Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 122.275 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | ... 78
Vista Offline



Beiträge: 115

26.11.2007 07:28
#886 RE: Der Neue Tag antworten


Dafür hat sich die direkte Konkurenz zum Forum, das ePaper des Medienhauses als ABO toll entwickelt.

Quartal 3/2005 61 Exemplare täglich!!!!!!

Quartal 3/2007 143 Exemplare täglich!!!!!!!

Das ist eine Steigerung von 119,7 %!!!!!

Respekt, da kann sich das Forum aber warm anziehen.

Stromberg Offline



Beiträge: 251

26.11.2007 08:01
#887 RE: Der Neue Tag antworten


Die eigentliche Auflage des NT nur für das Stadtgebiet Weiden ist leider nicht ersichtlich und wird in den Mediadaten des NT schamhaft nicht angegeben.

Sie dürfte nach Insider Informationen bei ca. 8000 Exemplaren liegen und das bei ca. 20 000 Haushalten in Weiden.

Falls diese Zahlen stimmen, bedeutet das, nur ca. 40% der Weidner Wähler lesen NT.

Das erklärt auch den deutlichen Unterschied zwischen der veröffentlichen Meinung des NT und der echten öffentlichen Meinung.
Der Ausgang der OB Wahl ist ein gutes Beispiel dafür.



Eddison Offline




Beiträge: 223

26.11.2007 12:56
#888 RE: Der Neue Tag antworten


Was regt ihr euch eigentlich auf ?

Jedes Unternehmen auf der Welt hat das Recht seine besonders guten Kunden, besonders gut zu betreuen.

Genau das macht der NT mit der CSU, ein normaler Vorgang wie er in der Wirtschaft üblich ist.

Also kein Grund zur Aufregung.

Clemens Fütterer Offline



Beiträge: 2

26.11.2007 13:00
#889 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo Forumsmitglieder,

danke für das Interesse und die Anteilnahme rund um den NT. Ohne Häme nachfolgend einige Fakten zur Richtigstellung:

Im Quartalsvergleich 3/07 zu 3/06 (ohne E-Paper) belegt Der neue Tag (gesamt) unter 46 Zeitungstiteln in Bayern Platz 14 mit täglich 82 693 Exemplaren verkaufter Auflage, was einem Rückgang von -0,47 Prozent entspricht, mit der Hauptausgabe landet der NT auf Rang 10 mit 55 331 Exemplaren und einem Minus von -0,26 Prozent. Quelle: Verband bayerischer Zeitungsverleger (VBZV).

Im Quartalsvergleich 3/07 zu 3/06 büßten die in Bayern gelisteten 46 Zeitungstitel -1,15 Prozent an verkaufter Auflage ein. Im Bundesdurchschnitt verloren die Tageszeitungen sogar deutlich mehr als 2,0 Prozent an Auflage.


Nach der IVW-Quartalsstatistik 3/2003 (mit E-Paper) beläuft sich die verkaufte Auflage der Ausgabe W (Stadt Weiden + Umland/Altlandkreis Neustadt/WN) auf 20 088 Exemplare im Vergleich zu 19 711 Exemplaren 3/2006, was einem Zuwachs von +1,91 Prozent entspricht. Die Zahl der E-Paper stieg im gleichen Zeitraum für die Ausgabe W von 171 auf 487 Stück (insgesamt gibt es beim NT rund 1500 Bezieher von E-Paper).

Tatsache ist, dass die Tageszeitungen in Deutschland an Auflage verlieren. Tatsache ist auch, dass ein Drittel der Bundesbürger überhaupt nicht mehr liest. BILD spiegelt diesen negativen Trend eindrucksvoll wieder: von mehr als fünf Millionen verkauften Stück verlor in etwas mehr als zehn Jahren rund 1,5 Millionen Exemplare verkaufter Auflage.

Der NT steuert dem Trend mit zahlreichen Initiativen und Innovationen entgegen.

Freundlicher Gruß

Clemens Fütterer

Igel Offline




Beiträge: 494

26.11.2007 13:27
#890 RE: Der Neue Tag antworten

Das Forum

Danke Herr Fütterer für diesen Beitrag.

Während wir bei Politikern, mit einigen Ausnahmen auf Richtigstellungen und Beiträge vergeblich warten, zeichnet Sie Ihre Offenheit aus.

