Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 279 Antworten
und wurde 35.525 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 19
Stromberg Offline



Beiträge: 251

09.05.2007 18:00
#61 RE: An Herrn Leupold antworten



Das ist und war ja der uralte Trick der“ Rechtsgelehrten“ Hubmann und Leupold. Die haben immer irgendwas behauptet und die restlichen Stadträte haben dumm, freundlich und naiv alles abgenickt.
Prima, die SPD hat ja als Kandidaten einen Juristen auf der Stadtratsliste, da wird vieles nicht mehr so laufen für die bisherigen „Rechtsexperten“. Gut für Weiden !

XXL Offline



Beiträge: 154

09.05.2007 19:04
#62 RE: An Herrn Leupold antworten

@ Hans

Du weißt nicht gegen welches Gesetz die SPD verstößt, wenn diese den Antrag ablehnen???

Oh Hans, muss man Dir noch Nachhilfe in der Rechtsprechung geben...???

Sollte die SPD gegen den Antrag

"Der OB kann bei seinen vollen Bezügen aus gesundheitlichen Gründen in den sofortigen Ruhestand gehen"

stimmen,

ist das ein eindeutiger Verstoß gegen das Weidner Stadtrecht, und dass.... hat die CSU ja schließlich gepachtet, oder.....?



querulant Offline



Beiträge: 114

14.05.2007 19:51
#63 RE: An Herrn Leupold antworten

Ja was ist den jetzt los?

Die CSU-Stadtratsfraktion informiert die Bürger?????????????

Und dann auch noch zum Thema WAS RECHT IST!!!!!!!!!!!!!!

Bisher war es doch immer so:

Was Recht ist bestimmen wir
Recht ist, was wir sagen
Recht ist, was wir tun
Wir haben immer Recht
Solle es ernst werden, wir haben ja Hubmann und der hat immer Recht
Wir haben alle Rechte und rächen uns auch
Die Rechtslage legen wir aus, je nachdem...........
Recht haben und Recht bekommen, nur über uns
......

Der letzte Satz im Flugblatt ist an Hohn nicht mehr zu überbieten.
Wie war das nochmal mit den Sitzen für die anderen Fraktionen?


Bei den 3 Unterschriften denke ich an:

die drei ....
die zum richtigen Zeitpunkt:

nichts sehen wollen/können
nichts sagen wollen/können
nichts hören wollen/können


Liebe Stadtratsfraktion bringt doch mal ein Flugblatt über Anstand und Moral.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

14.05.2007 20:34
#64 RE: An Herrn Leupold antworten

der waldi hat sich mal wieder so richtig ausgekotzt
-also alles was recht ist-

querulant Offline



Beiträge: 114

15.05.2007 23:09
#65 RE: An Herrn Leupold antworten

Fehler kann jeder machen, folgendes "Beispiel" soll zeigen, daß es immer auf die Art des Fehlers drauf ankommt



Der Erfinder des Porsches stirbt und kommt in den Himmel.
Petrus empfängt ihn und sagt: "Ferdinand Porsche, wegen Deines großen
Verdienstes für die Entwicklung des Autos hast Du einen Wunsch frei".
Ferdinand Porsche denkt kurz nach und antwortet: "Gut, lass mich bitte
eine Stunde mit Gott sprechen."
Petrus nickt, bringt ihn zum Thronsaal und stellt ihn Gott vor.
Porsche fragt Gott: "Lieber Gott, bei Deinem Entwurf 'die Frau', wo
warst Du da mit Deinen Gedanken, als Du "Sie" erfunden hast?"
Gott: "Wie meinst Du das?"
Porsche: "Na ja, Dein Entwurf hat viele Fehler. Sieh mal:

1. Die Vorderseite ist nicht aerodynamisch.
2. Der Lärmpegel ist permanent zu hoch.
3. Die Rückseite hängt zu lose.
4. Sie muss konstant neu lackiert und gestylt werden.
5. Die Scheinwerfer sind oft zu klein.
6. Der Verbrauch liegt viel zu hoch.
UND
7. Die Wartungskosten stehen in keinem Verhältnis zur Nutzung.

Gott denkt kurz nach und antwortet: "Ferdinand, Ferdinand, das mag wohl
so sein, aber laut Statistik nützen mehr Männer meine Erfindung, als
deine."

Erni Offline



Beiträge: 777

23.05.2007 17:49
#66 RE: An Herrn Leupold antworten

Die neue politische Heimat für Herrn Leupold.


http://www.otv.de/default.aspx?ID=2105&showNews=83298

SpongeBob Offline



Beiträge: 170

24.05.2007 09:40
#67 RE: An Herrn Leupold antworten


Guten Morgen Herr Leupold.

