Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 335 Antworten
und wurde 31.061 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
joge Offline



Beiträge: 300

03.07.2007 16:58
#316 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Verehrte Blondie,
da lacht mein Herz aus Freude, so auf die schnelle kann ich mich entsinnen, hier schon mal so etwas romantisches gelesen zu haben. Können wir nach der OB-Wahl nicht das Forum beibehalten und dann mal ohne Kampfgeist solche Inhalte austauschen?
Durch diesen Beitrag bist Du in meiner Beliebtheitsscala um einiges gestiegen.
Madame wäre jetzt Gelegenheit ich würde eine galante Vebeugung machen und einen Kuß auf Ihre so zarte, weibliche, reizende Hand hauchen.

blondie Offline



Beiträge: 86

03.07.2007 17:07
#317 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Joge
Ich würde Ihnen die Hand nicht verweigern, verehrter Kavalier

joge Offline



Beiträge: 300

03.07.2007 23:00
#318 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Blondie,
wenn ich wüßte, dass Sie wirklich weiblich sind, ich würde schmelzen und versprechen nie wieder hier ein garstig Wort zu schreiben. Ich würde mich in den Staub zu Ihren Füßen knien und Abbitte tun, für mein doch etwas ruppiges Verhalten, für meine unangebrachte Wortwahl einer Dame gegenüber. Ich würde Lyrik aus der Romantik rezitieren und Ihnen Blumen verehren. Ich würde Sie geleiten, damit Sie sicheren und trockenen Fußes über die Strassen kommen. Am Abend und am Morgen würde ich allerzuerst an Sie denken und Ihnen Gutes wünschen. Meine besten Wünsche und Grüße wären allezeit bei Ihnen. Die Sehnsucht nach Ihrer Nähe wäre mein Lebensantrieb und melancholisch wäre ich in den Zeiten in denen Ihr Bild mir entschwebte.

Aber weil Sie auf der Seite von Lothar Höher stehen und ich möchte, dass Kurt Seggewiß Oberbürgermeister wird, werde ich (Armer) nie von Ihren Liebreiz kosten dürfen und Sie nie meinen männlichen Charme erliegen.
Des Lebens Fülle beinhaltet eben auch eine brutale Würze!
Werde ich in den Genuß einer Antwort kommen???

blondie Offline



Beiträge: 86

03.07.2007 23:19
#319 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Einen wunderschönen guten Abend Joge!
Mir wird ganz schwindelig wenn ich diese Zeilen lese. Es gibt sie also noch, diese
schon für ausgestorben geglaubte Männerspezies, die Frauen (?) mit Poesie, Romantik und Raffinesse erobern können.
Ich werde Sie heute Nacht mit in meine Träume nehmen, denn seit Abschaffung des § 175 haben wir keinerlei Probleme mehr hinsichtlich unserer Gechlechter.
Schöne Träume
blondie

aral Offline



Beiträge: 318

04.07.2007 06:00
#320 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Hallo ihr beiden,

jetzt hört mit mal wieder mit dem Gesülze auf und denkt wieder an die Überschrift im Thread.

Sonst muss ich Euch noch eine Sechs geben, Thema verfehlt

joge Offline



Beiträge: 300

04.07.2007 07:55
#321 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Hallo @aral,
nicht neidisch werden. So angenehme Töne waren doch seit bestehen dieses Forums auf dem CSU Thread nicht zu lesen. Stell Dir mal die Schlagzeile vor:

CSU entdeckt alle Tugenden wieder - und fordert einen Gentlemannsday!

Wie Der Neue Tag weiterhin berichtete, hat sich eine kleine Gruppe um .........durchgesetzt und eine radikale Aufklärung der Vergangenheit beschlossen. Alle verstrickten Mitglieder sollen aus der Partei ausgeschlossen, zumindest alle Ämter verlieren. Der Bevölkerung wird zugesichert, sämtliche materiellen Schäden, die der Stadt Weiden und damit ihren Bürgern entstanden sind, werden aus dem Vermögen des CSU Stadtverbandes Weiden ersetzt.
Die aus der Partei gemobbten ehemaligen Mitglieder sollen wieder gewonnen werden. Jene Personen welche aus der offiziellen Empfangsliste der Stadt Weiden gestrichen wurden, soll in einer besondere Sitzung, das Mitgefühl, verbunden mit einer Entschuldigung und eine besondere Ehrung zuteil werden.
Als Zeichen der ernsten Absicht soll Herr Oberstaatsanwalt Höbold a.D. mit der Aufklärung beauftragt werden. Durch eine breite Palette von Maßnahmen soll damit das Vertrauen der Bevölkerung wiedergewonnen werden! Erste konkrete Ergebnisse werden der Öffentlichkeit bis Mitte 2010 vorgelegt!

I-ON Offline



Beiträge: 204

04.07.2007 09:15
#322 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Hallo joge,

das war einmalig!!!
wo muß ich unterschreiben?

