Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 121.399 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | ... 78
Moosbüffel Offline




Beiträge: 41

30.07.2007 18:00
#631 RE: Der Neue Tag antworten
Was bisher noch gar nicht zur Sprache kam!!!

Wie ich aus sicherer Quelle von der Geschäftsleitung der Baywa München erhalten habe Wortwörtlich: Das Unternehmen Baywa distanziert sich ausnahmslos von einer politischen Parteinahme. Insofern bedauern wir den konkreten Fall außerordentlich. Wir haben veranlasst, dass wir uns am kommenden Samstag ( 28.07.07) durch Schaltung einer Anzeige öffentlich von dem Inhalt der am 27.7. abgedruckten Anzeige distanzieren werden!!!.]

Diese Anzeige wurde weder am Samstag noch heute abgedruckt obwohl sie bezahlt wurde! Wofür sich aber bestimmt Herr Lothar Schönberger, Leiter der Baywa Presseabteilung, Telefon:(0961 85-420) noch beim NT bedanken wird!
Herr Volker Klitzing wurde am Infostand vor dem Vesten Haus darauf angesprochen meinte aber nur Hochnäsig: "der Fall ist mir zwar bekannt interessiert mich aber nicht weil dafür die Anzeigenabteilung zuständig ist!"
Es ist wirklich an der Zeit diesen immer von Presse- und Meinungsfreiheit quasselnden Herren nicht nur die gelbe Karte zu zeigen sondern sie genau wie die CSU für ihre Lügen und Machenschaften abzustrafen!!!
Sepp Offline




Beiträge: 83

30.07.2007 19:08
#632 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo Moosbüffel, bin ganz deiner Meinung!

Zitat von Moosbüffel

Es ist wirklich an der Zeit diesen immer von Presse- und Meinungsfreiheit quasselnden Herren nicht nur die gelbe Karte zu zeigen sondern sie genau wie die CSU für ihre Lügen und Machenschaften abzustrafen!!!


Was soll ich jetzt sagen? Wie ihr wohl schon wisst, ist jammern nicht so mein Ding!

Da ich ja nun höchst motiviert bin, habe ich mich schon an die Arbeit gemacht. Einige Eckdaten stehen schon - die Strategie noch nicht. Insgesamt plane ich bzw. wir ein neues Mediensystem aufzubauen. Es wird eine Kobination aus elektronischen Daten (E-Paper) sowie Druckerzeugnissen sein. Das elektronische Redaktionssytem ist datenbankbasierend, worüber verschieden Recherchen getätigt werden können (Texte, Audio, Video[Broadcast])!

Zur Strategie gehört natürlich insbesondere der Rollout (also, mit was beginnt man und wie wird es zukünftig ausgebaut?). Da dass System sich ja auch finanziert werden muss, werden wir auch einen Businessplan dafür anfertigen müssen. So viel schon mal vorab!

Da es ja einen Verantwortlichen (Verleger) geben muss, ist auch die Rechtsform eine wichtige Frage! Evtl. gibt es auch Fördertöpfe für solch ein Projekt. Wer hierzu Informationen oder einen Vorschlag hat, mag ihn mir doch bitte per PN zusenden oder ins Forum schreiben! Um die Neutralität zu wahren, wäre meiner Meinung nach ein gemeinnütziger Verein ein guter Anfang.

Ich weiß, dass dies ein sehr ehrgeiziges Projekt ist. Aber ich weiß auch, dass unbedingt etwas unternommen werden muss, denn nur wenn die Neutralität der Medien gewahrt bleibt, ist eine echte Demokratie möglich!

Der erste Kampf gegen Windmühlen ist gewonnen! Für den nächsten Kampf müssen wir uns besser vorbereiten!

mario ( Gast )
Beiträge:

30.07.2007 19:54
#633 RE: Der Neue Tag antworten


Hallo Sepp!

Ich unterstütze Dein Anliegen! Bei der Sache mit der Rechtsform hast Du dich ja schon selbst beantowrte: ein eingetragener Verein. Die sind nämlich schon juristische Person und können somit auch öffentlich auftreten. Bleibt noch die Frage der Haftung. Unter Umständen haften bei einem e.V. alle Mitglieder? Müsste man evtl. mit einem Rechtsanwalt, und oder Steuerberatern klären.

