Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Achtung: Beiträge im Forum nur für angemeldete Mitglieder einsehbar!!!
Jetzt registrieren und mitlesen!



„Das Experiment FORUM wurde am 24.03.2008 beendet.
Die alten Beiträge sind für angemeldete Mitglieder weiterhin sichtbar.
Neue Beiträge, aber auch neue Mitglieder, können nicht mehr registriert werden.“


Unser Tipp: ++ Beiträge der letzten Tage ++ damit gehts schneller!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 279 Antworten
und wurde 35.565 mal aufgerufen
 Heiße Eisen in Weiden
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 19
poldrian Offline



Beiträge: 145

09.10.2007 11:08
#181 RE: An Herrn Leupold antworten

herr leupold,
wie weit wollen sie eigentlich noch gehen?
ich hab schon lange gewusst -seit ihrer schulzeit- daß für sie anstand und respekt ein fremdwort sind. was glauben sie eigentlich wer sie sind? hoffentlich haut ihnen die csu-spitze des bezirks oberpfalz sowie die landesleitung mal eine richtige auf´s maul.
können sie wirklich nicht mehr real denken? dann sollten sie sich in ärztliche behandlung begeben. sind sie mit 56 etwa schon dienstunfähig?
ich bin gespannt, ob und wann sie sich bei herrn seggewiss für ihre verbalen entgleisungen entschuldigen!

Irlwin Offline



Beiträge: 551

09.10.2007 13:03
#182 RE: An Herrn Leupold antworten

poldrian,

ich war nicht bei der Stadtratssitzung. Wenn der NT Herrn Leupold richtig zitiert hat, bin ich schon sehr entäuscht von diesem. Wenn er gesagt hätte, "Mund" nicht verbieten, wär das schon etwas erträglicher. Ich ziehe daraus den Schluss, dass Herr Leupold ein großes Maul hat, aber doch nicht der restliche Stadtrat, bitteschön.

poldrian Offline



Beiträge: 145

09.10.2007 17:10
#183 RE: An Herrn Leupold antworten

hallo irlwin,

zum einen habe ich den stadtrat nicht erwähnt.
zum anderen hat der restliche stadtrat beileibe kein großes maul i.s. beleidigungen. die restlichen csu-ler sind halt indianer oder duckmäuser, die alle nach seiner pfeife tanzen. allen voran lothar höher.

Grantig Offline



Beiträge: 19

09.10.2007 18:10
#184 RE: An Herrn Leupold antworten

Es war mal wieder so weit:
Der Choleriker Leupold ist wieder übers Ziel in der gestrigen Stadtratsitzung hinausgeschossen.
Beschämend für die Weidener CSU, wenn diese sich noch länger so einen Fraktionsvorsitzenden hält.

Und man ziehe sich das mal rein:
Ausgerechnet mit den Max-Reger-Tagen, die ganz WEN "absolut brennend" interessieren, will der dem Kurt Seggewiß brüskieren. Also, der spinnt doch, oder?

Bleibt nur zu hoffen, dass unser neuer OB trotzdem seine Coolness bewahrt.

hape Offline



Beiträge: 238

09.10.2007 18:19
#185 RE: An Herrn Leupold antworten

Hallo Herr Leupold,

ich konnte es zuerst nicht glauben, habe es aber soeben auf OTV gesehen.

Ein deutscher Amtsrichter verwendet in einer Stadtratssitzung den Ausdruck "Maul halten".

Wirklich ein sehenswertes Dokument.

Regensburger Offline



Beiträge: 106

09.10.2007 18:20
#186 RE: An Herrn Leupold antworten
hallo grantig,
100% zustimmung !!!!
ganz WEN und all die andren aus den angeblich so großen einzugsgebiet dieser veranstaltung!!!!

wie war des noch gleich ? den kaltenbrunnern das oberzentrum näherbringen - oder so ähnlich ?!
(im nt interview mit seibert nachlesen !)
schamts eich !

gruß
regensburger
Geschröpft Offline



Beiträge: 206

09.10.2007 18:43
#187 RE: An Herrn Leupold antworten

..
3) Personalverhältnisse

Beim Amtsgericht Schwandorf sind derzeit - einschließlich 16 Teilzeitkräften - 77 Mitarbeiter beschäftigt, darunter 9 Richter (Hauptgericht6; Zweigstellen je 1), 17 Rechtspfleger und 7 Gerichtsvollzieher.

Die Richter sind zu etwa einem Drittel in Straf-, Bußgeld- und Jugendstrafsachen eingesetzt, zu einem weiteren Drittel in Zivilsachen, zu 20 % in in Familiensachen, im übrigen in Betreuungs-, Nachlass-, Unterbringungssachen und sonstigen Spezialgebieten.

Direktorin des Amtsgerichts ist seit 1992 Irmingard Schmidt.

..



