Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 10.502 mal aufgerufen
 Weidens politische Zukunft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

19.03.2007 20:45
#76 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

da wär ich mir nicht so sicher die heining ist gut und wird nur eingebremst die kruc auch mal schauen wie lange die sich das gefallen lassen

hage Offline



Beiträge: 33

19.03.2007 22:08
#77 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

wie war filzpantoffel

denkt immer an die Spange Gierisch - Höher - Heining - Kruz

da blüht uns noch einiges

Wolverine Offline



Beiträge: 495

19.03.2007 23:58
#78 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten



Dienstag 19:30 im Stadtkrug der mögliche neue OB von Weiden

Geist....Ideen......Durchsetzungsvermögen da wird sich Hubmann aber nicht freuen.

Also Lothar Höher und Walter Leupold sind nicht dabei.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

20.03.2007 14:49
#79 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

Im Neuen Tag steht (diesmal fast aktuell, Glückwunsch NT) Gäste für die FDP OB Kandidaten Vorstellung heute 19:30 im Stadtkrug sind erwünscht.

Für mich ist das eine wesentliche Erleichterung, ich brauche mich nicht zu verstecken und setze mich (vom Eingang aus gesehen) auf den vierten Stuhl von links.
Vielleicht kommen noch einige Leute vom Forum .

Schauen wir uns doch mal einen der Gegenkandidaten vom Höher bzw. Leupold an.
Angeblich (ist nur ein Gerücht) kommt auch Frau Heining .

Wolverine Offline



Beiträge: 495

20.03.2007 22:16
#80 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten



Mensch da hätte mich im Stadtkrug der Clemens Fütterer beinahe erwischt, die hatten eine Sitzung vom Lions Club. Der ist ganz erschrocken weil er nicht wusste was da los ist.
Ich hatte aber Glück, vor mir stand der Gammanick vom NT und so konnte Clemens mich nicht sehen.

Der Gammanick fragte auch ganz wichtig den OB Kandidaten wie er mit einer möglichen Einkommensbuße leben kann, weil er doch jetzt wesentlich mehr verdient.So etwas ist für die "Gammanicks und Hubmänner immer sehr wichtig."
Anton Malzer (FDP-Chef) fragte er ob es das Ziel der FDP ist, eine OB Stichwahl zu erreichen, der war aber ganz cool und sagte nein, er sei sicher das dieser Kandidat (Glücksfall für Weiden) bereits im ersten Wahlgang gewinnen werde.
So am Rande, der Kandidat ist 45 Jahre,

Also mal morgen den NT lesen, Ramasuri hören und OTV ansehen.

Kein guter Tag für Höher und Leupold, die sehen da wirklich in jeder Beziehung alt aus.

logic Offline



Beiträge: 46

20.03.2007 22:30
#81 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

Hat sich sonst noch ein Polit-Promi blicken lassen?

Die angerüchtete Frau Heining?

Naja Glücksfall? Zumindest frischer Wind und das ist erstmal ordentlich!
Aber es kommt am Ende in 11 Monaten auf die Gesamtmischung an.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

20.03.2007 22:41
#82 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten


Nein, ich habe keinen Polit-Promi gesehen, das sagt aber nichts weil "Maulwürfe" schlecht sehen können.

Frau Heining hätte ich sicher bemerkt und natürlich auch gesehen, aber die war (noch?)nicht bei der FDP.

logic Offline



Beiträge: 46

20.03.2007 22:46
#83 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

Wäre halt intressant gewesen ob sich ein "Fremdkörper" reintraut. ich hätte mir das irgendwie gerne angesehen.

Aber mal schaun was man demnächst hört

abc ( Gast )
Beiträge:

24.03.2007 22:07
#84 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

Hallo filzpantoffel,

"die Heining ist gut" ???????????

Bitte erkläre mir, wo, wie und womit???

Als Sie sich hier im Forum gemeldet hatte, ging es doch einzig und allein darum, fadenscheinig
zu erklären, warum ein stadtnaher Verband bei ihr seine Versammlung abhielt (Fazit der Erklärung war doch, daß nur das "Hotel zur Heimat" ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bieten würde; inclusive einem """"Spitzenkoch""""(wohin der Weg aber noch sehr, sehr weit ist; Kochkärtchen alleine genügen nicht).

In einem anderem Thread hieß es, daß sich kein Gastronom in Weiden ernsthaft für die Thermenwelt zu bewerben brauchte, wieso auch, macht Fam. Heining.