Ich hätte auch einen Vorschlag für eine Rechtsform: Die Genossenschaft.
Näheres werde ich später noch schreiben.

Ich habe noch ein paar Ideen, muß aber erst die Infos zusammen suchen.

Liebe Grüße ans Forum!


joge Offline



Beiträge: 300

30.07.2007 20:02
#634 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo Moosbüffel,
solltest Du dies schriftlich vorlegen können (d.h. nicht, ich glaube Dir nicht), dann werde ich dafür sorgen, dass es zumindest in meinem Ortsteil mit den nächsten SPD Nachrichten verteilt wird.
Dieses Verhalten ist inakzeptabel und hat mit freier Presse nichts mehr zu tun!

Moosbüffel Offline




Beiträge: 41

31.07.2007 09:00
#635 RE: Der Neue Tag antworten


@joge!

Sorry, aber ich war gestern abend aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage am Rechner zu arbeiten.
Deshalb wenigstens jetzt schnell eine Antwort auf deine Anfrage!
Wie du heute im NT auf Seite 20 sehen kannst ist dies Anzeige abgedruckt. Mußte aber feststellen, dass sie erneut überarbeitet wurde und so nicht von der Zentrale in München aufgegeben wurde. Dies kann dir mit Sicherheit unter der von mir genannten Telefonnummer bestätigt werden. Außerdem ist auch flasch, dass die Anzeige nicht pünktlich wegen Anzeigenschluss erscheinen konnte, da man die Zusage des Erscheinens gegeben hat und es ja auch unsinnig ist sie erst heute abzudrucken wo doch alles längst entschieden ist.

joge Offline



Beiträge: 300

31.07.2007 09:33
#636 RE: Der Neue Tag antworten

Danke @Moosbüffel,
mein großes Kompliment!
Unvorstellbar - nicht Fassbar - diese gezielte Manipulation durch "Der Neue Tag"!
Ich habe mich heute morgen gefragt, warum haben die dann die Anzeige nicht schon am
Montag gebracht? Haben diese Herrschaften noch auf ein schwarzes Wunder gehofft???

joge Offline



Beiträge: 300

31.07.2007 09:36
#637 RE: Der Neue Tag antworten

Herr Vogelsang,
wenn Sie jetzt nicht handeln und auch personale Konsequenzen folgen,
mit einer deutlichen Entschuldigung, dann kann ich nur diese Zeitung
"Der Neue Tag" abbestellen und ich werde auch keine Anzeige mehr aufgeben!

fairplay Offline



Beiträge: 325

31.07.2007 10:00
#638 RE: Der Neue Tag antworten
Liebe Mehrheitsgesellschafter und Altverleger des Neuen Tag,

es ist eine Schande, wie durch ihr Verlagshaus gezielt Informationen unterdrückt und verdreht werden und wie es sich für "politische Meinungsmache" zugunsten der CSU hergibt. Ich bezahle Sie mit meinen Zeitungsabonnement nicht für Wahlkampfwerbung für die CSU! Ich kaufe ihr "Käseblatt" nur, weil es (leider) die einzige Zeitung mit ausführlicher, regionaler Berichterstattung ist. Darauf werde ich anbetrachts der von ihnen abgelieferten Farce jetzt künftig verzichten! Nicht verzichten werde ich auf eine massive Intervention beim Deutschen Presserat.

Mit Journalismus hat der NT schon lange nichts mehr am Hut! Heute haben wir es schwarz auf weiss im NT gelesen!

Ach übrigens: Durch das Verhalten des NT, OTV und Ramasuri wurde der Sieg von Herrn Seeggewiß erst zum richtigen Triumph und es ist eindeutig bewiesen dass Weiden mündige Bürgerinnen und Bürger hat, welche sich eben nicht manipulieren lassen. Diese Einsicht werden auch einige Werbeexperten gewinnen. Was die daraus wohl für Rückschlüsse ziehen werden?
Mühlhiasl Offline



Beiträge: 16

31.07.2007 10:21
#639 RE: Der Neue Tag antworten

@fairplay
Ich bin gerne bereit, einen offenen Protestbrief namentlich zu unterschreiben ! Ich könnte mir auch vorstellen, dass ich für einen Monat mein Abonnemant ruhen lasse. Übergangsweise käme ich auch über E-Paper an die regionalen Infos.

