Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 372 Antworten
und wurde 32.059 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 25
Erni Offline



Beiträge: 777

22.12.2006 23:26
#16 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Es gibt wirklich gute Gründe die SPD zu wählen,vorher sollte man wirklich die Hompage dieser modernen Partei lesen.

-Arbeitsgemeinschaft 60plus anklicken.....die Seite gibt es nicht mehr. Wahrscheinlich sind die über 60jährigen schon alle gestorben.
--Juso Seite oben links:

-Juso Gästebuch....die Seite gibt es nicht mehr.
-Juso link.....dto.
-Juso Wir über uns......dto.
-Projekte der Jusos.....dto.
-stuff ?................dto.

Wahrscheinlich sind die Jusos auch gestorben, ist ja tragisch die Sterblichkeitsrate dieser Partei

Der Hammer:Der letzte Beitrag der SPD Fraktions Ehrenämtler ist lt. Hompage SPD, vom 11.10.2006 und beschäftigt sich mit der Kinderarmut in Weiden.

Sind schon dynamisch und schnell unsere überbezahlten SPD Profis.

XXL Offline



Beiträge: 154

23.12.2006 10:59
#17 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

hallo Erni,

ich muss jetzt mal eine Lanze für die SPD brechen.

Seit Anfang an verfolge ich dieses Forum. Es gab auch sehr interessante Beiträge.

Aber wie DU über die SPD-Oppostion herziehst ist unter aller Würde.
Du kannst mit deinen Infos nur ein CSU-Stadtrat sein. Der Maulwurf. Ich weiß auch wer

Wegen Leuten wie Dir ist dieses Forum doch erst entstanden, weil du und deine CSUler nicht in der Lage seid vernünftige Politik zu machen.

Um von deiner Unfähigkeit und Feigheit abzulenken, ziehst du die SPD in den Schmutz.
Wir wissen doch, das Erni und Wolverine ein und dieselbe Person sind.

Schau dir mal die Anträge der 13 SPD Stadträte auf Ihrer Homepage an und vergleiche mal mit den Anträgen der 24 CSU-Stadträte auf deren Homepage.
Hier siehst du sofort wer was für die Stadt bringt


antenne Offline



Beiträge: 120

23.12.2006 11:38
#18 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Hallo,

bei der Stadtratswahl gibt es nicht Gründe SPD oder CSU oder sonst etwas zu wählen, es werden nämlich Personen gewählt.

Warum sucht man sich nicht einfach die Besten aus allen Parteien oder Gruppierungen aus.

Beim bayeríschen Wahlrecht ist das Gott sei Dank möglich.

Ich glaube doch, dass es in Weiden genug Persönlichkeiten gibt, die es Wert sind im Stadtrat zu sitzen. Pauschales Heruntermachen hilft auch nicht weiter.

Also sucht lieber die passenden Kandidaten und wählt diese das nächste mal.


XXL Offline



Beiträge: 154

23.12.2006 12:03
#19 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

So ist es.

Einfach über alle schimpfen und alle mit Dreck bewerfen kann ein Doofer auch.
Es gibt auf CSU und SPD Seiten gute Stadträte. Die werden halt in Zukunft gewählt, aus, fertig.
Wenn die CSU-Mehrheit gebrochen wird, dann wird schon wieder Politik für die Bürger gemacht.

Trotzdem muß man Anständig bleiben und darf nicht unter die Gürtellinie gehen.
So etwas gebietet der Anstand.

Stimmts du mir zu Erni


Erni Offline



Beiträge: 777

23.12.2006 13:59
#20 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

@XXL,wem oder was soll ich zustimmen ?


Die Hompage der SPD ist ein Witz (die der CSU natürlich auch). Beide Parteien bekommen übrigens von uns Bürgern zusätzlich Kohle für das "Schulungsmaterial"

Alle Stadträte sind im Vergleich zu Amberg überbezahlt und haben mit Hilfe von Schröpf sich Privilegien angeeignet die es in keiner anderen Stadt gibt.

Das Müllproblem hat uns die CSU eingebrockt, aber die SPD jammert seit Monaten und macht auch nix.

