62

27.07.2007 23:02
#461 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Wer wird Teil Ihres neuen starken Teams sein und welche Personen stehen dahinter?
Höher: „Klar ist dass wir ein neues, junges Team brauchen mit kompetenten Köpfen, wer dies genau ist lässt sich allerdings jetzt noch nicht sagen. Wenn sich jetzt noch Hochkaräter finden, werden wir diese mit Sicherheit berücksichtigen!“

Das heist, die Liste mit den derzeitigen aktuellen Hochkarätern steht schon fest nur dem Volke sagen wir es noch nicht

Welche Personen werden im Zuge des Neuanfangs nicht mehr Teil Ihres Teams sein?
Höher: „Auch dazu kann ich noch keine Auskunft geben (Maulkorberlass), da ich hier einem demokratischen Prozess innerhalb der Partei natürlich nicht vorgreifen kann“

Rot streichen "darf" setzen

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

27.07.2007 23:07
#462 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten
hallo querulant
du willst profis im stadtrat
da musst du für 7 monate 3 tage 8 stunden 54 minuten und 47 sekunden leider aus weiden wegziehen
danach schau mer mal
querulant Offline



Beiträge: 114

27.07.2007 23:13
#463 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

@filzpantoffel

und dann richtig wählen

Hans Offline



Beiträge: 490

27.07.2007 23:27
#464 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten


Also wenn ich die Antwort Höhers auf die Frage nach dem 11. Ausschussitz lese gibt er zu dass der
NEUANFANG nicht durch seine Wahl,
sondern erst durch die Neuwahl des Stadtrats erfolgt
.

Danke H. Höher für die Ehrlichkeit, damit sind sie nicht wählbar.

PS.: Der Ausdruck Ehrlichkeit bezieht sich natürlich auf diese Aussage und nicht auf die bisherige Wahlwerbung.

Helm Offline



Beiträge: 2

28.07.2007 09:10
#465 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Die Aroganz und Ignoranz der CSU gegenüber der Belange der Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Lerchenfeld hat nun dazu geführt, dass der "Windhauch" - Aussage von Herrn Leupold in einer Stadtratssitzung - zu einem Orkan geführt hat, der der CSU und allen voran Lothar Höher eiskalt ins Gesicht bläst. Damals haben die Bewohner des Stadtteil Lerchenfeld Ihre Ängste und Befürchtungen wegen des starken Verkehrsaufkommen mittels einer Unterschriftenaktion an den Stadtrat mit der Bitte um Hilfe kundgetan. In der vorhin schon genannten Stadtratssitzung hat der Fraktionsvorsitzende Walter Leupold die Aussage getroffen: "wir lassen uns doch nicht von so einem Windhauch umhauen". Dieses Beispiel zeigt dass ein Neuanfang in Weiden unbedingt nötig ist. Der Neuanfang bedeutet aber auch, dass ein Lothar Höher, der ja in dem System voll integriert ist, nicht als Oberbürgermeister in Frage kommt.

Helm

Seiten 1 | ... 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de