Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 122.463 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | ... 78
Didi Offline



Beiträge: 77

18.09.2007 17:03
#706 RE: Der Neue Tag antworten

Hinweis an alle: Vielleicht mal über das Abbestellen des NT nachdenken. Bei entsprechenden Kündigungszahlen denken die vielleicht auch mal über ihre Arbeit nach. Hat man doch bei der CSU gesehen, die kapieren es langsam auch.

höhergeschröpft Offline



Beiträge: 384

18.09.2007 17:37
#707 RE: Der Neue Tag antworten

@ sparstrumpf

borat hat konkrete Zahlen
mit entsprechenden Informationen in's Forum gestellt.
Er informiert sogar darüber wer welche Beträge sucht!
Über "Doppelbuchungen" wird auch informiert.

Einwände von Deiner Seite konnte ich bis heute nicht lesen!!!

Jeder, der will, konnte und kann die "borat-Info" lesen.

Hoffentlich sind das dann Fakten... Fakten.

Stromberg Offline



Beiträge: 251

02.10.2007 07:53
#708 RE: Der Neue Tag antworten

Bequemer Journalismus?

Die Zeit des Professor Kurt Seibert ist Gott sei dank vorbei, der Bericht und der Kommentar des Ralph Gammanick im NT zeigt, wie langweiliger Journalismus, gemacht wird.

Natürlich ohne Aussagen zu hinterfragen oder gar zu überprüfen, werden einfach Angaben übernommen und veröffentlicht. Das ist ja bequemer, macht keine Arbeit und reicht um die Seiten zu füllen.

Beispiel


„Wieder fast 6000 Zuhörer“ steht da, eine Frage wie die Besucherzahl sich auf die Konzerte verteilt hat fehlt, man hätte schnell festgestellt, diese Zahl entspricht den Wunschvorstellungen des Professors nicht der Realität.

„Die Auswärtskonzerte hätten der Stadt keinen Cent gekostet“ Na so was, da sind die irren Gelder nur für die Weidner Konzerte draufgegangen? Das glaubt auch nur der Gammanick.

„1.4 Stellen das ganze Jahr städtische Mitarbeiter im Festivalbüro“ incl. der Umsorgung der in Weiden lebenden Mutter des Impresario. Ein Anruf bei der Stadt und der NT Journalist hätte schallendes Gelächter ausgelöst. Die Anzahl der städtischen Mitarbeiter die der eitle und cholerische Professor „genervt“ hat, ist weit größer.

„Er bereut seinen Rücktritt nicht“ sagt Seibert und schreibt der NT. Soso, warum hat er plötzlich nach seinem Rauswurf wieder reumütig das 8 Augen Gespräch gesucht?

Wichtigtuerisch meint Gammanick „Gelingt es Kurt Seggewiß weiterhin hohes Niveau zu garantieren, ohne mehr Geld auszugeben?“ Keine Angst, der macht das schon.

Die wichtigere Frage wäre „Gelingt es den NT die nächsten Jahre spannenden Journalismus mit Hintergrund Informationen zu produzieren ohne die Bezugspreise der Zeitung zu erhöhen?


Regensburger Offline



Beiträge: 106

02.10.2007 08:48
#709 RE: Der Neue Tag antworten

@stromberg 99,99% Zustimmung !

Meine Verbesserungen:

Die wichtigere Frage wäre „Gelingt es den NT die nächsten Jahre e n d l i c h spannenden Journalismus mit Hintergrund Informationen zu produzieren ohne die Bezugspreise der Zeitung zu erhöhen?

birdi Offline



Beiträge: 423

02.10.2007 09:14
#710 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo,

also wirklich, der Chefredakteur Fütterer ist doch in der Vorstandschaft der Freunde der Max-Reger-Tage e.V.! Wer glaubt da ernsthaft an eine objektive oder gar kritische Berichterstattung

Erni Offline



Beiträge: 777

02.10.2007 09:32
#711 RE: Der Neue Tag antworten


Das ist falsch.!!!

Der CF hat vom Impresario die Nase gestrichen voll !!!!!!!

Seibert wollte eine noch ausführlichere Berichterstattung über seine Pleite Konzerte, da macht selbst der CF nicht mit.
Außerdem wollte er eine Ablösung der hervorragenden NT Berichterstatterin über seine Konzerte. Die sollte gefälligst so schreiben wie Seibert das wollte. Das hat übrigens CF abgelehnt.
CF ist Mitglied beim Lions Club der die Max Reger Tage mit ca. 1500.-Euro PRO MONAT unterstützt hat. Statt dafür dankbar zu sein, hat der Professor wesentlich höhere Rechnungen geschickt. Der Lions Club hat deshalb, lange vor Seggewiß, die Zusammenarbeit mit Seifert gekündigt.

Der Gammanick hat halt wieder die Seiten zugemüllt, der CF kann da wirklich nichts dafür.

Leupold lässt die Haltung des Lions Clubs und des NT sicher wieder juristisch durch Hubmann überprüfen.

birdi Offline



Beiträge: 423

02.10.2007 10:09
#712 RE: Der Neue Tag antworten
Hallo Erni,

In Antwort auf:
Chefredakteur Fütterer ist doch in der Vorstandschaft der Freunde der Max-Reger-Tage e.V.!


das ist nicht falsch Fütterer ist Beisitzer, siehe http://www.maxregerfreunde.de/index.php?...w&id=8&Itemid=6

Der heutige pro-Seibert Bericht vom Gammanick wurde vom CF abgenickt, auch das ist Fakt. Hätte der Chefredakteur wirklich eine diametral andere Meinung wäre der Bericht heute so sicher nicht erschienen. Zu Interna des Lions Clubs kann ich nichts sagen, dem Verein gehöre ich nicht an, aber 1500 Euro pro Monat erscheint mir schon viel.

