Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 122.267 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | ... 78
hage Offline



Beiträge: 33

25.07.2007 13:14
#541 RE: Der Neue Tag antworten

leider, leider hat sich die gute Frau Helgat vom "Wadlbeißer" Leupold einschüchtern lassen, (lt. NT) ein bischen lauter werden und ein bischen polemisch und die gute Frau zieht den "Schwanz" ein - bzw. ihren Antrag zurück. Ein bischen mehr Rückgrat Frau Helgath oder ein wenig Unterstützung von den roten Socken wäre angebracht.

Müllmann Offline



Beiträge: 108

25.07.2007 14:39
#542 RE: Der Neue Tag antworten

In der Verwaltung wird ab sofort 2-lagiges Toilettenpapier verwendet, damit Frau Helgat von jedem Scheiss einen Durchschlag erhält

I-ON Offline



Beiträge: 204

25.07.2007 14:44
#543 RE: Der Neue Tag antworten

Vielleicht sollte der Leupold mal einen Benimm-Kurs absolvieren! Mit mir würd der nicht so sprechen!!! Das ist unterste Schublade!

Der vergißt anscheinend allzu oft, dass er es im Stadtrat nicht mit Angeklagten sondern mit Kollegen zu tun hat, und da ist es angebracht der Würde des Hauses entsprechend mit seinen Kollegen umzugehen!

I-ON Offline



Beiträge: 204

25.07.2007 14:47
#544 RE: Der Neue Tag antworten

@Müllmann,

der Kommentar war mehr als überflüssig und unangebracht!

Vielleicht werdet ihr der Frau Helgath nochmal danken das sie einen derartigen Antrag gestellt hat! Wär nicht das 1. Mal dass Unterlagen nicht mehr auffindbar sind. Also warten wir´s mal ab!

Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten!!!

fairplay Offline



Beiträge: 325

25.07.2007 14:51
#545 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo @ Müllmann,

bitte verschone uns künftig mit Deinem Müll im Forum! Wir haben in Weiden an genügend Stellen mit Müll zu kämpfen, da können wir auf Deinen leicht verzichten!

Müllmann Offline



Beiträge: 108

25.07.2007 14:54
#546 RE: Der Neue Tag antworten

@ I-ON, erklär mal wie das praktisch gehen soll alle Akten, Unterlagen, Pläne und.. und.. und usw. sichern - ein Unding, solche Vorschläge können nur von Leuten kommen, die anderen Arbeit aufbürden wollen, während sie selbst Unsinn verzapfen. Wenn von der Verwaltung effektive Arbeit verlangt wird, darf man sie nicht mit unsinnigen Aufgaben belasten.

joge Offline



Beiträge: 300

25.07.2007 15:22
#547 RE: Der Neue Tag antworten

@Müllmann,
ich habe mich über den Antrag von Frau Helgath richtig gefreut.
Darin war natürlich eine Spitze gegen Hubmann, Höher und die CSU.
Aber, warum der Aufruhr, es wurde schon geschrieben, wer nichts zu
verbergen hat, reagiert anders.
Nun aber zu Dir:
Kannst Du mir 10 Fälle nennen, in denen Daten und Unterlagen verschwunden
sind?
Wenn nicht, helfe ich Dir gerne mal mit einigen Beispielen aus dem schönen
Bayernland!

Müllmann Offline



Beiträge: 108

25.07.2007 15:38
#548 RE: Der Neue Tag antworten

@joge, natürlich gibt es Leute die sich über solche Anträge freuen. Wie Du selbst schreibst sollte es jedoch nur einige Kollegen ärgern. Natürlich verschwinden täglich Akten und Unterlagen. Wer solche jedoch verschwinden läßt begeht eine Straftat. http://www.abendblatt.de/daten/2007/02/20/692468.html
Der link zeigt Dir dass das Aktenverschwinden überall vorkommt, ohne dass ich eine Wertung abgebe. Nehmen wir an der unsinnige Antrag von Frau Helgath wäre angenommen worden, wie hätte dieser praktisch ausgeführt werden sollen? Weil dies gar nicht geht handelt es sich um einen Schauantrag der niemanden etwas bringt und schon gar nichts den Bürgern von Weiden.

I-ON Offline



Beiträge: 204

25.07.2007 16:26
#549 RE: Der Neue Tag antworten

@Müllmann,

Frau Merkel hat jüngst auf die aktuellen Forderungen von Herrn Schäuble geantwortet, das dass "Denken" in unserem Lande nicht verboten ist! Also geh ich mal davon aus dass dies auch der Leitgedanke von Frau Helgath war. Wenn das so überdimensional schwierig sein soll dann kann man das der Frau Helgath auch erklären!

Aber, unter Bezug auf die heutige NT Berichterstattung, haben die CSU-ler wieder ihr Arroganzgehabe hervorgekehrt und sich sofort brüskiert!!! Keiner versteht allerdings warum???

Da mußte man anscheinend Frau Helgath wieder einmal verdeutlichen dass nicht 40 sondern nur 24 Stadträte das Sagen haben! Aber das klären wir bei der Stadtratswahl!

