Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 10.474 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Schneider Offline



Beiträge: 92

08.03.2007 20:12
#61 RE: Mit Nationaldemokraten! antworten

Hallo Demokrat,

also wird Weiden noch ein wenig warten müssen. Es ist aber sehr Interessant zu sehen, das die Akteptanz der NPD als Demokratische Partei immer weiter in der Bevölkerung zunimmt, trotz der ziemlich unpassenden Anfeindungen.




Grüße von Schneider

irta Offline



Beiträge: 39

08.03.2007 20:30
#62 Nazis raus!!!!!!! antworten


sowohl "Schneider" als auch "Demokrat" haben in diesem Forum nur in diesem Nazi-Beitrag gepostet. ob diese beiden die gleiche Person sind und ob da noch ein paar andere Varianten der gleichen braunen Sippschaft unterwegs sind, weiss ich nicht.

da von den beiden Nazis hier nix neues mehr kommen wird, haben sie alles gesagt und daher könnte dieses Thema jetzt von den Moderatoren gesperrt werden.

wenn die Heinis hier weiter agitieren dürfen, dann wirft das ein ganz schlechtes Licht auf dieses Weiden-Forum.

liebe Moderatoren, bitte sperrt dieses Thema.

Demokrat Offline



Beiträge: 28

08.03.2007 20:39
#63 Unnötig antworten


Zum einen kann der Betreiber mit Sicherheit sehen, das wir nicht die gleiche Person sind.

Und zum anderen frage ich mich, warum man hier ständig beleidigt wird?
Muss das sein??


Schneider Offline



Beiträge: 92

08.03.2007 20:40
#64 RE: Beleidigung antworten
Hallo Moderatoren,

Ihr habt geschrieben, Ihr seit neutral, Ihr wollt nichts regeln oder steuern, nur auf persönliche Beleidigungen reagieren. Ihr habt hier in diesem Thema einmal eine gelbe Karte gegeben weil das Wort "Schwachsinn" gefallen ist. Wenn ich den Bericht von irta lese, ist er mit Beleidigungen nur so gespickt.

Also, steht zu Eurem Wort und Reagiert auf diese unverschämten Äußerungen !!!



Grüße von Schneider
Georg Bauer Offline



Beiträge: 1

08.03.2007 22:40
#65 RE: Beleidigung antworten




Heil Hynkel!

Brrzn-kakatikn-Schnitzel and a
Sauerkraut! Demokrtachi stonk!
Librati stonk! Frispreken stonk!
Badaba Tomanien grozn alles!






Charles Chaplin, „Der große Diktator“

poldrian Offline



Beiträge: 145

08.03.2007 23:13
#66 RE: Beleidigung antworten

hallo mods,
was hier auf diesen seiten inzwischen abgeht, kann doch nicht mehr im sinne vom forumsbetreiber sein. bitte unternehmt etwas, sonst wie bereits gesagt, verkommt das forum. besten dank!

Igel Offline




Beiträge: 494

09.03.2007 00:35
#67 Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten
DIE MODERATOREN


Bitte ruhig bleiben, tief Luft holen und sich an die Spielregeln halten.

Über dreitausend Beiträge sind hier im Forum 2% davon beschäftigen sich mit der NPD und schon kehrt die totale Hektik ein.
Das Forum ist ein Spiegelbild der Weidner Gesellschaft mit allen Vor- und Nachteilen. Falls sich wenige Mitglieder im Forum mit der NPD beschäftigen sinkt das ganz einfach nach „unten“ ab.

Natürlich haben wir auch unsere privaten Vorstellungen und politischen Meinungen, wir würden gerne so manchen Beitrag im Forum löschen aber die politische Neutralität gegenüber allen zugelassenen Parteien wäre nicht mehr gewährleistet.
Angenommen wir löschen alle NPD Themen und morgen kommt die PDS und wir werden aufgefordert auch da alles zu löschen wo ist da die Grenze. Wir würden ja auch keine Beiträge von Leupold löschen obwohl der uns mit Anwälten und Beleidigungen droht.

NEIN, wir treffen keine Vorzensur, nur um das klar zu sagen @Irta dies ist die gelbe Karte. Wer Forumsmitglieder persönlich angreift verstößt gegen die Spielregeln und wird gesperrt.

NOCHMALS FÜR DIE NEUEN IM FORUM .

