Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.844 mal aufgerufen
 Weiden aus der Sicht von Insidern
Seiten 1 | 2
Igel Offline




Beiträge: 494

01.03.2007 22:31
#16 RE: DER LEUPOLD SKANDAL antworten

DIE MODERATOREN

Wir sind die Braven und verstecken niemals lustige Dinge.

Die Umfrageaktion wurde am 27.02.07 beendet, 1 172 Stimmen wurden abgegeben.

Wir haben das Ergebnis unter der Überschrift „Warum Leupold Probleme hat OB Kandidat der CSU zu werden..“ zu den Rippl Tipps „rübergeschoben“

Der Computer hat zu Recht dies unter dem Datum vom 07.01.2006 (Beginn der Umfrage) einsortiert.
Also keine Angst das bleibt der Nachwelt schon erhalten.

Die Mods


________________________________________________________

Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten......
Don Bosco ital.Priester (1815-1888)
________________________________________________________

Stromberg Offline



Beiträge: 251

14.03.2007 11:13
#17 RE: DER LEUPOLD SKANDAL antworten

Die Unfähigkeit des möglichen OB Kandidaten Leupold wird heute im NT wieder deutlich.
„Er zweifle an der Gutgläubigkeit der Spender“ meint der juristisch vorgebildete CSU Fraktionschef.

Also jetzt ist nicht mehr Inge Schröpf schuld am Tombola Skandal sondern die bösen fast schon verbrecherischen Spender.
Brav Herr Leupold, Sie sind ja Chef der Mehrheitsfraktion und zusammen mit Ihren juristischen Kollegen Hubmann haben Sie das jahrzehntelang nicht bemerkt ?
Ach ja warum wird der Mann der die Spendenquittungen unterschrieben hat schnell noch zum stellvertr. Kämmerer befördert ?
Und warum war jetzt die Beförderung vom Hubmann so eilig ?

Her Leupold sie sind und waren bei diesen ganzen Vorgängen der größte Versager den eine Partei in Weiden jemals hatte.


Erni Offline



Beiträge: 777

14.03.2007 11:53
#18 RE: DER LEUPOLD SKANDAL antworten



Hilfe !!!!!!

Was soll ich jetzt machen? Ich wollte der CSU eine größere Spende für den Wahlkampf geben.
Aber der Leupold zweifelt ja an der Gütgläubigkeit der Spender. Der denkt bestimmt falls ich der CSU das Geld gebe, ich will irgendeinen Vorteil davon haben.(na sowas)

Was soll ich da jetzt machen ? Darf ich der CSU jetzt nichts mehr spenden ?

Eddison Offline




Beiträge: 223

15.03.2007 21:31
#19 RE: DER LEUPOLD SKANDAL antworten



Leupold ist derzeit der beliebteste Politiker bei Weidner Geschäftsleuten und früher treuen CSU Parteispendern.

Ich habe heute mit zwei davon gesprochen, die sagen wann immer einer von der CSU kommt und Spenden haben will werden sie ihn mit Leupolds Aussagen im NT konfrontieren.

Beide meinten übereinstimmend vera.... können sie sich selbst, da brauchen sie nicht unbedingt den Leupold und seine CSU.
Außerdem schimpfen sie wie der Teufel auf die langsame Rathausbürokratie und glauben unter Höher wird das noch schlimmer.

Erni Offline



Beiträge: 777

16.03.2007 17:51
#20 RE: DER LEUPOLD SKANDAL antworten


Nochmals HILFE

Mir ist das alles sch.... egal, ich will jetzt endlich spenden.


Herr Leupold wie soll ich den meine „Gutgläubigkeit“ als Spender beweisen ?????
Ich bin ehrlich, brav und wertkonservativ. Reicht das ?
Kann ich als Ersatz den Hubmann eine Spende für den Max Reger Verein geben ? Muss ich da auch gutgläubig sein oder ist das nur bei der CSU so ?


Lauter „Unkumpel“ im Forum keiner hilft mir.

aral Offline



Beiträge: 318

16.03.2007 18:17
#21 RE: DER LEUPOLD SKANDAL antworten

Wenn du ehrlich, brav und wertkonservativ bist, hast du den den Anfang einer besseren funktionsfähigen Gesellschaft gemacht.
Aber.... Du darfst noch nicht Spenden

Du musst

C orupt
S pendengierig
U nd bestechlich sein

Wenn du das bist, darfst du Spenden.




schorsch Offline



Beiträge: 149

17.03.2007 11:25
#22 RE: DER LEUPOLD SKANDAL antworten

ich finde es schon richtig dass diejenigen, die der csu gespendet
haben, jetzt auch mit zur rechenschaft herangezogen werden.

schließlich haben sie mit diesem geld das korrupte system schröpf & co
unterstützt und somit anteil an den ungesetzlichen machenschaften der csu.

also gehören sie auch verurteilt!!!!

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

18.03.2007 08:54
#23 RE: DER LEUPOLD SKANDAL antworten

ich würde die nicht verurteilen, die müßten, wenns nach mir ginge, zwangsweise im Max Reger Verein als vorstände arbeiten. hab gehört, das ist ein harter job

Seiten 1 | 2
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de