Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 440 Antworten
und wurde 41.907 mal aufgerufen
 Weidens politische Zukunft
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 30
rüppl Offline



Beiträge: 11

08.10.2007 19:43
#241 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

Heute wurde der neue Ob der seine erste Stadtratssitzung mit einer Goodwillerklärung eröffnete, grausam von einem gescheiterten Landtagskandidaten, Ob-Kandidaten und Lügner vor Gericht (unwidersprochen von STR Schell behauptet)durch den Sumpf getrieben und mit christsozialem Odel getauft.
Sicher wird darüber noch berichtet.
Mir waren zwei Beobachtungen interessant.
Stadtrat Baier erklärte bei der Debatte über die Öffnungszeiten der Legat-Datschen wörtlich:
für meine Fraktion ist schon klar, wie die Bürger abstimmen würden, möglichst lange Öffnungszeiten; ABER DIE MEINUNG DER BÜRGER INTERESSIERT MEINE FRAKTION NIcHT. Ich musste erst bei meinem Nachbarn nachfragen, ob ich mich verhört habe, so ungeheuerlich erschien mir diese Parteiaussage.
Ein Flegelmann, oder so ähnlich, verhinderte durch sein Nichtersheinen zum zweitenmal, daß den Christasozialen eine öffentliche Demütigung erteilt wurde. Wie bei der "Beförderung" Hubmanns fehlte heute seine Stimme,um einen rotzfrechen, ungehörigen und unverschämten Antrag des geifernden Glatzkopfes abzuweisen.
SPD Fraktion, wie lange lässt Du Dich weiter von diesem Schrägelmann düpieren, dem das "Stadtrat" auf der Visitenkarte wichtiger ist als die korrekte Ausübung seines Mandates. Kick him offffffff!

Geheimquelle Offline



Beiträge: 10

08.10.2007 20:17
#242 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

War als Zuhörer in der heutigen Stadtratssitzung.
Was da an menschlichen Morast abgegeben worden ist, sucht seinersgleichen.
Dieser arme Seggewiß. Der wurde von dem Leupold so niedergemacht.
Er ging unbedarft in die Sitzung und der miese Typ wollte ihn so richtig reinlegen.
Mensch tut mir der Seggewiß leid. Bin gespannt, ob sich hier noch mehr melden und schreiben , über diese Sauerei, die da heute im Rathaus abgegangen ist.
Das hat unser OB nicht verdient. Schamt´s eich CSU!!!!

mario ( Gast )
Beiträge:

08.10.2007 20:48
#243 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten


Liebe(r) Geheimquelle und liebe(r) Rüppl!

Das Forum lbet von Informationen, vor allem von solchen, die im NT nicht zu lesen sind.
Darum bitte ich euch, genaueres zu berichten, ich bin wirklich gespannt.
Ihr beide macht nur Andeutungen... bitte berichtet doch ausführlicher.


Hans Offline



Beiträge: 490

08.10.2007 21:48
#244 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten


Schlimm ist es, wenn sich sogar CSU Stadträte wegen der Handlungsweise und Argumentation ihres Fraktionsvorsitzenden schämen müssen. Sie haben aber leider immer noch nicht den Mut dies offen allen Bürgern gegenüber einzugestehen.

Im kleinen Kreis sprechen sie davon,
im Plenum tun sie so als wär Waldi der Größte.

Heute hat er bewiesen,
er ist der Größte,
jedoch nicht Kämpfer für die Stadt und ihre Bürger,
sondern allein für seine Selbstdarstellung und seinen Zerstörungswillen einer Politik für ALLE.

Wer einen Kurt Seggewiß, der zuvor seine Zusammenarbeit mit allen politischen Lagern nochmals untermauert,
so wie heute geschehen in unverschämter Art bloß zu stellen versucht,
hat eine weitere Unterstützung auch durch die eigene Partei nicht verdient.

Nur Mut ihr CSU Stadträte,
wollt ihr euch weiter auf diese Art Bevormunden lassen????


mario ( Gast )
Beiträge:

08.10.2007 21:52
#245 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten


Ja jetzt sagt doch mal endlich jemand, was da heute wirklich abgelaufen ist!
Die Spannung ist ja nicht mehr auszuhalten!