Wir hatten einen massiven Angriff auf das Forum und einige Stunden „Sendepause“ mit jeder Menge Arbeit nur weil selbsternannte NAZI GEGNER uns erpressen wollten.
Wir lassen uns von keiner Seite erpressen, auch von keiner Partei und natürlich auch nicht von Forumsmitgliedern.
Die CSU Leute hassen uns wegen so mancher Beiträge, die SPD Stadträte mögen uns auch nicht besonders aber bleiben fair. Die Grünen sind beleidigt und der NT ist auch nicht gerade begeistert

ALLE VERGESSEN EINES : Wir stellen im Forum nur die Technik, wir stecken die Prügel für Eure Beiträge ein und Rippl übernimmt das gesamte Risiko.

Also wer das Forum nicht lesen will und versucht uns in eine linke oder rechte Ecke zu drängen hat genauso wenig Recht wie die Leute die uns für SPD oder CSU lastig halten.

KLARTEXT Wir lehnen eine Zensur ab, wir strafen aber extrem unhöfliches Verhalten ab, übrigens mal bitte unter „Suche“ NPD eingeben, da ist das alles nochmals zum nachlesen.

Die leicht verärgerten MODS

________________________________________________________

Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten......
Don Bosco ital.Priester (1815-1888)
________________________________________________________

Demokrat Offline



Beiträge: 28

09.03.2007 01:56
#68 RE: Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten


Jetzt bin ich tatsächlich beeindruckt...


Igel Offline




Beiträge: 494

09.03.2007 07:22
#69 RE: Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten

Die MODERATOREN

Immer wenn eine Seite uns lobt, bekommen wir von der anderen Seite Prügel.
Jetzt fehlt nur noch dass sich beide Seiten darüber einig werden, das Forum sei schlimm und die Moderatoren sind Unmenschen.

Könnt ihr zur Abwechslung nicht mal das Gästebuch vom NT nerven ? Die freuen sich über jeden Besucher und die Löschung der Beiträge ist dort wesentlich schneller .

Also hört auf uns zu nerven, wir machen das ja auch nicht.

________________________________________________________

Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten......
Don Bosco ital.Priester (1815-1888)
________________________________________________________

antenne Offline



Beiträge: 120

09.03.2007 09:28
#70 RE: Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten

hallo,

das ist der Preis der Anonymität im Forum. Wenn zwei oder mehr Leute zusammenarbeiten, die gleicher politischer Meinung sind können sie sich die Bälle gegenseitig hin und herwerfen und einen gewissen Eindruck erwecken, als wären sie z. B. ganz normale Bürger ohne jede Parteienbindung oder Funktion.

Das gilt nicht nur für die NPD hier im Forum, ist aber da am auffälligsten.

Da hilft eigentlich nur sein Hirn einzuschalten um reine "Propagandabeiträge" von wirklich ernst gemeinten Anliegen unterscheiden zu können. Einige schreiben ja, dass sie dieser oder jener Partei nahe stehen und wenn man dann den Artikel liest, wird manches klar. Einige schreiben auch z. B. "Ich stand einmal der CSU nahe, aber jetzt ...." Auch das kann ein Ablenkungs- oder Täuschungsmanöver sein.

Ich glaube aber fast alle Leser sind clever genug um sich selbst ein Bild machen zu können und spätestens nach einigen Artikeln wird der eigentliche Beweggrund des Schreibers klar.

Also bitte weiterhin keine Zensur!!!!

Ich wünsche einen schönen Tag
Ich wünsche einen schönen Tag

Igel Offline




Beiträge: 494

09.03.2007 09:56
#71 RE: Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten

DIE MODERATOREN


DANKE antenne

Die MODS

________________________________________________________

Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten......
Don Bosco ital.Priester (1815-1888)
________________________________________________________

Schneider Offline



Beiträge: 92

09.03.2007 10:51
#72 RE: Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten

Hallo antenne,

In Antwort auf:
Wenn zwei oder mehr Leute zusammenarbeiten, die gleicher politischer Meinung sind können sie sich die Bälle gegenseitig hin und herwerfen und einen gewissen Eindruck erwecken, als wären sie z. B. ganz normale Bürger ohne jede Parteienbindung oder Funktion. Das gilt nicht nur für die NPD hier im Forum...

