Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.164 Antworten
und wurde 122.543 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 78
Sepp Offline




Beiträge: 83

24.07.2007 15:12
#526 RE: Der Neue Tag antworten

Zum Glück sind nicht nur wir Bürger zu doof, um zu wissen, was für eine Kompetenz ein OB-Kandidat haben muss - nein auch unsere Starredakteure vom NT wie Volker Klitzing und Clemens Fütter sind anscheinend auch zu ..., dies zu wissen.

Ich habe auf der Webseite vom NT recherchiert und feststellen müssen, dass es nur einen einzigen Artikel gibt, in dem das Wort Wirtschftsprofi genannt wird!

Es hat schon keinen geringeren als Bundesminister Glos bedarft Lothar Höher zum Wirtschaftsprofi zu befördern, um uns Hirnis in der Oberpfalz das zu erklären und somit den oberpfälzer Wortschatz zu erweitern...

Kleiner Tipp für Lothar Höher: Wirtschaftsprofi würde sich doch im Lebenslauf besser anhöhren als Geschäftsführer der Mehrzweckhalle oder gar Marketingkaufmann!

Fakt bleibt doch, dass ein Oberbürgermeister in erster Linie ein Verwaltungsprofi sein muss!

birdi Offline



Beiträge: 423

24.07.2007 15:23
#527 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo,

also ich würde dem Höher nicht absprechen ein Wirtschaftsprofi zu sein. Ist doch nicht schlimm , ich behaupte sogar er versteht von Wirtschaften eine ganze Menge, viele in Weiden kennt er durch Besuche persönlich.

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

24.07.2007 15:25
#528 RE: Der Neue Tag antworten

hallo sepp
ich kenne auch einen wirtschaftsprofi
der kennt alle weidener wirtschaften
meistens ist er am nachmittag schon stockbesoffen
vielleicht sollte der sich als ob bewerben

I-ON Offline



Beiträge: 204

24.07.2007 18:20
#529 RE: Der Neue Tag antworten

Jetzt geht die Diskussion wieder in die richtige Richtung. So gefällt´s mir!

Bloß nicht alles so bierernst nehmen!

Wolverine Offline



Beiträge: 495

24.07.2007 20:37
#530 RE: Der Neue Tag antworten


Jeder, der meine vielen Beiträge kennt, kann mir alles unterstellen nur nicht eine unkritische Meinung zu Weidens Heimatzeitung.

Wenn jetzt dem NT unterstellt wird er sei an dem SPD Debakel zum Thema Marienbad schuld, ist das der Versuch die Wähler total zu verblöden.

Niemand kann mir erzählen die Herren Fütterer oder Klitzing hätten die armen roten Schäfchen massiv bedroht oder eingeschüchtert und deshalb haben sie den Wähler, Bürger und Bezahler dieser Schmierenkomödie vergessen müssen.

Seit einigen Jahren habe ich mich über die in den Zeilen des NT versteckte Missachtung bzw. Verachtung von Weidens Opposition geärgert.

Seit Gestern verstehe ich die Redakteure.


Suum cuique Offline



Beiträge: 68

24.07.2007 20:58
#531 RE: Der Neue Tag antworten

SO, SO EIN FREIFAHRTSSCHEIN FÜR DEN NEUEN TAG.
UNABHÄNGIG WAS HIER GESCHRIEBEN WIRD, MUSS DER
NEUE TAG NEUTRAL BERICHTEN, WILL ER SEINEN GUTEN
RUF NICHT NOCH STÄRKER VERLIEREN.

HIER EIN KOMPLIMENT AN HERRN RIPPL UND SEINEM
GESAMTEN TEAM DAS ES DIESES FORUM GIBT UND
WIR NICHT BITTSTELLER EINZELNER REDAKTEURE SIND,
UM ÜBERHAUPT AM NIMMERLEINSTAG UND GNÄDIGER-
WEISE MAL EINEN LESERBRIEF ABGEDRUCKT ZU BEKOMMEN
.


DAS ES HIER EIN PAAR FLECKEN DES NT GIBT, MUSS NICHT AUSFÜHRLICH
ERÖRTERT WERDEN.

DIE FRAGE IST, WIE KANN DER VERLAG SEINEM
RUF AUCH IN ZUKUNFT GERECHT WERDEN, DA DAS
TATSÄCHLICHE FEHLVERHALTEN EINZELNER LEIDER
AUCH DEN REST UND SOMIT DAS GANZE VERLAGSHAUS
IN MISSKREDIT BRINGT.

LEIDER, SIND DAS NACH WIE VOR DIE FAKTEN

birdi Offline



Beiträge: 423

24.07.2007 21:45
#532 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo Suum cuique,

ich lese Deine Beiträge gerne, aber sag mal, KLEMMT BEI DIR DIE GROSSSCHREIBTASTE? Es wäre wirklich angenehmer zu lesen wenn Du nicht alles in Großbuschstaben schreiben würdest.

Danke!

Hans Offline



Beiträge: 490

24.07.2007 22:01
#533 RE: Der Neue Tag antworten


Liebe(r) Wolverine,

ich verstehe deinen Ausdruck "SPD Debakel zum Thema Marienbad" wirklich nicht.
Ähnlich geht es mir mit Beiträgen dazu von einigen Forumsmitgliedern.

Der Bericht des H. Klitzing war m.E. auch einwandfrei.

Nur das fehlende Fragezeichen in der Überschrift führte anscheinend dazu,
daß der Inhalt des Berichtes vollkommen falsch von den Lesern gedeutet wurde.

