Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 10.122 mal aufgerufen
 Die Stadt Weiden aus der Fremde betrachtet
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Weidenfan Offline



Beiträge: 1

02.02.2007 09:59
#31 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

Liebe Weidener,
Ihr könnt wirklich sehr dankbar sein, eine so schöne, gemütliche, persönliche Stadt zu haben. Wenn man bedenkt, wie sich Weiden in den letzten 25 Jahren von einer Grenzstadt am "Ende der Welt" zu einer wunderschönen Einkaufsstadt im Herzen Europas entwickelt hat!!!!
Ich war 1984 zum ersten Mal in Weiden und bei Euch beruflich tätig. Es ist also auch so, daß Leute zum Arbeiten nach Weiden kommen und nicht auswandern müssen, um sich Geld zu verdienen. Damals war Weiden am Wochenende noch eine "tote" Stadt. Man konnte kaum etwas unternehmen, schon gar nicht Essen gehen, weil alles geschlossen hatte. Heute ist wirklich "der Bär los" in Weiden und es ist sehr schön, wieder mal nach Weiden zu kommen. Ich nutze jede Gelegenheit dazu.
Ihr habt eine Max-Reger-Halle mit allerlei interessanten Veranstaltungen, eine Thermenwelt, einen EV Weiden, der sich im Eishockeydeutschland in 20 Jahren einen Namen gemacht hat. Das schaffen Traditionsvereine manchmal nicht! Außerdem ist die Ansiedlung von Firmen in den letzten Jahrzehnten auch gewachsen und dies alles unter dem jetzt so in Beschuß genommenen Bürgermeister Schröpf!!! Ich habe ihn persönlich kennengelernt und als einen sehr netten sympathischen, ja sogar herzlichen Menschen erlebt. Wenn er auch jetzt nicht alles richtig gemacht hat, aber er hat viel dazu beigetragen, wie Weiden nun dasteht. Vergeßt das nicht!!!
Also: Macht das Beste daraus! Weiden ist es wert dort zu leben!!!

Mit lieben Grüßen in die Stadt meiner Träume

WEIDENFAN

Irlwin Offline



Beiträge: 551

02.02.2007 16:08
#32 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

Weidenfan,

danke für Deine Komplimente. Hast schon recht, dass allerhand Positives passiert ist bei uns in Weiden.

Jetzt muss man halt schauen, dass es auch schön weiterläuft. Neue Besen kehren gut, haben vermutlich mehr Power, deshalb schadet es nichts, wenn wir uns eine jüngere Mannschaft in den Stadtrat wählen. [smile

hape Offline



Beiträge: 238

16.02.2007 12:54
#33 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

Eine kleine Anmerkung von mir aus der Ferne.

Was google so kann.

Auf der Suche nach einer eMail Adresse von Herrn Girisch bin ich bei google über die Eingabe „girisch.com“ auf folgenden Link gestossen: http://www.girisch.com/Seiten/girischprivat.htm

Dies ist ein Seiteneingang zur Seite des ehemaligen Bundestagsmitgliedes Girisch.
Titel der Seite ist. „Georg Girisch MdB 2006“.
Wann war eigentlich die letzte Bundestagswahl?
Der Haupteingang über http://www.girisch.com ist gesperrt.
Ich vermute, er braucht die Seite noch, um von der Zeit als Abgeordneter zu träumen. Vielleicht baut ihn das Betrachten der Seite auch für das tägliche Bestehen im Sumpf auf?
Denn sonst hat diese Seite eigentlich keinen Sinn mehr.
Wer die Seite anschauen will, bitte sofort, denn irgenwann ist auch dieser Seiteneingang geschlossen. Wäre aber schade.

nasowas Offline



Beiträge: 41

16.02.2007 18:59
#34 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten
@hape, der Link ist SPITZE!!!
Mal unter Kurioses gleich der erste Beitrag...Trommeln für den Fiskus...gehen

Da sollten sich die Weidener Finanzbeamten vor das Rathaus stellen und
so lange Trommeln, bis bekannt gegeben wird, wohin die 10000.-€-Spende
verschoben wurde
.

Wie lange müssten die da Trommeln
I-ON Offline



Beiträge: 204

17.02.2007 08:22
#35 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

Moign zusammen,

der Kohl (ich glaub der war EX-Kanzler) der schweigt sich bis heute darüber aus, wo die Millionen, die seinerzeit im Zusammenhang mit der Öl-Raffinerie verschoben wurden, sowie die CDU Spendengelder abgeblieben oder hergekommen sind. Also warum sollte dann ein zukünftiger EX-OB (Ich kenn mich bald nicht mehr aus vor lauter EX) sich mit diesen Portobeträgen beschäftigen???

Wünsch allen einen schönen und närrischen Fasching!

