Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 372 Antworten
und wurde 32.095 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 25
XXL Offline



Beiträge: 154

20.05.2007 09:53
#181 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

einen Schritt nach dem anderen.

Seht Euch doch das Wahlprogramm der CSU an.

http://www.csu-weiden.de/hoeher/wahlkampf.html
Hier heißt es "Weiter so" ......"unsere Stadt in guten Händen"..... wessen Stadt.???
die Stadt der Bürger...... oder die Stadt Höher, Leupold, Gierisch u.s.w....?
Kein Wort über Wirtschaftsförderung, Arbeitsplätze, bürgerfreundliche Verwaltung oder sonstige Details

Im Wahlprogramm von Höher steht doch nur, was er bisher versäumt hat.
Das will er jetzt nachholen. .........Mehr steht da nicht.

---------------------------------------------------

Und seht Euch doch das Wahlprogramm der SPD an.

http://www.kurt-seggewiss.de/pdf/leitfaden-2.pdf

Wir haben diesesmal das Glück, dass wir zwischen der OB-Wahl und der Stadtratswahl Forderungen stellen können. Hier passt die Forderung nach einer Senkung der Stadträte rein.

Einen Neuanfang gibt es nur mit Kurt-Seggewiss.

Im übrigen hast du (Erni) dich so auf das Salär der Stadträte eingeschossen, dass du das Hauptthema gar nicht mehr siehst.

KEINE einzige Antwort auf Alternative nur immer die gleiche Leier.


I-ON Offline



Beiträge: 204

20.05.2007 09:54
#182 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

@Erni,
Ok dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Aber mal im Ernst, besuch doch einfach einen der nächsten Infostände und sprich den Kurt oder den Jens mal direkt darauf an. Die Antwort, wie immer sie auch ausfallen wird können wir dann jederzeit hier im Forum wieder diskutieren.
Im übrigen, wenn der Vergleich mit den Ambergern wirklich so dargestellt werden kann oder muß, schließe ich mich grundsätzlich schon deiner Meinung an. Dann könnte man allerdings als Alternative über ein paar künftige Nullrunden nachdenken. Ich möchte dir aber auch einmal zu bedenken geben, dass die meisten Stadträtinnen u. -räte sicher keine Vermögen mit den Zuwendungen anhäufen, da ja die ständige Präsenz die erwartet wird auch immer höhere Kosten verursacht. Ein Beispiel aus eigener Erfahrung: Ich bin seit 7 Jahren Schöffe bei Gericht und erhalte für die Sitzungstage mit Sicherheit nicht den finanz. Ausgleich den ich als Selbständiger während meiner Arbeit erwirtschafte. Und trotzdem mach ich den Dienst aus Überzeugung und Interesse.
Und sieh doch mal nach Berlin, kaum erzielen die Arbeitnehmerinnen u. Arbeitnehmer nach langen Jahren der Kürzungen endlich wieder einmal eine verdiente Lohnerhöhung da denken unsere obersten Volksvertreter auch gleich über eine Diätenerhöhung nach, obwohl sie sich meines Wissens in den vergangenen Jahren zumindest den Inflationsausgleich gegönnt haben den jeder von uns aus seinem Einkommen bestreiten mußte.

Also ich will damit nur sagen dass ich auch der Meinung bin dass dieser Punkt für die anstehenden Wahlen und einen Neuanfang nicht das Maß aller Dinge darstellen sollte! Die SPD hat für meine Begriffe eine überzeugende Truppe auf die Beine gestellt, die jede Gesellschaftsschicht berücksichtigt und berechtigter Weise ihre Chance mehr als verdient. Und hier ist die Stadt wirklich "in guten Händen"!

Gruß, I-ON.

Pandiku ( Gast )
Beiträge:

22.05.2007 21:54
#183 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

So so, da hab ich gelesen einen Neuanfang gibt es nur mit Kurt Seggewiss. Nun frag ich mich wie dieser Neuanfang ausschauen soll.
Hallo an Alle,

schon beim Kandidatenaufgebot für die Stadtratswahl geht es mit Lug und Scheinheiligkeit los.

Da plädieren Stadtratkandidaten für Umweltschutz in jeglicher Form und was machen sie selber?
Sie verdrecken die Umwelt.Und zwar auf öffentlichem Gemeingrund.

