Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 150 Antworten
und wurde 14.982 mal aufgerufen
 Weiden aus der Sicht von Insidern
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
fairplay Offline



Beiträge: 325

19.03.2007 23:18
#121 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

@ Stromberg
Genau deswegen ist es so wichtig, daß weder Höher noch Leupold als OB das Rennen machen. Als OB muß ein "Katalysator" zwischen Verwaltung und Stadtrat gestellt werden, der sich in seinem Wahlprogramm die lückenlose Aufklärung der Zustände im Weiden zum Ziel gesetzt hat. Einpacken kann dann die ganze CSU und nicht nur Höher und Leupold. Konstruktive Arbeit ist erst wieder möglich, wenn KEINE Partei über die absolute Mehrheit im Stadtrat verfügt - dauert nur noch 11 Monate und 11 Tage!

Stromberg Offline



Beiträge: 251

19.03.2007 23:44
#122 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten



Wenn Hubmann auspackt, kann Höher und Leupold NICHT mehr antreten. Das ist sicher.

fairplay Offline



Beiträge: 325

20.03.2007 00:22
#123 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

Hallo Stromberg,
dann sollte man Herrn Hubmann mit allen Mitteln dazu bringen, daß er auspackt! Wäre ja ein echter Lösungsansatz! Man wird uns Bürgern doch da nicht etwas vorenhalten?

Sehr geehrte Damen und Herren CSU-Stadträte,
plagt Sie nicht auch die Neugier, warum hier ein so inniges Verhältnis besteht? Haben Sie mal hinterfragt, warum denn die Beförderung so "pressiert"`hat und was genau mit der Beförderung und der steuerfreien Zulage honoriert wird? Wundert Sie es nicht, dass scheinbar ausgerechnet 3 Ihrer Kollegen aus dem Personalausschuss GEGEN die Beförderung gestimmt haben? Wenn das Gewissen über die Fraktionsdisziplin siegt, muß es aber schon GEWICHTIGE Gründe geben! Die gab es ja noch nicht einmal beim Thema Schröpf!
Also machen Sie sich mal schlau - bei der nächsten Bürgerversammlung werden wir Sie das fragen!

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

20.03.2007 20:38
#124 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

die in almesbach putzen schon ihre zellen. die erwarten schon bald neue kunden

Wolverine Offline



Beiträge: 495

21.03.2007 12:17
#125 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten


Das wird in dieser Woche eine sehr traurige Personalausschusssitzung für die „kleine Raupe Nimmersatt“ Hubmann.

Sein ganz neuer Bereicherungstrick mit 7 Seiten Umfang wird sicher nicht akzeptiert, der Höher hätte das natürlich gern, der Leupold auch, aber die SPD schaltet im Fall einer Genehmigung sofort die Regierung ein. Die ist z.Zt. nicht gut auf Hubmann zu sprechen.

In Regensburg wird im Moment der seltsame Abstimmungszettel geprüft, der nach Meinung der Sachverständigen ungültig ist, aber Hubmann bei der Wahl zum „Stadtrat“ geholfen hat.
Falls der Zettel ungültig ist, wäre die „geheime“ Wahl des Hubmann gescheitert, Höher und Leupold hätten jede Menge Probleme mit der Regierung und mit Hubmann.

Da geht zur Zeit einigen „Sumpfhühnern“ der Hintern mächtig „auf Grundeis“

DANKESCHÖN HERR MEYER......Der neue Tag wird sicher berichten


filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

21.03.2007 12:33
#126 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

wieso fragt die regierung nicht den zwack und den girisch die wissen doch wies gelaufen ist da könnte man doch auch die drei bestimmten finger heben lassen dann wirds interessant

aral Offline



Beiträge: 318

21.03.2007 14:52
#127 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

Wenn Zwack und Gierig gefragt werden, nehmen die sich einen Rechtsbeistand, bestimmt Hubmann. Der hat doch sicher noch einen kleinen Nebenerwerb

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

21.03.2007 15:27
#128 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten
da könnten sie ja gleich selbstanzeige machen
ist bestimmt billiger und geht schneller
logic Offline



Beiträge: 46

21.03.2007 17:06
#129 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

Als braver Parteisoldat wird der Betrug dementiert und Hubi ist glücklich. Die SPD ist für die Regierung mal wieder lächerlich geworden, die CSU lacht, und der NT berichtet über die SPD welche mit allen Mitteln die CSU plus Hubmann in den Dreck ziehen will.

Und zum Schluss muss es doch der Rippl richten.

