Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 122.307 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 78
irta Offline



Beiträge: 39

29.11.2006 16:43
#61 RE: Der Neue Tag antworten

Danke, es war dieser Artikel. Möglicherweise ist nur der Proxy schuld, dass ich ihn in der Liste der Artikel im Bereich "Stadt Weiden" nicht mehr finde.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

30.11.2006 10:26
#62 RE: Der Neue Tag antworten

Die Berichterstattung im NT der letzten zwei Tage war schon fair und ausgewogen.

Natürlich hat Ralph Gammanick in seinem Kommentar Recht, der Angriff von Walter Leupold war gut für das Forum und schlecht für die CSU. Die (Fraktionsführung) ist aber im Moment NICHT lernfähig.

Leupold hat den Brief an Rippl zum Thema Müll VORHER der Fraktion vorgelesen = Beifall von 2/3 der Fraktion.
Leupold hat die Idee (Rechtsanwalt gegen Rippl) VORHER der Fraktion erklärt = Beifall von 2/3 der Fraktion.

Mit den Ideen der (noch amtierenden) dreiköpfigen Fraktionsspitze wird die CSU nach der nächsten Wahl (mit Beifall) die Mehrheit im Stadtrat verlieren. Und dies ist gut so, (für Weiden).

Die Politik der letzten 5 Jahre mit Leupold an der Spitze war eine Politik GEGEN die Bürger und die sind schlauer als die CSU denkt.

Liebe CSU Mitglieder, nicht gleich wieder ärgern....einfach mal nachdenken

blondie Offline



Beiträge: 86

30.11.2006 10:54
#63 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo Wolverine
Ich gebe Dir Recht. Du triffst es genau den Punkt.
Es ist für mich unbegreiflich, warum gerade ein FV der (Top)Jurist
ist, bei einer Pressekonferenz einen Anwalt dabei haben muß, um sich
zu rechtfertigen. Das gab es noch niemals!!!
Wenn er damit die Stärke der CSU beweisen wollte, so ist diese "Aktion"
schön in die Hose gegangen. Genau das Gegenteil ist jetzt der Fall.
Ein äußerst schwacher FV, der seiner Fraktion damit keinen Gefallen getan hat.
Und (fast) der gesamte Rest der CSU-Mannschaft, muß nun mit dieser Blamage leben.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

30.11.2006 12:27
#64 RE: Der Neue Tag antworten

Ist doch einfach, löst halt den Fraktionsvorstand ab, wählt einen neuen.

Oder noch einfacher : Löst das Müll- und Leupold Problem und macht wieder bürgernahe Politik.

Alternative: Wir (die Bürger) lösen das Problem bei der nächsten Wahl,dauert zwar noch etwas, da fahren wir halt den Müll noch einige Monat länger rum und ärgern uns bis zur Wahl noch über Leupold und seine Stellvertreter.

Wir können schon damit leben, ob die CSU das auch kann? Schau mer mal

nasowas Offline



Beiträge: 41

30.11.2006 12:39
#65 RE: Der Neue Tag antworten

@Wolverine. Das kann ich nur unterstreichen. Bei jeder aufgezwungenen Müllfahrt
ärgern wir uns. So gehts bestimmt nicht nur mir und meinen Mitbewohnern.
Übrigens, sind alles potentielle Wähler.

Captain Ahab Offline



Beiträge: 11

30.11.2006 12:39
#66 RE: Der Neue Tag antworten

Auch wenn es den meisten hier höchstens ein schwacher Trost sein mag: Euer Problem mit dem NT und seiner Berichterstattung über die Stadtregierung ist nicht einmalig. Ganz im Gegenteil ist das offenbar Standard bei allen Blättern. Mit den Stadtführungen wird allgemein Schmusekurs gefahren. Was für diese unangenehm ist, wird, solange es irgendwie geht, unter der Decke gehalten oder allenfalls abgeschwächt gebracht, manchmal sogar verfälscht. Ich habe das hier, südlich von Euch, ganz genauso vor allem mit der anderen großen Oberpfälzer Zeitung.