Jawohl das betrifft die SPD in Weiden. Die Saubermänner. Ja sauber ist das schon (allerdings in der bayrischen Mundart).Ist übrigens alles beweisbar und für jeden anschaubar. Ich muß jetzt jedoch den Seggewiss etwas in Schutz nehmen. Der weiss nämlich von diesen Dingen gar nichts. Möglicherweise ist er ja blind. Oder seine Genossen machen aus ihm einen Vorzeige(hampel)mann.
Wenn es ihn interessiert wen und was ich meine, dann bin ich jederzeit bereit ihn an die Stelle zu bringen und ihm diese Sauerei zu zeigen.

Und für alle die jetzt meinen ich bin so ein CSU Fanatiker. Ne ne. Wäre es einer von der CSU
dann schreibe ich das genauso.

So jetzt bin ich mal gespannt was sich hier tut. Ach ja, bei einem Augenschein ist die Presse wirksam mit dabei.
pandiku

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

22.05.2007 22:19
#184 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

hier endlich das wahlprogramm der SPD:
-still ruht der See-

Wolverine Offline



Beiträge: 495

22.05.2007 22:24
#185 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Pandiku

ich habe ein Prüblem, ich komme bei deinen Beitrag nicht so richtig mit.

Bitte erklären.

Moosbüffel Offline




Beiträge: 41

23.05.2007 06:34
#186 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten
Hallo Pandiku!

So verschleiert und undurchsichtig du hier schreibst, könnte man denken du bist ein Redenschreiber eines CSU-Abgeordneten denn dort wird auch meist nur mit Andeutungen, Mutmaßungen oder Halbwarheiten gearbeitet.
Wenn du etwas zu beanstanden hast so wäre es doch nur recht und billig die Sache beim Namen zu nennen!
Keiner hier versteht was dieser Beitrag soll. Wir wollen doch alle (so denke ich jedenfalls) nur Argumente suchen und hoffentlich finden um für unsere Bürger und damit für unsere Stadt den möglichst besten OB-Kandidaten zu finden da es ja so wie bisher nicht weitergehen kann!
Für mich steht jedenfalls fest, dass sich ein Herr Seggewiss nicht zum (Hampel)mann machen läßt und in seiner bisherigen Arbeit, auch als Aufbauhelfer Ost, sehr wohl für die Aufgabe als OB qualifiziert hat.
Man muß sich doch nur einmal die vorhandene Qualifikation der beiden Kandidaten anschauen dann müßte man eigentlich selbst draufkommen. Herr Seggewiss hat nur einen Nachteil, er protzt mit seinen Erfolgen nicht rum sondern ist lieber damit beschäftigt Mißstände zu beseitigen!
Gruß Moosbüffel
ich-liebe-Weiden Offline



Beiträge: 54

23.05.2007 06:58
#187 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

so, jetzt hak ich auch mal wieder ein.
Alle, die nicht mit auf den CSU-ist-kriminell-Zug mit aufspringen, sind bei einigen hier immer verdeckte CSU-Stadträte, oder Schröpf oder Höher höchstpersönlich, find ich schon ne seltsame Argumentations-Strategie.

Es gibt in Weiden und Bayern eben Leute, die stehen hinter der CSU, weil sie die für ihre Meinung beste Politik im Vergleich zu den anderen Alternativen macht. Dafür muss man kein Mitglied dorten sein. Wir können ja einfach die nächste OB-Wahl abwarten, und wenn dann Höher die Wahl gewinnt, dann wars natürlich Wahlbetrug durch CSU-Filz, oder was?

I-ON Offline



Beiträge: 204

23.05.2007 07:50
#188 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

@ Pandiku,

muß Wolferine u. Moosbüffel Recht geben! Wenn du solche Beiträge schreibst dann mußt du schon damit rüberkommen Wen oder Was du meinst, da wir meines Wissen das "Hellsehen" noch nicht so richtig erfunden haben.

Also einfach mal raus mit der Wahrheit oder erspar uns bitte weitere derartige Kommentare.

Gruß, I-ON.