WENM Offline



Beiträge: 5

31.07.2007 12:35
#640 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo zusammen und - wenn das alles beweisbar ist (was ich nicht anzweifle): wie wäre es mit einem Bericht in der Süddeutschen oder Abendzeitung zum Thema Unabhängigkeit der Presse in Weiden? Seit es Berichte in der überregionalen Presse gibt, hat der Neue Tag begonnen, sich den Sand des parteilichen Winterschlafs aus den Augen zu reiben. Nur passiert ist bislang nichts. Das könnte auf diesem Weg beeinflussbar sein.

SpongeBob Offline



Beiträge: 170

31.07.2007 13:01
#641 RE: Der Neue Tag antworten


Also macht euch mal keine große Hoffnung, über eine vernünftige Erklärung des NT.

Die Redaktion wird sagen „Wir hatten keine Ahnung und sind unschuldig, das war die Anzeigenabteilung“

Die Anzeigenabteilung wird sagen: „Wir sind absolut unschuldig, wir drucken nur was wir bekommen“

Die CSU wird sagen: „Wir sind vollkommen überrascht, das war der Girisch oder der Schröpf oder der Scharnagel“

Also bitte nichts glauben, es war eindeutige ein Hammer des NT, der sich nach Rücksprache mit der Redaktion geweigert hat, das Inserat am Samstag zu schalten.

NEIN nicht wegen irgendeiner Wahlbeeinflussung , nie und nimmer, sondern nur wegen fairen Journalismus ausgewogener Berichterstattung und natürlich der unendlichen Verantwortung die man als Journalist hat.

Sch...Laden ist das.

Sacklzement Offline




Beiträge: 61

31.07.2007 13:16
#642 RE: Der Neue Tag antworten
Und genau diese Infos gehöhren an die Öffentlichkeit!

Jeder sollte sich entscheiden und seine Konzequenzen daraus ziehen!

Ich wünsche mir im nächsten Weiden-Direkt einen großen Artikel zu dieser Sache!
joge Offline



Beiträge: 300

31.07.2007 19:36
#643 RE: Der Neue Tag antworten

Und es gehört auch noch der Strippenzieher oder die Strippenzieherin für diese Anzeige genannt!
Wie mir ein Vögelein flüsterte soll da eine CSU Stadträtin, die allgemein als gut aussehend betitelt wird, beteiligt gewesen sein.
Dann gibs da noch eine Dame, die nach eigenen Bekunden 30 Stunden nicht geschlafen hat, weil sie so mit den Semmeln beschäftigt war.

Hans Offline



Beiträge: 490

31.07.2007 19:39
#644 RE: Der Neue Tag antworten


Heute im Stadtbad gäbe es eine geeignete Möglichkeit die gesamte Lokalredaktion "baden zu schicken".

Das frische Wasser wäre bestimmt gut um für einen "kühlen Kopf" bei den Verantwortlichen des NT zu sorgen.

Aber auch das würde kaum zu einer objektiveren Berichterstattung des NT führen, zu gefestigt sind die "alten Gewohnheiten" und die Aroganz des Monopols.



wähler Offline



Beiträge: 50

31.07.2007 19:41
#645 RE: Der Neue Tag antworten

Lothar Höher hat die Anzeige genehmigt! Ohne dessen Genehmigung kann so eine Anzeige gar nicht in Auftrag gegeben werden!

Ein Skandal sondersgleichen! Die CSU ist nicht mehr fähig, Verantwortung zu übernehmen. Es müssen alle ausgetauscht werden! Hr. Höher besitzen Sie Anstand, übernehmen die Verantwortung für Ihr Fehlverhalten und treten Sie mit der ganzen Sippschaft ab!

Seiten 1 | ... 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de