Gute Stadträte sind für mich ehrliche Stadträte die z.B. ihre Jahresbezüge offen legen. Gute Stadträte würden auf getrixte Dinge (Hausfrauenzulage usw.) spätestens jetzt verzichten.

Also nenne mir gute, ehrliche Stadträte,ich würde sie wählen.

Ich bin kein Stadtrat, kein CSU Mitglied und Wolverine kenne ich übrigens auch nicht. Die Beiträge von W. finde ich manchmal spannend und manchmal schlecht.Wo die politische Heimat von W. ist begreife ich auch nicht.

Wo die Gürtellinie ist kommt immer auf den Einzelnen an. Bei Beiträgen die einen selbst betreffen ist sie bei "Promis" ziemlich hoch.. Beim politischen Gegner eher niedrig

zeuge Offline



Beiträge: 22

23.12.2006 16:13
#21 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Hallo XXL,
so wirst du nie Groß!

Sachlich war das auch nicht von dir, eher nur Vermutungen.

Gründe die SPD zu Wählen kennst du wahrscheinlich auch nicht, bis halt Mitglied bei der SPD und genießt die Nestwärme. (vermutlich)

XXL Offline



Beiträge: 154

23.12.2006 16:14
#22 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Erni, du willst die Namen guter Stadträte wissen.

Roland Richter
Jens Meyer
Helmut Ruhland

von der CSU fällt mir jetzt keiner ein.
Die haben nur mit Sylvia Kruz die hübscheste Stadträtin.

Wenn die Homepage der Parteien ein Witz sein soll, zeig mal eine HP die kein Witz ist.
Die HP wird wahrscheinlich auch noch von ehrenamtlichen Helfern betreut.

Wenn du Wolverine nicht kennst, so ist das eine Sache.
Aber wenn du sagst, du weißt nicht wo die politische Heimat von W. ist, dann hast du entweder keine Ahnung oder du interessierst dich nur für deine Beiträge.
Wie es halt so ist, bei Leuten, die nur meckern können und selber nichts auf die Reihe bekommen.

Bist du eigentlich irgendwo ehrenamtlich engagiert, so richtig, oder gehörst du nur zu den Leuten, die sowieso alles besser können. Die aber genau wissen (wollen), was die anderen für einen Sch... machen.

Vielleicht finden die Forum-Mitglieder dich auf einer Stadtratsliste wieder.


XXL Offline



Beiträge: 154

23.12.2006 17:26
#23 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Hallo Zeuge,

Du glaubst, das von mir war nicht sachlich

Aber von Erni ist sachlich.
Die hat einen Brief von Herrn Meyer angezweifelt, der auf der Homepage der SPD steht
Herr Meyer hat den nie geschrieben, sagt sie.

Das sind doch die Vermutungen

Gründe für die SPD sind ganz einfach.
An all dem Unvermögen, das in der Stadt abgelaufen ist, waren die am wenigsten beteiligt.

Übrigens, ich bin kein Mitglied irgendeiner Partei.
Mitglied in Vereinen ja, und das nicht nur Passiv.

Nestwärme
Ich bin nicht Stiegler oder Schieder.
Ich weiß nicht wie ich die Nestwärme verstehen soll

XXL Offline



Beiträge: 154

23.12.2006 17:34
#24 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

nochmal an Zeuge,

sieh mal nach unter
heißes Eisen in Weiden - Ist es eigentlich Zufall....

Es sind nur ein paar Beiträge.

Einfach Nachsehen
Einfach Nachdenken




Wolverine Offline



Beiträge: 495

23.12.2006 18:51
#25 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Also ich bin wirklich nicht Schuld an der Vorbestrafung des SPD Landrates Nentwig aus AS.

Sind ja jede Menge Tagessätze die da ausgesprochen wurden

O.K. das war nicht wegen der Funktion als Landrat, sondern in seiner Eigenschaft als Gründer und Vorsitzender des Vereins der Schädel- und Hirntraumatisierten.
O.K. er hat es gut verstanden diese Geschichte zu verbergen, der NT bzw. die AZ wird am 27.12. sicher darüber berichten.
Ist aber wirklich eine traurige Geschichte und sicher kein Grund die SPD pauschal zu wählen.

