Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 372 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
irta Offline



Beiträge: 39

29.11.2006 09:31
Aus der Ferne antworten

Als Exil-Weidner bin ich auf dieses Forum gestoßen und ich bin nun etwas verwirrt. Da kommt einmal nach Jahrzehnten in Weiden so etwas wie eine Opposition zur CSU-Dauerherrschaft ans Tageslicht und das ist an sich eine tolle Sache.

Andererseits kann ich mir nach dem Lesen all dieser Einträge den Eindruck nicht verwehren, dass hier einige wenige Leute ihr eigenes, ganz persönliches Süppchen kochen.

Die Art der Anklagen klingt bei vielen Teilnehmern ungewöhnlich gleich, die Qualität der Rechtschreibung ist fast durchgehend verheerend, was mir hier egal ist, aber doch Rückschlüsse ziehen lässt. Entweder schreiben hier die immergleichen Leute unter verschiedenen Pseudonymen oder der Bildungsgrad mancher Teilnehmer ähnelt sich stark.

Das der NT nicht unbedingt eine linke Kampfpresse ist, wissen wir auch schon seit Jahrzehnten, aber dort bedingungslose Schröpf-Gänger zu vermuten, läuft doch stark an der Wirklichkeit vorbei.

Ich bin mal gespannt, wie sich das Ganze hier entwickelt.

irta!

 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de