Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.256 mal aufgerufen
 Weidens politische Zukunft
Seiten 1 | 2
DanaVara Offline



Beiträge: 10

02.04.2007 00:52
Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten

Oder bekommt er höchstens ein Achtungsergebnis? Bin mal auf die Kommentare gespannt :).

Erni Offline



Beiträge: 777

02.04.2007 13:13
#2 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten



Wenn er weiterhin so "aktiv" ist, sicher nicht.

birdi Offline



Beiträge: 423

02.04.2007 21:47
#3 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten

Hallo,

nicht verzagen, google fragen:

für "Tschöpl Weiden" in google ca. 316 Fundstellen
für "Rumpelstilzchen Weiden" in google ca. 61.000 Fundstellen

alles klar ?

Erni Offline



Beiträge: 777

02.04.2007 22:48
#4 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten



316 Fundstellen bei google. Uns und der Stadt bringt das gar nichts. Das wäre der erste Kandidat der nur bei google bekannt ist.

Seine Stadthalterin Fr. Helgert im Stadtrat kommt im Sitzungsprotokoll der letzten 5 ½ Jahre bestimmt insgesamt 3,16 mal vor.
Ich halte solche Zahlen für überbezahlte Stadträtinnen für wesentlich aussagekräftiger.

birdi Offline



Beiträge: 423

03.04.2007 08:27
#5 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten

Hallo Erni,

nicht dass das falsch rübergekommen ist, aber 316 mal in google ist natürlich nichts. Was ich damit sagen wollte: Herr Tschöpl ist gänzlich unbekannt. Das Medium Internet spiegelt das schon ein wenig wieder. Man hätte natürlich auch andere Medien auswerten können (z.B. Zeitungsartikel, die tauchen übrigens in google auch auf), aber das Resultat wäre das Gleiche.

Von Fr. Helgert auf Herrn Tschöpl hochzurechnen halte ich nicht für richtig, aber führt letztendlich zum gleichen Resultat.

DanaVara Offline



Beiträge: 10

03.04.2007 17:32
#6 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten

Stimmt, bei Google hab ich auch gleich gekuckt ;-) da komm ich auch auf a Ergebis 300-irgendwas... im Vergleich zu den anderen Kandidaten nicht gerade sehr viel. Kommt auch einiges von der Firma in der Herr Tschöpl arbeitet.
Viell. auch ein Grund, dass viele Leute sagen sie wählen ihn nicht, ist, dass Herr Tschöpl zu sehr auf das Thema Umwelt gepolt ist? Find ich aber eigentlich nicht schlecht (bzw. find ich das echt gut!! *g*).

Wolverine Offline



Beiträge: 495

04.04.2007 13:50
#7 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten



Der Spiegel sieht das mit der Solarenergie wohl etwas anders.
Für unseren Grünen OB Kandidaten scheint das ja ein tolles Geschäft zu sein :

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,475552,00.html

Erni Offline



Beiträge: 777

09.04.2007 21:55
#8 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten




GEHEIM *psst*

Die Grünen dürfen noch nicht wissen, dass sie einen OB Kandidaten haben.

http://www.gruene-weiden.de/aktuell.htm

Aktuell sind die Seiten nicht, wahrscheinlich sind alle beim Topflappen häkeln

Die letzten Presseberichte sind von 2006, da werden halt die Computer mit Solarernergie betrieben und das kann dauern

polterer Offline



Beiträge: 96

09.04.2007 23:05
#9 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten


Erni,
ne, ne,
wennst die seite runter rollst steht

" Oberbürgermeister-Kanidat
26.01.07 | Nominierungsversammlung OB-Kanidat "

ham die grünen vielleicht selber schon wieder vergessen,
weil die anderen parteien "etwas anderes" nominiert haben.

Erni Offline



Beiträge: 777

10.04.2007 12:15
#10 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten


Hallo Polterer

Ich hab das schon gelesen. Da steht nur 26.01. Nominierungsversammlung OB Kandidat.