Brummbär Offline



Beiträge: 47

08.10.2007 21:56
#246 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

Diese Sitzung heute war mega-oberpeinlich!
So etwas macht man nicht. Irgendwo gibt es für jeden Grenzen.
Auch ein Herr Leupold sollte das wissen.
Nach diesem Vorfall ist es mir nicht erklärlich, warum die CSU Leute
noch hinter ihrem Fraktionsvorsitzenden stehen können.
Sie haben das C in ihren Partei nicht verdient.
Sie haben das C mit ihren Füßen getreten!!!!

Igel Offline




Beiträge: 494

08.10.2007 22:10
#247 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten



Die Moderatoren

Hallo Freunde im Forum,

es wäre prima falls einer, der an der heutigen Sitzung beteiligten Personen, es waren jede Menge Besucher dabei, hier im Forum die Geschichte logisch erklären könnte.

Wir haben soeben mit einigen Stadträten gesprochen, die unabhängig voneinander diese Sitzung als Anfang vom Ende, der Weidner CSU bezeichnet haben.

Der NT wird sicher nicht alles berichten, Gammanick und Wieder waren bei der Sitzung abwechselnd. Wieder bis zum Schluss.

Der Bericht morgen im NT kommt also von Gammanick.

Also mal bitte, tief Luft holen und anschließend hier berichten.

Die dankbaren Mods


________________________________________________________

Die Macht des Bösen lebt von der Feigheit der Guten......
Don Bosco ital.Priester (1815-1888)
________________________________________________________

schmuddel Offline



Beiträge: 111

08.10.2007 22:36
#248 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

ich zumindest habe daraus gelernt: Keine Partei, sondern Einzelkandidaten mit "Sauberen Händen" wählen!!!

Eddison Offline




Beiträge: 223

08.10.2007 22:47
#249 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

Steht sicher morgen im NT.

Es wird die neue, echte CSU,... Alternativ Liste geben .Die Bürger dürfen hoffen.

Seggewiß wird seine gestalterische Mehrheit für die Zukunft der Stadt bekommen.

Die Leupold Liste wird mit Pauken und Trompeten untergehen.

Die heutige Sitzung ist nochmals der Beweis dafür, mit Leupold an entscheidender Stelle, ist ein moralischer Neuanfang für diese Stadt nicht mehr möglich.

Die CSU Delegierten müssen noch die neue aufgefüllte Leupold Liste absegnen. Das wird schwer werden, einige der bisherigen Kandidaten wollen nicht mehr das Kanonenfutter für Leupold, Höher und Co sein.

Die kleine Leupold Truppe hat sich schon durch die Besetzung der 7 vorderen Listenplätze, den Einzug in den Stadtrat gesichert, selbst gegen den Willen der Bürger.

Stimmen die Delegierten der noch unbekannten Listen Reihung zu, können sie später mal ihren Enkeln stolz erklären, wie sie in Weiden die CSU zu Grabe getragen haben.

Falls bei dieser Sitzung wieder Leute abspringen, das ist zu erwarten, wird die Gaudi noch größer.

Holzauge Offline



Beiträge: 92

08.10.2007 23:25
#250 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten


ENDLICH.......Wer immer das auch macht DANKE

Karin Offline



Beiträge: 54

08.10.2007 23:29
#251 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

Hallo,

auch ich war leider in dieser Sitzung! Wenn Der Neue Tag über diese Stadtratsitzung wahrheitsgemäß berichtet und die Wähler ihre Stimmen danach abgeben würden, dann bekäme die CSU unr 5 - 10 Sitze!! Das war von Leupold (Herr kann man fast nicht mehr sagen) unterste Schublade. Mit einem OB, der etwas mehr Sitzungserfahrung hat, hätte Leupold dies nicht gemacht - und ich glaube fest dass sich unser OB dies in Zukunft auch nicht mehr bieten läßt.

