Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 10.502 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Demokrat Offline



Beiträge: 28

02.04.2007 21:35
#91 RE: Gibt es Gründe die NPD in Weiden zu wählen? antworten


Und provozieren ebensowenig.

Erni Offline



Beiträge: 777

02.04.2007 23:00
#92 RE: Gibt es Gründe die NPD in Weiden zu wählen? antworten


Über die mögliche Kandidatur der NPD in Weiden, zerbreche ich mir genauso intensiv den Kopf wie über die Frage „Hat die Südschleswige-Wählervereinigung bei der nächsten Kommunalwahl in Weiden eine Chance „

Übrigens falls sie antreten sollte hat sie durchaus gute Chancen, manche denken das ist so eine Partei für die Stärkung des maritimen Brauchtums.


Schneider Offline



Beiträge: 92

03.04.2007 08:31
#93 RE: Gibt es Gründe die NPD in Weiden zu wählen? antworten
Ich grüße Dich polterer,

schau Dir doch mal die Themenbereiche an. "Gibt es Gründe die CSU zu wählen", "Gibt es Gründe die SPD zu wählen", "Gibt es Gründe die FW zu wählen" und so weiter. Danach wird erst gefragt nach Einzelpersonen. Ohne eine Unterstützung durch eine Partei läuft garnichts, denn die Bundespolitik hat auch unmittelbar mit der Kommunalpolitik zu tun. Beispiele gibts genug. Sicher, wenn ein Millionär in der Lage ist, dieses oder jenes Projekt zu bezahlen ( und immer schön unter seinem Namen ) wird es erst mal wohlwollend zur Kenntnis genommen. Nur leider sind nicht alle Bankkonten so gut gefüllt. Und um noch einmal auf die Parteien zurück zu kommen, ich habe bis jetzt nur Plakate gesehen, wo zum Beispiel draufstand, "Die CSU lädt ein" und dann kam zum Beispiel der Name "Gierisch". Man sieht auch so schön, dass vor Wahlen sich die Parteien gegenseitig zerreissen und in einem Wortlaut dann auch die Kandidaten.
Also, Augen auf.



Viele Grüße von Schneider
Schneider Offline



Beiträge: 92

03.04.2007 09:31
#94 RE: Gibt es Gründe die NPD in Weiden zu wählen? antworten

Ich grüße Dich Erni,

Du bringst mich mit Deinen Berichten immer so schön zum lachen. Hier übrigends ein Verweis von mir, wo man über maritimes Brauchtum sehr viel erfahren kann.http://www.google.de/search?hl=de&q=maritimes+brauchtum&meta=

So, aber wieder zum Thema zurück. Da das Thema, "Gibt es Gründe die NPD zu wählen" heißt, ( später wurde ja noch der Zusatz "in Weiden" zugefügt ) schreibe ich, warum es zum Beispiel für mich Gründe gibt diese Partei zu wählen. Da, wie ich in meiner letzten Antwort an polterer schrieb, dass die Kommunalpolitk immer auch abhängig und damit dazu gehörig zur Bundespolitik ist, muss man sich mit beidem beschäftigen. Einen Kandidaten für die Wahl hier in Weiden gibt es noch nicht. Aber eben NOCH NICHT. Das sich dass ändern wird, steht außer Frage. Man muss aber auch ganz klar sagen, "Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut". Ich will damit sagen, es braucht Zeit und Vorbereitung. Schnellschüsse bringen nämlich garnichts.

Ich habe meine Gründe die NPD zu wählen, dass es immer mehr Gründe werden, dafür wird in Zukunft gesorgt.


Grüße von Schneider

PS: Wens interressiert, in anderen Gegenden fünktioniert es schon. Also warum auch nicht in Weiden ?

Frodo Offline




Beiträge: 96

03.04.2007 10:17
#95 RE: Gibt es Gründe die NPD in Weiden zu wählen? antworten



Mensch, ihr habt vielleicht Sorgen.

Mit fällt gerade ein, unter OB Schröpf habt ihr sechs Jahre lang einen NPD Stadtrat in Weiden gehabt.
Der wurde übrigens von den anderen Stadträten und der Presse ganz normal behandelt. Bei der folgenden Kommunalwahl hat er nicht mehr kandidiert. Ich glaube der hatte zwei Modegeschäfte in Weiden.

