Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 121.391 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 78
Borat Offline




Beiträge: 146

13.06.2007 12:12
#361 RE: die mods antworten

Lieber NT, liebes weiden-direkt, hallo Forum

Da ist nun vor zwei Monaten die Zahlung der umstrittenen HAUSFRAUENZULAGE an die Stadträte, vorübergehend eingestellt worden. Der Grund war für die in Bayern einmalige Abzocke der Bürger „rechtliche Bedenken“.

Keine der Parteien sagt etwas weil sie alle davon betroffen sind.

Jetzt wird es spannend, wenn diese Zahlungen rechtlich nicht einwandfrei sind, würde das bedeuten hundertausende von Euros wurden die letzten Jahre als „Schröpf Geschenk“ illegal in die Kassen der Stadträte umgeleitet.
Falls die das zurückzahlen müssen gibt es Ärger.

Hubmann arbeitet schon an einer „rechtlich einwandfreien Lösung“.

DAS WÄRE DOCH EINE SPANNENDE GESCHICHTE. Die KLEINEN Mitarbeiter der Verwaltung freuen sich schon.

Übrigens strengste Anweisung: "Keine Infos an die Presse"


fairplay Offline



Beiträge: 325

13.06.2007 15:17
#362 RE: die mods antworten

Hallo @ Borat,

Zitat von Borat

Übrigens strengste Anweisung: "Keine Infos an die Presse"


wie gut dass es sich beim Forum nicht um die "Presse" handelt. Insofern haben sich Informanten aus der Verwaltung noch nicht einmal etwas vorzuwerfen!

"Der Neue Tag" wird sicher darüber nicht berichten - man könnte ja mittels "Anzeigenentzug" abgestraft werden! Scheinbar kauft man ab einer bestimmten Anzeigengrösse und - anzahl, auch gleich die Redaktionsmeinung mit?! Das würde auch erklären, warum denn ausgerechnet nur die Anzeigen von der CSU im Lokalteil nicht als solche gekennzeichnet sind! Aber da wird hoffentlich Herr Vogelsang mit dem Presserat eine passende Ausrede finden, um das zu erklären!

Bei "Weiden-Direkt" ist dieses Thema sicherlich besser aufgehoben und wird dementsprechend "recherchiert" werden. Das komplette Thema "Schadenersatz" wird vom NT auch nicht angefasst werden, da viel zu heiss! Es sind ja schließlich auch noch Stadtratswahlen - Ausgang ungewiß!

Hans Offline



Beiträge: 490

13.06.2007 16:39
#363 Stadtratsitzung antworten


Die Tagesordnung für die Stadtratsitzung am Mo. 18.06. ist raus.

Keinerlei Hinweis auf das für Mitte Mai zugesagte Gutachten der FH zur Müllabfuhr!

Lieber NT,
wollt ihr über diesen Punkt nicht bei der Stadt nachfragen u. dann das Ergebnis den Bürgern berichten?


Wenn im NT darüber nichts berichtet wird ist dies ein weiterer Beweis für ihre einseitig orientierte (Höher-) Berichterstattung.

querulant Offline



Beiträge: 114

13.06.2007 22:38
#364 RE: Stadtratsitzung antworten

Hey was ist los?

Im heutigen neuen Tag kein einziger Bericht mit Bild vom Höher

Ist da was falsch gelaufen?

Gott sei Dank gab es ja die große Anzeige über Marienbad.
Sehr schnell, mein lieber Schieber.

Sollte der Bürgermeister von Marienbad etwa für den OB-Wahlkampf benutzt worden sein?
Wie schnell das doch mit der Anzeige ging.

Hans Offline



Beiträge: 490

13.06.2007 23:07
#365 CSU Bericht antworten


Lieber querulant,

was meinst du mit "große Anzeige über Marienbad" ???

Ich konnte eine derartige ANZEIGE heute im NT nicht finden.

Ich denke du meinst vielleicht den CSU-Bericht im Lokalteil

polterer Offline



Beiträge: 96

13.06.2007 23:46
#366 RE: CSU Bericht antworten


warum werden die OB Wahlanzeigen der CSU für Höher im NT nicht als "Anzeige" gekennzeichnet

der vermerk ANZEIGE ist nicht erforderlich da es sich um EIGENWERBUNG handelt.

der Bayernkurier braucht CSU werbung doch auch nicht als Anzeige kennzeichnen.