Zum Thema Presse-Konkurrenz: NT und MZ haben ganz offenbar - um es vorsichtig auszudrücken - ein Agreement. Im Norden, über Schwarzenfeld etwa, läßt die MZ den NT in Ruhe und umgekehrt. Siehe Einstellung der Oberpfälzer und Amberger Nachrichten (beides MZ) in WEN und AM sowie De-Facto-Rückzug des NT im Großraum Schwandorf durch Umstellung auf reine Postzustellung. Die hier zuvor schon kaum über der Wahrnehmungsgrenze liegende Zahl der NT-Abonnenten hat sich damit auf nahe Null reduziert. Klar: Wer will schon eine Tageszeitung, die erst gegen Mittag kommt?

Diogenes Offline



Beiträge: 32

30.11.2006 19:17
#67 RE: Der Neue Tag antworten

Zum Kommentar im NT vom 30.11.2006, von Herrn Ralph Gammanick.
Dieser Redakteur kritisiert die Forumsmitglieder u.a., weil sie sich anonym äußern und damit nicht der Kritik stellen würden, also angeblich zu feige wären.
Jeder, der als Handwerker oder Selbständiger den "Sonnenkönig" kritisierte, wurde, soweit es diesem möglich war, geschädigt. Auch die städt. Beschäftigten werden sich kaum mit ihrer Kritik outen, geht es doch um ihre Arbeitsplätze.
Wer setzt schon seinen Arbeitsplatz aufs Spiel, wenn er nicht weiß, ob der zweimal vorbestrafte OB nach der hoffentlichen Verurteilung am Freitag am Montag dann wieder im Rathaus auftaucht und sich natürlich subjektiv wieder unschuldig fühlt.
Im aktuellen Fall sehen wir ja, wie unkontrolliert durch den Stadtrat die Fraktion oder der Fraktionsvorsitzenden der CSU der OB schalten und walten konnte, wie er wollte.
Auch eine zweimalige Vorbestrafung scheint den Herrn nicht zum Rücktritt zu bewegen.
Wo die öffentliche Kontrolle über einen Wahlbeamten nicht mehr gegeben ist, ist die verbale Atacke anonym erlaubt und vernünftig.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

30.11.2006 19:52
#68 RE: Der Neue Tag antworten

Nicht aufregen, der hat halt wenig Ahnung der Gammanick

o Nicknames sind internaionaler Standart. z.B Spiegel, FAZ, NTV usw. In all diesen Foren gibt es die Nicknames. (Weiden ist auch international)

0 Der Neuer Tag hat natürlich auf seiner Webseite auch ein Forumund dies schon seit fast zwei Jahren. Auch mit Nicknames. Der letzte Eintrag im NT Forum ist vom August. Da schaut nicht mal der Gammanick rein.

o Warum Nicknames Standart sind, kann man im Internet z.B.über google lesen. (Falls man sich mit Computer auskennt.)

Kann er halt nicht, der Gammanick Der schreibt halt schnell aber nicht immer richtig.
Macht auch nix, wir wissen es, der Gammanick nicht obwohl es schon fast zur Allgemeinbildung gehört.

Der Leupold und ein Teil seiner Müllfraktion wissen es natürlich auch nicht. Es gibt tolle Kurse bei der VHS und im Maria Seltmann Haus.

Wolverine Offline



Beiträge: 495

01.12.2006 06:37
#69 RE: Der Neue Tag antworten

Der NT von soeben:

Versammlung der Frauen Union in Weiden, Selbstkritik der Bezirksvorsitzenden z.B.

<"wir besetzen nicht mehr den vorpolitischen Raum, wie wir es jahrzentelang gemacht haben"

<"wir müssen es 2008 wieder schaffen die Menschen mitzunehmen"

<"Dieser Schauplatz der Eitelkeiten, dieses ständige Fordern und Verbieten bringt uns nicht weiter."

<"Ein Stück weit ist uns die Verwurzelung verloren gegangen."

Aber auch

<"Mir ist fast schlecht geworden, hinsichtlich der jüngsten Attacken gegen die CSU Stadträte."

Sind alles richtige und ehrliche Aussagen, was schreibt der NT neben das Bild der Jubilare ?

"Trotz ärgerlicher Stadtratsschelte AUS DEM HINTERHALT .

Daneben ein so NT gut aufgelegter Walter Leupold. Ist schon klar bei so massiver Unterstellung des Forums durch den NT kann er auch gut aufgelegt sein.

Im Forum sind nicht lauter HINTERHÄLTIGE lieber NT, das sind ganz normale Menschen die auch den NT lesen und für sichere Arbeitsplätze in der Redaktion sorgen.

