Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 497 Antworten
und wurde 46.510 mal aufgerufen
 Weidens politische Zukunft
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 34
hape Offline



Beiträge: 238

20.05.2007 12:06
#136 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo werte Lebenslaufhinterfrager,

vielleicht hilft euch mein Tipp bei der Suche danach:

Ein Lebenslauf beginnt immer mit einem Schulabschluss. Der wird dann zu Kenntnis genommen.
Fehlt dieser Eintrag , so fängt man zu suchen an.
Welchen Abschluss Herr Höher am Kepler gemacht hat, oder wie lange er an der Schule war, kann man aus den damaligen Jahresberichten des Kepler ersehen. Jeder Schüler musste sich so ein Heft kaufen. Im Heft waren dann namentlich alle Schüler, in ihren Klassen, genannt.
Die Angaben enthielten Name, Vorname, Religon, Geburtsdatum, Geburtsort, Beruf des Vaters und dessen Wohnort.
Das Wort Datenschutz stand damals noch nicht im Duden.

So schaut doch bitte einfach mal darin nach, wenn ihr über die Ausbildung eures CSU OB Kandidaten mehr wissen wollt, als seine Homepage hergibt.

Ich habe die Berichte nur bis zum Schuljahr 1968/69. Da ging Herr Höher in die Klasse 7e.
In den Schuljahren 1966/67 und 1967/68 hat er jeweils die Klasse 6c besucht.

Eine Ehrenrunde ist übrigens keine Schande. Ich hatte meine in der Achten. Hab das Abi dann trotzdem gemacht.

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

20.05.2007 23:25
#137 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

hallo hape
sieht ja fast so aus als ob der lothar beim abitur auch eine "verkürzung" bekommen hat
warum hat er denn dann nicht storniert - äh studiert
naja, war halt damals schon pragmatisch, der lothar und hat lieber die lehrzeitverkürzung (von 8 auf 5 jahre) mitgenommen

Borat Offline




Beiträge: 146

21.05.2007 23:05
#138 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Der Lebenslauf des Lothar Höher

<Höher hat die mittlere Reife, kein Abitur.

<Bis zur Lehre bei Küblbeck, hat Höher eine Menge versucht, ohne Erfolg. Er gehörte damals der extrem linken Szene als Mitglied an (nicht SPD)

<Höher hat Journalist nie studiert oder gelernt, er benutzt diese Bezeichnung weil er Stadionsprecher bei der Spielvereinigung und nebenberuflich Moderator bei Ramasuri war.

<Höher hat Werbekaufmann nie gelernt, er benutzt diese Bezeichnung, seit er Werbeartikelverkäufer (Kugelschreiber und Feuerzeuge) war.

Ist alles nicht so schlimm und keine Schande. Ist aber extrem verwerflich wenn man sich um das höchste Amt der Stadt bewirbt und lügt..
Wir sind schon zu oft belogen und enttäuscht worden, in dieser Dreistigkeit vor der Wahl noch nie. Danke Herr Höher.

Im letzten Inserat beim NT wird Höher "nur noch" als Manager bezeichnet.

polterer Offline



Beiträge: 96

21.05.2007 23:58
#139 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

"Manager auf Zeit" der Stadtverwaltung Weiden unter "Rechtsberater" Hubmann und Leupold

Stromberg Offline



Beiträge: 251

22.05.2007 00:09
#140 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten


Damit ich das so richtig begreife, versuche ich das mal in die Reihe zu bekommen.
Bitte mich berichtigen falls etwas falsch ist oder ich Dinge vergessen habe..


Der CSU OB ist zweimal vorbestraft

Der Geschäftsführer der CSU, Girisch benutzt im Internet einen Titel wie MdB, den er seit mindestens zwei Jahren nicht mehr hat.

Der CSU OB Kandidat Höher macht falsche Angaben beim Lebenslauf.

Habe ich das so richtig begriffen oder fehlt noch was, um die Glaubwürdigkeit der CSU vor dieser Wahl zu würdigen ?.

