Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 121.591 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | ... 78
the_brain ( Gast )
Beiträge:

26.07.2007 14:38
#571 RE: Der Neue Tag antworten

Oh Herr, schmeiss Hirn vorm Himmel und widme dich ganz und gar unserem Müllmann

joge Offline



Beiträge: 300

26.07.2007 14:43
#572 RE: Der Neue Tag antworten

@müllmann,
nach Deiner Meinung ist der OB von Nürnberg für den Streik veranwortlich.
Ich es dann verkehrt, wenn ich Schöpf und die Bürgermeister Höher, Kraus udn die gesamte CSU in Weiden für die zahlreichen Betriebsschliessungen und Firmenpleiten verantwortlich mache?
Also: Südwolle, Sonnenschein, PFA. Dazu kommen noch die zahlreichen leerstehenden Gebäude im Stadtzentrum. Das alles ist das Ergebnis der Schröpf/CSU Herrschaft.

the_brain ( Gast )
Beiträge:

26.07.2007 14:46
#573 RE: Der Neue Tag antworten

@joge
Treffer ! Versenkt !

Müllmann Offline



Beiträge: 108

26.07.2007 14:50
#574 RE: Der Neue Tag antworten

@joge, nein das ist er nicht. Mein Beitrag sollte nur deutlich machen, dass es in Nürnberg eben nicht brummt, während es dies in der gesamten Amtszeit von Hans Schröpf in Weiden i.d.OPF sehr wohl getan hat. Daran hat OB Hans Schröpf maßgeblichen Anteil. Zusammen mit seinem Stadtrat ist es ihm gelungen Weiden zu einer Hochschulstadt mit starkem Wirtschaftswachstum zu machen. Das wird der Wähler am Sonntag nicht vergessen. Der Wähler hat ein Langzeitgedächtnis.

the_brain ( Gast )
Beiträge:

26.07.2007 15:01
#575 RE: Der Neue Tag antworten

@müllmann
Hans,Hans,Hans,... bist du das ! Einen besseres Pseudonym hättest du dir gar nicht zulegen können
Schön wieder von dir zu hören... Ich hab gedacht du bist schon in Spanien, "du alter Amigo"

birdi Offline



Beiträge: 423

26.07.2007 15:57
#576 RE: Der Neue Tag antworten
Hallo Müllmann,

In Antwort auf:
starkem Wirtschaftswachstum


da hast Du eine Kleinigkeit verwechselt nicht Wirtschaftswachstum sondern

- Wachstum der Arbeitslosigkeit
- Wachstum in der Anzahl der Firmenpleiten
- Wachstum der pro-Kopf-Verschuldung
- Wachstum der Politikverdrossenheit
- Wachstum der Anzahl der Sozialhilfebedürftigen
- Wachstum der Stadtratsbezüge
- Wachstum der Anzahl der Leute, die mit dem CSU-Filz unzufrieden sind.

...ja, wir haben in Weiden Wachstum.
Schneider Offline



Beiträge: 92

26.07.2007 16:13
#577 RE: Der Neue Tag antworten
Ich grüße Dich birdi,

bei Deiner Aufzählung solltest Du aber nicht vergessen, dass vieles von der Bundespolitik verursacht wurde, egal welche Partei gerade dran war und es geht leider weiter. Sieh Dir nur mal die Entwicklung der letzten 20 Jahre an. Ein Bürgermeister oder Oberbürgermeister kann nur agieren in dem Rahmen wie es ihm von politischer Seite her möglich ist. Er ist IMMER abhängig von der Bundespolitik, indem was er macht. Natürlich entschuldigt das nicht, die kriminellen Handlungen die es ja leider nun mal gegeben hat. Aber wie gesagt, alles Negative kann man ihm nicht anlasten.



Grüße von Schneider
logic Offline



Beiträge: 46

26.07.2007 17:22
#578 RE: Der Neue Tag antworten

@Schneider:

Ja auch Landes und bundespolitik spielen dabei mit, aber im Verhältnis geht es mit Weiden immer weiter bergab, weil sich seid zig-Jahren nichts ändert.

Also lasst mal einen neuen Geist durch Weiden laufen und der Seggewiss hat es verdient sich an der Weidner Stadt zu messen.

Höher wurde gewogen, gemessen und als Lügner entlarvt.

Neuestes Projekt: Dänner-Eck. hat er ganz schlau eingefädelt der Loddar, aber zum Champion reicht es nicht!!

Wir wollen Kurt!!!! Sonntag ist Kurt-Wahltag

Schneider Offline



Beiträge: 92

26.07.2007 17:39
#579 RE: Der Neue Tag antworten

Ich grüße Dich logic,

leider hast Du Recht in Bezug auf die Talfahrt hier in Weiden. Es war teilweise schon erschreckend, was man hier im Forum über die Machenschaften erfahren hat.


Ich persönlich bin schon gespannt, wie die Stichwahl ausgeht. Meiner Vermutung nach wird der Herr Seggewiß das Schaffen. Ich hoffe nur, das der Herr Seggewiß sich danach nicht zu sehr auf die Parteilinie begibt. Ich habe immer den Spruch im Ohr, "Die CSU schafft das Geld ran und die SPD gibt alles aus".


