Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 150 Antworten
und wurde 14.974 mal aufgerufen
 Weiden aus der Sicht von Insidern
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Meister Eder Offline



Beiträge: 172

06.03.2007 11:54
#106 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten


Ich bin ein bekennender Fan von Herrn Zwack. Sein beherztes Eingreifen bei der Wasserrutsche ist nur ein Beispiel.

Es ist hundsgemein und sicher nicht christlich wie dieser Mann der sicher in jeder Beziehung halt nicht mehr so fit ist, von der CSU lächerlich und als Mensch schamlos in seinem Zustand zur Schau gestellt wird.

Die parteitaktischen Spielchen der Herren Leupold und Höher rechtfertigen es nicht diesen verdienten Mann seine letzte Würde zu nehmen.

Pfui Teufel CSU

fairplay Offline



Beiträge: 325

06.03.2007 12:43
#107 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

@ Meister Eder
Ja, da hast Du vollkommen recht. Gerade hier wäre ein "Aufstand der wenigen Anständigen" mehr als überfällig. Wie war doch gleich nochmal die Steigerung von Feind? Ich schätze Herrn Zwack genauso wie Du und frage mich immer öfter, wieso er das mit sich machen läßt. Ich an seiner Stelle hätte denen schon längst das Parteibuch hingeknallt. Den Herrn Zwack könnte ich mir z.B. auch bei den Freien Wählern vorstellen.

Hans Offline



Beiträge: 490

08.03.2007 09:48
#108 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten


Ist jemand bekannt, ob H. Hubmann seine Ernennungsurkunde zum Beamten auf Zeit (mit gleichzeitiger Entlassung als Bea auf Lebenszeit) schon erhalten hat ?

Ich denke dieser "Festakt" wird "leise" über die Bühne gehen um nicht noch mehr Unverständnis zu produzieren.

Da eine rückwirkende Ernennung nicht geht ist ja Eile geboten, zum Wohle seines Geldbeutels

Auf Grund seiner geschickten Anfragen, mit deren Antworten kritische Stadträte ausgetrickst werden, (siehe DNT heute!) muß er durch die CSU doch schnellstens belohnt werden.


Stromberg Offline



Beiträge: 251

14.03.2007 22:21
#109 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten


Hoffentlich wirkt der Rippl Brief an den Regierungspräsidenten und die Beförderung des Hubmann wird „auf Eis“ gelegt.

Mit tut der Hubmann schon richtig leid, falls lt. NT die Beamten zur Rechenschaft gezogen werden wird aus dem Leitenden Rechtsdirektor ein verarmter leidender Rechtsdirektor.
Schließlich hat Hubmann die ganzen Sauereien juristisch abgesegnet.
Dies war wahrscheinlich auch der Grund für seine Blitzbeförderung damit er mit der erhöhten Summe die Raten abbezahlen und den Jahresbeitrag für die Max Reger Hubmann Tombola (50.-Euro) auch noch begleichen kann.

Diese sozialen Härtefälle im Rathaus sind schon schlimm

Erni Offline



Beiträge: 777

14.03.2007 23:15
#110 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten


Der Max Reger Förderverein (Hubmanns Tombola) ist eigentlich ideal für Inge Schröpf. Die hat jetzt jede Menge Zeit, Tombola Erfahrung und der Hubmann kann sich wie bisher um die Spendenquittungen kümmern.

Der Leupold wird juristischer Berater und der Höher ist der ideale Losverkäufer.
Der Fütterer macht die Pressearbeit und der Sperrer liefert die kalten Platten für das anschließende Tombola Essen.
Der Girisch kann ja seine alte Webseite als MdB für die Tombola spenden, aber nur gegen Spendenquittung.

Endlich werden die schönen alten Tombola Zeiten wieder auferstehen, danke Herr Hubmann.