Hier ein Auszug der Hompage des AG Schwandorf--------

der Leupold sagt doch, daß er der AG - Direktor Schwandorf ist.

Wer lügt hier also??

.


Erni Offline



Beiträge: 777

09.10.2007 22:56
#188 RE: An Herrn Leupold antworten

Zitat von Geschröpft
..
3) Personalverhältnisse
Beim Amtsgericht Schwandorf sind derzeit - einschließlich 16 Teilzeitkräften - 77 Mitarbeiter beschäftigt, darunter 9 Richter (Hauptgericht6; Zweigstellen je 1), 17 Rechtspfleger und 7 Gerichtsvollzieher.
Die Richter sind zu etwa einem Drittel in Straf-, Bußgeld- und Jugendstrafsachen eingesetzt, zu einem weiteren Drittel in Zivilsachen, zu 20 % in in Familiensachen, im übrigen in Betreuungs-, Nachlass-, Unterbringungssachen und sonstigen Spezialgebieten.
Direktorin des Amtsgerichts ist seit 1992 Irmingard Schmidt.
..
Hier ein Auszug der Hompage des AG Schwandorf--------
der Leupold sagt doch, daß er der AG - Direktor Schwandorf ist.
Wer lügt hier also??
.


Das ist ja echt ein Hammer, aber beim Leupold wundert mich gar nichts mehr.

Da hat sich die CSU aber ein schönes Früchtchen angelacht.

Meint der Leupold event. Landgericht??

Erni Offline



Beiträge: 777

09.10.2007 23:18
#189 RE: An Herrn Leupold antworten


Lt.CSU Homepage ist er nur Richter, also nix Chefe mit 70 Leuten.

http://www.csu-weiden.de/mitglieder/leupold.html

Der Rest ist wahrscheinlich wieder eine Zeitungsente des NT, die bezeichnen den Seibert auch als Impresario oder Intendanten.

Erni Offline



Beiträge: 777

09.10.2007 23:27
#190 RE: An Herrn Leupold antworten


Anscheinend ist nur die Weidner Redaktion so naiv. Die Schwandorfer Redaktion bezeichnete ihn 2006 als Amtsrichter.

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/825795-128,1,0.html

Bitte an alle Mitstreiter, was ist Leupold wirklich? Amtsrichter oder lt. eigener Aussage Chefe über 70 Leute?

Ist ja fast wie beim Girisch mit MdB.

Erni Offline



Beiträge: 777

09.10.2007 23:39
#191 RE: An Herrn Leupold antworten


Darf ein Amtsrichter eigentlich beissen?

Der Leupold macht das.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/968910-118,1,0.html

Der arme Rippl, hat der das überlebt?

Meister Eder Offline



Beiträge: 172

10.10.2007 00:37
#192 RE: An Herrn Leupold antworten


Hier ist nochmals die Leupold Ausage, er sei Leiter des Amtsgerichtes Schwandorf.
Entweder die Homepage des Amtsgerichtes ist falsch, oder Leupold ist ein Hochstabler.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/1066134-118,1,0.html

Was ist jetzt richtig? Wird der NT berichten?

Tribut Offline



Beiträge: 69

10.10.2007 08:09
#193 RE: An Herrn Leupold antworten

@ Geschröpft

Ich habe die Internetseite angesehen.

Es handelt sich dabei nicht um die offizielle Seite des Amtsgerichts Schwandorf. Die Justizpressestelle des Oberlandesgerichts Nürnberg berichtet hier im Rahmen der "Steiflichter aus der Arbeit eines Amtsgerichtes".

Da bei der Statistik zu den einzelnen Gerichtszweigen noch DM-Beträge auftauchen, scheint es so, dass es sich hier um eine sehr alte Seite handelt. Auch Ausagen, wie "Ende 2000 waren im Vereinsregister 768 Vereine eingetragen", deuten darauf hin, dass die Seite vermutlich aus 2001 stammt.

Dass bei der Google-Suche "Amtsgericht Schwandorf" dies Seite ganz oben steht, verstehe ich aber ehrlich gesagt nicht.


Rod Offline



Beiträge: 3

10.10.2007 08:23
#194 RE: An Herrn Leupold antworten

Leupold ist Chef,Beförderung stand im Neuen Tag.

Captain Ahab Offline



Beiträge: 11

10.10.2007 11:46
#195 RE: An Herrn Leupold antworten

Leupold ist Amtsgerichtsdirektor, also Chef, und Nachfolger der Frau Schmidt. Die zitierte Seite http://www4.justiz.bayern.de/olgn/org/ag...rhältnisse ist völlig inaktuell (@ Geschröpft: Vielleicht nächstes Mal den Link angeben). Wenn ich mich nicht irre, gibt's ja auch die Zweigstelle Burglengenfeld schon eine ganze Zeit nicht mehr.

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 19
«« Der Neue Tag
Der Neue Tag »»
 Sprung  
« zurück zu weiden-zuhause.de
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de