Moosbüffel Offline




Beiträge: 41

23.05.2007 10:10
#189 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

@ichliebeWeiden

Hallo!
Verstehe die Schärfe bzw. Ironie in deinem Beitrag nicht?!?
Wenn du dir meinen Beitrag durchliest, könntest du eigentlich sehen, dass ich nur einen Vergleich gebracht habe, da man mit dem Beitrag von Pandiku wirklich nichts anfangen kann da niemand versteht was damit gemeint ist bzw. was er damit sagen will.
Da wir bekanntlich in einer Demokratie leben soll doch bitte auch jeder seine ganz persönliche Meinung vertreten können und die möchte ich auch niemand streitig machen, wenn er sachlich argumentiert und auf dem Boden der Tatsachen bleibt und keine Naziparolen verbreitet, was ja in dem angesprochenen Artikel nicht der Fall ist.
Sollte eigentlich nur eine Frage sein um zu verstehen was er mit dem Artikel zum Ausdruck bringen möchte.

schorsch Offline



Beiträge: 149

23.05.2007 10:51
#190 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten


@ich-liebe-weiden

zu deinem beitrag möchte ich nur kurz erwidern.
hier klagt niemand einen csu-anhänger an, sondern
nur leute die in der von korruption geprägten schröpf-ära
nichts entgegengesetzt haben und eben mitgeholfen haben,
den filz in weiden aufzubauen.
da sich innerhalb der parteispitze und bei der stadtratskandidatenliste
gegenüber den zeiten o.g. vergehen nichts geändert hat, gehe ich davon
aus, dass es eben mit den betrügereien so weiter geht.
allein schon beim gedanken daran stellen sich mir die nackenhaare auf.
ich jedenfalls möchte diesesmal nichts unversucht lassen, hier etwas zu ändern.
wenn man dann noch so manche beiträge hier liest, dann merkt man eben, dass
so mancher immer noch nichts kapiert hat und diese leute halt gewählt werden,
weil sie halt schwarz sind und in bayern pflicht ist schwarz zu wählen.

Pandiku ( Gast )
Beiträge:

23.05.2007 12:06
#191 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Hallo wolferine,
nun was ist da schwer?
Jemand schreit nach Umweltschutz!
Das ist der eine Tag.
Am anderen Tag schaut er links un drechts ob ihn auch keiner sieht (und wenn ist es auch wurscht) und dann kippt er seinen Mist auf die Straße. Hauptsache weg.
So und das nennt sich Stadtratskandidat der SPD.
Seine Nachbarn haben offenbar Angst vor ihm, weil dort keiner sich was sagen traut.
Wers wissen will dem zeige ich es in natura.
Liebe Grüße pandiku

I-ON Offline



Beiträge: 204

23.05.2007 13:31
#192 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

@Pandiku

????????????????????????????????? Mehr fällt mir dazu leider nicht ein. Also sag uns endlich was du willst oder laß es!!!


Gruß, I-ON.

joge Offline



Beiträge: 300

23.05.2007 14:07
#193 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

@Pandiku,
wie heißt es bei Trauungen, wer noch was einzuwenden hat, tue es jetzt oder schweige für immer!
Ich fordere dich auf, mir diesen "Mist" zu zeigen, gerne auch mit Polizei.
Termin darfst du betimmen. Sollte es so sein, werde ich dies hier ausdrücklich bestätigen
und auch noch dafür eintreten, dass dies in der SPD bekannt wird.
Also....ich warte......

XXL Offline



Beiträge: 154

23.05.2007 15:36
#194 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten



Pandiku und was hat das mit Herrn Seggewiss und seinem Umweltprogramm zu tun???

oder willst du damit sagen das er es selber war?

Aber Seggewiss hat keine Landwirtschaft und deshalb auch keinen Mist, leider kenne ich unter den Kandidaten der SPD auch keinen Landwirt. Die sind doch bei der CSU.

nenne jetzt endlich Ross und Reiter, oder du bist unglaubwürdig.

Pandiku ( Gast )
Beiträge:

23.05.2007 22:02
#195 RE: Gibt es Gründe, die SPD zu wählen? antworten

Hi,
nun mit ihm persönlich hat das gar nichts zu tun, nur muß man ihm auch mal die Augen öffenen mit welchen Kriterien er umgeben ist, die sich seinen Namen auf die Fahnen schreiben und dann ihren Mist bauen.
pandiku

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 25
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de