Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 335 Antworten
und wurde 31.041 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 23
aral Offline



Beiträge: 318

14.02.2007 16:00
#166 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

@ alle auch an die Mods

ich habe nochmals den thread gelesen.
Keiner nannte mir einen plausiblen Grund die CSU zu wählen.

Ich beantrage hiermit diesen thread zu schließen.

Begründung.
Die Überschrift lautet
Gibt es Gründe die CSU zu wählen?

Wenn bis jetzt kein Grund im Forum steht, kommt keiner mehr.

Also macht zu.




Erni Offline



Beiträge: 777

14.02.2007 16:24
#167 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

NEIN NICHT ZUMACHEN

Da kommen bestimmt noch Gründe das dauert halt noch etwas, das Leben im Sumpf macht träge und faul.

Gut, für die absolute Mehrheit ist die CSU nicht mehr geeignet, aber so vier bis fünf Moorhühner sollten wir uns zwecks der Gaudi schon im neuen Stadtrat leisten.

Die Jahre nach Schröpf werden verdammt hart, da ist man immer froh wenn man was zum lachen hat.

Hänschen Offline



Beiträge: 19

15.02.2007 17:39
#168 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten


@ erni

nicht 4 - 5, sondern nur die 3, die am 12.02. nicht für Hubmann mitgestimmt haben (sind leider noch etwas anonym ...)

Stromberg Offline



Beiträge: 251

16.02.2007 10:22
#169 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten


Auch Journalisten haben es satt veralbert zu werden. Die „hochintelligente“ Pressemitteilung von Blum und Pausch zum Thema Nachfolger Gierisch (ohne dessen Namen zu nennen) ist ein Beispiel dafür.
Die provokante Überschrift „Weiden besitzt die beste Müllabfuhr“ von heute ist die Fortsetzung der Aktion des NT . Auch geduldige Journalisten haben keine Lust den Mülleimer für Politiker Abfall zu spielen.

Wie katastrophal derzeit die Stimmung bei der CSU ist kann sich ein Außenstehender nicht vorstellen. Interne Kämpfe ohne Ende, die blanke Angst die Mehrheit und damit die Macht zu verlieren. Die Anstrengungen einen sicheren Listenplatz zu bekommen und eine totale Verunsicherung der bisherigen arroganten, selbstverliebten und vor Selbstbewusstsein nur so strotzenden CSUler ist unglaublich.

Ein Tipp an Alle

Nach Gesprächen mit drei CSU Stadträten stellt sich folgendes heraus:

Jahrzehntelang war man ein „geachteter“ Stadtrat und jetzt wird man von Allen (auf der Straße oder beim Bäcker „angepisst“).

Dies tut so unglaublich weh, weil man das halt nie gewohnt war und sich mit Argumenten nicht wehren kann.
Ein Stadtrat sagte zu mir, das Gemeinste an Weiden direkt und am Forum ist die permanente Aufforderung : „Fragen Sie ihren Stadtrat“ ein anderer CSU Promi bestätigte das und sagte :“Dies ist die Hölle, meine Frau schämt sich schon zum einkaufen zu gehen“

Ich freue mich, deshalb „Fragen Sie Ihren Stadtrat“

Irlwin Offline



Beiträge: 551

16.02.2007 14:39
#170 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

Hallo Stromberg,

ist doch auch höchste Zeit geworden, dass wir Bürger kritisch hinterfragen. Die Frauen Stadträte sollen sich nicht so anstellen, die sollen ihren Männern mal erzählen, was sie gefragt werden beim Einkaufen. Das kann nicht schaden, wenn sie das Ohr am Bürger haben.

Weidener2007 Offline



Beiträge: 71

16.02.2007 16:21
#171 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

Hm, noch 1 Jahr und 14 Tage. Hoffentlich weiss ich bis dahin endlich, WEN ich ÜBERHAUPT wählen kann... Oder kommen da vielleicht doch irgendwelche Vorschläge seitens Forenmitgliedern? Kannte bis vor nicht allzu langer Zeit grad mal den Ex-OB und das wars dann auch schon. Oder überlegt ein Forenmitglied vielleicht, ob ihr eine eigene Partei (evtl. Partei für die Zukunft einer nichtkorrupten Stadt Weiden, kurz PFDZENSW) gründen wollt? Ich wär dabei!

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

16.02.2007 21:30
#172 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

Zitat von Irlwin
...... Das kann nicht schaden, wenn sie das Ohr am Bürger haben.
also daß wir bürger nicht taub sind und deutlich "laut geben", zeigen sowohl das forum, wie auch die leserbiefe im neuen tag. könnte es sein, daß das ohr der politiker taub ist (mit filz verstopft) - oder vielleicht nur hören kann was es hören will

Wolverine Offline



Beiträge: 495

23.02.2007 10:16
#173 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten



Faschingsparty II Teil.

