Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 120 Antworten
und wurde 15.428 mal aufgerufen
 Weiden aus der Sicht von Insidern
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
hundsgemein Offline



Beiträge: 21

29.11.2006 18:45
#46 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Auch wenn einige wenige CSU-Stadträte hier mitlesen sollten, die dürfen sicher nichts mehr sagen oder trauen sich (wie bisher ja auch) nichts mehr zu sagen. Vor allem nachdem sie ja jetzt besonders aufpassen müssen, dass anstatt der Weihnachtsmannes der "Knecht Ruprecht" in Form eines Rechtsanwaltes kommt!

Fragezeichen Offline



Beiträge: 15

29.11.2006 18:52
#47 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

....dann haben diese Stadträte in Zukunft tatsächlich nichts mehr im Stadtrat verloren!!

hundsgemein Offline



Beiträge: 21

29.11.2006 19:02
#48 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Endlich hat auch hier gefunkelt! - Oder hat jemand eine Antwort eines CSU-Stadtrates erwartet!

Fragezeichen Offline



Beiträge: 15

29.11.2006 19:12
#49 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

mario ( Gast )
Beiträge:

29.11.2006 19:18
#50 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten
Also ich glaube es gibt auch in der CSU Fraktion noch aufrechte Stadträte!
Man bedenke nur: Leupold hat es nicht geschafft einen einstimmigen Beschluß in Bezug auf die Vorgehensweise mit dem Forum zu erreichen! Es gibt Mutige die gegen ihn stimmen!

herb Offline



Beiträge: 19

29.11.2006 19:44
#51 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Auch die, die nicht dafür abgestimmt haben, gehör(t)en zum System "Schröpf". Wo ist die Distanzierung von Lothar Höher und Konsorten zu den üblen Vorgängen.

Elliot Offline



Beiträge: 56

29.11.2006 19:49
#52 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Nach längerer Abstinenz melde auch ich mich wieder zu Wort. Wenn ich mir so die Beiträge der letzten Tage anschaue, dann hat sich im Endeffekt nicht viel getan. Es wird ständig wie schlimm wir Stadträte sind und gewissenlos, ect. (Um nicht einige Wortlaute zu zitieren, die wirklich mies sind) Übrigens wer meint wir haben keine Ehre oder uns gar vorwirft wir können morgens nicht in den Spiegel zu schauen, der mag vielleicht bei einigen recht haben, denn da fragt sich so mancher, jedoch bei Weitem nicht alle.
Um auf das Thema Anwalt und CSU Fraktion zu kommen. Auch ich bin der Meinung, dass es eine falsche Entscheidung von der Mehrheit der CSU-Stadträte war einen "politischen Angriff" von Rippl juristisch runterbügeln zu wollen, aber Leute bitte haltet Euch vor Augen es sind einige und nicht alle, und CSU Fraktion und deren Vorsitzender sind nicht die gesamte CSU und deren Vorsitzender.
Übrigens es gab laut meinen Infos auch Vorschläge eine sogenannte Bürgerversammlung mit Einladung Rippl und alle Forumsteilnehmer und Interessierte zu machen, jedoch wurde es abgelehnt da angeblich kein Bedarf von Seiten der Forumsleser und Schreiber bestünde eine offene, direkte Diskussion zu suchen. Wenn dem nicht so ist, und das hoffe ich, denn ansonsten ist dieses Forum wirklich nur Propaganda gegen die Stadtratstätigkeit im Allgemeinen, dann zeigt Euer Interesse. Schreibt dem Fraktionsvorsitzenden, fordert ihn übers Forum auf, dann besteht die Möglichkeit, dass sich doch nochwas ergibt.

mario ( Gast )
Beiträge:

29.11.2006 19:58
#53 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten
Ich stehe zu meiner Meinung! Woher nehmen manche nur die Gewissheit, sagen zu können, die Forumsteilnehmer hätten kein Interesse an einer Bürgerversammlung? Schlichter Unsinn.

Ich für meinen Teil werde den FV anschreiben und um eine solche Bürgerversammlung bitten.
Ich werde dort hingehen, und ich weiß von einigen hier, die mich begleiten werden.
Klar ist aber auch: Es haben sich hier auch Mitarbeiter der Stadt, etc, kritisch geäußert, jeder muss verstehen, dass der Eine oder Andere Angst vor Repressalien hat, und eine solche Versammlung meiden wird.

Wenn diese Bürgerversammlung denn stattfinden sollte, ist daher klar, dass nicht alle Forumsmitglieder erscheinen würden.

Ich und ca. 12 Andere schon! Und die Übrigen fordere ich auch auf, zu kommen!
Im übrigen brennen die aktuellen Themen in Weiden noch vielen weiteren Bürgern unter den Fingernägeln, nicht nur den aktiven Teilnehmern im Forum!

Maikäfer Offline



Beiträge: 3

29.11.2006 20:36
#54 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Das System Schröpf ist Höher sei Dank immer noch in takt. Leupold ist mit seiner Neid - Attake gegen Rippl und seiner schwarz-weiß-malerei in der Politik der Verlierer des Jahres

Kanzler Offline



Beiträge: 27

29.11.2006 21:39
#55 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Hallo Elliot,

danke für Deinen Eintrag.