Ob diese sechs Jahre zur Sumpfbildung in Weiden entscheidend beigetragen haben kann ich nicht sagen, aber die Stadt hat das anscheinend überlebt.
Einmal hat sogar die ERSTE Ehefrau von Schröpf auf der NPD Liste kandidiert. Die sah wirklich gut aus, hat ihr aber nichts genützt.
Also bleibt mal schön locker beim Thema NPD im Tal.

DanaVara Offline



Beiträge: 10

03.04.2007 17:14
#96 RE: Gibt es Gründe die NPD in Weiden zu wählen? antworten

@ Demokrat

Wenn die großen Parteien nichts "reißen", wie Du meinst, warum hat das die Mehrheit der Bürger dann nicht scho längst er kannt und dann die NPD gewählt, die ja angeblich alle ihre Wahlversprechen hält? Wie erklärst Du es dir dann, dass die NPD max. 1x im Landtag war und dann für längere Zeit nicht mehr reingewählt wurde? Wahrscheinlich weil sie nichts "gerissen" hat und die (Protest-)Wähler das erkannt haben, meinst Du nicht auch?

Schneider Offline



Beiträge: 92

03.04.2007 18:16
#97 RE: Gibt es Gründe die NPD in Weiden zu wählen? antworten

Ich grüße Dich DanaVara,

auch wenn ich nicht Demokrat bin, möchte ich Dir antworten, da ich gerade Deinen Bericht gelesen habe. Die Beantwortung der Frage würde sich direkt mit der NPD als Partei beschäftigen, was aber von den Moderatoren hier im Forum nicht gewünscht wird, da es ein Weidener Forum ist. Ich würde Dich daher bitten, auf der Bundesseite der NPD in der Rubrik "Partei", auf der rechten Seite das Thema "Geschichte" an zu klicken. Dort werden Deine Fragen beantwortet.

In Antwort auf:
...warum hat das die Mehrheit der Bürger dann nicht scho längst er kannt und dann die NPD gewählt...


Das wird zwar in dem Thema "Geschichte" auch erklärt, ich möchte aber auf unsere Region und da speziell Weiden eingehen. Es gibt Leute und wenn man den "Neuen Tag" gelesen hat der da von berichtete, die ihre Aufgabe im sogenannten "Kampf gegen rechts" sehen. Nur mal so am Rande, es wird jedes Jahr ein Millionenbetrag von staatlicher Seite aufgewendet ( 2007 sinds 24 Millionen ) von denen diese Leute profitieren. Um sich als sogenannter "Kämpfer gegen rechts" darzustellen, werden Sprüche losgelassen wie, "Nazis", "braune Soße", brauner Dreck" und wie diese Sprüche noch so alle heißen und als "Feindbild" die Anhänger der NPD dargestellt. Und dann werden eben auch vom "Neuen Tag" sogenannte "Ratschläge" so eines "Kämpfers gegen rechts" abgedruckt wie, "Mit "Nazis" redet man nicht", "Die Türen versperren", "Ausperrung" wies zum Beispiel in der Max Reger Halle war. Namen brauche ich, glaube ich nicht nennen. Dazu kommt noch eine Berichterstattung der Medien wie zum Beispiel der "Neue Tag", die an Objektivität und Realität sehr zu wünschen übrig lässt. Im Thema "Neuer Tag" habe ich dazu einen Bericht geschrieben, da ich selbst auf einer Veranstaltung der NPD in Amberg war und dann festgestellt habe, das Realität und Berichterstattung nicht das gleiche waren. Wie Frodo geschrieben hat, gab es hier in Weiden 6 Jahre lang ein NPD Stadtrat und die erste Frau vom OB Schröpf hat schon für die NPD kandidiert. Wenn man sich jetzt die Berichterstattung ansieht und mit, zum Beispiel der ersten Frau vom OB Schröpf vergleicht, dann glaube ich überhaupt nicht, das sie eine "Finstere, Braune, Glatzköpfige "Nazi" Frau" ist, wie NPD Anhänger immer dargestellt werden und leider gibt es eben Menschen, die das alles glauben. Aber wie ich schon schrieb, bitte lese Dir das Thema "Geschichte" durch.



Grüße von Schneider

Demokrat Offline



Beiträge: 28

03.04.2007 21:22
#98 RE: Gibt es Gründe die NPD in Weiden zu wählen? antworten



Hallo Frodo,


also das mit der Frau Schröpf wusste ich auch noch, aber daß es schon mal einen Stadtrat der NPD gegeben haben soll ist mir total neu. Vertust Du Dich da nicht?