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

14.06.2007 00:11
#367 RE: Stadtratsitzung antworten
hallo querulant
da taucht wieder die frage auf: was war zuerst
denke mal die idee für kostenlose werbung
paralell dazu hat man dem nt natürlich bezahlte werbung angeboten
die kam dann ja auch prompt
schade dass sich der bürgermeister von marienbad so vor den karren spannen lässt
ist sicherlich eine super basis für eine langanhaltende und herzliche freundschaft
dabei auch noch tachau zu übersehen ist der gipfel der geschmacklosigkeit, herr höher
Adios Schröpf Offline



Beiträge: 156

14.06.2007 09:04
#368 RE: Die Lokalredaktion des NT antworten

Danke Jens Meyer

Wenn man bei der Stadtratswahl für einen Bewerber alle 40 Stimmen vergeben könnte, Sie würden sie von mir erhalten.
Sie sind für mich der Einzige in der abgeschlafften SPD Stadtratsriege der SPD, der kämpft und mutig ist. Schade, Sie wären der bessere Kandidat gewesen.

Der einzige „Fehler“ war dass Sie sich im Januar 2005 auf eine Aussage der Stadt (wahrscheinlich Hubmann) im Zusammenhang mit dem Zwack-Skandal verlassen haben.

Die ganze Schröpf Geschichte war jahrzehntelang nur möglich weil Herr Schröpf von Hubmann „juristisch beraten und betreut „ wurde.

Also wer sich auf Aussagen dieser Truppe verlässt ist selbst schuld.

Ansonsten dickes Kompliment, Sie sagen was der Bürger denkt und der NT schreibt genau das was Girisch will.

Tini Offline



Beiträge: 27

14.06.2007 10:56
#369 RE: Die Lokalredaktion des NT antworten

Hallo,
ich schließe mich Adios Schröpf an und sage: Danke Jens Meyer !
Sehr mutig, jetzt im Wahlkampf die ganze Wahrheit auf den Tisch zu bringen.

Dennoch wundert mich das der NT überhaupt die Gegendarstellung abgedruckt hat.
Ich hab wirklich nicht mehr damit gerechnet. Jetzt hoffe ich mal das den Bürgern die Augen geöffnet werden!

Grüße an Kurt Seggewiß und Jens Meyer ! Bitte weiter kämpfen



Herakles Offline



Beiträge: 30

14.06.2007 12:01
#370 RE: Die Lokalredaktion des NT antworten

Kommentar von CF heute im NT

"Wie kein anderes Medium machte „Der neue Tag“ in den vergangenen Jahren die Prüfungsberichte und „das Weidner Landrecht“ zum Thema. Wegen dieser Haltung sah sich unsere Zeitung wiederholt Angriffen (mitunter massivster Art) ausgesetzt.²

In keiner anderen Stadt wären solche Skandale entstanden wenn nicht die örtliche Presse in kumpelhafter Manier gegenüber den Mächtigen, zusammen mit einer schläfrigen Lokalredaktion, ihre journalistische Aufgabe so vernachlässigt hätte wie in Weiden.

Den Weidner Skandal kann sich die NT Lokalredaktion zum großen Teil selbst zuschreiben.
Der unsägliche Zustand der Weidner Verwaltung war noch nie, bis zum heutigen Kommentar, ein Thema für den NT.

Die einzige Entschuldigung für das journalistische Versagen, ist das gleichzeitige Versagen der gesamten „Opposition“ im Stadtrat.

Die Angriffe“ massivster Art“, sind kein Grund für die journalistische Feigheit.

Rippl und das Forum hat die Angriffe auch, besonders durch den NT, aber er hat das Rückrat dass der Lokalredaktion fehlt.

Hoffentlich wird das besser. DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT:

birdi Offline



Beiträge: 423

14.06.2007 12:17
#371 RE: Die Lokalredaktion des NT antworten

Hallo,

ja, den Kommentar habe ich auch gelesen. Nur bin ich etwas verwirrt, der NT als Sumpf-Trockenleger? Kann sich nicht um die Weidener Ausgabe vom NT handeln - die habe ich (noch) im Abo. Um alle kritische Themen wird da doch von der Lokalredaktion ein großer Bogen gemacht. Eigene Recherche ? - dass ich nicht lache, dabei hätten die das von der Lokalredaktion zum Rathaus ja wirklich nicht weit.