Es sollte im Interesse aller Stadträte(innen) sein, dass zu jedem Zeitpunkt eine problemlose Aufklärung von Sachverhalten sichergestellt ist!

Wir wollen kein 2. Schröpf-Inferno!!!

birdi Offline



Beiträge: 423

25.07.2007 16:36
#550 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo,

In Antwort auf:
wie hätte dieser praktisch ausgeführt werden sollen?


im digitalen Zeitalter ist eine Datensicherung doch wirklich kein solches Problem.

So unsinnig war der Antrag von Frau Hegath wirklich nicht, er war lediglich unglücklich formuliert. Ich bin felsenfest überzeugt dass es im Weidener Rathaus brisante Unterlagen bzw. Daten gibt, die die kommunalen Prüfer noch nicht gesehen haben .

Borat Offline




Beiträge: 146

25.07.2007 16:42
#551 RE: Der Neue Tag antworten


Keine Angst.

Sollte es ein zweites Schröpf Inferno geben, die SPD würde es nicht merken.

Müllmann Offline



Beiträge: 108

25.07.2007 16:48
#552 RE: Der Neue Tag antworten

@I-ON,
bitte ruhig uns sachlich - wer den Antrag stellt den Akteninhalt einer Stadtverwaltung zu sichern stellt einen Schauantrag - weil dies praktisch unmöglich ist. Wenn man dies einem erwachsenen Menschen erst erklären müsste, wäre dieser als Stadtrat ungeeignet. Frau Helgath wollte mit ihrem Antrag nur provozieren, das muss ab und zu sein, ok. Solche Anträge sieht der Wähler jedoch nicht gerne und nur darauf kommt es in diesen Tagen an.

Der Wähler sieht auch nicht gern wenn das Herausforderteam nicht geschlossen auftritt. Die einstimmige Zustimmung der SPD-Fraktion zum Marienbad-Antrag von Herrn BGM Lother Höher wird von den SPD-Wählern nicht verstanden. Gestern am Stammtisch gabs nur Kopfschütteln. Das bringt nichts wenn sich vorne einer abstrampelt und das Team den Gegner anschiebt.

Hoffentlich bist Du vom Wahlausgang nicht entäuscht.

Das Schröpf-Inferno sehe ich nicht. Weiden ist eine blühende Stadt und braucht sich unter den Oberpfälzer Städten warlich nicht verstecken. Wenn der neue OB die Leistungen von OB Schröpf mitbringt dürfen wir alle zufrieden sein.

XXL Offline



Beiträge: 154

25.07.2007 17:28
#553 RE: Der Neue Tag antworten

Ich kann Eure Aufregung gar nicht verstehen.

In jedem Unternehmen dieser Größenordnung ist eine tägliche Datensicherung Pflicht.

Ich hatte zuerst über den Antrag von Frau Helgath schmunzeln müssen. Aber jetzt weiß ich warum sie diesen Antrag gestellt hat.

Und ihr wißt es auch, da bin ich mir sicher.

schorsch Offline



Beiträge: 149

25.07.2007 23:22
#554 RE: Der Neue Tag antworten

@müllmann

In Antwort auf:
Wenn der neue OB die Leistungen von OB Schröpf mitbringt dürfen wir alle zufrieden sein.



du brauchst nicht mehr weiter zu schreiben, wir wissen aus welcher ecke du kommst.
bedingt durch langjährige erfahrung können wir auf deine weisheiten verzichten.
du und deine mitstreiter gehören nicht mehr hierher und sollten sich für ihre
bisherigen verfehlungen zum schaden weidens schämen.

joge Offline



Beiträge: 300

25.07.2007 23:46
#555 RE: Der Neue Tag antworten

@müllmann,
danke für die Antwort.
Frau Helgath war mutig diesen Antrag zu stellen - der natürlich so nicht abstimmugnsfähig war.
Aber auch Schauanträge haben was für sich, sie fokusieren, spitzen zu und lenken damit auf einen wunden Punkt. Und dieser wunde Punkt wurde getroffen, zu meiner Freude!

Weiden eine blühende Stadt. Sag mal, siehst Du die Realität oder hörst Du nur CSU Werbesprüche.
Weiden ist die Stadt mit der zweithöchsten Arbeitslosenquote. Weiden die Siegerstadt mit Hartz IV Empfängern.
Weiden - ja wo ist denn dein blühen?
Da hilft auch nichts, dass Glos die Philatelie in der Franz-Zebisch-Str. besucht. Diese Einrichtung ist doch nur dank der SPD hier.
Da hilft doch auch nichts, dass Beckstein die Mitarbeiter der Polizei rechnerisch (wer hat wirklich noch mitgerechnet) zu einem positiven Ergebnis rechnet.
Wir sehen hier in Weiden, wie in den vergangenen Jahrzehnten Hunderte von Arbeitsplätzen weggebrochen sind und nichts gemacht wurde. Ausser gesagt: Weiden ist eine blühende Stadt!
Totengräber verdienen natürlich daran etwas.
Aber unsere Kinder und Enkelkinder können davon nicht mehr leben!!!!

Seiten 1 | ... 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de