Aber wer ist das geworden ?

Ist zumindest bei den GRÜNEN nicht zu lesen. Aber die sind halt etwas langsam, es reicht ja auch wenn die jeden Monat Geld für Weiterbildung aus der Stadtkasse bekommen (Fraktionsstatus).
Für was verwenden die eigentlich das Geld?

DanaVara Offline



Beiträge: 10

23.04.2007 21:05
#11 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten

Stimmt allerdings. Herr Tschöpl hat bis jetzt sehr wenig bis gar keine Werbung für seine OB-Kandidatur gemacht.
Und das mit dem "sich rentieren" einer Solaranlage... Meiner Meinung nach können die Firmen mit den Preisen nicht runtergehen, da die Kosten für die Mitarbeiter so hoch sind (in diesem Fall auch noch zusätzl. jährlich das zu zahlende TÜV-Siegel usw.). Und auszahlen tut sich so eine Solaranlage auf jeden Fall. Zwar nicht gleich nach den ersten 3Jahren, aber sie zahlt sich aus und man tut ganz nebenbei noch was gutes für die Umwelt.

lg

polterer Offline



Beiträge: 96

23.04.2007 21:39
#12 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten


naja,
is so a sach mit dem "rentieren", vor allem wenn "viele" betroffen sind.

hersteller - senkung mitarbeiterkosten u. gewinnmaximierung

handel u. bau - senkung mitarbeiterkosten u. gewinnmaximierung

betreiber - mögl. hohe einnahmen vom eingesetzten kapital

@ DanaVara, besonders gut kann ich deine preisargumente nicht empfinden, klingt fast nach Ackermann.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

03.05.2007 18:57
#13 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten



Der Tschöpl der ist schlau. Der ist halt Unternehmer und weis wie man mit Weidner Verwaltungsleuten umgeht.

17 Städtische Gebäude, allso fast alle Schulen, Bauhof, Gärtnerei usw. werden von Tschöpls Firma mit Solarflächen ausgerüstet. Die Kosten übernimmt Tschöpl, der liefert auch die Energie ins Netzt und kassiert die vom Staat subventionierten Stromeinkaufspreise der Energie Konzerne.
Die Stadt bekommt Miete und verlässt sich darauf dass Tschöpls Firma nach ca. 11 Jahren die Dächer wieder in Ordnung bringt.
Hoffentlich geht’s den Tschöpl nicht so wie den Hegner, sonst hat die Stadt ein Problem.

Alle Verträge sind vom Stadtrat genehmigt, zwei Anlagen sind bereits im Bau.

Ziel erreicht, zu was noch weiter eine OB Kandidatur anstreben, der bekommt jedes Monat ,von Weidens Dächern, mehr Geld als der OB.

Auch unter den Grünen gibt es gute Kaufleute, unter den Stadträten insgesamt weniger.


Gut gemacht Herr Tschöpl

Stolperer Offline



Beiträge: 51

03.05.2007 19:54
#14 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten

Der Sitz der Firma "Ilotec" = Tschöpl ist schließlich auch der Hof des Stadtrates Georg Hägler in Rothenstadt, Kirchenstrasse 30! Ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt!

polterer Offline



Beiträge: 96

03.05.2007 23:11
#15 RE: Hat Herr Tschöpl von den Grünen eine Chance neuer OB zu werden? antworten


im Januar (Tschöpls Nominierung) wars tempo der mietvetragsunterschriften no net abzusehen.

jetzt, nach dem bombengeschäft, brauchts doch keinen umweltpolitischen (anderes ist für manche net wichtig) einsatz mehr.

halt, hob me verschriebn, war eigentlich nichts politisches, nur verhandlungsgeschick um an dachflächen zu kommen.
durch einsatz der firmengewinne werden zum einkaufspreis die zellen kauft u. montiert, dann rollt die münze!!!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de