Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 120 Antworten
und wurde 15.432 mal aufgerufen
 Weiden aus der Sicht von Insidern
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Herakles Offline



Beiträge: 30

28.11.2006 10:10
ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Gestern (Montag) hat die CSU Fraktion unter Leitung von Walter Leupold (mehrheitlich) beschlossen gegen Rippl und das Forum gerichtlich vorzugehen.

Anwalt der CSU Fraktion soll Dr. Burkhard Schulze werden.Bei einer Presseerklärung der Fraktion die im Moment ausgearbeitet wird sollen folgende Punkte aufgenommen werden:

+ Die "Zuschüsse" die Rippl für die Sanierung seine Häuser von der Regierung der Oberpfalz erhalten hat und an denen sich die Stadt "zähneknirschend" auf Anweisung der Regierung beteiligen mußte.

+Die Angriffe von Rippl kommen nur deshalb weil das Josefshaus nicht in das Sanierungsgebiet aufgenommen wurde.

+Rippl ist grundsätzlich böse und will die hervorragende Arbeit der CSU Fraktion der letzten Jahre (unter Walter Leupold) nur schlecht machen.

+Dauer der sehr heftigen Besprechung zum Thema Rippl ca. 2 Stunden. Für diese zwei Stunden erhalten die beteiligten Stadträte (vom Steuerzahler)ihr Sitzungsgeld.

+Walter Leupold will mit Jens Mayer (SPD-Fraktionschef) sprechen um eine GEMEINSAME Vorgehensweise gegen das Forum zu erreichen

+Einer der CSU Stadträte erklärte, ihn bereite das Lesen des Forums gesundheitliche Probleme

+Ein Stadtrat sagte zwei Beiträge, im Forum seien gelöscht worden weil er sich lobend über die CSU Fraktion im Forum ausgesprochen hat.

DIES IST KEIN WITZBEITRAG; SONDERN REALITÄT:

MisterP Offline



Beiträge: 11

28.11.2006 10:35
#2 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

na dann wird es ja jetzt richtig lustig Gerd lass Dir nichts gefallen gib alles

Road Runner Offline



Beiträge: 15

28.11.2006 10:57
#3 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Wer wird bei diesen Kampf die meisten Taschentücher brauchen? Vielleicht geht Weiden in die Internetgeschichte ein, weil durch das Urteil erreicht werden würde, dass in Deutschland alle Community's geschlossen werden müssen!
Ist ja wieder eine tolle Werbung für Herrn Rippl. So kann man auch Personen und ihr Vorhaben noch mehr bekannt machen. Sollte man sich bei den Klägern dafür bedanken?
Schön, es wird ja richtig spannend

MisterP Offline



Beiträge: 11

28.11.2006 11:24
#4 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

mensch, mit den Schlagzeilen kommen wir (sprich die Stadt WEN) wieder ins Fernsehen, damit Deutschland mal was zu lachen hat, nach dem Motto "wieder was lustiges aus der Oberpfalz" ,ist ja nur noch peinlich

Herakles Offline



Beiträge: 30

28.11.2006 11:33
#5 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

PRESSEKONFERENZ DER CSU FRAKTION

Heute zwischen 13:00 und 14:00 ist die Pressekonferenz der Fraktion.

Der Rechtsanwalt der Fraktion ist mit dabei.

Die Texte werden fieberhaft bearbeitet

Hans Offline



Beiträge: 490

28.11.2006 11:41
#6 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Wenn das "Thema Rippl" ca. 2 Stdn Besprechungsdauer in der CSU Fraktionssitzung erforderte erkennt man daran die Wichtigkeit dieses Themas für die Stadt Weiden.

Naja, liegt ja wahrscheinlich sonst nichts besonderes an.
Nur einige Ausschuß-Sitzungen und die Stadtratsitzung am 18.12.
Doch für diese gilt ja eine "Sonderregelung" (keine Anträge, Weihnachtsstille, Jahresabschlußfeier)


MisterP Offline



Beiträge: 11

28.11.2006 11:49
#7 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

nö, was soll auch groß anliegen, ausser einem vorbestraften OB und ein paar kleine Problemen ist doch alles im Lot und dann kommt da so ein Rippl und stört die Ruhe unverschämt

mario ( Gast )
Beiträge:

28.11.2006 12:14
#8 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Also sollte die CSU-Fraktion wirklich vorhaben etwas gegen dieses Forum zu unternehmen, dann scheint ja langsam klar zu sein, wieviel manchen Leuten Grundrechte wie das der freien Meinungsäußerung wert sind. Ich kann in diesem Forum nichts finden, was ein juristisches Vorgehen rechtfertigen würde. Wie gesagt, wenn dies stimmt, dann "Pfui Teufel"!

Spätestens dann werde ich mich auch aktiv beteiligen, notfalls stell´ich mich mit Flugblättern in die Stadt und informiere alle, die ich nur erreichen kann. Mir platzt gleich der Kragen!