Man konnte eine Frau Heining die letzten Jahre immer nahe an der Seite unsres OB Schröpf sehen.
Seit "ER" von der Bildfläche verschwunden ist, sieht man leider auch keine Frau Heining mehr.

Daß Sie sich für eine Aufwertung der Dr.-Seeling-Str. einsetzt, ist verständlich, da hier Ihr Hotel steht.

Eine Frau Heining konnte es sich doch imnmer leisten, vielleicht irgendwann etwas "geringfügiges gegen die große Marschrichtung" zu sagen, da über Ihr doch immer die große Hand Des "Fürsten" weilte ( hatte Sie jemals etwas durchgesetzt????).

Wo bitte sind irgenwelche Leistungen einer Frau Heining ( von einer Frau Frau Kruz brauchen wir glaube ich erst gar nicht anzufangen)???



XXL Offline



Beiträge: 154

25.03.2007 09:35
#85 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

wo er Recht hat, hat er Recht

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

25.03.2007 20:37
#86 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

hallo abc, bin noch nicht solange im forum habe ich nicht mitbekommen mein beitrag bezog sich auch mehr auf die csu-interne haltung

blondie Offline



Beiträge: 86

25.03.2007 23:44
#87 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

Hallo Filzpantoffel, es ist kein Fehler , daß Du noch nicht so lange dabei bist.

Der Fehler liegt bei ABC. Er hätte besser recherchieren sollen, so passieren eben Peinlichkeiten, die nicht stimmen.
In seinem Beitrag sind so einige Falschmeldungen, die mir als Weidner nicht passiert wären!!

Das Alphabet endet für die meisten von uns mit dem "Z"
Bei ABC endet es schon es beim "C".

"I und Q" ist da nicht mehr dabei!!!
Ganz egal was sie macht oder nicht macht.
Ich bin Frau Heining schon für eine kleine Sache dankbar, die für mich sehr wichtig war, denn ohne sie hätte ich in Weiden nicht an einem Samstag, sondern an einem ganz gewöhnlichen Wochentag standesamtlich heiraten müssen.

Wünsch Dir eine gute Nacht und Frau Heining sollte sie es lesen alles Gute für Ihre tolle Idee mit den Nachwuchsbands, die sie vorige Woche in der Presse vorgestellt hat.

Hans Offline



Beiträge: 490

26.03.2007 00:17
#88 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

@blondie
Ich denke wenn von @abc falsche Aussagen getroffen wurden wäre es besser dies zu berichtigen.
Schade, vielleicht kannst es noch nachholen.
Polemik und alles andere bringt doch nichts, oder?

Übrigens, mir ist NICHT "ganz egal was Frau Heining macht oder nicht macht"
Von ihr erwarte ich (genau wie von den anderen 39 StR) Einsatz für die Stadt und für ALLe Bürger.

Auch die Aktion "Nachwuchsbands" hat nichts mit dem Stadtrat zu tun. Dies ist Sache der CSU-Bahnhof und dessen Vorstand.

abc ( Gast )
Beiträge:

26.03.2007 13:21
#89 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten

Hallo blondie,

es freut mich natürlich sehr, daß es Dir ermöglicht wurde, an einen Samstag zu heiraten.

Bitte weise mich und die anderen Forumsteilnehmer doch auf die "Peinlichkeiten" und
"Falschmeldungen" hin, welche ich hier Deiner Meinung nach verbreite.
Sollte wirklich irgendetwas nicht stimmen, so werde ich mich sofort dafür entschuldigen.

Sehr interessant ist folgende Bemerkung von Dir:
"Ganz egal was sie macht oder nicht macht."
Ist es denn nicht gerade diese Einstellung das Problem, welches Weiden die letzten Jahre an den Füßen klebt?

Eddison Offline




Beiträge: 223

29.03.2007 09:33
#90 RE: Die Zeit nach OB Schröpf antworten



Heute Abend: DAMPFPLAUDERER gegen WADLBEISSER

Egal wer gewinnt, der Verlierer ist die CSU. Ein historischer Tag für Weiden, das Ende der über 30jäjrigen CSU Mehrheit im Stadtrat wird heute eingeleitet.

Die Sumpfhühner dürfen zum Abschied nochmals ihre Unfähigkeit für Reformen, durch die Wahl von Höher oder Leupold selbst demonstrieren.

Viel Spaß bei der Macht-Abschieds-Party der CSU.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de