Stolperer Offline



Beiträge: 51

04.07.2007 10:22
#323 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Bitte bei allem Sarkasmus die traurige Wahrheit nicht vergessen: Der frühere Direktor des Kommunalen Prüfungsverbandes, Wolfram Zwick, sagte lt. NT-Meldung vom 19./20.05.07: "Die von uns aufgezeigten Missstände (Anm. bei der Stadt Weiden) - von Bau-Vergaben bis zum Umgang mit Spenden - sowie die jahrzehntelangen Rechtsverstöße sind einmalig in Bayern. Hier ist die "Connection" (Anm. "Mafia") Schröpf-Meißner-Huber sicherlich ein Schwerpunkt. Gottseidank gibt es im Freistaat keine vergleichbaren Fälle in dieser Dimension. Ebenso einmaligist die Bürgerfest-Tombola: angeblich eine Privatinitiative, für die aber städtische Spenden-Quittungen ausgestellt worden sind!"
Wer zahlt überhaupt die 205 000 Euro, die das Finanzamt jetzt aus zurückgehaltenen Steuern aus den Tombola-Spendenquittungen fordert?
Und Herr Zwick weiter: "Wahrscheinlich noch im Herbst dieses Jahres, spätestens Anfang 2008 steht die überörtliche Rechnungsprüfung der Jahre 2003 bis 2006 und evtl. 2007 an. Die Kollegen werden dann schauen, ob die Beanstandungenordnungsgemäß erledigt, welche Schlüsse gezogen und gegebenenfalls Haftungsansprüche geltend gemacht wurden."
Da darf sich der nächste Oberbürgermeister warm anziehen!
Sollte es (wider Erwarten) Herr Höher werden, dann wird er sich fragen lassen müssen, warum er das alles mit beschlossen und unterstützt hat.
Wenn man früher außerhalb Weidens gefragt wurde, woher man kommt, konnte man mit gewissem Stolz sagen: "Sie wissen schon: Witt-Weiden, Bauscher-Weiden, Seltmann-Weiden!" Und man erntete ein verständnisvolles "Aha!"
Jetzt braucht man nur zerknirscht sagen: "Sie wissen schon, die Sache mit unserem OB Schröpf usw.!" Da sagen die Leute auch Aha, aber die Tonalge ist anders.

nurso Offline



Beiträge: 105

04.07.2007 12:06
#324 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

joge, joge,

trotz holder Weiblichkeit(?), bewahre Fassung, denn manchmal könnte der Schein
auch trügerisch sein.
'O Sancta Simplicitas'.. ist aber nett gemeint!

es grüßt dich
nurso

blondie Offline



Beiträge: 86

04.07.2007 12:26
#325 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Nurso,
ärgere mir den joge nicht, er hat´s nicht verdient.
Die Zeiten von Jan Hus sind längst vorbei!!
liebe Grüße blondie

birdi Offline



Beiträge: 423

04.07.2007 14:42
#326 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Hallo,

In Antwort auf:
Bitte bei allem Sarkasmus die traurige Wahrheit nicht vergessen


Eckpfeiler der traurigen Wahrheit sind:

- der vorbestrafte noch-OB hat den goldenen Handschlag bekommen
- die Verschuldung der Stadt (Eigenbetriebe nicht unterschlagen!) hat Rekordhöhe - pro Kopf wie München!
- Rekordhöhe haben die Ausgaben für unseren Stadtrat dazu Essen, Hausfrauenzulage, selbst Sitzungsgelder für Fraktionssitzungen usw. kommen aus dem Stadtsäckel
- dafür haben wir defizitären bewachten Müll hinter Gittern
- und wir haben ein Klinikum, das bei Notfällen die Pforten dicht macht
- und eine Verwaltung die viel kostet und nichts leistet aber Privatunternehmern mit Pflichtarbeitern Konkurrenz macht, konfuse Wasserkostenberechnungen verschickt
- einen OB-Kandidaten der Marienbad für seinen Wahlkampf missbraucht
- einen Max-Reger-Professor, der wie die Made im Speck vor leeren Zuhörerreihen auf Weiden's Kosten durch die Lande tingelt
- einen unter Betreuung stehenden Stadtrat - und keiner wusste was
- einen 30-Millionen Skandal bei der Fusion der Sparkasse mit TIR - und keiner war dran schuld
- DSL-lose Gewerbe- und Industriegebiete (und die Verwaltung schickt Fragebögen - ob die Betriebe Funk-DSL möchten)
- gefährliche Altlasten im Stadtgebiet, die man todschweigt (Camp Pitman, Bahnhofsareal, Drehscheibe, Pionierlager ...)

All das sind Gründe über die CSU nicht zu lachen. Das ist die traurige Wahrheit wohin uns Schröpf, Höher und Co. gebracht haben.

Stromberg Offline



Beiträge: 251

13.07.2007 20:09
#327 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten


Ich frage mich warum müssen die CSU Leute immer lügen ?

Da steht im NT es waren 750 Leute auf der CSU Party, warum schreibt die CSU auf ihrer Internetseite es waren 900 Besucher.

Das ist ja schon fast krankhaft. Können die nicht mehr ehrlich sein oder wollen die das nicht?

Monaco Offline



Beiträge: 35

13.07.2007 20:13
#328 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Vielleicht stimmt die Angabe im neutralen NT nicht.

alfred Offline



Beiträge: 105

13.07.2007 20:15
#329 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

der nt hat wahrscheinlich die 150 spd`ler absichtlich nicht mitgezählt, da sie inkognito da waren *lach*

hape Offline



Beiträge: 238

13.07.2007 20:18
#330 RE: Gibt es Gründe über die CSU nicht zu lachen antworten

Sieh da, Herr Tetzlaff hat Humor.

Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de