Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 121.411 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | ... 78
Triade Offline




Beiträge: 136

26.07.2007 04:06
#556 RE: Der Neue Tag antworten

In Antwort auf:
In der Verwaltung wird ab sofort 2-lagiges Toilettenpapier verwendet, damit Frau Helgat von jedem Scheiss einen Durchschlag erhält

So sehen typische Antworten der betroffenen aus.
Es ist kein Geheimnis, dass es abgebrühte Leute gibt, die bei ihrem Entlassungsgespräch Daten per "delete" verschwinden lassen. Wenn sie dann noch so "schlau" sind und die Sektoren auf den Datenspeichern mehrfach überschreiben lassen - dann gibt es nichts mehr zu retten.
Der Aufschrei der CSU-Größen zeigt lediglich deren Machtgehabe. Die wollen einen tatsächlich für dumm verkaufen als müsste man tausende von Ordnern kopieren - leben wir noch im Mittelalter??
Frau Helgath hat für mich einen weiteren Sympathiepunkt bekommen.
Die CSU disqualifiziert sich selbst - Tag für Tag.

I-ON Offline



Beiträge: 204

26.07.2007 08:56
#557 RE: Der Neue Tag antworten

@Müllmann, zu deinem Beitrag gestern 16.48h:

sag mir mal was an meinen letzten Beiträgen unruhig und unsachlich war? Vielmehr bist Du derjenige, der im "Glashaus" sitzt und mit "Felsbrocken" um sich wirft.

Ich bin absolut ruhig, das kannst Du mir glauben.

Du schreibst, dass Frau Helgath nichts im Stadtrat zu suchen hätte, wenn man ihr solche Vorgänge erklären müsste. Hast Du die Weisheit mit Löffeln gefr..., oder was? Mag ja sein dass Du das verstehst, aber nicht Jeder(e) ist ein(e) PC-Fachmann(frau)!

Also rate ich dir den Ball flach zu halten, Du disqualifizierst dich mit deinen Beiträgen mehr und mehr.

Zum Thema geschlossen auftreten: Wie oft haben wir hier schon angeprangert das Manche(r) wie ein läufiger Hund allen anderen hinterher rennt anstatt seine eigene Überzeugung einzubringen?

Du gehörst anscheinend zu den Hardlinern in der CSU, die keinen Ungehorsam dulden, und da stellt sich ein zukünftiger Ministerpräsident hin und will uns erzählen dass die Wahl von Seggewiß ein Rückschritt ins Jahr 1976 wär!? Dann seid ihr ein Relikt der Inquisition! Und genau die wollen wir nicht mehr! Kapier´s endlich!!!

Dein Traum von einer blühenden Stadt,...: Hast wohl den Altkanzler Kohl noch im Kopf der uns nach der Wende die blühenden Landschaften versprochen und ein wirtschaftliches Chaos und eine Beinahe-Bankrotterklärung hinterlassen hat?

Und zu den Leistungen eines Herrn Schröpf,...: Ich empfehle dir mal, einen Tag einer Gerichtsverhandlung z. B. in Betrugssachen beizuwohnen. Und dann möcht ich dich erleben dass Du nach der Urteilsverkündung aus dem Gerichtssaal kommst und sagst: "Aber der Verurteilte hat doch soviel geleistet" Im Gegenteil, du würdest mit Sicherheit sagen, "Jawohl, der hat seine Strafe verdient!" Und mit Schröpf ist das nichts anderes!

Betrug ist kein Kavaliersdelikt, sondern echte harte Kriminalität!
Und seine Strafe sehr milde!

Gruß, I-ON.

Sacklzement Offline




Beiträge: 61

26.07.2007 09:18
#558 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo I-ON,

eigentlich müßte der B. sich hinstellen und behaupten, daß die Wahl von Lothar Höher ein Rückschritt ins Jahr 1976 ist.

