Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 3.212 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3
Weidener2007 Offline



Beiträge: 71

17.02.2008 08:43
#31 RE: Kampftrinken und Komasaufen bei Jugendlichen antworten

Da kann ich mich nur anschliessen @Neutraler: Auch mir kommt das Geländer zu niedrig vor. Was auch noch eine gefahr birgt, ist das abstellen von Getränken auf diesen! Kurz anstossen und schwupps, liegts unten... Ich will da ned drunter stehen!
Im übrigen will ich garned drüber nachdenken was mal in einen Brandfall passieren würde, bei 1500 Gästen, die dann keinen Ausgang mehr finden, da die Treppen meist blockiert ist durch die Gäste selber...

Irlwin Offline



Beiträge: 551

17.02.2008 09:59
#32 RE: Kampftrinken und Komasaufen bei Jugendlichen antworten

Da muss leider immer erst etwas passieren, bis gehandelt wird.
Hofffentlich geht es gut aus für den jungen Menschen, der da gestern abgestürzt ist.

Vista Offline



Beiträge: 115

17.02.2008 11:56
#33 RE: Kampftrinken und Komasaufen bei Jugendlichen antworten




Gestern war mit Sicherheit keine Ü 30 Party??????

Wo kommt die Info her? Ich habe bei OTV und Ramsuri nichts gefunden?

Erzählt mal.

Hans Offline



Beiträge: 490

17.02.2008 11:58
#34 RE: Kampftrinken und Komasaufen bei Jugendlichen antworten
NEUTRALER Offline



Beiträge: 93

17.02.2008 12:53
#35 RE: Kampftrinken und Komasaufen bei Jugendlichen antworten
@Vista

Das ist doch vollkommen egal, ob es nun Ü30 war oder das "Kind" einen anderen Namen trägt!
Darum geht es doch gar nicht, wenn du meinen Beitrag "vernünftig" gelesen hast! Mir müssten ja welche ins Gehirn gesch... haben, wenn ich solche Unwahrheiten verbreiten würde.
Ich bin nicht auf dem Niveau so mancher anderer hier im Forum!
Übrigens, die Info stammt direkt von der Polizei...

@Hans

Danke!
hexy Offline



Beiträge: 169

18.02.2008 08:59
#36 Tragischer Unglücksfall antworten

Hallo Leute,

es war Schlagerparty.
Ja, es ist wirklich schlimm, diese Tragödie. Ihr habt auch sicher Recht mit eurer Forderung nach Sicherheit.

Aber zum aktuellen Ereignis ...

In Antwort auf:
Der Mann saß auf einem Treppengeländer und verlor aus bisher ungeklärter Ursache das Gleichgewicht.

Sorry, seid mir net böse, wenn ich nun sage, eigentlich selbst Schuld.
Denn ich bekam schon als Kind immer Schimpfe von meinen Eltern, wenn ich so was tun wollte. Ihr nicht?

Und auf ein Treppengeländer, egal wie hoch das selbst ist, setze ich mich nicht, wenn es daneben mal locker 6 m nach unten geht, oder?!? So viel logischen Verstand hab ich ... da dieser Mensch wohl nicht betrunken war, hätte auch er so weit denken können.
Sorry, das verstehe ich nicht. Es hätte genug andere Möglichkeiten zum Sitzen gegeben.

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de