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

19.02.2007 20:09
#36 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

am aschermittwoch geben die narren ihre regentschaft über die stadt wieder zurück an unseren vize-OB.
schade ich würde mich z.zt. lieber von narren regieren lassen. die sind billiger und bewirken halt auch nichts

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

19.02.2007 21:37
#37 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

Zitat von steinbeisser
schade ich würde mich z.zt. lieber von narren regieren lassen. die sind billiger und bewirken halt auch nichts
hallo steinbeisser, das sehe ich nicht ganz sodie kosten uns bürgern gar nix und bewirken zumindest ein bisschen fröhlichkeit in unserem sumpf

poldrian Offline



Beiträge: 145

19.02.2007 22:33
#38 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

an alle ein kräftiges helau,
heute sah ich in der stadt ein plakat der weidener "regierungspartei", auf dem zum politischen aschermittwoch im postkeller-saal eingeladen wird. es gaggern die beiden obernarren zu ihren arbeitgebern. bin gespannt wie dnt über diese verarschung der bürger berichtet.
kann mir vorstellen, daß es freibier aus der portokasse gibt, um die besucher bei laune zu halten und evtl. klatschen.
ich werde zu einem echten kabarettabend ins ev.vereinshaus gehen. das kostet zwar eintritt, aber es gibt richtig was zu lachen. das sollte man nicht versäumen! evtl. kommt ein kleiner beitrag aus unserem sumpf!

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

20.02.2007 20:44
#39 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

wieso reden die erst morgen
heute ist doch kinderfasching am postkeller

hape Offline



Beiträge: 238

20.03.2007 10:40
#40 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

Einen seltsamen Artikel habe ich eben im NT online gelesen.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/989074-118,1,0.html

Abgesehen davon, daß der Berichterstatter die Worte „scheinbar“ und „anscheinend“ verwechselt, erstaunen mich die Interessen der heutigen Viertklässler.
Als ich vor langer Zeit in die vierte Klasse der Pestalozzischule ging, wußte ich, eingige unserer Bekannten sind Stadträte. Aber, ob und wieviel Geld sie bekommen, daran habe ich bestimmt nicht gedacht, so auch nicht danach gefragt.

Ich frage mich also, wer instrumentalisiert hier 10 Jahre junge Schüler für seine Interessen, nur weil er sich selbst nicht fragen traut?

So kriegt Ihr in Weiden den Bürgermeister, den Ihr verdient.

steinbeisser Offline



Beiträge: 411

20.03.2007 20:44
#41 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

aber hape, du weißt doch, daß jeder schüler faul ist
und jetzt haben die gehört, daß es bei der stadt viele jobs gibt, wo man für seine faulheit bezahlt wird
jetzt wollen sie halt noch wissen wieviel kohle es fürs nichtstun gibt
muß man doch verstehen

hape Offline



Beiträge: 238

30.03.2007 21:55
#42 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

Ich hab da eben mal im Internet bei OTV das OTV Magazin angesehen. Also ich muss sagen, wenn man die Weidenerer Medien vergleicht, ist der Neue Tag dem OTV gegenüber neutral wie die Neue Züricher Zeitung.
Ich kann leider nicht wörtlich zitieren, aber im Bericht über die SPD Präsentation heißt es am Schluß „ bleibt die Frage offen, ob die Weidener Bürger alle den Weg mitgehen wollen?“
Im Beitrag über die Höher Wahl lässt man ihn unkommentiert zu Wort kommen und erklären, daß „Probleme wie FHS und Bundeswehr wichtig sind, nicht aber die Vergangenheit aufzuarbeiten.“
Ja haben eigentlich nur die wenigen Schreiber im Forum erkannt, dass es in Weiden einen Sumpf trocken zulegen gilt. Man kann einen Sumpf nicht trockenlegen indem man nur die Wasserzufuhr abstellt, es muss auch der Boden drainiert werden.

Ihr braucht eine objektive Presse, aber vor allem auch ein objektives Regionalfernsehen. Hier, finde ich, ist das Forum auch gefordert.

Bei solch einer Medien Einseitigkeit werden es die Weidener BürgerInnen es schwer haben einen ehrlichen neuen Oberbürgermeister zu bekommen. - Schade

Meister Eder Offline



Beiträge: 172

30.03.2007 22:11
#43 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten




Die objektive Presse haben wir sicher nicht. Aber wir haben ja noch Rippl, Weiden direkt und das Forum.

Da wird doch noch sicher einiges kommen, hoffe ich jedenfalls.

XXL Offline



Beiträge: 154

31.03.2007 08:24
#44 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten


Hoffen tue ich das auch, aber Zweifel habe ich doch.

Eine Zeitung, pro Höher
Ein O-TV, pro Höher


Wie soll eine Opposition gehen die Medien ankommen.


logic Offline



Beiträge: 46

31.03.2007 14:47
#45 RE: Weiden - besinn dich auf deine Stärken antworten

und einen Ramasuri pro Höher.

@Weidenfan:

wenn man als junger Erwachsener in Weiden irgendwohin will, muss man vor 20:00 losfahren, weil man sonst nirgends mehr Platz bekommt. Ausser das Josephshaus hat ne Party dann gehts auch später. Aber sonst is nicht wirklich etwas geboten, weil alles überbelegt ist, ausser man geht zum Bräuwirt, Eichamt, Stadtkrug oder Wirtshäuser.

Aber sonst haben wir nur: Barcelona, Basementbar, Ramazotti, Loco, Theatro, Heinzlmann, Paraplui. Hemmingway.

Nicht wirklich viel für Weiden, weil auch einige vom Umland kommen, und ja dann wars voll. Ausweichen nach Amberg oder Bayreuth

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de