Was ich noch nicht verstehe ist das Verhalten der SPD, das ist doch eigentlich eine Steilvorlage ?
Ist die SPD wirklich so schlecht oder haben die noch immer Angst ?




I-ON Offline



Beiträge: 204

22.05.2007 09:03
#141 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo Stromberg,

mit Stärke oder Schwäche hat das nichts zu tun, ich denke dass sich die SPD keinen Gefallen tut hier einzuhaken und Höher´s Lebenslauf, wie auch immer, in die Öffentlichkeit zu tragen. Wohin das führt hat Herr Heese bei der letzten Wahl mit seinem Schwarzbuch bitter erfahren müssen. Ein kluger Mann hat mal zu mir gesagt: "Zeig niemals mit dem Finger auf einen Anderen, es sind immer drei Finger die auf dich zurückzeigen!"
Nein, die SPD ist gut beraten sich auf ihre Aufgaben und Ziele zu konzentrieren und diese entspr. unters Volk zu bringen.

Wenn manche Leute glauben sich mit unberechtigten Titeln schmücken zu müssen sollen sie das tun. Auf mich macht das keinerlei Eindruck, im Gegenteil, ich find´s armselig.
Ausserdem bin ich der Meinung das wir keinen Wahlkampf nach amerikanischen Vorbild einführen sollten wo das "Waschen von schmutziger Wäsche" der Kandidatinnen u. Kandidaten zum Tagesgeschäft gehört.

Gruß, I-ON.

fairplay Offline



Beiträge: 325

22.05.2007 10:02
#142 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten
Hallo @ stromberg,

Du hast da eine ganze Menge vergessen! Ca. 40% (glaube ich) davon stehen im Forum, der Rest wird momentan noch durch geschicktes Taktieren bis zur Stadtratswahl "unterdrückt"! So richtig interessant wird es erst, wenn einige der CSU-ler die Glaubwürdigkeit ihrer Partei(-mitglieder) insgesamt und in Weiden im Speziellen am eigenen Leib erfahren! Noch-OB Schröpf war der Erste! Die SPD braucht da gar keine "schmutzige Wäsche waschen" - wie I-ON richtig schreibt - das besorgt die CSU schon selbst. Die ersten "Selbstzerfleischungen" laufen doch schon!
Wie glaubwürdig kann eine Partei sein, die einem zweimal vorbestraften OB die Stange gehalten und mit "goldenem Handschlag" verabschiedet hat, die einen - wegen Betrugs zum Nachteil der Stadt Weiden - vorbestraften Nachrücker auf der Stadtratsliste hat und die einen Verwaltungschef zum hochdotierten "Wahlbeamten" kürt, der vom kommunalen Prüfungsverband ein "Arbeitszeugnis" erhalten hat, das in der freien Wirtschaft wahrscheinlich die fristlose Kündigung zur Folge gehabt hätte!
Das "Window-Dressing" des Lebenslaufes von Herrn Höher und die "Amtsanmaßung" von Herrn Girisch reiht sich doch nahtlos ein in das Schönreden, Verharmlosen, Vertuschen, Tarnen, Täuschen, Tricksen und Abzocken.
Sieht so ein echter Neuanfang aus ?!
hape Offline



Beiträge: 238

22.05.2007 18:35
#143 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

für welchen Herrn Merz betrieb Herr Höher eigentlich 1981 eine Weckhalle?

der Link zu meiner Frage: http://www.csu-weiden.de/hoeher/hoeher.html

Wolverine Offline



Beiträge: 495

22.05.2007 20:10
#144 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Du hast Recht I.ON

Die „Jugendsünden“ eines Kandidaten in amerikanischer Manier auszubreiten, hilft uns nicht weiter.

Höher hat aus seiner Jugend nie ein Geheimnis gemacht, nach dem Abflug vom Gymnasium mit mittlerer Reife war Höher einige Jahre „Gesellschaftspartisan“. Also ein Alt 68 der bei allen Protesten gegen den Vietnamkrieg, Atomraketen und überhaupt gegen das System immer dabei war.
Deshalb war er auch bei den Maoisten-Leninisten, anschl. bei den Jungsoziallisten.