Übrigens meine letzten ca. 8 Beiträge lesen, sollten die pro CSU sein verstehe ich nix mehr.
Sie sind übrigens auch nicht pro irgendeiner anderen Partei.

Der Sumpf hat keine Parteifarbe, er ist einfach dreckig.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

23.12.2006 20:58
#26 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

@XXL
hallo XXL, du hast anscheinend einen ganz schön dicken hals auf dieses forum.
solche beiträge wie deinen, wo einer versucht einen benutzer zu analysieren oder ihn durch plumpe tricks zur offenbarung seiner identität zu bringen hatten wir schon ein paarmal in diesem forumbisher aber immer ohne erfolg
machs einfach wie leupold, geh ins fernsehen- laß einen rechtsanwalt einen brief schreiben etc..
bringt genausoviel erfolg

Erni Offline



Beiträge: 777

24.12.2006 09:16
#27 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

KOMPLIMENT AN HERRN SEGGEWISS

Vor mir liegt der SPD Scheibenwischer, super gemacht.

Kein langweiliges Politiker blabla, sondern wirklich Fakten und Infos aus der Stadtratsabeit.

Das ist zumindest mal ein guter Anfang. Das Thema Müll ist anscheinend bei der SPD wesentlich besser aufgehoben als bei der CSU.
Der Bericht über "Unerhörte Aussagen im OTV" ist wirklich ein Hammer.

Warum müssen wir uns solche Unverschämtheiten von Spitzenbeamten gefallen lassen? Seit der "geistigen Verabschiedung" des OB vom Amt (ca. 1 1/2 Jahre) hat sich die Verwaltung verselbständigt und ist zum größten Problem in Weiden geworden.

Mal sehen ob Höher hier hart durchgreift, oder die Bürger weiterhin die Deppen einer überheblichen Verwaltung bleiben.
Hubmann und Legat sind der beste Beweis für bürgerunfreundliches Verhalten.

Bitte SPD weiterhin Namen und Fakten nennen. Unfähige Beamte gehören überall hin, nur nicht in Spitzenpositionen.

Also bitte so weitermachen.

aral Offline



Beiträge: 318

24.12.2006 19:08
#28 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten



Ich wünsche allen Mitgliedern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest



zeuge Offline



Beiträge: 22

24.12.2006 21:43
#29 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Aber Hallo Erni,

der Herr Seggewiss hat doch mit dem ganzen nichts zutun. Als bekannt gegeben wurde, dass der Seggewiss Kandidat der SPD ist, hat er sich gleich davon distanziert was die SPD in der Vergangenheit getan oder auch nicht getan hat. Also sollte er sich jetzt auch nicht mit diesen angeblichen Lorbeeren schmücken.
Hier wird doch deutlich das er nur ein Rückradloser Wasserträger ist und in jedem Fall kein Stratege.

Ich hatte schon mal darüber berichtet. Dies ist jetzt der Beweis dass ich dies damals schon richtig beurteilt habe.


http://88949.homepagemodules.de/t68f2-Sc...-1.html#msg1228

Wolverine Offline



Beiträge: 495

27.12.2006 07:14
#30 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Heute im NT, die traurige Geschichte des SPD Politikers Nentwig wegen Betrug und Untreue.

Am 23.12. habe ich hier bereits darüber geschrieben..
Diesmal ist die Argumentation besonders "lustig": Arbeitsmäßige Überlastung.

Der eigentliche Grund ist der gleiche wie in Weiden:

In Weiden war die fehlende Kontrolle der Verwaltung durch den Stadtrat (der hat hier total versagt) der Anreiz für die Sumpfbildung.
Auch der Weidner Stadtrat wurde z.B. nie kontrolliert (wer soll das auch machen). Dies führte zu den überhöhten Bezügen und zur Selbstbedienung der "Ehrenämtler".


Aber zumindest die Erklärung dafür, kann nicht die gleiche Begründung wie bei Nentwig sein...ARBEITSMÄSSIGE ÜBERBELASTUNG

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 25
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de