Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 243 Antworten
und wurde 25.027 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
steinbeisser Offline



Beiträge: 411

04.02.2008 21:00
#196 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

unsere stadtverwaltung
habe heute meine wahlbenachrichtigung bekommen. da steht "briefwahlantrag im rathaus-online:
http://www.weiden-oberpfalz.de"
das könnt ihr mal probieren, da geht gar nix. werden sie wohl erst nach der wahl freischalten.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

04.02.2008 21:07
#197 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

der weg:
rathaus online
wahlschein beantragen (briefwahl)
bitte beachten Sie, dass dieser link nur vor anstehenden wahlen verfügbar ist.

anscheinend wissen die noch nix von wahlen, so etwa in einem monat

Eddison Offline




Beiträge: 223

05.02.2008 08:37
#198 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

@steinbeisser

Die Stadtverwaltung passt sich mit ihrer intellektuellen Leistungsfähigkeit, der geistigen Potenz der Stadträte an.

Die Ergebnisse sehen halt so aus.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

05.02.2008 17:09
#199 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

geht heute immer noch nicht- ist ja klar, die haben heute nur einen halben tag gearbeitet-
so schnell geht das bei unserer verwaltung nicht.

grieche Offline



Beiträge: 32

05.02.2008 17:11
#200 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

Irrtum, die haben den halben Tag Party gemacht und dann frei!!!

Holzauge Offline



Beiträge: 92

05.02.2008 17:29
#201 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

Der Hubmann hat das überprüft und gesagt das ist o.k.

Der Dr. Dingsda von der Kämmerei musste wieder schnell nach Regensburg, damit da nichts anbrennt.

Der Zeiss von der Bauabteilung freut sich auf solche Sachen, da kann er ungestört reden, weil ihn keiner versteht, bei dem Lärm, der denkt die hören ihn zu.

Bayerns fähigste Verwaltung, feiert mit Bayerns fähigsten Stadtrat unter Einbindung aller Contracting Firmen, die das finanzieren.

Der Sperrer liefert Häppchen, der Blum verteilt Freikarten fürs Kinderkarussell und die Koller spendiert Popcorn.
Alle wollen dafür Sonderplätze beim Frühlingsfest und beim Christkindl Markt, keine Konkurrenz und halt ein bisserl Geld verdienen, wenig Arbeit und damit möglichst alles so bleibt.

Vorsicht der Lothar hat 50 neue Witze im „Angerer-Stil“(also blond und etwas schlüpfrig) der will die unbedingt erzählen.

Weidens Top Mänätscher, wie sie halt so sind, ABER nicht vergessen

WIR HABEN SIE GEWÄHLT`````````Zur Strafe müssen wir sie auch noch bezahlen


hexy Offline



Beiträge: 169

06.02.2008 10:16
#202 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

Der Link https://serviceportal.komuna.net/wahlsch.../wahlschein.jsp funktioniert.

Tja, wisst ihr,
bevor man nur drüber mosert,
kann man auch die Zuständigen der Stadt-Weiden-Site einfach anschreiben ... was ich getan habe.
Mir wurde auch prompt geantwortet:
>>>Der Link wird heute noch geschalten. Die Post hatte uns die Zustellung der Wahlbenachrichtigungskarten erst ab Faschingsdienstag zugesichert und sie kamen schon am Rosenmontag. Wir wollten den Link nicht vor der Zustellung der Karten freischalten, weil man
die auf den Karten enthaltenen Nummern zur Beantragung braucht. Ein Link, der zwar funktioniert, den man aber nicht nutzen kann, wäre auch nichts gewesen. Also lieber einen Tag später als zu früh.<<<

Ganz plausible, einfache Erklärung, oder?
Zudem findet man auf der index-Seite nun auch gleich den Hinweis mit weiterführenden Link "Anforderung von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen ..."

SO schlimm ist also der zuständige Webmaster dann scheinbar doch nicht.

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Antifilz Offline




Beiträge: 185

06.02.2008 10:27
#203 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten



Und wieder hält es die Stadt nicht für notwendig, ihre Kunden d.h. Bürger zu informieren.

Ist schon eine tolle bürgerfreundliche Verwaltung.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

07.02.2008 17:33
#204 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

jetzt gehts -man kann jetzt die briefwahlunterlagen online bestellen.
ein service für die jungen wähler (+maria-seltmannhaus), steht heute in der zeitung.
das müßt ihr mal machen.
mein computer ist nun wirklich nicht der langsamste. aber bis man den antrag ausgefüllt hat, da muß man schon zeit haben.
man meint fast, dass da eine städtische angestellte im internet gegenübersitzt.

veritas Offline



Beiträge: 31

07.02.2008 17:47
#205 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

Da kann ich nur beipflichten, habs aufgegeben, weil ich Angst hatte,
ich schaffs nicht mehr bis zum 2. März 18.00 Uhr!!!!!

Dachte schon es liegt an meinem alten PC oder daran, dass dieses Mal die Wahlbeteiligung bei
90 % liegen wird.

NEUTRALER Offline



Beiträge: 93

07.02.2008 17:51
#206 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten
@steinbeisser
In Antwort auf:
das müßt ihr mal machen


...hab ich doch schon

Und hier ist der Link noch einmal. Der funkt wirklich - hexy hat´s ja auch schon geschrieben! Es stimmt!
https://serviceportal.komuna.net/wahlsch.../wahlschein.jsp

In Antwort auf:
mein computer ist nun wirklich nicht der langsamste. aber bis man den antrag ausgefüllt hat, da muß man schon zeit haben

Hat bei mir 2 Minuten gedauert. Ist das lange?

In Antwort auf:
man meint fast, dass da eine städtische angestellte im internet gegenübersitzt

Könnt ja auch ein städtischer Angestellter sein - nicht so frauenfeindlich!
veritas Offline



Beiträge: 31

07.02.2008 18:47
#207 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

@ neutraler


Jetzt gehts, aber (zur Unterstützung für Steinbeisser) vorher gings nicht!

Gruß veritas

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

07.02.2008 19:14
#208 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

hab ich auch schon gemerkt
ist ja klar, weil meine städtische angestellte/r feierabend hat.
jetzt muß es das internet richten.

veritas Offline



Beiträge: 31

07.02.2008 19:29
#209 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

@ steinbeisser

möglicherweise ist auf dem städtischen Server jetzt mehr Platz,

da die/der städt. Angestellte/r nicht mehr im Forum tätig ist!

Franz-Josef Offline



Beiträge: 57

07.02.2008 19:56
#210 RE: "....zum Wohle der Stadt und Ihrer Bürgerinnen und Bürger......." antworten

@ steinbeisser @ veritas

ich möchte eure gute Laune nicht stören,
aber das Formular für die Briefwahlunterlagen ist nicht auf dem städtischen Server
sondern auf dem Server der Firma komuna GmbH in Altdorf.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Der Neue Tag »»
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de