Die CSU Fraktion hat den Alleingang des L. Höher hingenommen und veteidigt.
Die Minderheit im Stadtrat hat einen Aufschub der Entscheidung bewirkt.

Es ist alles offen und dem NT würde ich hier nichts Negatives vorwerfen
Gleiches gilt für die SPD Fraktion!



fairplay Offline



Beiträge: 325

24.07.2007 22:12
#534 RE: Der Neue Tag antworten

Hallo @ Hans,

also so ganz verstehe ich die Sache auch nicht! Vergleichen wir es einmal mit einer Hochzeit. Da ist es ja auch so, daß ich zuerst mal ein Aufgebot bestelle und deswegen noch lange nicht verheiratet bin - oder? Nichts desto trotz habe ich die Absicht öffentlich kundgetan, denjenigen oder diejenige zu ehelichen, welche im Aufgebot eben angegeben ist. Die Heiratsabsicht kann ich dann wohl kaum mehr abstreiten - oder?

Ich kann mir das bis zum endgültigen "Jawort" vor dem Standesbeamten zwar noch überlegen, aber grundätzlich bin ich mit einer Heirat einverstanden und habe dies dementsprechend in die Wege geleitet!

Wie heißt es doch so schön: "Halbschwanger gibt es nicht!" und entweder wurden die Bürger wieder vera..... oder sie werden wieder einmal abgezockt!

schmuddel Offline



Beiträge: 111

24.07.2007 22:18
#535 RE: Der Neue Tag antworten


hallo @ hans!


So ein kleines fehlendes Fragezeichen?

Irlwin Offline



Beiträge: 551

25.07.2007 09:17
#536 RE: Der Neue Tag antworten

Also, ich muss schon sagen, heute hat mir Zeitung lesen nach langer langer Zeit wieder mal Spaß gemacht.

Ich erinner mich überhaupt nicht mehr an eine so ausführliche Berichterstattung aus der Stadtratssitzung.

Jetzt weiß ich, wer wofür, und wer gegen etwas ist. Nur so kann ich mir meine Meinung bilden für die kommenden Stadtratswahlen.

Ich wünsche mir sehr, dass diese Art der Berichterstattung so weiterläuft. Glückwunsch NT!

filzpantoffel Offline



Beiträge: 211

25.07.2007 09:32
#537 RE: Der Neue Tag antworten

hallo herr hubmann
leiden sie an alzheimer
von wegen im rathaus kommt nichts weg
wo sind denn dann die 10.000 Märker
die wurden doch wohl im rathaus übergeben

Borat Offline




Beiträge: 146

25.07.2007 10:20
#538 RE: Der Neue Tag antworten



Nicht immer über den Hubmann schimpfen, der ist schlauer als die 40 Stadträte zusammen.

Klar verschwindet bei der Stadt nichts.
Deshalb wurde auch der Sicherheitsbeirat für Jugendprobleme von der CSU abgelehnt. Das ist auch zu gefährlich, die könnten bei ihrer Arbeit versehentlich Unterlagen finden, die nicht verschwunden sind.

Der Meißner hatte früher eine Fülle von erfolglosen Hausdurchsuchungen, die haben nie was gefunden, bis sie den Trick vom Meißner entdeckt haben.

Der hat die brisanten Unterlagen in Leitz Ordner im Amt versteckt die harmlose Aufschriften trugen. Die ersten ca 40 Seiten und die jeweils letzten Seiten im Ordner, beschäftigten sich mit dem harmlosen Thema. Dazwischen lag das Material das zur Verhaftung führte.
Tolle Idee da muss man mal erst darauf kommen.

Also mal in der Registratur nachsehen, da liegt noch so mancher „Schatz“ verborgen.

Übrigens habe ich hier ausdrücklich von Meißner gesprochen, Herr Hubmann als „Leitender Rechtsdirektor der Stadt Weiden i.d.OPf“ (toller Titel), ist da über jeden Zweifel erhaben.

hape Offline



Beiträge: 238

25.07.2007 10:40
#539 RE: Der Neue Tag antworten

Das Anliegen bzw. der Antrag der Frau Helgath in der Stadtratssitzung ist für jemanden, der nichts zu verbergen hat, eine willkommene Steilvorlage.
Er stimmt zu und beweist dann, dass nichts abhanden gekommen ist und auch nichts zu verbergen war. Die blamierte wäre dann Frau Helgath.
Die vehemente Reaktion der CSU Leute am Montag zeigt aber, dass Frau Helgath mit ihrer Vermutung doch nicht so fehl liegt.
Kurzum - ein Unschuldiger reagiert anders!
Die CSU Leute haben sich, meiner Meinung nach, mit ihrer Reaktion demaskiert.
Bravo Frau Helgath.

Engel07 Offline



Beiträge: 29

25.07.2007 11:19
#540 RE: Der Neue Tag antworten
Hallo Hape,

das sehe ich auch so.
Jemand der nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.

Für mich war die Reaktion der CSU ein Schuldeingeständnis.

Ich kann Frau Helgath nur dafür danken, daß Sie hoffentlich auch den letzten noch CSU treuen Wähler wachgerüttelt hat.

Wer diese Reaktion von Höher, Leupold und Hubmann nicht kapiert, dem kann sowieso nicht mehr geholfen werden.

Ich bedanke mich im Rahmen aller Forumsmitglieder,
daß Sie, Frau Helgat, die CSU Leute demaskiert haben!
Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 78
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de