Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 10.315 mal aufgerufen
 Weidens politische Zukunft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Hans Offline



Beiträge: 490

04.07.2007 23:23
#91 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Solltet ihr da eine Lehrerin meinen?
Das kann doch nicht sein, daß eine Lehrerin gegen das Wohl der Schüler abstimmt.

mario ( Gast )
Beiträge:

04.07.2007 23:29
#92 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Hallo @Sahnetorte

Da müsstest Du mir schon per PN mitteilen, wer das Boxenluder ist, die gegen die 22.000.-E geschossen hat. Da bin ich nicht informiert. Ich muss zugeben, dass ich, obwohl ich die CSU bei der anstehenden Wahl nicht wählen werde, Hemmungen habe, die CSU Stadträtin zu nennen.

Sie hat mir eben imponiert. Ich habe sie, einfach mal bei einem Fest, auf die Vorgänge rund um Höher angesprochen, und war überrascht, wie sie reagiert hat. Eigentlich dachte ich, nachdem was ich hier so alles gelesen habe, die CSU ist durch und durch verfilzt, jetzt aber, habe ich zumindest vor dieser Frau respekt. Obwohl CSU-Stadträtin hat sie klar und sachlich Stellung bezogen, auch wenn es um die eigenen Leute geht. Übrigens tat sie Ihre Äußerungen vor drei weiteren Gästen kund, eine davon kenne ich, also hat sie wirklich kein Blatt vor den Mund genommen.

Seit diesem Tag hat die besagte Dame meinen Respekt. Ausnahmen, so konnte man heute hier einmal lesen, scheinen tatsächlich die Regel zu bestätigen.

Scheinbar gibt es auch innerhalb der CSU eine Opposition.

sahnetorte Offline



Beiträge: 36

04.07.2007 23:55
#93 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Was ist gehört habe, ist das Boxenluder ,das massiv gegen die Schüler gestimmt hat, Lehrerin.
Sie hat sich jahrelang auf dem Schoß des OB sehr wohlgefühlt und wurde sehr verwöhnt. Als sie nach der letzten Wahl nicht so gut abgeschnitten hat wie gewünscht und auch ihr Mentor nichts mehr für sie tun konnte, kehrte sie ihn postwendend den Rücken und versuchte ihr Glück bei Leupold. Leider hat dieser die OB Kandidatur der CSU nicht geschafft. Jetzt stand sie wieder mit leeren Händen da.Erneut geplatzt der Traum. Der Frust ist nun groß. Besonders auf Höher.
Wenn es die gleiche Dame ist, die Du kennst, kannst Du Dir nun Deinen Teil denken.
Nichts ist schlimmer als eine rachsüchtige Frau!!!!!

Antifilz Offline




Beiträge: 185

05.07.2007 11:06
#94 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

@mario + sahnetorte

Ich sprecht hier sicher von der CSU Stadträtin und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Frau Brühler.
Sie kennt Höher seit vielen Jahren von der praktischen ARBEIT in der Fraktion und im Stadtrat.
Weil sie die „Arbeit“ des Herrn Höher kennt, hat sie wie Herr Leupold auch, versucht die Wahl des Höher zum OB Kandidaten zu verhindern, Leupold hat sich als Alternativ Kandidat zur Verfügung gestellt.

Bei der Kandidatenwahl der CSU am Postkeller haben sicher 2/3 der CSU Stadträte die ebenfalls die „Arbeit“ der Plaudertasche Höher kennen, diesen nicht gewählt.
Höher wurde von den Delegierten die ihn nur als Wirtshauskumpel, Erzähler schlüpfriger Witze und als Moderator von OTV kennen gewählt.
Leupold, Brühler und die Mehrheit der CSU Stadträte können und konnten voraussehen was passieren wird falls Höher als OB „arbeitet“.
Man kann über Leupold denken wie man will, intellektuell ist er sicher Höher weit überlegen, vom Durchsetzungsvermögen brauchen wir gar nicht reden.
Nur Leupold ist den Wählern nicht vermittelbar, der hat in seinem Leben, auch privat, nur Niederlagen erlitten, dadurch ist er arrogant und überheblich geworden.

Ich unterstelle Frau Brühler und Herrn Leupold ehrliche Absichten zum Wohl der Stadt, wenn sie noch im letzten Moment versuchen, Höher als OB zu verhindern.

Dazu meinen vollen Respekt.

sahnetorte Offline



Beiträge: 36

05.07.2007 11:53
#95 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Ehrlich und zum Wohle der Stadt,....

Das ist der beste Witz der Woche!

Du kennst diese Frau nicht. Sie ist an NICHTS anderem interessiert, als ihrem
eigenen Weiterkommen.
Arroganz, Überheblichkeit, Egoismus in Reinform.
Das Wort Skrupel hat in ihrem Wortschatz keinen Platz .