Was mich besonders stört, Seibert sieht seine Arbeit als Ehrenamt und idealistisch. Das ist eine Verarschung von allen ehrenamtlichen und idealistischen Funktionären in Weiden .
Stromberg Offline



Beiträge: 251

02.10.2007 11:54
#713 RE: Der Neue Tag antworten


Unsere kleine Provinzzeitung und der Kosmopolit Gammanick wollen halt "den Duft der großen weiten Welt " nach Weiden bringen.

Der Ausdruck IMPRESARIO für Seibert ist so eine typische Provinz Reporter Erfindung

http://de.wikipedia.org/wiki/Impresario

Einfach mal lesen und nicht alles glauben was der NT schreibt. Die sind einfach zu faul nachzufragen was die von ihnen verwendeten Begriffe bedeuten.

Dieser Begriff wurde im 20. Jahrhundert unüblich und wird heute nicht mehr verwendet, nur in Weidens Provinzzeitung.

birdi Offline



Beiträge: 423

02.10.2007 12:15
#714 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo Stromberg,

ja, richtig, pompöse Wortwahl aber in Wirklichkeit Tatsachen-Verdrehung.

Zitat aus Wikipedia:

In Antwort auf:
Oftmals war der Impresario ein Mäzen, der aus eigenem Vermögen nicht wenig Geldmittel beisteuerte.


da müsste der Prof. doch eigentlich als "Expresario" bezeichnet werden .

Stromberg Offline



Beiträge: 251

02.10.2007 13:13
#715 RE: Der Neue Tag antworten



Der NT-Gammanick Begriff INTENDANT ist natürlich auch falsch, die haben im Medienhaus keinen Internetanschluss, oder sind halt zu faul da nachzusehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Intendant

Ist aber normal für den NT, die bezeichnen den Weidner Stadtrat auch als "Volksvertreter", ist halt NT, viele falsche Begriffe für viel Geld und wenig Leistung.

nurso Offline



Beiträge: 105

02.10.2007 14:31
#716 RE: Der Neue Tag antworten




Wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass wir Weidener als tumbe, dekadente und absolut Musikdesinterresierte dargestellt werden?! Verfolgt man die überörtlichen Medien, wird der Eindruck erweckt, dass Herr Seibert mit einem knappen Etat von nur 60.000,- € ein Festival organisiert und geleitet hat, und überdies ehrenamtlich das Jahr hindurch rund um die Uhr für Weiden und dessen unwissende Bürger tätig war!

Die Enttäuschung ist aber, dass die örtliche Presse in die gleiche Kerbe schlägt!

Weiden steht sozusagen vor dem musikalischen Bankrott .. ....!!??

Interessant wäre doch u.a., wie viele Zuhörer waren es tatsächlich? Sich als Journalist evtl. mal in die Tiefen der Bürger einlassen und zu Hinterfragen wie der Meinungsstand ist! Es gäbe da der Fragen viele!

Schon klar, dass man es nicht jedem Recht machen/schreiben kann, aber etwas interessierten und recherchierten Journalismus können wir hier schon vertragen!!

Der heutige Beitrag von Herrn Gammanick bestätigt mich in meiner Abo-Auflösung.


Irlwin Offline



Beiträge: 551

02.10.2007 14:43
#717 RE: Der Neue Tag antworten

nurso,

beim NT stimmen oft nicht einmal die Vereinsberichte.
Geben die Schriftführer ihre Berichte an den NT, werden diese verkürzt; kommen Leute vom NT, zu den Versammlungen, stimmen sehr oft die wiedergegebenen Namen oder Titel nicht. Also, einfach nicht alles so ernst nehmen. Verlassen kannst Dich auf nix.

Meister Eder Offline



Beiträge: 172

04.10.2007 08:10
#718 RE: Der Neue Tag antworten

Der Tag der Deutschen Einheit.

½ Million Menschen in Deutschland feiert den Tag der Wiedervereinigung, wir in Weiden waren damals durch die Flüchtlingsströme direkt betroffen mit teils dramatischen Schicksalen

Was macht unsere Provinzzeitung?

Auf der ersten Seite im Lokalteil wird Herrn Leupold für seine inhaltslosen Blähungen jede Menge Platz eingeräumt, ansonsten keine Nachricht zum Tag der deutschen Einheit wie in Weiden damals erlebt hat.

Wir hätten schon längst bessere und fähige Politiker, wenn der NT nicht jeden Krampf eines Freizeitpolitikers in Weiden soviel Raum und damit eine Plattform für seine Wichtigtuerei einräumen würde.

Tageszeitungen können die Zukunft einer Stadt erheblich mitgestalten, bei kritiklosen nicht recherchierten Veröffentlichungen von Politiker Geschwätz, leistet der NT den Bürgern keinen Dienst, er verführt unsere Lokalpolitiker zu inhaltlosen, dummen Sprüchen.

Schneider Offline



Beiträge: 92

04.10.2007 08:38
#719 RE: Der Neue Tag antworten

Ich grüße Dich Meister Eder,

ein sehr guter Beitrag, Hut ab.


Es grüßt Dich Schneider

Didi Offline



Beiträge: 77

04.10.2007 15:21
#720 RE: Der Neue Tag antworten

Vorschlag an alle:
Bestellt doch diese Provinzzeitung ab !

Seiten 1 | ... 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de