Meister Eder Offline



Beiträge: 172

14.06.2007 12:42
#372 RE: Die Lokalredaktion des NT antworten

Für den ABO Rückgang der Weidner NT Ausgabe, wird man beim NT sicher wieder Experten befragen.
Auf die Idee dass die eingeschlafene Weidner Lokalredaktion mit ihrer Gefälligkeits- Berichterstattung schuld ist, wir man sicher noch nicht kommen. Da muss die Auflage noch stärker sinken.

Im Moment ist kein Handlungsbedarf, durch Dumpingpreise bei Großkunden und extrem hohe Preise bei Anzeigen durch kleine Kunden bei denen man ein Monopol hat ( z.B.Todesanzeigen und Sex) werden die Zahlen noch geschönt.

Das eigentliche Kerngeschäft (Abo) wird sinken, jeder Tag der Hofberichterstattung gegenüber den Verantwortlichen wird diesen Trend verstärken.

Wer sich für Sex und Todesanzeigen interessiert braucht nur immer die Samstag Ausgabe kaufen, das reicht schon.

Wir können abwarten bis der gesamte Verlag übernommen und die Redaktion arbeitslos wird.Falls dieser Tag eintritt werden die Redakteure die Bürger um Solidarität bitten, ist in anderen Städten schon der Fall, das Mitleid wird sich aber in Grenzen halten.

Idefix Offline



Beiträge: 20

14.06.2007 14:14
#373 RE: Die Lokalredaktion des NT antworten

Verlage sind Wirtschaftsunternehmen und brauchen Gewinne, wir studieren das. .

Meine Kollegen aus Amberg erzählen folgendes:

Die Anzahl der Abonnenten bei der AZ ist gesunken.
Der viel bejubelte vor 2 ½ Jahren eingestellte Chefredakteur Herder (kam von der Mittelbayrischen) wurde „entfernt“. Der darf jetzt PR und online machen.

„Neuer Chef“ ist sein Vorgänger, der damals zu Gunsten von Herder entmachtet wurde.
Die Abo Zahlen sind immer noch schlecht, kein Wunder wenn der gescheiterte Chefredakteur für PR zuständig ist.

Freuen wir uns auf die Veränderungen beim NT in Weiden, da gibt es schon die tollsten Gerüchte.

Übrigens ist mir Weiden egal, mich interessieren nur die Strukturen. Deshalb auch die damaligen Gespräche mit Rippl.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

14.06.2007 14:48
#374 RE: Die Lokalredaktion des NT antworten

lieber cf,
wenn ihr schon überall recherchiert, wie es sich für eine freie presse gehört, dann wundert es mich, das ihr nicht die steilvorlagen aus dem forum (sagt bloß nicht, ihr seit nicht drin)nehmt und nach der eingehenden recherche euererseits veröffentlicht- und zwar parteineutral
so kann es einfach nicht sein, daß der OB-Kandidat der CSU auf dessen hompage einen absolut getürkten lebenslauf, mit amtsanmaßung veröffentlicht und ihr reagiert nicht
übrigens ist hier recherche unnötig
vielleicht streitet ihr darüber auch in 2 jahren ganzseitig mit der SPD
wer so zeitung macht, ist eine schande für die ganze pressearbeit

antenne Offline



Beiträge: 120

14.06.2007 16:46
#375 RE: Die Lokalredaktion des NT antworten

hallo tini,

Du und einige andere bedanken sich bei Jens Meyer. Wofür eigentlich?

Wie war das denn eigentlich: Herr Meyer deckt einen angeblichen Skandal auf, der schon lange zurückliegt und sich auf gesundheitliche Probleme des Herrn Zwack bezieht, aus denen der Allgemeinheit mit Sicherheit kein Schaden entstand.

Ohne moralische Rücksicht, einzig und allein von blindem parteipolitischen Hass getrieben, manövriert er sich in eine Lage, in der ihm der Unmut vieler Bürger entgegenschlägt.
Anstatt sich zu entschuldigen und seine Dummheit einzusehen sucht er nun die Schuld bei allen anderen und will sich damit herausreden keinen Namen genannt zu haben. Für mich deutet das nicht auf Mut, sondern ganz einfach auf einen Feigling hin.

Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de