Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 120 Antworten
und wurde 15.428 mal aufgerufen
 Weiden aus der Sicht von Insidern
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Igel Offline




Beiträge: 494

30.11.2006 09:31
#61 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

DER MODERATOR


Hallo Diogenes,

haben wir schon gelöscht. Der Beitrag ist zwar o.k., der verwendete Ausdruck nicht.

Ist aber ein gutes Beispiel welche Formulierungen man im Forum bitte NICHT verwenden sollte.

Man sollte Forumsmitgliedern aber auch das Recht einräumen sich an dieses (für Weiden neue) Medium zu gewöhnen.

Bitte solche Ausdrücke nicht verwenden, auch nicht solche Ausdrücke wie Herr Leupold sie bei der Pressekonferenz benutzt hat.






Elliot Offline



Beiträge: 56

30.11.2006 10:13
#62 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Hallo Kanzler,
ich sehe ich hatte Deinen Beitrag wohl etwas falsch aufgefasst. Ich glaube auch nicht, dass es notwendig ist eine ganze Partei auf den Kopf zu stellen, denn es gibt dort viele Menschen die im Hintergrund fleißig arbeiten und nicht zu der Minderheit gehören, und in der Partei sind es eine Minderheit (Bitte unterscheiden Partei und Fraktion), die arrogant und volksfremd sind.
Ich denke, dass so eine Bürgerversammlung oder Treffen, egal wie mans nennt, die Sinn haben sollte, dass der normale Bürger in der Gruppe von mehreren Bürgern die Möglichkeit hat anzusprechen was ihn stört, oder was ihn interessiert, oder was er gerne verändert hätte.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

30.11.2006 10:37
#63 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Die Gefahr einer solchen Veranstaltung, ist der Versuch alle Themen der "verkorksten" CSU Politik auf einmal anzusprechen. Das wird sicher ein Chaos und bringt wenig.

Besser ist es sich auf ein Thema zu konzentrieren, z.B. Leupolds Müllkonzept. Es gibt keinen Grund warum nun schon Monate lang die Mehrheitsfraktion hier "rumeiert".

Wer nicht mal den Müll so in den Griff bekommt wie der Bürger es will und wie es in anderen Städten (zu fairen Preisen) auch geht, der sollte wirklich aufhören Politik zu machen.

Nur um Leupold zu schützen verteidigt die CSU (gegen die Bürger) das Konzept.

Ich kann auf Beides verzichten, auf Leupold und auf das Konzept


Der Pate Offline



Beiträge: 2

30.11.2006 14:11
#64 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Zunächst mal herzlichen Glückwunsch zu diesem Forum, eine Plattform wie diese war längst überfällig und schürt hoffentlich endlich das notwendige Feuer unter den Hintern der entsprechenden Schmiergeldmarionetten. Von einem Vereinsnachrichtenblättchen wie dem NT war eine solche Funktion ja ohnehin niemals zu erwarten. Dass Herr Leupold und die Mehrheit der Stadträte nun juristisch gegen das Forum vorgehen wollen, war dagegen nicht anders zu erwarten und entlarvt diese schließlich selbst. Verfolgt man die politischen Vorgänge in dieser Stadt und das Treiben ihres verdienstvollen Oberbürgermeisters über die Jahre hinweg, so kommt einem schlicht das Kotzen oder der Verlust des letzten Glaubens an Begriffe wie "Anstand" und "Moral".
Und ob die (entsprechenden) Herren Stadträte dies nun als "ehrverletzend" oder "beleidigend" empfinden mögen, interessiert mich einen feuchten Kehricht (genausowenig wie diese es interessiert, was ich beim Lesen ihrer Beschlüsse empfinde!): Woanders würde man so manches, was in dieser Stadt abgeht, als "mafiöse Strukturen" und "organisiertes Verbrechen" bezeichnen.
Angesichts eines mehrfach vorbestraften und immer noch im Amt weilenden Stadtoberhaupts("...ein in der Geschichte der Bundesrepublik einmaliger Vorgang", wie die "Süddeutsche Zeitung" ganz richtig feststellt), wird man wohl noch so frei assozieren dürfen, ohne dass sich die entsprechende Fraktion im Stadtrat auf den Schlips getreten fühlt, oder man befürchten muss, wieder mundtot gemacht zu werden.
Weiter so, Herr Rippl!! Ihre anderweitigen Beweggründe und Ambitionen interessieren mich nicht. Dieses Forum macht mir Hoffnung, was die weitere Entwicklung Weidens angeht.