Vielleicht sollte man den B. besser über Lothar und dem Jahr 1976 informieren?

birdi Offline



Beiträge: 423

26.07.2007 10:01
#559 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo,

heute im NT:

In Antwort auf:
Bürgermeister Lothar Höher stellte am Mittwoch die Pläne vor, über die der Ferienausschuss am 28. August beraten wird. Wegen des Bauvorhabens stehe er seit dem Frühjahr in engem Kontakt mit Winkler, sagte Höher. Jetzt sei der Antrag auf Vorbescheid entscheidungsreif.


Schöne Reklame für Höher, die der NT da macht. Die haben nur vergessen zu schreiben wer Geschäftsführer bei Witron ist: Helmut Prieschenk und Dr. Harald Schröpf. Keine zufällig Namensgleichheit sondern Sohn des zweifach vorbestraften OB Hans Schröpf. Man muss ganz schön naiv sein wenn man glaubt die Präsentation der Pläne jetzt -kurz vor der Stichwahl- sei Zufall.

joge Offline



Beiträge: 300

26.07.2007 13:01
#560 RE: Der Neue Tag antworten

@Birdi,
Antrag auf Vorbescheid!
D.h. da liegen noch keine konkreten Pläne vor - das ist ein Bauvoranfrage!
Darstellung aber im Neuen Tag, als wäre dies ein Bauantrag!
Verarscht uns nur weiter so, der Bürger weis zwischenzeitlich was ein Stimmzettel ist. Und daraus wird bekanntermassen leicht ein Merkzettel

Müllmann Offline



Beiträge: 108

26.07.2007 13:12
#561 RE: Der Neue Tag antworten

@Birdi
Die Familie Winkler hat für Weiden mehr als genug getan und wird auch dieses Bauvorhaben durchziehen. Weiden darf sich die Hände schlecken in den vergangenen Jahre solche Investoren wie die Familie Winkler gehabt zu haben. Warum werden solche Investoren durch solch unqualifizierte Beiträge verärgert? Glaubst Du die Familie Winkler erwirbt für Millionenaufwand die Grundstücke um einen Vorbescheid zu beantragen, damit der CSU Bürgermeister vor der Stichwahl gut dasteht? Jeder Investor prüft vor einer Investition u.a. das politische Umfeld - siehe Schwandorf, da ist ein SPD-Bürgermeister mit einer CSU-Mehrheit im Stadtrat, die Folge ist seit Jahren Stillstand, soll das in Weiden auch so werden?

I-ON Offline



Beiträge: 204

26.07.2007 13:24
#562 RE: Der Neue Tag antworten

@Müllmann,

du verdrehst und unterstellst hier Tatsachen, ganz wie es dir gefällt!

Es geht hier nicht um die Fam. Winkler oder andere Investoren, die wir selbstverständlich benötigen und deren Engagement wir auch ausdrücklich begrüßen!

Es geht darum, dass sich ein Lothar Höher, lt. NT, in Abwesenheit vom Bauherren, offensichtlich zu Wahlkampfzwecken hinstellt um sich wieder einmal mehr in Eigenregie mit fremden Federn zu schmücken versucht. Frag mal Herrn Winkler was er davon hält!

Aber Du bist wahrscheinlich so auf die CSU fixiert, dass Du gar nicht mehr objektiv sein kannst.
Ich rate dir hin und wieder die Binde mit den 3 Punkten abzustreifen, soll schon so Manchem die Augen geöffnet haben.

Müllmann Offline



Beiträge: 108

26.07.2007 13:28
#563 RE: Der Neue Tag antworten

@ I-ON
nein ich bin nicht fixiert, mir liegt das Wohl der Stadt am Herzen, was will ein SPD-BGM mit einer CSU-Stadtratsmehrheit? STILLSTAND, siehe Schwandorf.

the_brain ( Gast )
Beiträge:

26.07.2007 13:29
#564 RE: Der Neue Tag antworten

@Müllmann
Dein Name ist wohl Programm ...
Klasse Beitrag, weil so tiefgründig und fundiert. Respekt ! Wenn du schon auf die SPD-Bürgermeister oder SPD-Oberbürgermeister reinhaust dann vertausch mal nicht die Tatsachen. In Schwandorf gibt es eine CSU-Mehrheit im Stadtrat, du begründest den Stillstand ja selbst. Drum am Sonntag Kurt ran lassen, und im März 2008 für vernünftige Verhältnisse im Stadtrat sorgen
Wo SPD-OB´s das Sagen haben brummts in der Stadt: München, Nürnberg, Augsburg, Bamberg usw.

mario ( Gast )
Beiträge:

26.07.2007 13:35
#565 RE: Der Neue Tag antworten

Wenn ich mir Deine Beiträge durchlese, habe ich dass Gefühl, dass Dir das Wohl Höhers am Herzen liegt, und nicht das Wohl der Stadt. Schade

Ich halte diese Art von Wahlkampfmanövern einfach nur für billig.
Ich hoffe und glaube daran, dass sich am Sonntag in dieser Stadt politisch etwas ändern wird, damit unsere, zumindest was die Altstadt angeht, wirklich schöne Stadt, endlich wieder in Bewegung kommt, und vor allem unseren Nachbarn zeigt, dass auch die Weidener Bürger sehr wohl in der Lage sind, Recht und Unrecht zu unterscheiden, und deshalb die Vorgänge der Vergangenheit und der letzten Zeit nicht weiter hinnehmen.

Müllmann Offline



Beiträge: 108

26.07.2007 13:35
#566 RE: Der Neue Tag antworten

na ja, dass es in Nürnberg brummen soll, halte ich für ein Gerücht ...5 Wochen Streik bei AEG. Der härteste Arbeitskampf seit Jahrzehnten – für den abgefederten Fall in die Arbeitslosigkeit
Dokumentation einer Veranstaltung des GegenStandpunkt-Verlages vom 09.03.2006 in Nürnberg. Referent: Dr. Peter Decker. Teil 1: Der Kampf um Arbeitsplätze ist ein Fehler; Teil 2: Für Arbeitsplätze kann man nicht kämpfen; Teil 3: Der Kampf gegen Entlassungen wäre ein Kampf um die Macht in der Ökonomie; Teil 4: Der Kampf um die Macht wäre kein Kampf für Arbeitsplätze, sondern um das Ziel der Produktion; Teil 5: Diskussion.

the_brain ( Gast )
Beiträge:

26.07.2007 13:46
#567 RE: Der Neue Tag antworten

In Antwort auf:
5 Wochen Streik bei AEG


Der Maly ist Schuld ! Na dann !
Vielleich haben aber auch nur ein paar ewig gestrige Angst um ihre Arbeitsplätze, ihre Existenz, ihre Familien gehabt
Teil1 bis Teil5: Von Wikipedia abgeschrieben oder was willst du der Gemeinde damit sagen

Müllmann Offline



Beiträge: 108

26.07.2007 13:50
#568 RE: Der Neue Tag antworten

@ the_brain,
ich will sagen dass es mit dem Brummen in Nürnberg nicht so weit her ist, trotz SPD-OB. Die Wirtschaft entscheidet wo sie investiert und einer dieser Entscheidungspunkte ist: Stimmt das politische Umfeld !!!

I-ON Offline



Beiträge: 204

26.07.2007 14:29
#569 RE: Der Neue Tag antworten
Also Müllmann,

ich muß dir bescheinigen, Du hast ja offensichtlich von Nichts eine Ahnung und laberst nur rum.
Ist wahrscheinlich auch nur als CSU-Störfeuer gedacht.

Entschuldige meine Direktheit, aber das ist meine letzte Antwort auf deine Beiträge.

Ich wünsch dir noch ein langes Leben.

Gruß, I-ON.
Müllmann Offline



Beiträge: 108

26.07.2007 14:33
#570 RE: Der Neue Tag antworten

@I-on
ich nehme Dein Verprechen an, mal abwarten wie lange es hält, heute versprochen, morgen gebrochen, das kenn ich doch woher. Auch ich wünsche Dir alles Gute und hoffentlich keine zu große Entäuschung in 76 Stunden.

Seiten 1 | ... 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de