<

nasowas Offline



Beiträge: 41

01.12.2006 10:48
#70 RE: Der Neue Tag antworten

Meine Konsequenz.....nach über 30 Jahre NT-Bezug wird das Abonnement gekündigt.
Die SZ ist eine Alternative für mich. (siehe Bericht SZ von gestern über H. Schröpf, im NT gibt es nichts dazu)

hundsgemein Offline



Beiträge: 21

01.12.2006 17:39
#71 RE: Der Neue Tag antworten

Ich werde den DNT noch!!! nicht kündigen. Ich betrachte das Blatt im Moment einfach als Komedy-Zeitung oder Satire- Blatt. (Entschuldigung - Satire ist ja eigentlich Hintergründig!)Ich hätte ja nichts mehr zu lachen wenn ich die Kommentare in der frühe nicht mehr lesen könnte. Hat übrigens der Leupold Anteile am DNT oder hat er nur mit dem RA Schulze gedroht, denn anders kann man sich die Berichterstattung über die Straßenreinigung wohl nicht erklären! Ab morgen bekomme ich auch die SZ, da steht zwar nicht soviel über Weiden drin, dafür sind die Berichte aber objektiv und nicht CSU bzw. Leupold gesteuert!

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

01.12.2006 19:44
#72 RE: Der Neue Tag antworten

zum glück darf der waldi nicht im NT schreiben, sondern wird nur wörtlich zitert:
"hier werden menschen in den bauch getreten, mit odel übergossen"
ist das nun juristendeutsch oder CSU-slang

Wolverine Offline



Beiträge: 495

01.12.2006 21:20
#73 RE: Der Neue Tag antworten


[b] An die Lokalredaktion des Neuen Tag und an Foren-Experten Leupold und seine Fraktion [{b]

Dies ist der Orginaltext

Lokal-und Kommunalpolitik-Forum im Oberpfalznetz: (NT AZ usw.)


Ärger im Stadt- oder Gemeinderat? Frust über die Umgehung die nicht kommt? Oder auch mal ein Lob für die Aktiven vor Ort? Hier können Sie sich als registrierter User austoben.Bitte beachten Sie :Die Oberpfalznetz-Redaktion übernimmt keine Verantwortung für Äüßerungen, die in den Foren dieser Webseite gemacht werden!

Letzter Beitrag 26.04.2005 16 Beiträge

Soviel zur GLAUBWÜRDIGKEIT der Lokalredaktion. Dieses Forum ist übrigens für das GESAMTE Verbreitungsgebiet vom Medienhaus (also auch Amberg usw.)


Da würde ich mich auch ärgern, der Rippl hat in 20 Tagen mehr Beiträge im Forum als das gesamte Medienhaus in vielen Jahren.

Wer im NT Forum mit Nicknamen schreibt ist ein Held, macht er das im Rippl Forum ist er hinterhältig (lt.NT) und Lt. Leupold "hier werden Menschen in den Bauch getreten, mit Odel übergossen.

Tja der Leupold mag halt den NT lieber als den Rippl (verstehe ich auch)


Hans Offline



Beiträge: 490

01.12.2006 21:40
#74 RE: Der Neue Tag antworten

Ist doch ganz einfach zu erklären.

Da sich niemand für das Forum beim NT kümmerte hat man vielleicht vergessen,
daß man selber ein Forum unterhält !

Stromberg Offline



Beiträge: 251

01.12.2006 23:23
#75 RE: Der Neue Tag antworten

Nein Hans das ist alles kein Zufall sondern System.

In den letzten 10 Tagen wurde das Forum und die Mitglieder vom NT viel stärker angegriffen als z.B. im gleichen Zeitraum OB Schröpf und Sattler mit Fäkal Ausdrücken die nicht mal die Bildzeitung bringen würde.

Dies war einfach übelster Journalismus aus der tiefsten Schublade. Mit seriöser Berichterstattung hat das nichts mehr zu tun.
Dabei trifft das weniger Rippl sondern über 200 Forumsmitglieder die ganz normale Menschen (und NT Leser) sind.

Eine Entschuldigung der NT Lokalredaktion ist überfällig.

Im Forum bleiben die einzelnen Beiträge über viele Jahre erhalten. Also auch die Vorgehensweise der NT Redaktion gegen das Forum !!!

Die Lokalzeitung wandert nach einigen Tagen (mit redaktionellen Beiträgen) in die Weidner Müllcontainer.

Da gehört sie zur Zeit auch hin.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de