Erni Offline



Beiträge: 777

30.11.2006 14:37
#65 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Ich habe die Lösung für die ganzen Probleme


Wir sperren den Rippl ein und erklären dafür OB Schröpf für unschuldig

Leupold wird Gefängnisdirektor und alles wird gut

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

01.12.2006 19:57
#66 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

aber der rippl hat doch auch soviele bürger, die ihn in den letzten tagen angerufen haben und ihm weiterhin das vertrauen schenken usw.-fazit- auch der wird weitermachen, genauso wie der OB und sperrt ihn bloß nicht ein, sonst hat er zeit neue zeitungen zu verfassen

Herakles Offline



Beiträge: 30

02.12.2006 17:08
#67 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten


DER BRIEF VOM RIPPL-ANWALT WIRD AM MONTAG UM CA:20:30 zusammen mit dem Brief des Leupold-Anwalts bei den Sonderinfos nur für angemeldete Mitglieder, im Forum zu lesen sein.

Um 19:30 beginnt die Fraktionssitzung der CSU im Schützenhaus und die haben wichtige Themen, da wollen wir vorher nicht stören.

Leupold wird versuchen eine Mehrheit zu bekommen in der steht OB Schröpf wird gebeten zurückzutreten. Egal was dabei rauskommt sie ist "überflüssig wie ein Kropf" weil sie keine Rechtsbindung hat und lediglich Leupold das Gefühl gibt, etwas getan zu haben.

Natürlich könnte man Beschlüsse fassen die sofort wirksam werden (neues Müllkonzept, Neuorganisation der Verwaltung, "Entfilzung", Offenlegung der Nebeneinkünfte für Stadträte ,Dezernenten usw.) darüber wird man nicht reden.

Sondern wie seit 5 Jahren Show Time für die Presse. Andere Möglichkeiten haben die CSU Müllexperten unter Führung des FV sowieso nicht.

Neuwahlen jetzt, sind für Leupold schlecht, wer wählt den schon Der wird am Montag den "Maulwurf" suchen, viel Spaß damit.

Neue Infos von Walters Fraktions Party gibts am Dienstag um 10:10. und wir wünschen einen wunderschönen Herbstball


Herakles Offline



Beiträge: 30

04.12.2006 20:26
#68 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Beide Briefe (Leupold Anwalt + Rippl Anwalt) sind in den Sonderinfos für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Einen schönen Abend an die CSU Fraktion im Schützenhaus.

mario ( Gast )
Beiträge:

04.12.2006 20:33
#69 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

fairplay Offline



Beiträge: 325

04.12.2006 22:26
#70 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Mit den "Wischi-Waschi-Argumenten" der Gegenseite im Anwaltsschreiben droht dem Forum gar nichts! Das ist doch alles heiße Luft! Da hat die Antwort vom Rippl-Anwalt schon deutlich mehr Fakten und - clever gemacht - der Ball ist jetzt wieder bei den anderen! Wenn ich der Meinung bin es ist alles in Ordnung, muß die Gegenseite halt sagen, was Sie nicht in Ordnung findet!
Und da wird es schwer, denn da geht nix mit "Pauschal-Löschungen" oder "Generell-Sperrungen"!
Also keine Angst - im schlimmsten Fall werden einige Beiträge - auszugsweise - gelöscht, welche die Moderatoren sowieso schon abgemahnt haben. Auf jeden Fall wird sich die CSU-Fraktion (kann der Leupold wirklich hier FÜR ALLE unterschreiben? Wollten das auch ALLE?) als "mimosig" oder "nicht kritikfähig" outen! Wer austeilt, sollte zumindest im gleichen Umfang einstecken können - Herr Leupold!

