Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 204 Antworten
und wurde 20.136 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
Wolverine Offline



Beiträge: 495

13.11.2006 16:42
#16 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Elliot,nicht beleidigt sein, aber sauber seit Ihr echt nicht, sonst könnte ja jeder Stadtrat (bei sauberen Gewissen) sagen was er uns (Bürger) kostet.Übrigens schon vergessen ? WIR bezahlen Euch.
Warum befreit die CSU die Dezernenten immer von der (gesetzlich vorgeschriebenen) Abführungspflicht ????? Habt Ihr jetzt einen Eid auf das Wohl der Stadt oder der Dezernenten geleistet. Achso falls Du davon auch wieder mal keine Ahnung hast, für was brauchen wir Dich da im Stadtrat.Ihr bekommt doch (auch auf unsere Kosten)Geld für Schulungen. Jeder Würstchenbudenbesitzer muß eine Prüfung machen, Stadträte nicht, so sieht leider auch die Stadtratsarbeit in Weiden aus

Elliot Offline



Beiträge: 56

13.11.2006 17:24
#17 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Beleidigt? Sicher nicht. Nur enttäuscht, Du forderst Offenheit, die habe ich ja jetzt wohl zu genüge bewiesen. Das wird aber nicht respektiert, sondern mit Aussagen die unter die Gürtellinie gehen bestraft. Also interssierst Du Dich nicht wirklich um die Belange der Stadt ect. wie Du doch so vorheuchelst. Mir sind sie nämlich sehr wichtig. Die Frage wieso wir die Dezernenten von der Abführungspflicht befreit haben, kannst Du ja in den von Dir vorher so gelobten Sitzungsprotokollen nachlesen.
A ja, noch eins wir machen zwar keine "Prüfung", aber die Prüfung, die wir bestehen müssen, ist, dass wir uns den Wählern zur Wahl stellen und dies in einer Persönlichkeitswahl - d.h. jeder kann direkt vom Bürger mit max. 3 Stimmen gewählt werden -
Wenn Du doch so engagiert bist und denkst wir alle - wie Du ja schreibst - sind nicht sauber, stell Dich den Bürgern zur Wahl. Dann werden wir sehen ob Du die "Prüfung" bestehst. Ich wünsche Dir schon mal viel Erfolg.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

13.11.2006 17:46
#18 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Bei jeder Konservendose die ich kaufe kenne ich den Inhalt und den Preis. Ich möchte bitte auch vor jeder Stadtratswahl wissen, was hat mich der Typ in den letzten Jahren gekostet und was kostet er mir in den nächsten 6 Jahren.Also mal bitte den Preis der letzten Jahre die ich bezahlt habe auf den Tisch legen.. Ist doch mein Recht als Kunde, oder ?Wie soll ich sonst beurteilen ob mir der Typ das wert ist. Schon mal was von Verbraucheraufklärung gelesen

hundsgemein Offline



Beiträge: 21

13.11.2006 18:38
#19 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten
Also bitte jetzt muß ich schon mal eingreifen! Ihr könnt doch unsere Stadträte nicht mit einer Konservendose vergleichen! Wisst ihr nicht, dass Dosen zum Wertmüll gehören und nach dem erneuten Befüllen wieder in den Handel gelangen. Dabei kann natürlich schon passieren, dass so manche Dose mit etwas besserer Füllung als vorher in den Handel kommt. Ob sich einer der momentan tätigen Stadträte bessern wird, bleibt zu bezweifeln.

Elliot Offline



Beiträge: 56

13.11.2006 18:40
#20 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Es ist Traurig zu sehen auf was für ein Niveau Du Dich herabläst und wie beleidigend du bist, wenn jemand Antworten gibt und Dir Gegenfragen stellt, auf die Du keine Antwort hast. Wir sind hier nicht auf dem Viehmarkt und ich lasse mich auch sicherlich nicht mit einer Konservendose vergleichen. Aber ich wiederhole gern, wenn es Dich persönlich interessiert zeige ich Dir gerne meine Bezüge der letzten Jahre. Und übrigens, wie ich schon berichtet habe werde ich dadurch sicherlich nicht reich, sondern ganz im Gegenteil; als Stadtrat habe ich die Ehre, aber auch die Pflicht Mitglied verschiedener Vereine und Verbände zu sein. Und es ist durchausnormal diese Verbände nicht nur durch persönliches Engagement, sondern manchmal auch in Form von Spenden zu unterstützen. Anstatt ständig über den Stadtrat zu schimpfen, empfehle ich Dir Deine Freizeit in ein soziales, politisches oder kirchliches Engagement zu investieren.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

13.11.2006 20:32
#21 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Elliot,legt nun Deine Fraktion die Karten (Gelder)auf den Tisch oder nicht ? Falls dies so wenig ist kann das ja kein Problem sein, oder ? Falls Du und Deine Kollegen der Meinung sind Ihr habt das wirklich verdient, kann es auch kein Problem sein
Aber Vorsicht, falls Ihr das wirklich macht geht ein Aufschrei durch Weiden und mindestens 70% der Stadträte haben keine Chance wieder gewählt zu werden. Also was nun?