Die CSU-Fraktion sollte sich lieber zwei Stunden zusammen setzen und die Müllproblematik angehen! Da liegt doch das Problem!

MisterP Offline



Beiträge: 11

28.11.2006 12:18
#9 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Bravo @mario, kann Deine Aussage zu 100% unterschreiben wenn wir in unserer Stadt im Moment sonst keine Probleme haben...... dann Gute Nacht

Herakles Offline



Beiträge: 30

28.11.2006 12:47
#10 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Also bitte nicht die Weidner CSU verteufeln.

Die CSU hat den Leupold auch nicht zum Fraktionsvorsitzenden gemacht, sondern die Mehrheit der CSU Stadträte.

Weiden hat ca. 40 000 Einwohner, 1 % davon sind 400 Leute die Fraktion (mit Reserveleuten) besteht aus max. 26 Leuten, davon stehen hinter Walter Leupolds Idee (Beauftragung Anwalt) max. 20 Leute.

Kann mal jemand ausrechnen was das für ein Prozentsatz der Bevölkerung ist.




MisterP Offline



Beiträge: 11

28.11.2006 13:00
#11 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

dann kann man mal sehen, was diese 26 Leute (CSU-Fraktion), in WEN alles anrichten können

mario ( Gast )
Beiträge:

28.11.2006 13:09
#12 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten
Es geht hier nicht darum die CSU zu verteufeln. Auch ich sehe hier eher ein Problem der CSU-Stadtratsfraktion. Letzte Woche habe ich ein Gespräch mit einem CSU Stadtrat geführt, wobei mir klar wurde, dass Herr Leupold diese Fraktion mit eiserner Hand führt. Der betreffende Stadtrat hat nur "drum rum" geredet, und auf meine Frage, wann denn die CSU-Fraktion mal Stellung zu den Weiden-direkt Vorwürfen bezieht, geantwortet: "Der Leupold ist ein ganz Knallharter, der ist Richter und Staatsanwalt, da kommt noch eine gewaltige Antwort".

Nach diesem Gespräch habe ich mich gefragt, wofür wir eigentlich 40 Stadträte wählen, wenn es anscheinend ausreichend wäre, nur die Fraktionsvorsitzenden zu wählen. Haben die übrigen Mitglieder des Rates nicht den Mumm, ihre eigene Meinung zu vertreten? Ich finde, dies ist eine echte Schande. Außerdem verwundert mich speziell bei diesem Stadtrat, der ja ein öffentliches Amt der Legislative bekleidet, dass ihm nicht klar ist, dass niemand Richter und Staatsanwalt in Personalunion sein kann.

Daher meine Aufforderung an die eher unbekannten Stadträte, die vielleicht meinen Beitrag lesen: Traut euch, euere Meinung zu sagen, auch dann wenn sie nicht zur Linie der Fraktion passt. Entscheidet auch mal mit dem Bauch und dem Herzen, ohne auf schlaue Spitzfindigkeiten eines Fraktionsvorsitzenden zu hören. Oftmals übertrifft die Einschätzung eines bodenständigen Facharbeiters, der als Stadtrat tätig ist, die eines Volljuristen in Sachen Klarheit, Pragmatik und Bürgernähe um Meilen.

Bei der Fraktionsspitze macht ihr euch damit vielleicht keine Freunde, dafür aber bei den Wählern.

blondie Offline



Beiträge: 86

28.11.2006 15:38
#13 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Kaum ist man nicht in Weiden, passieren Sachen, daß es einem graust..
Bin ja nicht ganz auf dem laufenden, dehalb klärt mich bitte auf, haben alle CSU Räte
dem Beschluß zugestimmt, gegen Rippl so massiv mit Anwalt vorzugehen, oder
waren auch ein paar "Querschläger" dabei.
Wenn ja, wer waren denn die Helden
Weiß das einer Liebe Grüße an Erni

Irlwin Offline



Beiträge: 551

28.11.2006 15:50
#14 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

mario, ich fände es echt toll, wenn sich die Stadträte an Deinen Vorschlag halten würden. Marionetten, welche an Leupolds Fäden tanzen, brauchen wir nicht. Weißt Du eigentlich, warum Frau Schnurrer damals alles hingeschmissen hat? Ich denke, die könnte uns viel erzählen.

Herakles Offline



Beiträge: 30

28.11.2006 15:58
#15 RE: ES REICHT: WIR HAUEN JETZT DEN RIPPL antworten

Heute Abend 18:00 OTV es spricht der große Fraktionsvorsitzende der Weidner CSU zu den Gemeinheiten im Forum von Rippl

Der total eingeschüchterte Rippl spricht auch, und bittet wahrscheinlich Walter Leupold um Gnade

Die Sendung gibts die ganze Nacht bei OTV immer zur vollen Stunde im OTV MAGAZIN

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de