Wolverine Offline



Beiträge: 495

04.12.2006 22:52
#71 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Die arme Fraktion wird den Brief des Leupold Anwaltes aus der Fraktionskasse bezahlen müssen

Rippl ist Profi und Leupold ein (schlechter)Lokalpolitiker.
War nicht anders zu erwarten. Die Pressekonferenz des Waldi war heiße Luft.
Liebe Moderatoren darf man Dampfplauderer sagen? Falls nicht, ist Gschaftelhuber oder Krampfhenne erlaubt? Ich will ja nichts falsches sagen

querulant Offline



Beiträge: 114

04.12.2006 23:11
#72 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

An Herrn Rippl,

ich habe am Wochenende die Erfahrung gemacht, dass viele dieses Forum als negativ und schlimm empfinden, ohne es zu kennen.
Viele, vor allem ältere Mitbürger, haben kein Internet und so nicht die Möglichkeit, sich von diesem Forum selbst einen Eindruck zu verschaffen.
Aufgrund der anwaltschaftlichen Maßnahmen von Herr Leupold gehen viele davon aus, dass hier wüste Beschimpfungen und Demütigungen aufgeführt werden.
Dies ist m .M. nicht der Fall, im Gegenteil, die große Anzahl der Beiträge ist richtig gut und beileibe nicht ehrverletzend.
Wäre dem so, müsste jeder Starkbieranstich und Aschermittwoch abgeschafft werden.

Mein Vorschlag, bringen Sie doch mal ein Extrablatt „Weiden-direkt“ nur mit einigen Beiträgen aus dem Forum.
So erhalten viele, vor allem die Mitbürger, die über kein Internet verfügen, die Möglichkeit
sich ein eigenes Bild von diesem Forum zu machen.
Verteilen Sie diese Extra-Ausgabe doch einmal an einem Samstag in der Stadt.
Ich bin mir sicher, Sie erhalten für die Mehrkosten die eine oder andere Spende oder verlangen Sie für ein Exemplar ruhig etwas Geld.

Vor allem bei den älteren Mitbürger gilt die Obrigkeit noch sehr viel und ist zum Teil untastbar und wenn ein Herr Leupold so über ein Forum im Fernsehen schimpft, dann wird er schon recht haben.

In diesem Sinne: Alle macht dem Volk!

Irlwin Offline



Beiträge: 551

04.12.2006 23:48
#73 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

querulant, ich denke, Du hast das vollkommen richtig erkannt.

Erni Offline



Beiträge: 777

05.12.2006 00:09
#74 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Ich bin am überlegen

Wir sind schon richtige Helden,

Rippl soll dies machen und Rippl soll das machen. Warum eigentlich immer Rippl ?

Ich finde der hat schon jede Menge getan, was machen wir eigentlich (leider ich auch)?
Der hat einen Job, eine Firma (oder mehr) Weihnachtsstress wie wir auch, eine Familie und so nebenbei soll er uns befreien

Schon mal nachgedacht ? Übrigens mir ist auch nichts eingefallen. Plätzchen schicken ist auch blöd

Herakles Offline



Beiträge: 30

15.12.2006 18:35
#75 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Der Rippl Anwalt ist echt gemein und böse. Der arme Leupold soll jetzt 1265 Beiträge lesen und sagen welche Beiträge angeblich "Tritte in dem Bauch, mit Odel übergossen usw" sind".

Welch eine Strafe für Leupold.

Falls er damit fertig ist, sind in der Zwischenzeit ca. 500 weitere Beiträge im Forum.
Der wird da nie fertig. Falls andere Personen für Leupold diesen Job übernehmen und er die bezahlen muß, ist die Fraktionskasse leer.

Da werden die Fraktionsmitglieder aber auch sauer sein, besonders die hellen Köpfe die da nicht mitgestimmt haben.
Rippl will ja Leupolds Liste wohlwollend prüfen, macht der sicher auch.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de