Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 122.287 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 78
joge Offline



Beiträge: 300

11.05.2007 14:05
#301 RE: Die PROBLEME DES NT. antworten

Zur Kritik gehört auch Anerkennung.
Der Kommentar von Clemens Fütterer am 10.05.07 im Der Neue Tag ist als äusserst gelungen zu bezeichnen.
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/1008415-145,1,0.html
Weiter so...!

fairplay Offline



Beiträge: 325

11.05.2007 15:02
#302 RE: Die PROBLEME DES NT. antworten

Hallo @ joge,
da hast Du schon recht. Die Kritik bezieht sich aber nur auf Herrn Schröpf und das ist eine "alte Rechnung". CF sind aber alle anderen Mißstände in der Weidener Verwaltung auch bekannt! Warum kommt da nichts? Ein Schelm wer Schlechtes dabei denkt?! Denk mal drüber nach, wen es alles trifft, wenn der "Weidener Selbstbedienungsladen" geschlossen wird!

aral Offline



Beiträge: 318

11.05.2007 17:00
#303 RE: Die PROBLEME DES NT. antworten

eigentlich müsste die Redaktion von CF mal die eigene Zeitung lesen.
Dabei fallen viele Ungereimtheiten auf.

1. Der OB stellt einen Antrag auf Versetzung in den Ruhestand.
Wenn er in den Ruhestand versetzt wird, muss er alle notwendigen Unterlagen von sich aus bringen. Alle Gutachten muss er eigentlich selber bezahlen.

Hubmann sagt, die Stadt bezahlt das Gutachten.
Denn die Stadt wollte es...????

Das ist falsch!!!
Deshalb muss der OB das Gutachten bezahlen...

....und die Redaktion müsste recherchieren!!


2. Das Gutachten ist den Stadträten nur teilweise und geschwärzt vorgelegt worden.
Warum nur teilweise????
Die geschwärzten Daten sind laut DnT persönliche Daten....
...etwa wie der Name des Patienten... oder seine Geburtsdaten...oder seine Anschrift??
Was wurde hier wieder vertuscht.
Auch hier gilt...

.........und die Redaktion müsste recherchieren!!


Schade, das wir keine Redaktion in der Gegend haben.




Eddison Offline




Beiträge: 223

11.05.2007 22:29
#304 RE: Der Neue Tag antworten

Mit Verlaub Herr Klitzing,

Ihr Bericht „Vier Millionen weg“ ist hervorragend, leider bekommen wir genaue Informationen Ihrer Zeitung, über die Finanzsituation nie direkt von der Stadt.
Mit wäre es wesentlich lieber solche Dinge im NT vom Stadtkämmerer zu lesen, als vom selbsternannten „Finanzexperten der CSU“.
Es ist doch nicht normal all die Dinge vom Hofmann zu bekommen und das Rathaus schweigt.
Ich weis der Hofmann drängt sich da immer der Redaktion auf und ist lästig, die ganze Redaktion ist immer genervt.

Aber bitte Herr Klitzing, sind Sie tapfer und bringen sie solche Aussagen vom Fachmann, der übrigens dafür auch bezahlt wird und nicht vom Ruhestandsbeamten Hofmann.

Übrigens dies ist keine Kritik an Ihrer Rubrik „Angemerkt“, aber die Überschrift „In Finanzloch gesteuert“ stimmt nicht.
Unsere Stadträte steuern so etwas nicht, da sind sie auch überfordert. Treffender wäre die Überschrift „In Finanzloch ahnungslos geplumpst“

Wolverine Offline



Beiträge: 495

11.05.2007 23:07
#305 RE: Der Neue Tag antworten

@aral

Betreff Punkt 2 deines Beitrages über das Gutachten.

Das Zusatzgutachten ist von Prof. Dr. Dose, Isar – Amperklinikum Taufkirchen. Die Untersuchung wurde am 25.04.2007 durchgeführt.
Bitte mal im Internet die Klinik und ihre Kunden ansehen.

Es sind einmal 3 Zeilen geschwärzt anschl. der Text:
"Vor dem Hintergrund der festgestellten Beeinträchtigung ist Herr Schröpf nach Auffassung von Herrn Prof.Dr.Dose derzeit und auf Dauer nicht mehr in der Lage sein Oberbürgermeisteramt auszuüben.."

Es sind dann nochmals 3 Zeilen geschwärzt und der Text
…"…ist mit einer Wiederherstellung der Dienstunfähigkeit in absehbarer Zeit nicht zu rechnen."
Natürlich kennen Höher, Leupold usw. die geschwärzten Stellen (andere Personen im Rathaus auch), die Stadträte natürlich nicht.

Die ersten drei geschwärzten Zeilen haben bei Leupold Jubel ausgelöst.
Leupold hasst seit vielen Jahren Schröpf (wegen einer privaten Geschichte) gleichzeitig hatte er immer extreme Angst vor Schröpf. Die Angst vor Schröpf ist mit diesen Gutachten vorbei.


Leupold wird jetzt seinen Hass auf Schröpf austoben, warten wir die nächsten Tage ab.

poldrian Offline



Beiträge: 145

11.05.2007 23:28
#306 RE: Der Neue Tag antworten

servus wolverine,

....."ist mit einer wiederherstellung der dienst u n fähigkeit in absehbarer zeit nicht zu rechnen".
steht das wirklich so drin oder ist das ein schreibfehler?