Er hat im elterlichen Betrieb (Bauscher Kantine) zwar gearbeitet, aber das waren schon ca 5 wilde Jahre.
Anschließend auf Druck des Vaters die Lehre bei Küblbeck als Kaufmann mit Abschluss.

So das sind die Geschichten die Höher immer und schon seit Jahren erzählt und die auch stimmen.
Die SPD kennt natürlich diese Geschichten auch und schmunzelt genauso wie Höher über dessen „Jugendsünden“.
Ich habe auch noch nie gehört das Höher sich mit Abi oder Studium schmückt. Das ist auch schlecht möglich weil es zu viele Leute in Weiden gibt die da nur grinsen würden.

Lassen wir Höher seine nostalgischen Jugendsünden und schauen wir uns den OB Kandidaten Höher und seine (falls er die hat) Pläne für die Zukunft an.

hage Offline



Beiträge: 33

22.05.2007 20:35
#145 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo, Hallo !!

Für einen "Alt 68er" ist er als Baujahr 1954 doch etwas zu jung - bitte nachrechnen. Mit 14 hat der von den 68 Protesten vor allen Dingen in Weiden nicht viel mitbekommen.

XXL Offline



Beiträge: 154

22.05.2007 21:44
#146 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten


Tja, Freunde, nachrechnen darf man bei seinen Lebenslauf nicht.

Sonst kommt man zu dem Ergebnis, das unser Lothar erst mit 22 Jahren eine Lehre beim Küblbeck begann.

Übrigens war Höher nicht Marketing-Leiter bei der PFA, sondern nur Mitarbeiter im Vertrieb und Marketing (allerdings auch nicht lange, höchstens 6 Monate). Obwohl er mal eine Werksführung gemacht hat.

Und dazwischen immer wieder Lücken im Lebenslauf geschickt kaschiert.

schorsch Offline



Beiträge: 149

22.05.2007 21:52
#147 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

also mal ganz ehrlich,

mir ist das sowas von wurscht was unser derzeitiger bürgermeister
in der älteren vergangenheit getan oder nicht getan hat.
aber entscheidend für mich ist, das er bis zum schluß an der seite
unseres vorbestraften alt-ob`s schröpf war und alles über dessen vergehen
wußte und somit auch deckte.
ob abitur, ausbildung zum stadionsprecher oder oberfernsehansagerboss,
der mann ist für mich nicht wählbar und wer ihn wählt, der kann
auch gleich wieder schröpf wählen.

fairplay Offline



Beiträge: 325

23.05.2007 14:13
#148 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo zusammen,
kann @ Schorsch nur voll zustimmen! "ECHTE NEUANFÄNGE" können nur durch eine "neue Denke", "geordnete und unverfilzte Srukturen" und die "notwendige Demut der Komunalpolitiker" (stammt nicht von mir, sondern von Frau Dettenhöfer(CSU)) eingeleitet werden. Mit Herrn Höher als OB ist keiner dieser Punkte gegeben. So einfach ist das (aus meiner Sicht)!

birdi Offline



Beiträge: 423

23.05.2007 15:31
#149 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo,

mal nachlesen: http://www.oberpfalznetz.de/onetz/1003819-118,1,0.html

da steht:

In Antwort auf:
Höher: "Mein schönster Schultag war der letzte." Aber nach dem Abitur habe er Werbekaufmann gelernt, später Journalismus.


Ein Satz - drei Lügen

Ob man Wähler genauso anlügen kann wie Kinder ?

XXL Offline



Beiträge: 154

23.05.2007 15:42
#150 RE: DAS AUS FÜR HÖHERS OB TRÄUME ? antworten

Hallo birdi,

Höher hat da nicht gelogen.

Er sagt, nach dem Abitur hat er Werbekaufmann gelernt. Er hat eigentlich nur verschwiegen, dass das Abitur ohne ihn stattgefunden hat.

Und als Kaufmann hat er mal einen Werbekugelschreiber verkauft, deshalb hat er Werbekaufmann gelernt.

So macht er es doch immer nichts gelogen, aber vieles verschleiert.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 34
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de