Kompliment an die großen Brüder und Schwestern in der Weigelstrasse.

Das Forum ist nur ein elektronischer Stammtisch, man darf es nicht, wie Stammtische auch, überschätzen, falsch ist es auch dieses Weidner Stimmungs- Barometer zu unterschätzen.

Wir als Betreiber haben es viel leichter als der NT.
Wir machen eigentlich nichts, geben den Bürgern nurdie Möglichkeit ihre Meinung sehr direkt zu sagen.
Dies alles ohne Angst und Furcht vor Repressalien im privaten und beruflichen Bereich.

Gut gemacht Herr Fütterer, das FORUM ist, passiert selten, angenehm überrascht.

DAS FORUM

________________________________________________________

Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten......
Don Bosco ital.Priester (1815-1888)
________________________________________________________

Stromberg Offline



Beiträge: 251

26.11.2007 14:00
#891 RE: Der Neue Tag antworten


Nicht schlecht gemacht Herr Fütterer man merkt den Medienprofi.

Die Zahlen 3/05 zu 3/07 sehen zwar für den NT nicht so „gut“ aus, Sie haben geschickt 3/06 zu 3/07 gewählt.

Die von Ihnen genannte Auflage von 20 085 für den Altlandkreis NEW und die Stadt Weiden, dürfte die Annahme von ca. 8000 Exemplaren für die Stadt Weiden bestätigen.
Das wären ca. 40% der möglichen Wähler für die Kommunalwahlen in Weiden.

Ansonsten gebe ich Ihnen in der gesamten Argumentation über die sinkenden Auflagen in Deutschland und das Leserverhalten Recht.

Was Sie hier auszeichnet, ohne Lobhudelei, ist der Weitblick für Trends.

Als Gegenstück dazu steht die Verweigerung der Weidner SPD im Forum die Kandidaten vorzustellen, die SPDler lernen das nie.
Die Weidner CSU auch nicht, die hat schon lange den Instinkt für die Bürgerinteressen verloren.

Falls es NT und FORUM gelingt, den Bürgern das Gefühl zu geben, Kommunalpolitik kann spannend sein, ist das eine gute Sache.

P.S. Kleine Anfrage an Sie und die Mods, wann kauft der NT Rippl das Forum ab?



Hans Offline



Beiträge: 490

26.11.2007 14:01
#892 RE: Der Neue Tag antworten


Danke Herr Fütterer für die näheren Infos.

Da gibt es einen guten Spruch:
"Traue keiner Statisik die du nicht selbst gefälscht hast"

Der von ihnen erwähnte leichte Anstieg der Verkaufszahlen zwischen 03/03 und 03/06 hat eine einfache Ursache.
Innerhalb dieses Zeitraums erfolgte die Einstellung der "Oberpfälzer Nachrichten".
Der Wegfall dieser ca. 4000 Abos wirkte sich natürlich positiv im Raum Weiden mit Zugängen beim NT aus.

Doch auch dieser Bonus ist (wenn man 03/07 betrachtet) leider schon wieder verspielt.



Borat Offline




Beiträge: 146

26.11.2007 14:47
#893 RE: Der Neue Tag antworten



Bei sinkenden Auflagen des NT, trotz Einstellung der ON und einer, lt. gut informierter Kreise, nicht gerade rosigen Ertragslage des NT, ist das Ende der bisherigen Eigentümer bzw. Verleger vorgezeichnet.

Erst NACH einer erfolgten Übernahme, wie es in letzter Zeit in Deutschland oft der Fall war, für eine REGIONALE Zeitung zu demonstrieren ist falsch.

Wir wollen keine Tageszeitung, die von München, Hof, oder Nürnberg aus gesteuert wird.

Die Probleme im MEDIENHAUS sind Stadtgespräch, auch bei strikter Geheimhaltung erfährt man, wo der LOKALE Teil von Weiden gedruckt wird. Leider weder in Weiden, noch in Amberg.

Liebe Grüße an die Verleger, die Zeitung aufzublähen mit Magazinen usw., nur um die Maschinen in Weiden etwas auszulasten, ist der falsche Weg.

Das Herzstück einer Tageszeitung ist die Redaktion im lokalen Bereich. Da zu sparen ist der Untergang und bedeutet nur „die Braut etwas zu schmücken“ um den Kaufpreis zu erhöhen.

