Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.110 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2
Hans Offline



Beiträge: 490

26.11.2006 20:19
#16 RE: Neuer OB in Weiden antworten

Der neue Kämmerer ist doch der Bewerber der nicht als Beamter A15 sondern als A16
kommen wollte und die CSU-Fraktion hat dies mit ihrer Mehrheit möglich gemacht!!!
Damit wäre für ihn eine gute "Basis" geschaffen. Bedenklich ist schon der Ablauf dieses Verfahrens.

@ Erni: Seit wann beschäftigt denn der DGB Beamte???
Dann sollte man doch die Girke (Beamten-Ehefrau), den Melch (hat schon vielen Beamten die Haare
geschnitten) auch dazu zählen.

Erni Offline



Beiträge: 777

26.11.2006 20:51
#17 RE: Neuer OB in Weiden antworten

@ aral gute Frage, ich hab keine Ahnung event. der Rechtsanwalt Schulze Burkhard, aber ist nicht realistisch. Dekan Scheidel würde ich das auch zutrauen. Ansonsten, keine Ahnung .

@claudius, vom Denkansatz her hast Du Recht (neuer Kämmerer),aber den hat die CSU schon ins Boot geholt. Übrigens der Mann war noch niiiiie Kämmerer, wird also die Sattler Leichen nicht finden. War anscheinend der Grund warum in Schröpf und die CSU wollte.

@hans Mit Beamten meine ich nicht nur den Beruf sondern auch die Denkstruktur. Hast Recht, Melch und Girke gehören dazu.

Erni Offline



Beiträge: 777

26.11.2006 21:07
#18 RE: Neuer OB in Weiden antworten

@ aral (Schande über mich) Du hast Recht, Melch ist Revisor der SPD (keine Ahnung was das ist) aber nicht wie von mir behauptet Schatzmeister oder sowas.

Ein "geknickter Erni"

nasowas Offline



Beiträge: 41

26.11.2006 21:17
#19 RE: Neuer OB in Weiden antworten

Dreht sich hier nun alles nur noch um Erni
Wird mir immer unsymphatischer, kann es sein das der unter Drogen steht

aral Offline



Beiträge: 318

27.11.2006 20:38
#20 RE: Neuer OB in Weiden antworten

@nasowas,
hast Recht, aber eigentlich sind sowieso nur noch eine handvoll Leute im Forum.


nasowas Offline



Beiträge: 41

27.11.2006 21:02
#21 RE: Neuer OB in Weiden antworten
Mich stört diese Verbissenheit dieses Users. Auch die Wahl seiner Ausdrücke
gegenüber anderen Personen (denen er offensichtlich nicht grün ist) finde ich oftmals sehr gewagt. Bin der Meinung das dieses Forum nichts für Selbstdarsteller und Egomane Wichtigtuer ist.

claudius Offline



Beiträge: 10

27.11.2006 22:18
#22 RE: Neuer OB in Weiden antworten

Das find ich ja mal wieder toll. Jemand der anscheinend sehr viel Ahnung hat von der Struktur der Stadt und auch nicht davor zurückschreckt sie kund zu tun wird niedergemacht. So kommen wir nie auf einen grünen Zweig. Kein Wunder, dass man sich nicht traut in öffentliche Sitzungen zu gehen und unangenehme Fragen zu stellen. Wo wie hier, wird man dann auch dort wahrscheinlich niedergemacht. Gott sei Dank gibt es dieses Forum und Gott sei Dank ist das hier anonym. Möcht nicht wissen, was mit einem Erni passiert, der sich öffentlich outet. Kleingeister überall. Ach ja, und dann noch dieser blöde Kommentar, dass sich hier im Forum eh nur noch ein paar Leute rumtreiben. Danke. Ich find 164 Mitglieder und was-weiß-ich-wieviel Gäste nicht grade wenig. Es heißt ja nicht, dass jeder schreiben muss aber lesen ist auch schon was wert.
Ich find es sehr gut, dass es mal etwas gibt, wo sich Bürger anonym zu ihren Themen auch auf kontroverse Art äussern können. Eigentlich sollte man sowas wie einen Online-Kummerkasten den jeder einsehen kann auf der Seite der Stadt Weiden finden müssen. Aber leider gibt es das ja nicht.
Endlich sagt mal einer oder eine was und dann wird es mit "Verbissenheit" runtergemacht. Wie kann man nur so einen Meinungsfreiraum wie diesen hier so schlecht machen. Ich bin dankbar dafür. Und viele andere bestimmt auch. Endlich kann man einfach mal das sagen, was einem schon lang unter den Nägeln brennt.


claudius Offline



Beiträge: 10

27.11.2006 22:20
#23 RE: Neuer OB in Weiden antworten

Noch was!

Ich finde es hervorragend, daheim vorm Rechner zu sitzen und mich mit der Meinung der anderen auseinandersetzen zu können. Ich finde es sehr interessant darüber zu lesen, dass man sich in der Stadt doch Gedanken darüber macht, wer neuer OB wird. Und das nicht erst, wenn die Plakate hängen!

Danke, dass es dieses Forum gibt!

hage Offline



Beiträge: 33

27.11.2006 23:42
#24 RE: Neuer OB in Weiden antworten

@ nasowas

Die Hetztiraden gegen Erni find ich etwas unangebracht, der oder die belebt das Forum mit seinen Beiträgen und fundiertem Hintergrundwissen, das die meisten nicht haben.

@ aral

für ein Forum, das etwas über 2 Wochen läuft sind 164 Mitglieder `ne Menge Zeuch´s.



claudius Offline



Beiträge: 10

27.11.2006 23:57
#25 RE: Neuer OB in Weiden antworten

danke hage

vor allem für die Dauerduckmäuser in Weiden!!!!!

Ganz meine Meinung

Schlumpf Offline



Beiträge: 4

28.11.2006 21:30
#26 RE: Neuer OB in Weiden antworten

Aber immerhin: Die Beamten sind schön billig wenns ums Sitzungsgeld geht: Einmalzahlung statt Stundenpauschale

Seiten 1 | 2
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de