Wann war das denn? Weist Du noch, wer das war?



sobek Offline



Beiträge: 11

17.05.2007 10:56
#99 RE: Gibt es Gründe die NPD zu wählen? antworten

Gibt es Gründe für die NPD?
Moment ich überlege ----- 3 STD. später
mir fällt keiner ein.

Madmax Offline



Beiträge: 32

17.05.2007 11:07
#100 RE: Gibt es Gründe die NPD zu wählen? antworten

Warum bringt Ihr diesen Beitrag wieder hoch?
Wir sind doch nicht bei der CSU Regensburg

Schneider Offline



Beiträge: 92

17.05.2007 11:49
#101 RE: Gibt es Gründe die NPD zu wählen? antworten

Ich grüße Dich sobek,

erst gestern Abend war ich auf einer Veranstaltung der SPD hier in Weiden, wo auch der OB Kandidat Seggewiß gesprochen hat. Es wurde darüber geklagt, dass die NPD so große Erfolge in der Mitgliedergewinnung hat und diese durch alle Bevölkerungsschichten reicht.

Ja sobek, Du magst keine Gründe finden, die NPD zu wählen. Aber es gibt immer mehr Menschen die gute Gründe haben, der NPD ihre Stimme zu geben, mich natürlich eingeschlossen.


Grüße von Schneider

ich-liebe-Weiden Offline



Beiträge: 54

17.05.2007 12:12
#102 RE: Gibt es Gründe die NPD zu wählen? antworten

@schneider:
das dies ein Lokalforum ist: gib mir das Lokalprogramm der NPD an, wegen dem du die NPD wählst.
Ich kenne sie nicht, also frage ich aus reinem Interesse, nicht aus Rhetorik.

Schneider Offline



Beiträge: 92

17.05.2007 12:29
#103 RE: Gibt es Gründe die NPD zu wählen? antworten

Ich grüße Dich, ich-liebe-Weiden,

meine Antwort auf sobeks Bericht bezog sich auf die Aussage, das er keine Gründe findet die NPD zu wählen. Es gibt aber, auch hier bei uns in Weiden, immer mehr Menschen, die Gründe haben die NPD zu wählen auch wenn sie jetzt nicht kommunal antritt. Da die NPD nicht bei der kommenden OB-Wahl teilnimmt, kann ich Dir kein Programm diesbezüglich zukommen lassen.

In Antwort auf:
Ich kenne sie nicht, also frage ich aus reinem Interesse, nicht aus Rhetorik.


Da aber die NPD bei der kommenden Landtagswahl antritt, kannst Du Dich über sie unter "NPD Bayern" informieren.


Grüße von Schneider

ich-liebe-Weiden Offline



Beiträge: 54

17.05.2007 12:42
#104 RE: Gibt es Gründe die NPD zu wählen? antworten

wenn sie in Weiden nicht zur Wahl antreten, sehe ich auch keinen Grund, in einem Weiden-Forum die Frage nach der Wählbarkeit auszudiskutieren; nicht, weil ich Probleme damit habe, mit NPDlern zu diakutieren; hatte ich noch nie; aber der Sinn dieses Threads liegt bei dem, in einem Hannover Forum die Wählbarkeit der Bayernpartei auszudiskutieren.

So sehe ich das zumindest.

Schneider Offline



Beiträge: 92

17.05.2007 13:30
#105 RE: Gibt es Gründe die NPD zu wählen? antworten

Ich grüße Dich, ich liebe Weiden,

die Frage ist, "Gibt es Gründe die NPD zu wählen". Ich sehe bei dieser Frage von sobek kein Zusatz "in Weiden". Unter dem Zusatz "in Weiden" ist hier in diesem Themenbereich schon geschrieben worden. Die NPD hat in Weiden einen Kreisverband und daher ist es sehr wohl auch Richtig über sie in einem Weidener Forum zu diskutieren, da sie ja damit auch zur Weidener Parteienlandschaft gehört. Es wird hier nicht ausschließlich über Kommunalwahl diskutiert, sondern über Weiden insgesamt. Daher ist dieses Forum kein Wahlforum sondern ein Weidener Forum wo über Belange unserer Stadt geschrieben wird und dazu gehört wie ich oben schrieb, nun auchmal die NPD.



Grüße von Schneider

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de