Es ist maximal 5 vor 12 lieber NT.

höhergeschröpft Offline



Beiträge: 384

26.11.2007 14:51
#894 RE: Der Neue Tag antworten

@ Clemens Fütterer

Ich bitte den eingestellten Link einmal zu lesen.
Ich gehe davon aus, dass das Urteil bekannt ist.

Der Vortrag des Leiters der Bayerischen Verwaltungsschule enthält Begriffe,
die auch im Forum immer wieder auftauchen.
Beispiele:
- Transparenz
- Öffentliche Sitzung
- Nichtöffentliche Sitzung
- Informationspflicht der Verwaltung
- Informationspflicht des Stadtrates
- Geheimhaltung
u.v.a.m.

http://www.presserecht.de/index.php?opti...id=49&Itemid=33

Der Vortrag könnte sogar dazu beitragen, dass in Zukunft
Presse, also NT, und Forum an einem Strang ziehen ---
------ natürlich in die gleiche Richtung.

Der, nach meiner unbedeutenden Meinung, wichtigste Grundsatz lautet:

Transparente und rechtzeitige Information dur
- baut Misstrauen ab
- unterbindet die "leidigen" Vermutungen und Gerüchte

und die allerwichtigsteErkenntnis:
Aufrichtige Information
schafft ein Vertrauensverhältnis
zwischen
Stadtrat - OB - Verwaltung
und der Bevölkerung,
sowie
zwischen Bevölkerung und Presse, "sprich NT".

Herr Fütterer,
es ist doch einen Versuch wert,
die einmalige "Forum-Chance" für faire, ggf. auch harte, Diskussion zu nutzen
und für eine "Entkrampfung" zu sorgen.

Leser und Redakteure werden dankbar sein.




höhergeschröpft Offline



Beiträge: 384

26.11.2007 15:27
#895 RE: Der Neue Tag antworten

@ account

Ich habe von "Information" gesprochen
und in auf keinem Fall von "Konfrontation" gemeint.

Ich bin der Meinung, dass der NT nicht nur "die ARD-Nachrichten"
drucken, d.h. abschreiben sollte.
"Unkommentierten "Alten Käse" will kein Mensch lesen.

Wir leben im 21. Jhdrt,
möglicherweise haben sich die Wege der "Informationsgewinnung"
nicht nur für den Bürger,
sondern auch für die Presse geändert.

Was daran schlecht sein soll,
wenn Leser und Redaktion diskuttieren
und Informationen weitergeben,
begreife ich beim besten Willen nicht.

Zugegeben -- für Dich mag das alles neu, ungewöhnlich und
vielleicht gerade deshalb nicht vorstellbar sei.

Willst dem Herrn Fütterer und seiner Crew gar verbieten,
sich zu "bessern" ???


Onkel Offline



Beiträge: 20

26.11.2007 17:40
#896 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo Höhergeschröpft,

Clemens Fütterer und Kollegen werden sicher nicht unter Echtnamen mit und diskutieren, und das mit Recht!
Bei allem Respekt gegenüber dem Forum, so sind wir doch nur ein virtueller, rauchfreier Stammtisch, der sich hinter der Anonymität versteckt.
Vielleicht aber ist CF schon längst in unsere Niederungen abgestiegen und verweilt schon lange unter uns............

COMline ( Gast )
Beiträge:

26.11.2007 17:52
#897 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo Onkel,
das sehe ich auch so.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

26.11.2007 18:39
#898 RE: Der Neue Tag antworten

"der ist doch nicht blöd" um mal mit mediamarktniveau zu reden

ganz.ehrlich Offline



Beiträge: 16

28.11.2007 02:27
#899 RE: Der Neue Tag antworten

Wie darf ich diesen Satz verstehen?

In Antwort auf:
BILD spiegelt diesen negativen Trend eindrucksvoll wieder: von mehr als fünf Millionen verkauften Stück verlor in etwas mehr als zehn Jahren rund 1,5 Millionen Exemplare verkaufter Auflage.



Tiberius Offline



Beiträge: 96

28.11.2007 11:48
#900 RE: Der Neue Tag antworten


@ganz.ehrlich


Überhaupt nicht.

So schreiben halt Chefredakteure die Musiker ( Prof. Seibert) zu Impresarios machen.

Seiten 1 | ... 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de