Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 360 Antworten
und wurde 35.556 mal aufgerufen
 Weiden aus der Sicht von Insidern
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 25
XXL Offline



Beiträge: 154

12.02.2007 19:51
#76 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

Die CSU war ja am Wochenende auf so eine Art Klausur.
Da den CSUlern nichts eingefallen ist, haben die sich damit beschäftigt den Gegner schlecht zu reden.
Die haben fieberhaft nach irgendwelchen Ausreden gesucht.

So prangert die CSU das Müllkonzept der SPD als zu teuer an.

http://www.otv.de/default.aspx?ID=2105&showNews=69267

Wie kann ein Müll-System, egal welches teurer sein als das derzeitige

Die wollen jetzt eine Fragebogen Aktion starten.
(Eigentlich ist deren Job - "Lösungen zu präsentieren" und nicht die Bürger befragen wenn sie nicht mehr weiter wissen)
Meine Antwort ist die endgültige Entsorgung solcher einfallsloser Räte zur Sondermülldeponie.
Auf keinen Fall dürfen diese Räte in den Wertstoffkreislauf gelangen.

Die kommen sonst wieder

Eddison Offline




Beiträge: 223

12.02.2007 21:59
#77 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten


Ich verstehe die Weidner CSU Ehrenämtler schon wen sie über das SPD Konzept lästern.

Es kann und darf niiiiiemals wahr sein, dass eine andere Partei oder ein anderer Landkreis bzw. Stadt bessere Ideen hat als unsere Mehrheitspartei.
Ist auch logisch, wer doppelt soviel verdient wie sein Amberger Kollege muss auch doppelt so gut sein.

Außerdem das Leupold Konzept ist gut, weil doch der Hirni damals in der Fraktionssitzung gesagt hat: „Jetzt diskutieren wir nicht mehr sondern machen das was der Fraktionsvorsitzende gesagt hat.“

Jetzt haben wir halt ein Hirni Konzept und zur Strafe weil wir das als blöd bezeichnen wird Hirni nochmals bei der Stadtratswahl antreten.

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und vor Ideen die vom Hirni sind


XXL Offline



Beiträge: 154

13.02.2007 14:36
#78 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

Hi Eddison

ich stimme Dir zu, wenn du sagst, wer doppelt soviel verdient, muss doppelt so gut sein.

Aber bleiben wir mal bei den Tatsachen.
Treten Probleme auf, sind die Stadträte gefordert uns(den Bürgern) Lösungen zu präsentieren.
Dies ist die vorrangige Aufgabe der Stadträte.

Aber du siehst ja, wie das ist.
Die SPD hat ein fertiges Konzept.
Die CSU weiß nicht weiter und wollen den Bürger fragen.
Das bedeutet doch eigentlich nur Zeitspiel.

Wie du schon gesagt hast, wer doppelt soviel verdient, sollte auch doppelt soviel leisten

I-ON Offline



Beiträge: 204

13.02.2007 17:21
#79 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

Servus XXL,

gratuliere, deine Beschreibung war ein Volltreffer!!! Ich hätt´s nicht besser auf den Punkt bringen können. Weitere Kommentare erspare ich mir da ich angesichts der CSU-Arroganz kurz vor dem Platzen bin.



Irlwin Offline



Beiträge: 551

14.02.2007 00:06
#80 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

I-ON

Arroganz ist das richtige Wort für die CSU-ler

Ich erinnere mich noch sehr gut, wie diese immer behauptet haben, alles spiele sich ein mit den Müllinseln, die Weidener sollen sich doch bitte nicht so anstellen. Ohne Rippl-Forum würden die das heute noch behaupten, leider.

Tatsache war doch, dass es jede Menge empörte Leserbriefe in NT gab, wo sich die Weidener bitter beschwert haben. Sehr anschaulich haben die damals dargestellt, was für ein totaler Schwachsinn die sogenannten Wertstoffinseln sind.

Hat man einen CSU-Stadtrat persönlich auf die Misere angesprochen, wie ich z. B., fiel auf, dass diese herumgedruckst haben. Die haben garnicht kapiert, worum es ging, war doch alles bestens für die doofen Weidener.

Eine Empfehlung von einem CSU-Stadtrat war dann z. B., man müsse den gelben Sack ja garnicht extra entsorgen, das sei nur eine Empfehlung. Echt war, das hat der gesagt.

Ich hab dem gleich gesagt, ich wähle bei der nächsten Wahl die Partei, welche das bürgerfreundlichste Müllkonzept vorlegt.

Vermutlich haben das den CSU-lern mehrere Leute gesagt, weil die sich jetzt dazu bequemen, gnädigst zu überlegen, was sie machen müssen um weiterhin gewählt zu werden, hahahahahaha

fairplay Offline



Beiträge: 325

16.02.2007 09:37
#81 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

@ alle
Ich weiß gar nicht, was ihr habt? ;-) Der Müll-Oberfachmann Girisch hat doch die "Expertise" abgegeben, daß wir ein System haben, das nicht zu toppen ist (NT von heute). Eine absolute Frechheit den Bürgerinnen und Bürgern gegenüber!
Liebe CSU-Mitglieder, Herr Girisch hat sich beim Thema Schröpf selbst "geoutet" und jetzt erneut beim Thema Müll. Wielange wollt ihr eigentlich noch zuschauen, wie euere "Häuptlinge" von einem Fettnäpfchen in das nächste stolpern?! Das ist doch nur noch peinlich!

