Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.228 mal aufgerufen
 Die Stadt Weiden aus der Fremde betrachtet
Gigi Offline



Beiträge: 34

26.11.2006 18:40
Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

Hallo an alle!

Meine Frau und ich (beide Autofahrer) sind heute, um einen Stadtbummel zu machen, aus dem Stadtverkehrsbus an der Haltestelle "Schirmitzer Weg", nahe dem Postkeller, ausgestiegen und zu Fuß an der Fachhochschule, dem Volksfestplatz und dem DJK-Sportheim am Flutkanal vorbei in die Stadt gelaufen. Bei dem schönen Wetter ein herrliches Vergnügen! Die Zufahrtsstraße zum Sportheim der DJK und der dortige Parkplatz waren voll beparkt und die Parkplatzsuchenden wollten kein Ende nehmen.

Da habe ich mir die Frage gestellt, warum die Stadt an diesem Tag nicht den Volksfestplatz zum Parken freigibt und vielleicht sogar mit dem Busbetreiber für diese paar Stunden am Nachmittag einen Pendelverkehr einrichtet. Oder gab es schon mal einen solchen Versuch und er wurde nicht angenommen? Aber selbst wenn eine Busanbindung nicht möglich wäre, ist denn ein kleiner Fußmarsch von ca. 15 Minuten den Menschen nicht zuzumuten bevor man sich den Stopp- and Go-Verkehr, wie z.B. in der Ringstraße, Richtung Naabwiesen-Parkplatz gesehen, antut? Die hohen Benzinpreise spielen dabei anscheinend keine Rolle.

Ich hätte dazu gerne Eure Meinung gehört.

Frodo Offline




Beiträge: 96

26.11.2006 19:18
#2 RE: Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

Gigi

hast Du schon mal die Hinweisschilder zu Weidens Parkhäuser in Weiden gesehen. Keiner versteht die, mit Sicherheit die Weidner auch nicht.

Hast Du schon mal die Schilder am Kolpingplatz gesehen? Selbst in Berlin sind die kleiner (was ist die Körnerstr.?) wird extra lobend erwähnt.

Weiden hat den unfähigsten (aber teuersten) Stadtrat der Oberpfalz.

Das beste an Weiden sind die Umgehungstangenten, da brauchen wir das Elend nicht anschauen.

Nicht ärgern, einfach vorbeifahren


Gigi Offline



Beiträge: 34

26.11.2006 19:40
#3 RE: Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

Hallo Frodo,

vielen Dank für Deine Antwort.

Leider bist Du aber auf meine Fragen nicht direkt eingegangen. Hätte dazu doch schon gerne Deine Meinung gehört. Darf ich damit rechnen?


Road Runner Offline



Beiträge: 15

27.11.2006 10:51
#4 RE: Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

Also die Idee mit Volksfestplatz als Parkplatz finde ich Super. Diesen Parkplatz würden bestimmt viele Besucher nutzen (bei schönen Wetter ) Das gleiche könnte man vielleicht mit dem Parkplatz bei der ehemaligen PFA auch praktizieren!?

Frodo Offline




Beiträge: 96

27.11.2006 12:35
#5 RE: Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

Hallo @ Gigi.

Ich glaube vor ca. 10 Jahren gab es in Weiden schon mal den Versuch, der wurde aber nicht angenommen. Bitte mal Weidner fragen.

Ich kann mich auch (dunkel) an eine andere schöne Geschichte erinnern. Da konnte man in Weiden einkaufen, die Sachen in bewachte Boxen abstellen und in Ruhe Glühwein am Markt trinken.
Die Einnahmen aus der Aktion bekam irgendein Verein.

Die haben sich da schon immer etwas einfallen lassen (früher).

Jetzt verlassen sich die Verantwortlichen in Weiden auf pro Weiden oder hier im Landkreis auf die Verwaltung.

Übrigens den Weg vom Festplatz in die schöne Altstadt kenne ich auch. Ist wirklich schön.

Irgenwie haben viele Leute hier im Landkreis den Eindruck die Weidner sind in der Schröpf-Zeit und auch noch jetzt überheblicher geworden. Ist sicher pauschal so nicht richtig aber es kommt halt so rüber. Ist wirklich schade.

lustig Offline



Beiträge: 15

22.01.2007 22:28
#6 RE: Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

ich fahre als Bewohnerin aus dem Landkreis-Osten viel häufiger als früher nach Regensburg zum Einkaufen... größere Auswahl.. kostenlose Parkplätze ... und gerade mal zehn oder fünfzehn Minuten längere Anfahrt..

Kaum gefällt es mir in Weiden irgendwo mit meinen Kids beim shoppen, und die Geschäfte können echt nix dafür .. zum größten Teil... muss ich mindestens 5 Euronen Strafe zahlen für Parkzeitüberschrreitung ... oder genervt zum Parkautomaten laufen und umparken... denn so verlangt es ja die Vorschrift...es kotzt mich so an.. ich glaube, die Stadt kann mindestens 20 Angestellte im Verkehrsüberwachungsdienst aus meinen Strafzetteln und derer bezahlen, die es einfach nur noch ankotzt, in Weiden einzukaufen...

lustig Offline



Beiträge: 15

22.01.2007 22:35
#7 RE: Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

Übrigens... bestimmt auch nur Zufall... dass zwar kaum einer, der im Landkreis wohnt, bei der Stadt arbeiten darf.. aber einer der Oberverkehrsüberwacher aus Vohenstrauß kommt.. und nur zufällig.. nur vom Hörensagen ... mit Frau Schröpf verwandt ist..könnte auch nur ein Gerücht sein..

lustig Offline



Beiträge: 15

22.01.2007 22:58
#8 RE: Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

und irgendwann warb man in Weiden für kostenlose Parkplätze... bin ich etwa die einzige, die sich daran erinnnern kann..? sah man das damals nicht als Vorteil gegenüber anderen Städten?... vielleicht habe ich ja Alzheimer? hoffentlich net...

Irlwin Offline



Beiträge: 551

23.01.2007 22:27
#9 RE: Kathrein-Sonntag -Autoverkehr antworten

lustig, Du bist nicht der oder die Einzige, welche nicht mehr nach Weiden fährt zum Einkaufen.

Ich war kürzlich in Marktredwitz, da kam ich mit einer Frau ins Gespräch, wir haben festgestellt, dass Marktredwitz sich so positiv verändert hat seit Der Landesgartenschau. Alles ist fein herausgeputzt.

Besagte Frau stammte aus Wiesau. Sie erzählte mir, dass sie früher immer nach Weiden gefahren sind zum Einkaufen. Das machen sie jetzt nicht mehr, sie fahren immer nach Marktredwitz, da bekommt man alles, die Geschäfte sind vielfältig, und es gibt vor allem auch Parkplätze, größtenteils kostenlos, oder aber Parkuhren, da bezahlt man 10 bis 50 Cent, je nachdem, wie lange man parkt. Die Stunde kostet 50 Cent. Das stimmt, ich kann es nur bestätigen.

Daraufhin hab ich mich in Weiden mal kritisch umgeschaut, das ist ja schlimm, wieviele Läden in "Weidens guter Stube", so sagen sie doch immer, leer stehen, vermutlich auch wegen der schlechten Parkmöglichkeiten

Da muss Weiden auf der Hut sein, von nix kommt nix, ist der Ruf erst ruiniert, kaufen die Leute wo anders, ungeniert


 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de