Seid mal wenigstens einmal ehrlich und offen, die Verachtung über das rumeiern steigt ständig.


Elliot Offline



Beiträge: 56

13.11.2006 20:37
#22 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Ich denke ich habe mich deutlich ausgedrückt. Meine Bezüge kannst Du jederzeit gerne einsehen. Ich hatte un ich hab nichts zu verbergen.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

13.11.2006 20:42
#23 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

ach elliot, jetzt nimm die sache nicht so ernst, du bist bisher der einzige stadtrat der sich hier dem forum stellt und das finde ich toll von dir. daß sich bei uns natürlich das ein oder andere aufgestaut hat mußt du verstehen. so kriege ich z.b. einen dicken hals wenn ich diesen oberarroganten brief von dem leupold in weiden direkt lese. der hat sie doch nicht mehr alle! und gerade diese arroganz einiger deiner kollegen bringt uns auf die palme.wenn die CSU den leupold als bürgermeisterkandidaten aufstellt, dann haben sie den bezug zur basis endgültig verloren und meine kreuzchen in ihrer liste auch.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

13.11.2006 20:46
#24 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Elliot, ist schon klar, Du fühlst Dich subjektiv unschuldig. Kommt mir bekannt vor.

Elliot Offline



Beiträge: 56

13.11.2006 20:52
#25 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Hallo Steinbeisser, ich nehme es nicht persönlich und ich verstehe, dass sich bei einigen auch Zorn aufgestaut hat. Der Brief ist mehreren sauer aufgestoßen.
Ich habe auch nichts dagegen, wenn man mit mir über all das diskutiert, schließlich wurde ich deswegen gewählt, um für die Interessen, Meinungen, Fragen und Sorgen der Bürger der Stadt Weiden da zu sein, nur leider gibt es immerwieder Leute, die meinen, dass dies auch Beschimpfungen einschließt und das lass ich mir dann doch nicht gefallen. Aber ansonsten versuche ich gerne alle Fragen zu beantworten.

Bürger Offline



Beiträge: 10

13.11.2006 20:57
#26 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten
Hallo Elliot.
Aber das ist ja gerade das Problem. Alle Stadträte wurden gewählt um Gutes für die Stadt zu tun. Allerdings verwechseln einige (und ich sage bewusst nicht alle) ihr Amt mit der Lizenz zum Machtmißbrauch und Taschen vollmachen. Wann ist denn das letzte Mal was wirklich vernünftiges aus dem Rathaus gekommen? Das ist schon ne Weile her... Den Stadträten liegt doch viel mehr daran sich auf irgendwelchen Vereinsfesten zu präsentieren um sich anschließend als ".. und als Ehrengast Herr/ Frau soundso" im Neuen Tag wieder zu finden. Wirklich etwas arbeiten tut doch da keiner, sonst würde es in unserer Stadt ein bißchen anderes aussehen! Wie wärs z.B. mit KOSTENLOSEN Park&Ride Parkplätzen am Bahnhof? Aber das ist ja zu teuer. Schon zu viel Geld für die Stadtratsbezüge ausgegeben, hm?!

Elliot Offline



Beiträge: 56

13.11.2006 21:02
#27 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Das Problem ist der Grund gehört der Bahn nicht der Stadt, und wir stehen mit der Bahn berits für andere Belange in Verhandlungen, doch kriegen leider kein ok. Sorry

Bürger Offline



Beiträge: 10

13.11.2006 21:06
#28 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Welche Belange sind das denn? Ein Stadtrat-Tagungszentrum?

Ups, das war flach. Aber vom Prinzip her triffts...

Autofahrer Offline



Beiträge: 2

13.11.2006 21:12
#29 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Hallo Zusammen,
zuerst einmal großen respekt an Elliot, denn er zeigt Größe wenn er hier teilnimmt.
Im Großen und Ganzen denke ich dass es hier bei den wenigsten um die Belange unserer wunderschönen Stadt geht, sondern einfach nur um Neugierde und Neid. Selber bin ich zwar kein Stadtrat, möchte diesen Job auch nicht übernehmen. Geld hin oder her.

Elliot Offline



Beiträge: 56

13.11.2006 21:13
#30 RE: Unterbezahlte Stadträte antworten

Nein, kein Tagungszentrum für irgendwenn - denke wir können da auf unsere Max-Reger-Halle stolz und zufrieden sein - aber z.B. Durchstich vom Bahnhof zum Lerchenfeld und dann mit angeschlossener Park&Ride-Anlage am Lerchenfeld. Wir hoffen das Beste und kämpfen dafür.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de