Eine qualifizierte und schlagkräftige Opposition wird man nur schwer innerhalb von 2 Wochen auf die Beine stellen können.
Was wir hier im Forum haben, sind 192 Mitglieder und viele weitere Leser,
von denen der eine dies weiß und der andere jenes.

Was aber nicht zu machen ist: Fehlerfreie Lösungen und Politik für Weiden zu machen !

Frage: Was tun ?
- Aussprechen ?

Ich habe schon geschrieben, daß ich mich bisher für Weidner Politik nicht aktiv eingesetzt habe. Deshalb werde ich auch bei einer "Begegnung" auch nicht groß melden können (bin ja kein Stadtrat).

Ich werde also momentan nicht mehr tun können, als auf meinen Erlöser zu warten ...
Was macht Ihr ?
oder

Wer macht was ??






Elliot Offline



Beiträge: 56

29.11.2006 21:52
#56 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Hallo Kanzler,
also einerseits behauptest Du besser informiert werden zu wollen, wenn aber darum gebeten wird Fragen zu stellen, um zu wissen was denn so unklar ist, dann sagst Du bin doch net so interessiert und kein Stadtrat. Du magst vielleicht kein Stadtrat sein, aber ich hoffe doch, dass Du eine eigene Meinung hast oder etwa nicht?

nurso Offline



Beiträge: 105

29.11.2006 22:07
#57 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten


fehlerfrei ist nicht das oberste ziel!

ehrlichkeit und aufrichtigkeit gegenüber den bürgern, das schafft vertrauen!!!

..es würde über fehler hinweg sehen lassen, weil sie nur allzu menschlich sind.

aber vertrauen und zuversicht kann ich zu diesen menschen nicht mehr haben!!!!


und was DNT betrifft: den werde ich kündigen!

'wenn du die treppe hinaufsteigst, sei freundlich denen du begegnest,
beim hinunterfallen triffst du sie ALLE wieder!'

querulant Offline



Beiträge: 114

29.11.2006 22:43
#58 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

an elliot

Du sprichst immer von Einigen, klingt so nach Wenigen.
Sicherlich gibt es auch Stadträte die sich jeden Tag ganz normal im Spiegel betrachten können.
Aber die paar Wenigen sorgen dafür, daß alle in einen Topf geworfen werden.
Aber warum tut dann die angebliche Mehrheit der Stadträte nichts gegen die Einigen oder Wenigen.
Warum spricht sie die Misstände nicht offen an und sagt ihre eigene Meinung? Wo bleiben die dringend notwendigen Konsequenzen für das Tun der Wenigen/Einigen?
Wir werden ja alle sehen, wie groß die Unterstützung der CSU-Franktion für das Weitermachen von OB Schröpf sein wird.
Dann trennt sich die Spreu vom Weizen und dann wird sich entscheiden ob die Kritik über einige Beiträge gerechtfertigt ist. Ich Wette dagegen und werde gewinnen.
Und überhaupt, ich fühle mich auf jeden Fall subjektiv Unschuldig

Kanzler Offline



Beiträge: 27

29.11.2006 22:56
#59 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Tja Elliot,

natürlich hab ich eine eigene Meinung und ich werde mich auch zukünftig einbringen.

Was ich vorhin geschrieben habe, war gemeint, daß ja jetzt mal ein Stadtrat mit eingearbeiteten Leuten für die Geschicke der Stadt arbeitet.
Wenn man jetzt einen Haufen von Forumsschreibern auf die Stadträte zur einer "fördernden" Sitzung zusammenholt, dann wird da nicht viel mehr als ein "Brain-Storming" daraus werden.
- also ich kann mir da nicht recht viel mehr dabei vorstellen.

Es werden sicherlich auch informierte Leute aus der Verwaltung dabei sein. Die werden schon mehr zu einer Veränderung in Weiden beitragen können.

Doch wo soll man anfangen?
Eine Partei, die seit - was weiß ich - vielen Jahren in Weiden eingearbeitet ist, kann man nicht von heute auf morgen zerlegen und neu aufbauen.
Das kann doch nur langam passieren.

Also eines werde ich sicher. Mit Elliot ab heute eine Freundschaft halten und dann werden wir uns unbekannterweise auf einer möglichen Bürgerversammlung mit Stadträten irgendwo über den Weg laufen.
Was wir hier brauchen, ist ein Weggang aus der Weidner Annonymität !

Ich kann hier nicht für alle sprechen oder hier die Stricke ziehen.
Deshalb hab ich geschrieben:

"Wer macht was?" (- ich bin bei der Versammlung auch mit dabei !)

Diogenes Offline



Beiträge: 32

30.11.2006 07:59
#60 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Hallo Igel Moderator,
hast Du den Eintrag von Triade übersehen. Diese Einfügung in Großbuchstaben, Fi... finde ich geschmacklos und hat nichts im Forum zu suchen. Ich hoffe, dass solche Einträge in Zukunft nicht mehr ins Netz gestellt werden. Das Forum ist wirklich Spitze, allerdings sollte die Qualität nicht durch solche Einträge gemindert werden.

Hallo Triade,
Deinen Beitrag finde ich OK. Aber diese Ausdrücke "Fi... sind wohl doch nicht für die Öfffentlichkeit bestimmt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de