Am Sitzungsanfang erklärte der OB das er mit allen Fraktionen zum Wohl der Stadt Weiden zusammenarbeiten will. Danach wurde vom Stadtrat einstimmig die Tagesordnung beschlossen. Die ersten zwei Stunden verliefen m.M. in normalen Bahnen. Kurz vor der Pause kommt Leupold mit einem Dringlichkeitsantrag zum Thema "Max-Reger-Tage". Obwohl Herr Hubmann feststellte, dass die aufgeführen Punkte einen Dringlichkeitsantrag nicht rechtfertigen, wurde über den Antrag diskutiert. Obwohl der OB erklärte, dass von Seiten der Verwaltung schon Planungen und Verhandlungen erfolgten, ritt Leupold auf diesem Thema immer wieder herum (er hat wahrscheinlich im seinem Eifer nicht verstanden, was der OB gesagt hatte). Immer wieder betonte er wie wichtig die Max-Reger-Tage für die Stadt Weiden seien. Nach seinen Ausführungen bin der festen Überzeugung er hat alle Veranstaltung an allen Orten besucht (Kann mir dies jemand bestätigen?). Dann wird über den Antrag abgestimmt. Die CSU unterliegt!!! Frau Heinig hat gegen die CSU gestimmt!! Die wird sich vom Leupold nicht mehr "runtermachen " lassen.
Nach einer Weile behauptet Leupold, die Abstimmung stimmt nicht. Er behauptet das alle CSU-Mitglieder zu Zeitpunkt der Abstimmung im Saal waren. Es folgen weitere Diskusionen und der OB läßt nöchmaals abstimmen. Jetzt hat die CSU mit 20 Stimmen die Mehrheit. Hätte ein Schregelmann an der Sitzung teilgenommen.......Ich bin der Meinung, die heutige Sitzung hat zur Politikverdrossenheit der Bürger viel beigetragen! Es war ein Possenspiel nur um eine Selbstdarstellung. Wenn die nächsten Sitzungen genauso ablaufen würden, dann gute Nacht.

SpongeBob Offline



Beiträge: 170

09.10.2007 05:05
#252 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten



Ist halt ein echter Demokrat der Walter Leupold, mit seiner kleinen Führungsclique, INNERHALB der Weidner CSU.

Anscheinend gefällt der Leupold Stil den noch vorhandenen Weidner CSUlern. Das ist wirklich die wahre Lust am Untergang.

günther b Offline



Beiträge: 43

09.10.2007 07:46
#253 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

Das RUMPELSTILZCHEN der CSU hatte wieder mal echt nen tollen Auftritt gestern im Stadtrat!

Wer hätte von ihm auch was anderes erwartet?
Er zeigte wieder einmal eindrucksvoll seinen Charakter und seine Einstellung!
Bezeichnend für die ganze Fraktion war auch deren Schweigen dazu und das anschliessende Abstimmungsergebnis!

Da hat sich der geistig-moralische Neuanfang gezeigt!

Herzlichen Glückwunsch CSU Weiden! Weiter so zum Untergang!

Wer will die eigentlich noch wählen?
Ich glaube bei der Stadtratswahl schaut der Wähler diese Liste gar nicht mehr an!

Saubermann Offline



Beiträge: 32

09.10.2007 08:00
#254 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

Leupold rechnet mit einem milden Urteil
Nach dem was ich heute im NT lesen konnte, verdient er nur eins, Rauswurf aus dem Stadtrat.
Leupold ist eine Schande für den gesamten Stadtrat.
Sind denn die restlichen CSUler mit geistiger Bewustlosigkeit lahmgelegt, weil sie
das alles schweigend hinnehmen.
Quo vadis CSU?

Regensburger Offline



Beiträge: 106

09.10.2007 08:05
#255 RE: 40 Versager und Gesetzesbrecher im Stadtrat ? antworten

@Sauermann - recht hast.
Und vor allem den Höher hinterher. Für mich ist er ein Schlappschwanz. So einer
wollte OB werden.
Der Leupold hat ja wenigstens, eine eigene Meinung.
Auch wenn sie für viele Menschen krank erscheint.
Aber der Wackeldackel Höher ?! - Unglaublich sowas.

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 30
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de