Falls jetzt die grauenhafte Max Reger Musik gegen die Wildecker Herzbuben ausgetauscht wird, kann man sogar vorm Losstand schunkeln

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

15.03.2007 00:01
#111 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

also wenn für die schröpf-tombola die spender haften sollen, dann müssen ja wohl für die hubmann-beförderung die stadträte haften der hubmann haftet für den vorruhestand von schröpf und der schröpf haftet für nix alles juristisch korrekt

elster Offline



Beiträge: 30

15.03.2007 08:39
#112 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

ich komme schön langsam zur einsicht, daß man nicht nur den schröpf, sondern den ganzen stadtrat und mister hubmann zum amtsarzt schicken sollte.
die sind doch alle dauerhaft krank

Irlwin Offline



Beiträge: 551

15.03.2007 09:21
#113 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

Hallo filzpantoffel,

das hast Du aber schön gesagt, haha

Frodo Offline




Beiträge: 96

15.03.2007 09:31
#114 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten


Hallo ihr da im Talkessel mit den vielen Tombolas und Geldsammelstellen

Irgendwie ist das alles seltsam in Weiden.
Lt. NT war gestern der Regierungspräsident zu Gast in Weiden und am Abend war die Vorstandssitzung des Fördervereins der Max Reger Tage. Prof. Seibert war auch zufällig da.
Entweder Rippl wusste genau wann der Regierungspräsident kommt und der Förderverein tagt und hat das Extrablatt so terminiert, oder Hubmann und sein Förderverein kannten den Inhalt vom Extrablatt und den Verteiltermin.

Die Frage ist wer hatte da die besseren „Maulwürfe“ und ganz wichtig ist der Hubmann vom Vorstand wegen seiner hervorragenden Marketingarbeit für den Verein belobigt worden?

Immerhin kennen jetzt sogar wir im Landkreis die „Geldsammelstelle“ für die Max Reger Tage.
Aber ich gebe es langsam auf jemals die Weidner Sumpflandschaft zu verstehen.

Borat Offline




Beiträge: 146

19.03.2007 10:12
#115 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten



In den Altenpflegekursen des Roten Kreuzes unterrichtet Herr Hubmann im Fach „Recht“.

Für die Teilnehmer ist das weniger schön weil Hubmann durch seine arrogante Art und sehr „von oben herab“ unbeliebt ist.
Für die ¾ Stunde Unterricht bekommt Herr Hubmann 60.-Euro.
Die Stadträte wissen das sicher nicht.

aral Offline



Beiträge: 318

19.03.2007 14:41
#116 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten


unterrichtet er während seiner normalen Dienstzeit

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

19.03.2007 16:06
#117 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten
das macht der hubmann alles in seiner freizeit bei dem hat der tag ja 25 stunden, weil er mittags durcharbeitet eigentlich hat der auch gar keine zeit auf konzerte zu gehen wofür dann die steuerfreie zulage
I-ON Offline



Beiträge: 204

19.03.2007 18:33
#118 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

Kann der Hubmann nach den Aktionen eigentlich noch erhobenen Hauptes ins Amt gehen? Oder wird man mit der Zeit so abgebrüht daß es einem sch...egal ist. Vielleicht bin ich aber auch auf dem Holzweg und das alles läuft ganz korrekt.

Wie wär´s Herr Hubmann, möchten Sie einem unwissenden Bürger und Steuerzahler und Gehaltszahler nicht mal aufklären?

poldrian Offline



Beiträge: 145

19.03.2007 20:08
#119 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten

hallo borat,
hoffentlich unterweist er die teilnehmer nicht im weidener landrecht. für die 3/4 stunde sind 60.-- € schon ein stolzer preis. wenn die leistung stimmt ok.
ich selbst musste oder sollte mir mal ein referat i.s. katastrophenschutz anhören. nach 20 minuten bin ich dann gegangen, weil ich mir das gesapper nicht länger anhören konnte. der hubmann glaubt ja, er hat das rad erfunden.
arroganz und von ganz oben herab sind bei einem bezahlten referenten absolut fehl am platze. aber diese "tugenden" scheinen in der familie zu liegen.

Stromberg Offline



Beiträge: 251

19.03.2007 22:59
#120 RE: Die geheimen Geldquellen der Dezernenten antworten



Noch in dieser Woche wird im Personalausschuss die CSU das NEUE Hubmann 7 Seiten Bereicherungs Papier absegnen.

Allgemeiner Satz im Rathaus

Wenn Hubmann auspackt....kann Höher und Leupold einpacken.

Die CSU kann sich zwei neue Kandidaten suchen. Deshalb darf der alles

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de