Riesengaudi und Stimmung bei der CSU.

Der Blum will tatsächlich bei der Wahl gegen Girisch antreten. Das Pausch Wolferl will Stellvertreter werden. Interner Parteislogan für Ex JU Chef Pausch : „Jung, dynamisch und sehr erfolglos“.

Die haben zwar keine großen Chancen aber sie sind halt mal wieder im Gespräch und falls sie Glück haben sogar mit Bild in der Zeitung.

Man sieht die Personaldecke bei der Mehrheitspartei ist wirklich hauchdünn und die beiden „Dynamiker“ das letzte Aufgebot. Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben, vielleicht findet sich unter den vielen Karteileichen der CSU doch noch ein ernstzunehmender Kandidat gegen Girisch.

aral Offline



Beiträge: 318

23.02.2007 18:59
#174 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

ich war immer der Meinung, das Gierisch von Leupold abgesetzt wird.
Sein Nachfolger sollten doch Demleitner oder Lukas werden.

Jetzt scheint es so, als ob Gierisch wieder gesetzt ist.

So wird Leupold nie OB-Kandidat.

Dann hat er ja schon gegen Seggewiß verloren
Gegen den, den er nicht kennt.

Dann heißt es Dampfplauderei gegen Sachverstand

Stromberg Offline



Beiträge: 251

23.02.2007 20:40
#175 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten



Das Problem von Seggewiß ist sicher dass ihn nur wenige Leute kennen, das kann er aber die nächsten Monate ändern.

Das Problem von Leupold ist, dass ihn fast alle Bürger kennen, das kann er aber die nächsten Monate nicht ändern.


aral Offline



Beiträge: 318

23.02.2007 21:29
#176 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

Gibt es Gründe die CSU zu wählen.

Man sieht sich nur mal die Website der CSU mit den Infos über den politischen Aschermittwoch an.

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

23.02.2007 22:28
#177 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

Zitat von Irlwin
...... Das kann nicht schaden, wenn sie das Ohr am Bürger haben.
ich weiss jetzt warum die csu nichts hört. die haben ihr ohr wahrscheinlich am burger und nicht am bürger. wahrscheinlich machen sie beim burgerrush dann auch wahlkampf, da gibt es ja jede menge burger bürger. es soll ja auch schon einen "Mc Schorsch" geben. insider sagen: "der mc schorsch is so richtig fürn .......

schorsch Offline



Beiträge: 149

24.02.2007 23:21
#178 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

hallo filzpantoffel,

bitte verschone mein forum-synonym und setze es nicht mit dem
"gierich" auf eine stufe. das ist fast das schlimmste was
einem namen passieren kann.

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

25.02.2007 19:55
#179 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

hallo schorsch
nichts für ungut, aber auf gierisch reimt sich halt mal nur gierig und das war mir da ein bisschen zu wenig aber in zukunft heißen die burger "Mc Gierig", ich versprechs

Wolverine Offline



Beiträge: 495

26.02.2007 17:28
#180 RE: Gibt es Gründe die CSU zu wählen? antworten

Heute Abend ist es langweilig in der CSU Fraktionssitzung, aber am Dienstag ist Vorstandssitzung des CSU Kreisverbandes und da gibt es nur ein Thema:

Die in wenigen Tagen stattfindende Neuwahl des Georg Gierisch oder seines Nachfolgers.

Für die CSU Funktionäre ist dieses Problem weitaus schwieriger als die Entscheidung wer OB Kandidat wird. Dies betrifft ja nur die Einzelpersonen Höher und Leupold.

Beim Gierisch Problem geht es für die CSUler um das Wichtigste überhaupt....ums Geld.

30 Jahre lang hat OB Schröpf für Wahlkampfgelder gesorgt und der Gierisch hatte zusätzlich den direkten Draht zu den Wirtschaftsbossen.
Schröpf ist weg......das bedeutet ca. 50 % weniger Gelder.
Falls Gierisch auch weg ist fehlen nochmals ca. 30%
Eine Abwahl Gierisch und er soll dafür den Wahlkampf leiten, ist unrealistisch. Selbst wenn er bleibt fehlen ihn die 50% vom Schröpf.
Höher ist kein Ersatz, der kann die Wünsche der Firmen bei seiner Verwaltung kaum durchsetzen, also zahlen die auch nichts.

Die wissen gar nicht mehr wie man Wahlkampf mit weniger Geld macht, das wird richtig spannend.


Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 23
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de