Herzlichen Dank für Ihre sehr volksnahen und verständlichen Erklärungen beim NT Stammtisch in Neunkirchen.
Gut Sie haben dafür von den Anwesenden Prügel erhalten, das macht nichts, wichtig ist Sie konnten Ihr CSU Rechtsverständnis wieder mal vortragen.

Bitte machen Sie das bis zur Kommunalwahl noch öfter.

Es hilft entscheidend die Bürger zu überzeugen, dass wir nie mehr eine CSU Mehrheit im Stadtrat brauchen und schon gar nicht unter Ihrer Leitung.

Vielen Dank Herr Leupold.

poldrian Offline



Beiträge: 145

24.05.2007 21:41
#68 RE: An Herrn Leupold antworten

lieber herr fv leupold,
ich hätte da noch einen vorschlag -leider ein paar tage zu spät, aber für 2008 vormerken: unabhängig vom ausgang der wahl am 15.7.07.
beteiligen sie sich mal mit ihren ja-sagern an der fußwallfahrt nach altötting. die führungsspitze kann sich ja im taferltragen abwechseln. das wäre mal ein novum zu sehen, wenn die weidner csu zum kreuz "kriecht".
sie hätten da 3 tage zeit über ihr eigenes rechtsverständnis nachzudenken.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

24.05.2007 21:53
#69 RE: An Herrn Leupold antworten

außerdem gehts zur schwarzen madonna
und wir hätten mal 3 tage unsere ruhe von den sumpfdotterblummen

querulant Offline



Beiträge: 114

24.05.2007 23:13
#70 RE: An Herrn Leupold antworten

an sponge bob

erzähl mal, was hat der neue tag hier nicht geschrieben?

In Antwort auf:
Gut Sie haben dafür von den Anwesenden Prügel erhalten, das macht nichts, wichtig ist Sie konnten Ihr CSU Rechtsverständnis wieder mal vortragen

Freimaurer Offline



Beiträge: 6

25.05.2007 21:19
#71 RE: An Herrn Leupold antworten

WAS RECHT IST MUSS RECHT BLEIBEN!!
Habt Ihr noch eine Schande im Leib,Herrn Hubmann zu befördern,seinen Gehalt aufbessern und die armen Putzfrauen der Städt. Gebäude auf ihren hohen Steuerschulden sitzen zu lassen!!!
Diese Frauen haben das nicht verschuldet,das ward IHR.
Millionen an die Rentenversicherungskasse zu zahlen ,statt den Frauen Tarif zukommen zu lassen.
Das wäre wesentlich billiger gewesen.
Jetzt weist Ihr jede Verantwortung von Euch.
Pfui Teufel Eure Moral ist total am Boden.
Merkt Euch eines VOR DER WAHL IST NACH DER WAHL!!!

Geschröpft Offline



Beiträge: 206

07.06.2007 23:07
#72 RE: An Herrn Leupold antworten

.
An Herrn Amtsgerichtsdirektor und Fraktionsvorsitzender der CSU:

Beschämend, ich und jeder rechtsbewuste Bürger der Stadt Weiden würde auch bei einer Fronleichnahmsprozession nicht in gleicher Reihe mit einem zwei mal wegen "Untreue" vorbestraften noch Oberbürgermeister marschieren--
So heute 7.6.07
.
Dies liebe Mitbürger sagt alles..

.

Erni Offline



Beiträge: 777

07.06.2007 23:28
#73 RE: An Herrn Leupold antworten


Im Himmel herscht über zwei reuige Schäfchen, mehr Freude als über tausend Gerechte.

Besonders wenn sie subjektiv unschuldig sind

Stolperer Offline



Beiträge: 51

08.06.2007 14:10
#74 RE: An Herrn Leupold antworten

Zur Erinnerung: Der Straftäter Hans Schröpf wurde verurteilt wegen Betrug, Veruntreuung und Steuerhinterziehung zu einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 45 000 Euro!

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

08.06.2007 17:05
#75 RE: An Herrn Leupold antworten

hallo erni
da hast du dich wohl verzählt
ich weiss zwar nicht ob die reuig waren
aber ich habe da mehr als zwei schafe gesehen
hallo herr seggewiß: bei der fronleichnamsprozession holt man stimmen
nicht im schätzlerbad

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 19
«« Der Neue Tag
Der Neue Tag »»
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de