Grüße von Schneider

joge Offline



Beiträge: 300

26.07.2007 18:13
#580 RE: Der Neue Tag antworten

Ist Kurt Seggewiß OB,
wird mit Sicherheit eintreten:
- die alten Seilschaften haben nicht mehr das sagen
- das demokratische Selbstbewußtsein aller Parteien wird gestärkt
- die Revolution bei der CSU wird gewaltig
- die FDP wird stärker
- die SPD wird stärker
- die Presse (Zeitung,Rundfunk,FS) berichten offener
- Kurt Seggewiß ist 49 Jahre, er kann nicht 30 Jahre OB sein.
Wir werden in Weiden ein neues zeitalter erleben -
gestrige halten dies auch nicht auf!

Müllmann Offline



Beiträge: 108

26.07.2007 20:14
#581 RE: Der Neue Tag antworten

@joge
hoffentlich brichst Du am Sonntag nicht zusammen, bitte sei Realist, Weiden braucht kein neues Zeitalter, jeder zukünftige Oberbürgermeister wird sich an den Leistungen von OB Hans Schröpf und seinem Team messen lassen müssen, jahrelang hat die gesamte Oberpfalz auf Weiden geschaut, warum soll das zukünftig nicht weiterhin so sein? Die Weidner sind clever, die haben im Kopf längst entschieden wie es mit ihrer Stadt weitergehen soll, denen braucht man keine Wahlempfehlung geben.

mario ( Gast )
Beiträge:

26.07.2007 20:39
#582 RE: Der Neue Tag antworten
Lieber Müllmann!

Ich, und so glaube ich, jeder rechtschaffende Bürger, wird nicht wollen, dass sich ein neuer Oberbürgermeister an den Straftaten Hans Schröpfs messen lassen will!

Mensch Müllmann: Selbst die Weidener CSU hat kapiert, dass sie sich von Schröpf lossagen muss, wie verbohrt und unbelehrbar bist Du eigentlich?
Gigi Offline



Beiträge: 34

26.07.2007 21:04
#583 RE: Der Neue Tag antworten

@ mario

Müllmanns Hoch auf Hans Schröpf klingt in Abwandlung genauso wie die Aussagen der ewig Braunen, ja der Hitler hat aber Autobahnen gebaut! Ich frage mich, wo da die tollen Leistungen bleiben, wenn u.a. die Stadt bis heute noch nicht weiss, was an finanziellen Aufwendungen auf sie auf Grund der kriminellen Verfehlungen von Hans Schröpf zukommen.

joge Offline



Beiträge: 300

26.07.2007 21:28
#584 RE: Der Neue Tag antworten

@Müllmann,
ich werde garantiert nicht am Sonntag zusammenbrechen.
Denn am 29.07.2007, 18:20Uhr, werde ich feiern,
weil Kurt Seggewiß neuer OB von Weiden i.d.OPf. wurde.
Ich wette mir Dir gerne darüber, was hälst Du davon, wer
verliert, zahlt dem anderen ein Essen?

Du sagst: Weiden braucht erfahrene Männer: bitte aber keine mehr mit enormen Stärken im Bereich Tricksen, Täuschen, Tarnen, Lügen und Betrügen!
Hier werden wir im Laufe des Stadtratswahlkampfes noch einiges an Tageslicht bringen!

Du meinst, es braucht Kontakte nach München. Weil Beckstein sich so äussert. Beckstein ist doch evangelisch und Franke. Stell Dir vor, der bevorzugt jetzt alle evangelischen Franken, die CSU Mitglied sind. Auf wieviele Weidener CSUler trifft dies zu?

Und was ist mit Berlin, dort regiert doch die SPD mit. Wie seltsam Äusserungen von Herrn B. jetzt schon ankommen, haben wir doch bereits am Thema Lärmschutz gemerkt. Lauwarme Luft, sonst nichts. Dann gab es doch noch den Großwildjäger aus Rothenstadt, der seinen Einsatz verschlafen hat. Irgendwann wird es peinlich, wenn mann so tut als ob und doch nicht mehr kann!

Der Verlierer darf das Lokal vorschlagen - mach doch gleich mal einen Vorschlag.
Die Menüwahl bestimme dann ich,z.B.
Vorspeise:
Geschlagene Maulhelden in SPD Siegerschaum.
Hauptgericht:
Leicht gedünstete A6 Beamte in Rotweinsosse,
in Tombolaspendenbescheinigungen mit leeren Wahlversprechungen gewickelt
und am Grill fertiggegart.
Nachspeise:
Bitterer Brühler/Heining Blick, mit Sparrer Fantasie in Hubmanns Art.
Trinken:
Schwarzer Traubengüsntling vom Ganovenhang.

schmuddel Offline



Beiträge: 111

26.07.2007 22:05
#585 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo @ Müllmann,

hier mal eine interessante Seite für dich:


http://www.statistik.bayern.de/daten/int...kerung.csv&SP=1


Einfach mal ein bisschen links und rechts rumklicken, das sind super Infos drin.

Hier kannst du auch nachlesen, dass sich zum Beispiel Schwandorf (das du ja als Muster für eine schlechte Stadtentwicklung unter einem SPD-OB zitiert hast), im Vergleich zu Weiden bei den Einwohnerzahlen, Arbeitslosen, Betriebe je 1000 Einwohner, Anteil der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen je 1000 Einwohner usw. sehr viel besser entwickelt hat als Weiden.

Wer erzählt dir eigentlich den ganzen Krampf, den du ständig hier von dir gibst?

Oder willst uns vera.


Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de