Ihre Fraktionskollegen(innen) und ihr Kollegium können
ein Lied von den Launen dieser Dame singen.

Wenn sie als Bürgermeisterin in Amt und Würden wäre, könnten wir
in Weiden alle Klimaanlagen abschalten, denn die Kälte die aus dem Rathaus
käme, würde reichen, die Stadt in ein Kühlhaus zu verwandeln.

Es ist einzig und allein der Frust, den sie auf Höher hat, daß er und nicht
Leupold gewonnen hat und so für sie die Chance, doch noch Bürgermeisterin zu werden
endgültig gestorben ist. Das ist der einzige Grund und nicht das Wohl der Stadt!!

Da lob ich mir die SPD, solche Geschichten gäbe es niemals . Unvorstellbar!

zoigl Offline



Beiträge: 18

05.07.2007 15:15
#96 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Hallo Leute,

zuerst einmal ist das Thema ein völlig anderes. "Wird Herr Seggewiß OB". Aus Respekt vor anderen Forumsteilnehmern bitte ich euch das zu beachten. [mad

Jetzt mal zur Sache. Heute habe ich erfahren, dass Kurt völlig chancenlos bei der Wahl sei, und nicht einmal eine Stichwahl in Frage kommt. Man geht sogar davon aus, Herr Klotz bekommt mehr Stimmen als Kurt.

Als Begründung nannte man mir Kurt sei ein typischer Bürokrat und komme bei der Bevölkerung äußerst trocken rüber und damit überhaupt nicht an.

Diese Aussagen sind äußerst besorgniserregend, und was noch dazu kommt ist, dass dies nicht aus der Ecke von CSU-Sympathisanten gekommen ist.


Eine Hoffnung sehe ich allerdings noch. Sollten Wahlkampfhelfer der SPD oder auch Kurt die Forumsbeiträge regelmäßig lesen, greift doch bitte meinen folgenden Vorschlag auf.

Wie bekannt war die Wahlbeteiligung beim letzten Mal nur bei etwa 60%. Hauptaugenmerk müsste man daher jetzt auf die Nichtwähler und die zunehmende Schar an enttäuschten Wählern richten.

Denkt doch einmal zum Beispiel über ein 10-Punkte Sofortprogramm für die Stadt Weiden nach.

Und an die lieben Forumsteilnehmer. Ihr könnt ja schon mal Vorschläge machen, was in diesem Sofortprogramm stehen müsste. Rege Teilnahme selbstverständlich erwünscht.

ju.my Offline



Beiträge: 35

05.07.2007 15:41
#97 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Hallo Zoigl,

1. von wem hast du solche Infos? Die SPD hat eine Stammwählerschaft von rund 20%. Ich kann mir kaum vorstellen, dass diese Sympathisanten jetzt wegbrechen...

2. die Möglichkeiten auf sich aufmerksam zu machen sind beschränkt, genauso wie die Akzeptanz in der Bevölkerung. Wir sind immer noch in Weiden Die Leute müssen selber anfangen zu denken, da kann man sich als Politiker auch auf den Kopf stellen, es wird nichts bringen.

3. Wir werden sehen wie hoch die Wahlbeteiligung ist... Ich hoffe sehr, dass sie erheblich höher sein wird als bei den letzten Wahlen. Denn dann hätte man einen großen Schritt für einen Neuanfang getan, nämlich das Interesse bei den Bürgern geweckt.

Egal, ob Klotz oder Seggewiß hauptsache die CSU bekommt einen richtigen Dämpfer




zoigl Offline



Beiträge: 18

05.07.2007 16:14
#98 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Hallo,

ju.my. Die Informationen habe ich von einem alt eingesessenen Mitbürger der Stadt, der nicht in Verdacht steht der CSU nahe zu stehen. Dieser Bürger ist in sämtlichen Vereinen aktiv und besitzt auch ein Lokal. Somit hat er regen Kontakt mit der Bevölkerung.

Selbstverständlich will ich dass Kurt die Wahl gewinnt, nur wie du sagst mit einer Stammwählerschaft von nur 20% ein Ding der Unmöglichkeit. Aufgrund dessen mein Vorschlag die Nicht- und enttäuschten Wähler mit einem angekündigten Sofortprogramm auf die Seite von Kurt zu ziehen. Persönliche Übergabe und oder Verteilung in Briefkästen vor allen in Brennpunkten der Stadt.

Senkung der Arbeitslosigkeit durch Erhöhung von Fördermitteln, Ansiedlung eines Gründerzentrums, Änderungen bei der bisherigen Vergabepraxis von Ausschreibungen etc.


Man muß eben den Focus auf die zahlreichen Verlierer der negativen Entwicklung der Stadt Weiden setzen.