I-ON Offline



Beiträge: 204

16.02.2007 09:52
#82 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

Ich glaube das war nur ein Versehen. Ich vermute, die Rede war für eine Veranstaltung in Amberg gedacht.

Peinlich ist der richtige Ausdruck!

Weidener2007 Offline



Beiträge: 71

16.02.2007 16:43
#83 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

@fairplay: Stimmt doch, dieses system ist auch NICHT mehr zu toppen! So ein schwachsinn kann nimmer dümmer werden. Ausser, man würde diese Inseln noch überdachen, damit unsre Herren Stadträte etc ned noch krank (oder kränker?) werden wenn sie bei Regen, Schnee oder auch Sonne (Sonnenstichgefahr!!) ihre Wertstoffe einwerfen. Aber vorsicht, ned selber mit reinfallen, Sondermüll kommt nach Mitterteich!

XXL Offline



Beiträge: 154

16.02.2007 17:10
#84 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

an Weidener2007

die Containerplätze noch überdachen, das wärs.

Hoffentlich hast du keine schlafenden Hunde geweckt

Das wäre aber auch schon die letzte Möglichkeit das bestehende Entsorgungssystem zu toppen.

Stromberg Offline



Beiträge: 251

23.02.2007 14:32
#85 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten


Schade, da wurde in Weidens Hammerweg in der Lessingstr. ein Müllcontainer Platz ersatzlos aufgelöst. Gleich gegenüber wohnte ein Weidner CSU Stadtrat.
Der Container Platz incl. Papierpresse kam mitten in das Wohngebiet der Sebastian Bach Str.
Ist auch so richtig weil da kein Stadtrat wohnt und die Anwohner sollen sich halt wegen etwas Lärm nicht so aufregen.

Lt. NT (23.02.2007) wird nun das Haus des CSU Stadtrates in der Lessingstr versteigert für 290 000.-Euro.
Ob das einer ersteigert ist noch nicht klar, aber vielleicht bekommen die Banken einige Euros mehr, weil der Containerplatz fehlt.

Die Bösen straft der liebe Gott

Pandiku ( Gast )
Beiträge:

02.03.2007 16:28
#86 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

Hallo,
eine späte Antwort ist auch eine Antwort,
also einmal erhält die Stadt Weiden vom Dualen System einen riesen Batzen Geld für die
Container-Methodik. SPart man natürlich da was organisatorisch ein, dann bleibt mehr im Säckel der Stadt.
Aber man könnte als Bürger seinen "Gelben" (Sack) an den geschlossenen Tagen auch mal beim Handel abgeben. Den der Handel hat den Sack über das Duale System schliesslich erfunden.
Wenn wir - die Bürger das konsquent und vor allem reichlich tun würden, jeden DI + DO + SA nachm. die Säcke indie Geschäft bringen ---und sie auch dort lassen ob es den dort passt oder nicht --- dann hätten wir sicher bald eine Lösung auf dem Tisch.
Oder gebt dem Höher und dem Leupold eine orange Uniform und lasst sie die Säcke einsammeln.
Bei diesem Job können sie weniger falsch machen als in ihrem jetzigen Amt.
Tschaui pandiku

aral Offline



Beiträge: 318

19.03.2007 20:23
#87 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

Habe eine gute Nachricht für alle Weidner.

Wir haben die beste Müllentsorgung in der ganzen Gegend.
Wenn man vom Preis auf die Leistung schließen kann.

Leider und das wissen wir alle, ist das oft ein Trugschluss.

Wer mal die Müllgebühren vergleichen will.

http://www.spd-weiden.de/pdf/muellgebuehren-vergleich.pdf

Aber bitte nur für die Weidner, nicht für die Bewohner im Landkreis.
Erst recht nicht für Frodo, seine Schadenfreude kann ich bei diesem Preis nicht haben
oder die Freunde bezahle ich mit

aral Offline



Beiträge: 318

19.03.2007 20:23
#88 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

@ Frodo

das war nur ein Spass

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

19.03.2007 20:36
#89 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten

jetzt sind wir schon weit gekommen, wir weidauer.
wir bewundern unseren @Frodo nur weil der im landkreis wohnt
da gibts halt nicht so viel ungeziefer und (geld-)saugende mücken
das sind halt die nebenerscheinungen einer ausgedehnten sumpflandschaft

Borat Offline




Beiträge: 146

22.03.2007 12:46
#90 RE: Der Müll und die CSU Müllmänner antworten



Ihr müsst im Forum etwas mehr aufpassen, die Müllexperten werden wieder aktiv und natürlich alles auf eure Kosten.

Die Containerplätze werden umorganisiert, die Kartonagenpresse kommt z.B. von der Sebastian Bach Str. in die Nähe des alten Hegner Betriebes.
Sinn der vielen Aktivitäten ist nicht eine Verbesserung ,sondern es soll bei der Bevölkerung der Eindruck entstehen, die Stadt macht etwas.
Das kostet wieder viel Geld aber das ist auch egal, wichtig ist halt die „Werbebotschaft“ an die Müllkunden.
Die Veränderungen hat Meister Legat wieder mal selbst ausgedacht, deshalb darf auch gelacht werden.
VORSICHT. Die jetzigen Müllgebühren sind auf der Basis der „alten Müllordnung“ berechnet und kalkuliert und gelten nur bis Ende 2007. Die bestehende neue Müllordnung kostet wesentlich mehr und deshalb gibt es ab 2008 „andere“ Preise.
Lt. GO laufen die alten Gebühren aus d.h. sie müssen noch Ende 2007 neu bestimmt werden.

Dann kämpft mal schön.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 25
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de