Borat Offline




Beiträge: 146

22.03.2007 12:14
#130 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten



Vorsicht SPD, die Verwaltung und Höher wollen einen neuen „Propaganda Sprecher“

Der bisherige Pressesprecher ist absolut „überfordert“, er kommt übrigens aus dem Bereich Hubmann.
Höher will zusammen mit der Verwaltung einen neuen „Propagandaminister“ befristet für ein Jahr sofort installieren. Aufgabe des Neuen ist es die Arbeit der Verwaltung und Lothar Höher der Presse und Bevölkerung besser zu verkaufen“
Gleichzeitig soll die wertvolle Arbeit der CSU Mehrheitsfraktion besser dargestellt werden. Die Bezahlung erfolgt aus dem Personal Etat.

Mir ist noch nicht klar unter welcher Bezeichnung Hubmann und Höher diese Geschichte der SPD nahe bringen wollen. Notfalls machen sie das im Alleingang mit CSU Mehrheit.


filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

22.03.2007 12:21
#131 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

da kann sich ja gleich der cf bewerben als nebenjob versteht sich
dann wird er auch noch offiziell bezahlt

Eddison Offline




Beiträge: 223

22.03.2007 14:37
#132 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten


Oder es macht der Hubmann, falls sein Antrag heute genehmigt wird.

Wahrscheinlich ist der Girisch beim Spendensammeln nicht so erfolgreich. Da greift man halt mal wieder in die Stadtkasse und stellt jemanden ein der Höhers wirre Sprüche und Gaudi Aussagen in wahlwirksame Thesen umwandelt.

Das ist echt ein Sch.... Job, wo nichts ist kann man auch nichts formulieren. Seggewiß und Dr. Klotz sind da schon um Klassen besser und glaubwürdiger.
Gegen die Beiden wirkt der Höher etwas linkisch und fast peinlich.

Übrigens das Wahlprogramm vom Seggewiß und Dr. Klotz kennt man. Ist eigentlich Höhers „Zukunftsprogramm“ schon bekannt ? Ich habe nur mal gelesen er will den Eingangsbereich im Rathaus schöner machen und im städtischen Internet einige Seiten in tschechischer Sprache erstellen. Aber das ist schon 7-8 Monate her.

Ich glaube der hat gar kein Programm der denkt noch nach.

aral Offline



Beiträge: 318

22.03.2007 15:00
#133 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

Eddison

Hier das Wahlprogramm von Lothar.

Zuerst die OB Wahl gewinnen, es kann ja nichts schiefgehen. Lothar kandidiert ja für die CSU.

Wenn er OB ist, sieht sein Arbeitstag wie folgt aus.

Morgens aufstehen und 10 Min. Gesichtsmuskeln bewegen (Grinsen)

Nach dem Zähneputzen 10 Min. den rechten Arm ausstrecken und Auf und Abwärts bewegen(Hände schütteln üben)

Nach den Frühstück, oder während der Autofahrt 10 Min. mit dem Kopf nicken.(Ja zu Hubmanns Entscheidungen oder Vorschläge)

Die Übungen, die er schon 30 Min. geübt hat, den ganzen Tag verteilt in die Realität umsetzen.

Abends dann die Übungen in umgekehrter Weise ausklingen lassen.

Stromberg Offline



Beiträge: 251

22.03.2007 15:53
#134 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

@Borat@Eddison

Personalausschuss Sitzung ist am Freitag 15:30

Höhers Propagandasprecher wird geschickt als Mitarbeiter zur Unterstützung der Wirtschaftsförderung bezeichnet. Da kann auch die SPD nicht dagegen sein und die Hintergründe kennen die SPDler nicht.
Eine Planstelle dafür ist natürlich nicht vorhanden und der „noch völlig unbekannte Bewerber“ soll FH Abschluss haben.
Die Stelle soll, falls sie bewilligt wird , öffentlich ausgeschrieben werden, d.h. sie steht für alle Bewerber offen.
Soweit die Theorie,
der „noch völlig unbekannte spätere Inhaber dieser Stelle“ läuft sich schon langsam warm.

Das ist halt Weidner Rathauspolitik unter Hubmann und Höher.

antenne Offline



Beiträge: 120

22.03.2007 17:07
#135 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

hallo stromberg,

wenn Du den Namen des "noch völlig unbekannten späteren Inhabers dieser Stelle" weißt,
dann teil ihn uns bitte mit, denn dann können wir sehen, ob Deine Behauptungen irgendwann richtig sind. Damit könntest du ja evtl. auch den von Dir angedeuteten Missbrauch einer neuen Stelle verhindern.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de