da gebe ich Dir voll und ganz recht. Natürlich hat jeder seine eigene Meinung und es kommt ja auch sehr oft vor, das mehrere einer Meinung sind und "Schwups", so entstehen Parteien. Wir leben jetzt in einer Demokratischen Gesellschaft und wie ich schon mal schrieb, Demokratie heißt Meinungsaustausch und Kompromissfindung mit dem nötigen Respekt dem Anderen gegenüber. Sehr schade finde ich, das einige immer noch 1945 leben und nicht 2007. Solche Ausdrücke wie "Nazis, Brauner Dreck" usw. bekommt man dann von diesen Leuten zu hören. Meiner Meinung nach, steht nicht die Geschichte derzeit auf der Tagesordnung, sondern wie können wir das Jetzt und die Zukunft gestalten. Um geschichtliche Themen zu erörtern, gibt es Wissenschaftler und Gelehrte die sich damit beschäftigen. Man sollte nur darauf achten, das diese Leute frei und unabhängig sind und alles Material zur Verfügung gestellt bekommen die eine objektive Auswertung der Daten gewährleistet. Aber wie schon gesagt, für uns alle ist das jetzt nicht das Thema.
In Antwort auf:
Da hilft eigentlich nur sein Hirn einzuschalten um reine "Propagandabeiträge" von wirklich ernst gemeinten Anliegen unterscheiden zu können.

Das setze ich bei allen Forumsteilnehmern vorraus. Das die Parteien wie CSU, SPD, NPD, FW, FDP usw. natürlich Interesse daran haben ihre jeweilige Meinung unters Volk zu bringen, ist völlig normal. Wenn sie es nicht täten, ja dann weis ja keiner das es sie überhaupt gibt. Ich möchte aber auch betonen, das nur einer Partei anzulasten wäre falsch.

Den Demokrat habe ich bisher noch nie in meinem Leben getroffen und ich gehöre auch keiner Partei oder politischer Vereinigung an. Das sich bei meinem Informieren über die NPD eine Sympathie meinerseits entwickelt hat, liegt im Programm der NPD begründet. Wenn das Programm der CSU, SPD usw. meinen Erwartungen entsprochen hätte, würde ich über diese Partei reden wollen.
Wir leben in einer Demokratie, daher möchte ich frei und ohne Erwartung von Anfeindungen darüber diskutieren.

Die Moderatoren wollen nicht gelobt werden, da sie sich der Unabhängigkeit verpflichtet fühlen. Voll und ganz Akzeptiert. Ich will aber trotzdem dem Herrn Rippel meine Anerkennung aussprechen, das er ein Forum ins Leben gerufen hat, das diese Unabhängigkeit der Meinungen gegenüber nicht als bloße Worte sieht, sondern bis jetzt auch danach handelt.




Grüße von Schneider



Irlwin Offline



Beiträge: 551

09.03.2007 14:42
#73 RE: Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten

antenne, ich stimme Dir voll zu, und genieße es weiterhin, hier im Forum zu lesen, egal was.

Sinalco Offline



Beiträge: 5

01.04.2007 16:55
#74 RE: Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten

Als politisch neutraler Bürger muß ich da ebenfals voll zustimmen. Würden die großen Parteien nicht soviel Unsinn hervor bringen hätte keine Partei, vor der man Angst haben müßte, egal wie immer sie heißt, auch nur die geringste Chance in einer Demokratie. Aber ich glaube vielen Menschen bleibt schon gar nichts mehr anderes übrig, sich an Leute zu wenden, die ihnen Hoffnungen machen auf bessere Zeiten. Gibt es doch in der kleinen Stadt Weiden schon soviel Sumpf.

Schneider Offline



Beiträge: 92

01.04.2007 17:22
#75 RE: Gibt es Gründe die NPD in WEIDEN zu wählen..... antworten
Ich grüße Dich Sinalco,

Angst vor der NPD braucht nun wirklich keiner zu haben. Ich hatte im Thema "Neuer Tag", meine Erlebnisse mit einer Veranstaltung der NPD in Amberg beschrieben. Da war rein garnichts was Angst machen könnte. Nur eben leider die "Berichterstattung" kann einen ängstigen, da keinerlei Objektivität vorhanden ist. Wenn man mal in Ruhe darüber nachdenkt, wird einem klar was durch solche Berichte bezweckt werden soll.

In Antwort auf:
Gibt es doch in der kleinen Stadt Weiden schon soviel Sumpf.

Ich verstehe da auch nicht, dass man trotzdem immer wieder die Leute ( sprich die Parteien ) wählt. Wenn man sich die Berichte der anderen Schreiber mal durchließt, dann wissen doch alle was abgeht. Und gewählt werden die Leute dann doch wieder. Ich frage mich da schon, wann wacht man denn auf, oder anders gesagt, was muss denn noch alles passieren, dass was passiert ???



Viele Grüße von Schneider


PS: Das gilt Kommunal und Bundespolitisch.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de