Dann lässt sich auch eine Wahl hier in Weiden gewinnen.

ju.my Offline



Beiträge: 35

05.07.2007 16:19
#99 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Hallo

Wenn die SPD das in der kurzen Zeit noch schafft, hat sie meinen größten Repsekt. Ich glaube nicht daran...

Ich denke auch nicht, dass ein Ködern mit leeren Wahlversprechen die Nichtwähler oder Frustrierten noch aus der Reserve holen kann...

Hohe Ziele für wenig Zeit und leider, wie vieles bei der SPD, viel zu spät.

Suum cuique Offline



Beiträge: 68

13.07.2007 21:46
#100 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Hallo ju.my
ICH HOFFE DU HÄLTST DEIN VERSPRECHEN UND ZOLLST
DER SPD NOCH DEINEN RESPEKT ;-)


LEERE WAHLVERSPRECHEN SIND WOHL EBENFALLS HINFÄLLIG,
DA KURT SEGGEWIß EIN KLARES PROGRAMM VORGELEGT HAT
UND DIES DIE GRUNDLAGE FÜR EINE AUFRICHTIGE STADTPOLITIK
DER ZUKUNFT IST. DIE BOTSCHAFT IST KLAR UND UNMIISSVERSTÄNDLICH,
KEINEN SUMPF UND DIE BÜRGER VON WEIDEN IM MITTELPUNKT.


WAS KURT SEGGEWIß IN NUR 3 MONATEN HINGELEGT HAT, OBWOHL
ZUNÄCHST NUR WENIGE AN IHN GEGLAUBT HABEN, IST EINZIGARTIG
UND BEEINDRUCKEND.

MIT SEINEM BESONDEREN EINSATZ UND SEINER KLAREN LINIE GIBT ER
ALLEN BÜRGERN ALS AUCH DER SPD EINE ECHTE CHANCE FÜR EINEN
UNBELASTEN NEUBEGINN


DIE HOHEN ZIELE HABEN NICHT NUR EIN KLARES KONZEPT, SONDERN
SIND KLAR AUF ERFOLG AUSGERICHTET.

AUSSERGEWÖHNLICHE AUFGABEN UND ZIELE, ERFORDERN
AUSSERGEWÖHNLICHE LEISTUNGEN.


KURT SEGGEWIß HAT BEREITS HEUTE NEUE MAßSTÄBE GESETZT
UND DAS MUSS MAN IHM ERST EINMAL NACHMACHEN. NACH VIELEN
GESPRÄCHEN WURDE EINES KLAR, NUR WENIGE HÄTTEN DIESE
HERAUSFORDERUNG AUFGRUND DER BESONDEREN SITUATION ANGENOMMEN

PS: SEID DOCH NICHT ALLE SO UNGEDULDIG

ERST MIT AUSSERGEWÖHNLICHEN LEISTUNGEN WERDEN BERGE VERSETZT

Mausefalle Offline



Beiträge: 57

13.07.2007 22:43
#101 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Dein Beitrag ist fast so schön wie das Wort zum Sonntag.

Nein nicht wirklich, es ist der Witz der Woche zum weitererzählen.

joge Offline



Beiträge: 300

14.07.2007 21:20
#102 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Die Situation am unteren Markt schaut sehr gut aus.
Langsam meine ich, Seggewiß kann im ersten Durchgang bereits der Sieger sein.
Einfach hinschauen und sich von der Laune anstecken lassen.
Achtung: Bier oder Radler kosten aber 2,- Euro!

aral Offline



Beiträge: 318

15.07.2007 08:34
#103 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten


@ joge

ich war gestern auch in der City (Kunst im Park + Rock in der City)
Die Stimmung war wirklich ansteckend, ca. 1500 Gäste.

Auch ich glaube jetzt fest an einen Wechsel

Gröbner Offline



Beiträge: 57

15.07.2007 08:47
#104 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten

Hallo Aral,
mit Deiner Zahlenschätzung denke ich liegst Du zu niedrig.
Allein bei der SPD-Veranstaltung (Rock) waren schon weit mehr als 1500 Besucher
und das ohne Freibier.

Weidener2007 Offline



Beiträge: 71

15.07.2007 10:35
#105 RE: Wird Herr Seggewiß neuer OB antworten
Äh,... wart ihr wirklich in der Stadt, bei "Weiden rockt"???? 1500 Besucher? Da könnt ihr nicht gewesen sein, denn ICH war dort! Und es waren allerhöchstens 150 Besucher da, der Rest war verteilt auf die Altstadtkneipen! Und jeder, der weiss, wie es bei schönen Wetter abends in der Altstadt (besonders an Wochenenden) zugeht, MUSS mir zustimmen! Also, sorry @ aral & Gröbner, eure Zahlen stimmen sicher NICHT!
Aber dennoch wünsch ich mir, dass Kurt Seggewiss die Wahl gewinnt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de