Wolverine Offline



Beiträge: 495

12.05.2007 00:30
#307 RE: Der Neue Tag antworten

Schreibfehler von mir *schäm*

Richtig ist Dienstfähigkeit

aral Offline



Beiträge: 318

12.05.2007 03:31
#308 RE: Der Neue Tag antworten

Wolferine

Danke für deine Recherche.

Ich habe nur aus der Zeitung gelesen.
Aber so eine Recherche, wie du sie jetzt durchgeführt hast, wäre doch eigentlich Aufgabe des Neuen Tages gewesen,.. oder?

Aber nehmen wir es wir positiv.
Ich würde ja die Zeitung jeden Tag 20-30 Minuten länger lesen, würden die Beiträge nicht nur aus dem Rathaus zitiert, sondern journalistisch Recherchiert.
Da müsste ich morgens früher aufstehen.

Jetzt hole ich mir meine Informationen aus dem Forum.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

12.05.2007 08:46
#309 RE: Der Neue Tag antworten

Guten Morgen @aral

Das ist keine „Recherche“ von mir.
Ich helfe manchmal als Reinigungskraft im Rathaus oder diversen Lokalen aus, meistens da wo Fraktionssitzungen sind.
Am spannendsten ist die Reinigung der jeweiligen Toiletten, da bekommt man die besten Infos, aber leider kein Trinkgeld.

Ein schönes Wochenende, ich hole mir jetzt mal eine der 1000 Rosen von der CSU Muttertags Aktion.


polterer Offline



Beiträge: 96

12.05.2007 09:35
#310 RE: Der Neue Tag antworten


a ganze seitn "Danke an Lothar" der weidner CSU im "Neuen Tag"

a danke dafür, dass er in treuer verbundenheit, gemeinsam mit verwaltungsspitze, die verschleierungstaktik fortsetzt?

is a echte demo der geschlossenheit in der "weidener sumpfpflege"

net zu vergessen, is auch ein "Danke an den NT" (wegen der Bezahlung der Seite!) für die "schonungsvolle Berichterstattung" über die weidner CSU u. die "Glanzleistungen" ihrer spitzen

joge Offline



Beiträge: 300

12.05.2007 10:26
#311 RE: Der Neue Tag antworten

Seid nicht so grausam zu den Damen und Herren vom DNT.
Die beiden Leserbriefe heute, wiegen doch die CSU-Anzeige leicht auf
Es braucht doch nur eine Allianz der Aktiven, Reformwilligen und nicht Verstrickten,
dann sind die Tage der Pfuhlwohlfüller gezählt.

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

12.05.2007 10:40
#312 RE: Der Neue Tag antworten

näher an den spezlnfinde ich echt gut
vielleicht steht csu ja für: christliche spezl union
das c könnte natürlich auch für charakterlose stehen

querulant Offline



Beiträge: 114

12.05.2007 11:23
#313 RE: Der Neue Tag antworten

In Antwort auf:
Sozial Schwächere genieren sich in kleinen Orten: Gerd Hofmann NT 11.05.2007


und wo genieren sich: unmoral, unanständigkeit, realitätsverlust, vertuschung, selbstbereicherung, selbstherrlichkeit, aroganz, steuergeldverschwendung, bürgerverarschung usw.


das problem dabei: die handelnden personen genieren sich nicht einmal

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

12.05.2007 16:40
#314 RE: Der Neue Tag antworten

also ich finde die CSU-seite im NT gut
nur die überschrift mit "danke lothar" ist falsch
da sollte lieber "WANTED" stehen

Igel Offline




Beiträge: 494

12.05.2007 20:51
#315 RE: Der Neue Tag antworten

Die "MACHER" des FORUMS

In eigener Sache, die Beiträge zum Thema CSU Stadtrat Prichta.

Gert Rippl hat heute Rudi Prichta getroffen und sich länger unterhalten.

1. Es gab einen Beitrag von Eddison über Handwerker-Rechnungen an den Generalunternehmer bei Prichtas Hausbau. Prichta hat dabei Geld verloren, die Handwerker auch, der Generalunternehmer ist pleite.
Rippl empfand den Beitrag als unfair, er wurde gelöscht. Eddison wurde per pn informiert . er ist mit der Löschung einverstanden.

2. Im Beitrag zum gleichen Thema von Wolverine steht die Behauptung, Prichta würde bis zum europäischen Gerichtshof gehen. Prichta sagt diese Behauptung würde nicht von ihm stammen. Wolverine bestätigt per pn , der Ausdruck ist gefallen aber nicht von Rudi Prichta.
Der Beitrag von Wolverine wird nicht gelöscht.

Ergebnis der Aktion ?
Man kann mit uns reden wir nehmen alle Beschwerden ernst.
Wer aber gleich mit Pressekonferenzen, derben Sprüchen und juristischen Drohungen das FORUM zerstören will, hat Pech.

Danke Herr Prichta, Ihr Fraktionsführer kann von Ihnen noch jede Menge lernen.

DAS FORUM

________________________________________________________

Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten......
Don Bosco ital.Priester (1815-1888)
________________________________________________________

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de